Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Erfahrungen mit NVMe RAID mit Intel VROC

Mitglied: vBurak

vBurak (Level 2) - Jetzt verbinden

31.03.2020 um 19:16 Uhr, 511 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo,

gibt es hier im Forum bereits mehr Erfahrung mit Intel VROC für NVMe SSDs?
Informationen dazu gibt es hier: https://www.intel.com/content/dam/www/public/us/en/documents/product-bri ...

Neu ist das ganze ja nicht mehr wirklich. Kam bereits 2017 auf den Markt mit den Xeon Scalable Processors.

Für eine Hyper-V Server Konfig tendiere ich derzeit zu 2x Intel 1TB DC P4510 als RAID 1 für Host + Data Storage und 2x Intel 2TB DC P4510 als RAID1 Data Storage only.
Die IOPS würde man mit keinem RAID Controller schaffen und auf RAID10 könnte man dann verzichten da die Performance ohne hin schon gewaltig ist.

Grundsätzlich sollte nichts dagegen sprechen?

Natürlich kommt es auf auch drauf an, was dann verarbeitet wird. Zur Zeit läuft auf dem alten Server Exchange 2013 sowie SQL Server 2016. Beides also Performance-intensive Anwendungen.
Es ist noch etwas unklar, ob in Zukunft mehr dazu kommt, aber etwas Luft sollte man denke ich belassen.

Alternative würde im Raum stehen eine Lösung mit Broadcom LSI MegaRAID 9460-16i für max. 4 NVMe SSDs und den Rest per SATA-SSDs oder eine SATA-SSD only Lösung. Preislich wären beide sogar einige hundert Euro teurer und bringen weniger Geschwindigkeit/IOPS als die Intel VROC Lösung. Beim MegaRAID ist man wie gesagt auch auf max. 4 NVMe SSDs beschränkt und verliert 4 Channel vom Controller.

Keine Sorge, es wird nichts selbst gebaut sondern ein Hersteller baut alles zusammen und supportet es.


Bleibt gesund!
Burak
Mitglied: Matsushita
31.03.2020, aktualisiert um 20:59 Uhr
Hi Burak,

RAID-Controller sind voll 90er und 00er VROC funktioniert super und selbst wenn nicht: Mit Storage SPaces (Direct) kannst Du auf NVMe beliebig virtuelle Laufwerke mit Ausfallsicherheit konfigurieren - geht ebenfalls einwandfrei. Meinen letzten RAID Controller habe ich vor ca. 5 Jahren verkauft, seit dem nur noch Cluster mit virtuellem Storage auf Basis WIndows Server: Perfomance-König UND Kostenkönig. RAID Controller sind heut enur noch kostenschinderei unseriöser Systemhäuser (gleiches trifft übrigens auch auf VMWare und Citrix zu).
Bitte warten ..
Mitglied: vBurak
31.03.2020, aktualisiert um 21:28 Uhr
Das hört sich doch gut an. Ich glaube auch, dass durch die inzwischen starken CPUs und Storage über PCIe, die RAID Controller in einigen Jahren ins dunkeln geraten. Wie würde ein Standard-Cluster mit virtuellem Storage aussehen bei dir? Von Storage Spaces habe ich bisher nicht gutes gehört, aber Storage Spaces Direct soll wohl ziemlich gut sein. Einziges Manko dabei ist, dass die Datacenter Lizenz benötigt wird, was das alles für "kleine" Server uninteressant macht.

Spricht was gegen 2x RAID1 für Exchange und SQL? Nutzt du auch eher nur Intel SSDs oder auch von anderen Hersteller? 2 VROC Key Modelle unterstützen ja auch Third-Party Vendors und es gibt ja sogar eine Kompatibilitätsliste.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
31.03.2020, aktualisiert um 23:46 Uhr
Wow, so viel 1D Bullshit...

Storage Spaces sind nice, aber man braucht eben eine DC Lizenz..und damit wird gerne ein Raid-Controller für kleinere Setups oder Nebenserver gleich wieder günstiger.

Kommt eben drauf an.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
31.03.2020 um 23:46 Uhr
Wie immer ist hier die Administrator.de-Falle zugeschnappt, für optimale Beratung braucht man im Grunde kompletten Einblick. Da geht es um mehr als nur der kleine Einblick.

Wie viel IOPS, wie viele Server, was brauchst du überhaupt - oder besser der Kunde?

VG

Christian
certifiedit.net
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
01.04.2020 um 06:10 Uhr
moin...
Zitat von Matsushita:

RAID Controller sind heut enur noch kostenschinderei unseriöser Systemhäuser (gleiches trifft übrigens auch auf VMWare und Citrix zu).
diese aussage ist schlichtweg falsch, und kann nicht auf jede anforderung zutreffen.

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: IT-Prof
01.04.2020 um 13:57 Uhr
Viel zu wenig Input.
Exchange hat keine großen IOPS Anforderungen und die werden von Version zu Version weniger.

MS SQL hat sich nicht zwingend hohe Anforderungen. Dazu muss schon ordentlich was auf dem SQL laufen/zugreifen und man muss sehr viel Geld für Lizenzen ausgegeben haben.

Die Frage, die mir stellen würde ist, wie schnell kann ich den Ausfall eines Laufwerks, RAID Controller oder Motherboard kompensieren.
Dann würde ich andere schöngeistige Überlegungen anstellen.
Bitte warten ..
Mitglied: Matsushita
02.04.2020 um 12:28 Uhr
Hallo Frank, werter Kollege ;)

Das ist wie gleiche Aussage wie immer. Allerdings konnte noch nie ein Kollege erläutern, welche typischen KMU Anforderungen nicht von Hyper-V oder Remotedesktop-Diensten erfüllt werden, von VMWare und Citrix hingegen schon. Selbst im Enterprise-Umfeld höre ich so gut wie nie eine schlüssige Argumentation. Die Wahrheit ist oft eine ganz andere: Aus Gewohnheit haben sich die alten Hasen einfach nur mit den bekannten Dingen beschäftigt. Und wenn da noch ein Systemhaus am ### hängt, dann gehts natürlich um Fees & Provisionen.

Ich bin gespannt, ob Du die ersten Stichhaltigen Argumente für Citrix & VMware lieferst. Die Hoffnung ist gering ;)

M
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
02.04.2020 um 13:16 Uhr
Ich bin gespannt, ob Du die ersten Stichhaltigen Argumente für Citrix & VMware lieferst. Die Hoffnung ist gering ;)

Wow, jetzt provozierst du es aber, ich muss dir das erste mal zu stimmen. Aber gut, geht auch nicht um die Cloud.

Allerdings, wenn ich zwischen den Zeilen lese, warum verkaufst du denn Cloudlösungen? Geht es dir nicht auch um Fees und Provisionen?
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
02.04.2020 um 14:46 Uhr
moin...
Zitat von Matsushita:

Hallo Frank, werter Kollege ;)

Das ist wie gleiche Aussage wie immer. Allerdings konnte noch nie ein Kollege erläutern, welche typischen KMU Anforderungen nicht von Hyper-V oder Remotedesktop-Diensten erfüllt werden, von VMWare und Citrix hingegen schon. Selbst im Enterprise-Umfeld höre ich so gut wie nie eine schlüssige Argumentation. Die Wahrheit ist oft eine ganz andere: Aus Gewohnheit haben sich die alten Hasen einfach nur mit den bekannten Dingen beschäftigt. Und wenn da noch ein Systemhaus am ### hängt, dann gehts natürlich um Fees & Provisionen.
Provisionen? sowas gibbet noch... ah ja... die Clud Vertriebs Bande bekommt sowas!

Ich bin gespannt, ob Du die ersten Stichhaltigen Argumente für Citrix & VMware lieferst. Die Hoffnung ist gering ;)
was genau kennst du von VMWare und Citrix? wie weit geht da dein horizont?
sorry, was sind für dich eigentlich typische KMU Anforderungen? klar doch, RDP und Exchange und etwas ERB... 20 User!
das typische gewäsch, wo später nix läuft kannst du dir bei mir sparen, ich rede ja auch nicht vom Metzger oder Schreiner umme ecke,
sondern eher von 500 usern die ernsthaft arbeiten wollen und müssen! und da ist Twain nur der kleinste nenner, bei den anforderungen!
apropo anforderungen, die sollten erst mal festgestellt werden, was braucht der kunde eigentlich wirklich- was funktioniert, und was nicht!
erst wenn du das erfahren hast, kannst du mit deinem Hyper-V anrücken, und dem kunden versprechen, das Raidcontroller wirklich nicht mehr gebraucht werden...

und ja... vmware ist für mich der bessere hypervisor, und in kleinen umgebungen auch für lau nutzbar... natürlich reicht ein Hyper-V dazu auch!
ich persönlich finde sogar die core version sehr spannend, es ist doch immer schön zu sehen, wie sich die klickibunti admins an der console die zähne ausbeißen! ...und die Kunden fragen dann auch immer, wo ist den der Start Button

Frank



M
Bitte warten ..
Mitglied: Matsushita
03.04.2020, aktualisiert um 07:27 Uhr
Warum ist VMWare der "bessere Hypervisor" und warum ist die (eingeschränkte!) kostenlsoe Variante ein Vorteile, wenn man Hyper-V völlig uneingeschränkt kostenlos nutzen kann?
Bitte warten ..
Mitglied: IT-Prof
03.04.2020 um 10:11 Uhr
Es gibt sicherlich mehr Aspekte als die Lizenzkosten.

Ich persönlich bevorzuge VMWare wegen der Container und Kubernetes.

Die Software im Konzern, die ich zu verantworten habe, ist über die Jahre als Container ausgerollt worden und stellt mittlerweile einen nennenswerten Anteil der Landschaft.

Ab Ende 2018 sind die MES Bestandteile, für neue Projekte, zu 100 % in Containern untergebracht. Jeder SPS ein Container Strategie. Jeder Roboter ein Container.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
03.04.2020 um 10:12 Uhr
Im Zweifel auch mit Hyper-V machbar.
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
03.04.2020 um 11:53 Uhr
moin...
Zitat von Matsushita:

Warum ist VMWare der "bessere Hypervisor" und warum ist die (eingeschränkte!) kostenlsoe Variante ein Vorteile, wenn man Hyper-V völlig uneingeschränkt kostenlos nutzen kann?
warum ich VMWare als den besseren Hypervisor halte... ich denke das kann und will ich dir nicht näher erklären, welshalb ich ja auch geschrieben habe:
natürlich reicht ein Hyper-V dazu auch!
in der kleinen KMU welt, passt das schon..... also alles gut.

aber ich bin ja mal gespannt, was du zu:
was genau kennst du von VMWare und Citrix? wie weit geht da dein horizont?
schreibst.....

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
03.04.2020 um 11:55 Uhr
moin...
Zitat von certifiedit.net:

Im Zweifel auch mit Hyper-V machbar.

will man das wirklich? warum das funktionierende rad gegen eins tauschen was rumeiert?

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: IT-Prof
03.04.2020 um 12:00 Uhr
Nein. Hyper-V hat in dem Gebiet nicht seine Stärken.
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
03.04.2020 um 12:31 Uhr
Moin...
Zitat von IT-Prof:

Es gibt sicherlich mehr Aspekte als die Lizenzkosten.
ja.. stimmt!

Ich persönlich bevorzuge VMWare wegen der Container und Kubernetes.
jo... so isses

Die Software im Konzern, die ich zu verantworten habe, ist über die Jahre als Container ausgerollt worden und stellt mittlerweile einen nennenswerten Anteil der Landschaft.
und es läuft super stabil... also warum bewährtes austauschen?


Ab Ende 2018 sind die MES Bestandteile, für neue Projekte, zu 100 % in Containern untergebracht. Jeder SPS ein Container Strategie. Jeder Roboter ein Container.
sehr gut
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
VROC, NVMe und RAID-Erfahrungen?
Frage von GrinskeksFestplatten, SSD, Raid1 Kommentar

Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen mit NVMe in Zusammenhang mit Ausfallsicherheit über Raid-Controller oder VROC sammeln können und kann ...

Festplatten, SSD, Raid
Probleme mit Intel Raid Controller
gelöst Frage von HenereFestplatten, SSD, Raid7 Kommentare

Hallo zusammen, mein Server sieht mein Daten-Raid nicht mehr. Er sagt, das Laufwerk müsse initialisert werden, und der Datenträger ...

Hyper-V
Intel MSC Raid 5 Rebuild
Frage von DannysHyper-V19 Kommentare

Hallo Community, Ich habe einen Modul Server von Intel in Betrieb. Dort ist eine Festplatte aus dem Raid 5 ...

Festplatten, SSD, Raid

Intel Raid Controller als normaler Controller

Frage von BellringerFestplatten, SSD, Raid6 Kommentare

Hallo, ich habe ein System auf dem über einen Intel RS2BL040 vier Festplatten angeschlossen waren. Diese vier Platten wurden ...

Neue Wissensbeiträge
iOS
IOS iPadOS 13.5.1 erschienen
Information von sabines vor 3 StundeniOS

Recht kurz nach iOS 13.5.0 ist gestern iOS/iPadOS in der Version 13.5.1 für IPhone und IPad erschienen. Es schließt ...

Windows Update

Nach Windows 10 Update auf 2004 ist kein RDP-Zugriff mehr möglich - möglicher Fix

Anleitung von VincentGdG vor 4 StundenWindows Update2 Kommentare

Moin. Ich habe gestern unsere PC per RDP auf 2004 upgedatet. Danach hatte ich auf einige PC keinen Zugriff ...

Weiterbildung
2. IT Pro Night Thema Sicherheit
Information von 1Werner1 vor 19 StundenWeiterbildung

Moin, nach dem im letzten Jahr die IT ProNight ein voller Erfolg war, haben wir diese dies Jahr ins ...

Informationsdienste

Die Zerstörung der Presse - Youtuber Rezo möchte Missstände in unserer Mediengesellschaft aufzeigen, um sie zu lösen

Information von Frank vor 1 TagInformationsdienste31 Kommentare

Youtuber Rezo greift in seinem neuen Video den Boulevard an, warnt vor allem vor Verschwörungen und richtet einen Appell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
100 Prozent CPU Last gleich Volllast, Pustekuchen, nicht bei Microsoft!!! VOL 2
Frage von MysticFoxDEMicrosoft59 Kommentare

Liebe Freunde der Präzision und der Norm, ich möchte in diesem Beitrag konstruktiv an den folgenden Vorgängerbeitrag anschliessen, der ...

Microsoft
Zugriffsprobleme Festplatte
gelöst Frage von MiMa89Microsoft58 Kommentare

Hallo Zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir bei folgendem Problem helfen. Ich habe eine externe Festplatte die nicht mehr ...

SAN, NAS, DAS
Entscheidungshilfe Storage für Netzwerkupgrade
Frage von m-jelinskiSAN, NAS, DAS34 Kommentare

Hallo zusammen, unsere Server und Storage-Systeme sind nun 6 Jahre alt und überfällig ausgetauscht zu werden. Daher haben wir ...

Informationsdienste
Die Zerstörung der Presse - Youtuber Rezo möchte Missstände in unserer Mediengesellschaft aufzeigen, um sie zu lösen
Information von FrankInformationsdienste30 Kommentare

Youtuber Rezo greift in seinem neuen Video den Boulevard an, warnt vor allem vor Verschwörungen und richtet einen Appell ...