Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst ESXi 6.+ auf MINI-ITX Rechner

Mitglied: N4m3n7os3r

N4m3n7os3r (Level 1) - Jetzt verbinden

30.03.2020, aktualisiert 23:31 Uhr, 529 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo liebe Community,

aus nicht wichtigen Gründen bin ich am überlegen meinen alten Server HP ML350G6 erstmal still zu legen. Aktuell ist er "gut" ausgestattet (2x 2.9GHz Xeon, 64GB DDR3 RAM, 8x 300GB 10K SAS) und läuft mit 4 VMs (3 Linux Maschinen und 1 Windows Server 2019).

Ich möchte sehr gerne wissen, ob man denn ESXi auf einem mini ITX Board mit einem i5-* / i7-* / i9-* (1151 Sockel) 64GB RAM installieren kann.

Jetzt kommt der Knackpunkt: Ich habe noch mehrere Seagate Ironwolf Festplatten an der Seite liegen
(Ich möchte die 10TB+ nutzen, da ich noch ein paar 10er, 12er und 14er herumliegen habe.)
Mein Plan: Wie kann ich nun, da ich davon ausgehe wenn ich ESXi installiere eine Art RAID Installation brauche, da alles installieren?

RAID1 mit 2x12TB Seagate Ironwolf (Ausfalltoleranz von 1 Festplatte) -> besser geeignet für ein ITX Gehäuse
RAID5 mit 4x 12TB Seagate Ironwolf (Ausfalltoleranz von 1 Festplatte) -> passt noch gerade in ein kleines Gehäuse
RAID6 mit 6x 12TB Seagate Ironwolf (Ausfalltoleranz von 2 Festplatten) -> ausbau auf ein ATX Gehäuse
RAID60 mit 8x 12TB Seagate Ironwolf (Ausfalltoleranz von zwei unterschiedlichen Festplatten pro Array) -> definitiv ATX Gehäuse

Und wie konfiguriere ich das RAID mit der Installation von ESXi?
Ich gehe von einem kleinen PC System aus. Deswegen sollte es keine Workstation oder so sein.
Ist das möglich? Ich denke hier gibt es viele die diese Frage beantworten können.

Ich bitte um ernstgemeinte und nette Antworten ich weiß auch das mein Name nicht mehr der moderne entspricht ;)

Vielen Dank für eure Hilfe und ich wünsche euch noch eine schöne und gesunde Woche.

LG N4m3 / Dennis
Mitglied: certifiedit.net
31.03.2020 um 00:37 Uhr
Hallo Dennis

1. HAL prüfen
2. Prüfen, warum man das tun sollte. Immerhin dürfte sich jeder Ansatz eines Sparvorteils durch die Masse an HDD Slots schnell an die Wand fahren.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
LÖSUNG 31.03.2020 um 07:02 Uhr
Moin,

Zitat von certifiedit.net:
1. HAL prüfen
Du meinst wohl eher HCL?

Zitat von N4m3n7os3r:
Ich möchte sehr gerne wissen, ob man denn ESXi auf einem mini ITX Board mit einem i5-* / i7-* / i9-* (1151 Sockel) 64GB RAM installieren kann.
Kann man, wenn Board, Chipsatz und Komponenten passen. Wichtig ist insbesondere, dass der Storage Controller und die Netzwerkkarte in der gewünschten ESXi-Version unterstützt werden. Die Unterstützung von Desktop-Chipsätzen wird immer weiter zusammengestrichen, was in ESXi 5.5 noch problemlos funktionierte, kann in 6.x schon nicht mehr problemlos funktionieren.
Es gibt aber eine recht aktive Szene (VMWare Whitebox -> mal suchen ...) die Mainboards/Komplettsysteme von der Stange testet.
Jetzt kommt der Knackpunkt: Ich habe noch mehrere Seagate Ironwolf Festplatten an der Seite liegen
[...]
Und wie konfiguriere ich das RAID mit der Installation von ESXi?
Kurz: Gar nicht, da Pseudo-RAID/Software-RAID von VMWare noch nie unterstützt wurde. Da benötigst Du zusätzlich einen richtigen RAID-Controller.
Ich gehe von einem kleinen PC System aus. Deswegen sollte es keine Workstation oder so sein.
Ist das möglich? Ich denke hier gibt es viele die diese Frage beantworten können.
Möglich ist vieles, wenn man obige Probleme aus dem Weg räumt. Wenn Du aber eher zu einem ATX-Gehäuse tendierst, kannst Du auch gleich ein größeres Mainboard mit mehr Platz/PCIe-Slots für Zusatzkomponenten nehmen. Bei einem Desktop-Mainboard kannst Du gleich einen richtigen RAID-Controller und Intel Server NICs mit einplanen, das erspart viel Gebastel.
Es gibt auch ATX Servermainbaords bspw. von Supermicro.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: N4m3n7os3r
31.03.2020 um 07:10 Uhr
Vielen Dank

Das mit dem ATX Board war nur eine Idee, falls das mit dem ITX garnicht klappen sollte.
Ich werde mich nochmal etwas schlauer machen bezüglich des Controllers und der Kompatibilitätsliste von VMWare.

Schöne Woche dir noch
LG N4m3 / Dennis
Bitte warten ..
Mitglied: GrueneSosseMitSpeck
31.03.2020 um 07:34 Uhr
behalt mal die CPU-Ressourcen im Auge.. immerhin willst du ein Dual Xeon System mit einem Single-CPU System ersetzen und ja, es gibt ITX bzw auch µATX Boards mit LGA2011 Sockel wo man nen schicken 12-Kern/24 thread Xeon reinstecken kann und 64 GB DDR4, ist ja Standard.

Aber so eine Kiste ist stets nur eine Whitebox und wird im Zweifelsfalle (bei produktiven) Anwendungen und einer kommerziellen VMware Lizenz keinen Support von VMware genießen. Dazu gehören z.B. Kernelfaults auf Hypervisor-Ebene (die lila Absturzbildschirme) - bei HArdware auf der VMware HCL installiert man das dazu passende Custom-Rom (bzw. gepatchtes Installationmedium), bei einer Whitebox mußt du dir das selbst zusammenbasteln. Und zuguterletzt diese Boards können meist nur DDR4 ohne ECC

Und wo sind die Vorteile wenn der alte Storage weiter läuft? Ich stand mal vor einem Monster an Hardware, eine Netapp FAS2020 und dazu noch ein zeites Gehäuse mit 14x1 TB SAS Festplatten, und alles für 100 Euro. Schaltet man das Ding ein , dann zieht es 800 Watt Strom und verbreitet einen Heidenlärm, dann schau ich meine Synology an die im Idle STatus 10 Watt und mit hochgefahrenen 4 Festplatten 50 Watt schluckt. Laß ich die NEtapp laufen, dann frißt die am Tag 20 Kilowattstunden bzw. 7 Euro Strom, auf einen Monat ausmultipliziert 210 Euro. Ich hab das Ding dann nicht mal geschenkt genommen, zunächst stand 300 Euro drauf, dann (oh jemineh der Kunde hat die Lizenz gelöscht) 100 Euro. Angeshaut, Strommeßgerät angeschlossen, 1+1 zusammengezählt und "machs gut und danke für den Fisch".
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
31.03.2020 um 09:24 Uhr
Ich möchte sehr gerne wissen, ob man denn ESXi auf einem mini ITX Board
Das geht sogar auf einem Intel NUC problemlos !
Bitte warten ..
Mitglied: N4m3n7os3r
31.03.2020 um 09:44 Uhr
Natürlich und verständlich  der HP ProLiant ML350 G6 braucht leider in seiner jetzigen Ausstattung 360€ pro Jahr. Die Frage ist halt gewesen, ob man das nun mit dem Mini System reduzieren kann. Denn aktuell sind nur ein Linux Mailserver, ein kleiner Linux Game und VoIP Server im Einsatz und ein Windows Server 2019. Und nun sollte halt der große "Bruder" abgestellt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: N4m3n7os3r
31.03.2020 um 09:46 Uhr
Das hätte ich nicht gedacht :o
aber etwas zu fein im gesamten und zu teuer, da ich ja nur Motherboard, Gehäuse, RAM und Prozessor benötige.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
31.03.2020, aktualisiert um 09:56 Uhr
Dann das Teil von der ct'
https://www.heise.de/select/ct/2019/24/1574180052558996

Fragt sich ob du nicht so oder so mit einem kleinen NAS System besser fährst. Alle diese Funktionen kann ein NAS heute auch mit entsprechenden Apss aus deren App Store.
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
31.03.2020 um 10:50 Uhr
Nur mal so ein Gedankengang:
Wird der Windows-Server 2019 wirklich benötigt?
Sonst wäre doch vielleicht Docker/LXC eine leichtgewichtigere Lösung?
Ggf. sogar auf einem NAS?
Oder du packst den Mailserver einfach auf einen RPi?
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
31.03.2020 um 20:33 Uhr
Zitat von N4m3n7os3r:
aber etwas zu fein im gesamten und zu teuer, da ich ja nur Motherboard, Gehäuse, RAM und Prozessor benötige.
Du musst halt entscheiden, was Du genau willst:
a) Selbstgebauter Server mit Dekstop-Komponenenten und den obengenannten Einschränkungen (viel Bastelei, eigenes VMWare-Image usw.)
b) ein stromsparendes NAS mit den genannten Einschränkungen
oder c) neuere Serverkomponenten kaufen, ggf. mit stromsparenderen Xeons (bspw. Supermicro Mainbaords (gebraucht) mit CPU und RAM, dazu ein passendes Netzteil)
[gibt sicher noch mehr Optionen/Kombinationen]

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
31.03.2020 um 20:42 Uhr
Sure meinte ich HCL. Weiss nicht, ob es schon zu spät war, oder ob das Mobile Device das umwandelte. Why ever ich HAL öfter nutze als HCL...?
Bitte warten ..
Neue Wissensbeiträge
iOS
IOS iPadOS 13.5.1 erschienen
Information von sabines vor 5 StundeniOS

Recht kurz nach iOS 13.5.0 ist gestern iOS/iPadOS in der Version 13.5.1 für IPhone und IPad erschienen. Es schließt ...

Windows Update

Nach Windows 10 Update auf 2004 ist kein RDP-Zugriff mehr möglich - möglicher Fix

Anleitung von VincentGdG vor 5 StundenWindows Update2 Kommentare

Moin. Ich habe gestern unsere PC per RDP auf 2004 upgedatet. Danach hatte ich auf einige PC keinen Zugriff ...

Weiterbildung
2. IT Pro Night Thema Sicherheit
Information von 1Werner1 vor 21 StundenWeiterbildung

Moin, nach dem im letzten Jahr die IT ProNight ein voller Erfolg war, haben wir diese dies Jahr ins ...

Informationsdienste

Die Zerstörung der Presse - Youtuber Rezo möchte Missstände in unserer Mediengesellschaft aufzeigen, um sie zu lösen

Information von Frank vor 1 TagInformationsdienste35 Kommentare

Youtuber Rezo greift in seinem neuen Video den Boulevard an, warnt vor allem vor Verschwörungen und richtet einen Appell ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
100 Prozent CPU Last gleich Volllast, Pustekuchen, nicht bei Microsoft!!! VOL 2
Frage von MysticFoxDEMicrosoft60 Kommentare

Liebe Freunde der Präzision und der Norm, ich möchte in diesem Beitrag konstruktiv an den folgenden Vorgängerbeitrag anschliessen, der ...

Microsoft
Zugriffsprobleme Festplatte
gelöst Frage von MiMa89Microsoft58 Kommentare

Hallo Zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir bei folgendem Problem helfen. Ich habe eine externe Festplatte die nicht mehr ...

Informationsdienste
Die Zerstörung der Presse - Youtuber Rezo möchte Missstände in unserer Mediengesellschaft aufzeigen, um sie zu lösen
Information von FrankInformationsdienste35 Kommentare

Youtuber Rezo greift in seinem neuen Video den Boulevard an, warnt vor allem vor Verschwörungen und richtet einen Appell ...

SAN, NAS, DAS
Entscheidungshilfe Storage für Netzwerkupgrade
Frage von m-jelinskiSAN, NAS, DAS34 Kommentare

Hallo zusammen, unsere Server und Storage-Systeme sind nun 6 Jahre alt und überfällig ausgetauscht zu werden. Daher haben wir ...