Excel läßt Zellenformatierung nicht löschen

Mitglied: gerry56

gerry56 (Level 1) - Jetzt verbinden

01.01.2021, aktualisiert 19:09 Uhr, 524 Aufrufe, 7 Kommentare, 1 Danke

Ich habe eine Tabelle, die mit der Zeit immer mehr Blätter dazu bekam.
Damit bestimmte Werte nicht gelöscht werden können, habe ich bei allen Blättern die Funktion Blatt schützen aktiviert.
Natürlich wurde auch die Funktion "Benutzerdefiniertes Zellenformat" verwendet.
Nun stoße ich an die Grenzen von Excel, da ich kein "Benutzerdefiniertes Zellenformat" mehr hinzufügen kann.
Nun möchte ich die Blätter umgestalten, und einige der "Benutzerdefinierten Zellenformate" umzuändern und die Definitionen löschen.

Problem 1
Ich finde keine Funktion, wie ich auf einem Blatt die Zellen mit einem bestimmten Format (z.B. "## Monate Jahr 2020") finden kann.
Ich habe auch keine Funktion gefunden, die mir anzeigt, auf welchen Blättern einer Exceldatei ein bestimmtes Format (z. B. "## Monate Jahr 2020") verwendet wird.

Problem 2
Wenn ich ein bestimmtes benutzerdefiniertes Zellenformat löschen will, nervt Excel mit der Meldung
[Dateiname.xlsm]Blattname:
Dieser Befehl kann für ein geschütztes Blatt nicht verwendet werden. Sie müssen zuerst den Schutz des Blattes aufheben......
Auf diesem Blatt habe ich diese Zellformatierung gar nicht angewendet.
Wozu soll ich bei etlichen Blättern unnötig den Blattschutz entfernen?

Wenn das notwendig ist, wie kann ich den Blattschutz aller Blätter mit einem einzigen Befehl einschalten und ausschalten.

Kaum veröffentlicht, muß ich den Beitrag auch schon korrigieren.
Ich benutze Windows 7 in der 64Bit Version und Microsoft Office 2007

Bitte um Hilfe
Danke im voraus
Gerry
Mitglied: Meierjo
02.01.2021 um 10:53 Uhr
Hallo

Wäre hilfreich, wenn du die Excel-Datei (nur mit dem Blatt, das den Fehler auswirft) hier rein stellen könntest
Ev Passwort beim Blattschutz natürlich entfernen

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: gerry56
02.01.2021 um 21:16 Uhr
Das Problem ist, daß ich dann etliche Seiten hochladen müßte.

Bei der ersten Fehlermeldung habe ich auf das Blatt gewechselt und den Blattschutz entfernt.
Danach versuchte ich nochmals, das gewünschte Zellformat zu löschen.

Der Effekt war, daß die gleiche Fehlermeldung nochmals kam.
Nur wurde dieses Mal ein anderes Blatt der Exceldatei angeführt.
Geduldig habe ich auf das von Excel aufgelistete Blatt gewechselt.
Wie erwartet, wurde dieses Zellformat auf diesem angegebenen Blatt gar nicht verwendet.
Als geplagter MS-Benutzer entfernte ich, wie vom heiligen Bill gewünscht, den Blattschutz.

Nächster Versuch.
Jetzt kommt die Endlosschleife, die ich nicht will.
Wieder kam die gleiche Fehlermeldung. Nur wurde ein anderer Blattname angezeigt.
Was soll das?

Erstens will ich nicht bei zig Blättern den Blattschutz entfernen und nach der Zellformatlöschung wieder setzen,
und zweitens stellt sich die Frage, wozu Excel den Blattschutz von einem Tabellenblatt entfernt haben will, obwohl das zu löschende Zellformat auf diesem Blatt gar nicht verwendet wurde.

Natürlich wäre in diesem Zusammenhang die von mir im Eingangspost gestellte Problemlösung sehr hilfreich.
A.)
Gibt es eine Problemlösung, die mir alle Blätter einer Exceldatei anzeigt (oder in einem Fenster o.ä.) anzeigt, auf denen das ausgewählte Zellenformat verwendet wird.
B.)
Gibt es eine Problemlösung, die mir alle Zellen einer Exceldatei anzeigt (oder in einem Fenster o.ä.) anzeigt, oder von Zelle zu Zelle springt, in denen das ausgewählte Zellenformat verwendet wird.

Danke im voraus
Gerry
Bitte warten ..
Mitglied: Meierjo
LÖSUNG 03.01.2021, aktualisiert um 15:09 Uhr
Hallo


Nun stoße ich an die Grenzen von Excel, da ich kein "Benutzerdefiniertes Zellenformat" mehr hinzufügen kann.
Wieso kannst du kein benutzerdefiniertes Zellenformat mehr hinzufügen?
Kommt da eine Fehlermeldung?

Wenn ich ein bestimmtes benutzerdefiniertes Zellenformat löschen will, nervt Excel mit der Meldung
[Dateiname.xlsm]Blattname:
Kann ich nachvollziehen
Gemäss dieser Website hat Excel ein Problem mit dem Entfernen von Zellenformaten, wenn auf irgendeinem Blatt ein Blattschutz aktiv ist

Mit diesem Makro kannst du aber auf allen Blättern den Blattschutz entfernen, bzw setzen
Passwort 123 ggf anpassen, oder entfernen

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: gerry56
04.01.2021 um 15:56 Uhr
Hallo Meierjo

Da ich auf allen Blättern einer Exceldatei immer den gleichen Blattschutz verwende, ist dieses Makro sehr hilfreich.
Ich werde es in den nächsten Tagen testen und danach berichten.

Zur Frage, ob da eine Fehlermeldung kommt, lautet die Antwort ja

Ich habe z.B. das Format "## Mon. 2021".
Die Anzahl der Monate des angegebenen Jahres wird für Berechnungen verwendet.
Der Text Monat Jahreszahl dienst zur optischen Information.
Aus diesem Grund war für mich die Verwendung eines Zellenformates logisch und sinnvoll.

Da diese Datei schon mehrere Jahre verwendet wird, gibt es natürlich für jedes Jahr solch ein Zellenformat.
Anscheinen ist die Anzahl der benutzerdefinierten Formate beschränkt.

Vorerst einmal vielen Dank
Gerry
Bitte warten ..
Mitglied: gerry56
17.01.2021 um 16:01 Uhr
Bitte um Entschuldigung, daß ich mich erst jetzt wieder melde.

Ich hatte leider keine Zeit, da Makro zu testen.
Nun habe ich es geschafft.
Super!!!!!

Das Makro hat mir sehr geholfen.

Bei dieser Gelegenheit ist mir etwas aufgefallen.
1.)
Gibt es eine Möglichkeit / Makro
Das alle nicht verwendeten benutzerdefinierten Zellformate anzeigt und mit Bestätigung löscht.

2.)
Gibt es eine Möglichkeit / Makro
Das alle Blätter (noch besser wäre Zellen) anzeigt, die ein bestimmtes Zellformat verwenden.


Nochmals Danke für das Makro
Gerry
Bitte warten ..
Mitglied: Meierjo
18.01.2021, aktualisiert um 08:28 Uhr
Hallo

Probier mal folgendes Makro aus
Beachte aber, dass die Zelle nur bei genauer Uebereinstimmung markiert wird.
In Zeile 5 wird das gewünschte Zellenformat eingegeben
Die Msgbox in Zeile 10 kannst du, wenn gewünscht, auskommentieren
Bitte vorher eine Sicherung der Datei machen, ich übernehme keine Haftung

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: gerry56
18.01.2021 um 12:04 Uhr
Hallo Meierjo!

Danke für die rasche Antwort.

Ich werde das Makro in den nächsten Tagen testen.
Natürlich werde ich danach über den Test berichten.

Der Hinweis, vor dem Testen eine Sicherung der Datei zu machen, ist sehr gut.
Ich habe schon lange damit begonnen, die Daten regelmäßig zu sichern, und bei groben Änderungen / Tests eine zusätzliche Sicherung der Datei zu machen.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Lizenzrecht Microsoft HILFE!!!!
gelöst tAmtAm44Vor 18 StundenFrageWindows Server26 Kommentare

Guten Abend liebe Community, ich bin vor kurzen bei uns in der Firma für den Vertrieb unsere MS Lizenzen auserwählt worden. Leider habe ich ...

Netzwerke
Windows 10 - Netzwerk Speedlimit?
alwayshungryVor 1 TagFrageNetzwerke17 Kommentare

Hallo, ich bin noch neu hier und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Gibt es eine Limitierung für Windows 10 bei der Netzwerkgeschwindigkeit? Leider ...

DNS
Domain überkleben
IT-EinsteigerVor 1 TagFrageDNS3 Kommentare

Guten Morgen, Ich habe mir einen WebSpace angemietet. Dieser läuft bspw. über die Domain storage.dienstleister.de. Jetzt ist das kein schöner Name und ich hätte ...

Datenschutz
Ist Microsoft Office 365 grds. nicht DSGVO-konform?
imebroVor 21 StundenFrageDatenschutz31 Kommentare

Hallo, in einem anderen Thread hatte man mir als Alternative zum Analysetool "Tableau" das Programm "PowerBI" empfohlen, welches ich dann auch gekauft habe. Da ...

Festplatten, SSD, Raid
WD RED PRO Festplatte als "Recertified" und "white" gelabelt
gelöst Torsten2010Vor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid5 Kommentare

Hallo, ich wollte heute die Firmen QNAP Nas mit neuen Festplatten bestücken. Beim Auspacken fiel mir sofort auf, das die Festplatten weiß gelabelt sind ...

Groupware
Anfängerfrage zu Teams, wie kann ich mit einer externen Person chatten?
StefanKittelVor 1 TagFrageGroupware7 Kommentare

Hallo, ich habe mal eine Anfängerfrage zur MS Teams. Ich habe einen M365 Business Basic Account mit meiner Domäne. Ich habe einen User mit ...

Windows 10
Inaccessible boot device bei Windows 10
jensgebkenVor 1 TagFrageWindows 1014 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, habe Probleme bei einem Windows 10 Pro PC beim Start - blue screen mit inaccessible boot device habe folgendes probiert - automatische ...

SAN, NAS, DAS
FritzBox NAS - Hochladen von großen Dateien geht nicht
emeriksVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS14 Kommentare

Hi, (Habe die Kategorie "SAN, NAS, DAS" genommen, obwohl nicht 100% zutreffend.) Ich habe am Wochenende versucht bei einem Kumpel in der Ferne eine ...