Exchange 2003 - Unterscheidliche Konten für einen Nutzer einrichten

hafro
Goto Top
Ich suche eine Möglichkeit um aus Outlook2003 mit unterschiedlichen Absenderadressen (Konten) Mails zuversenden. Das Exchangepostfach liegt auf einen SBS2003.

Gibt es eine Konfigurationsmöglichkeit ohne, ein Pop3-Postfach anzulegen bzw. ein zweites Profil zuerstellen?

Danke für Eure Hilfe

Hans.Jürgen

Content-Key: 10202

Url: https://administrator.de/contentid/10202

Ausgedruckt am: 15.08.2022 um 00:08 Uhr

Mitglied: Br4inbukz
Br4inbukz 03.05.2005 um 14:36:49 Uhr
Goto Top
Erstmal jaes gibt eine Möglichkeit!
Dazu musst du ins AD und die Eigenschaftsseite des Users öffnen.
Dort öffnest du den Registerreiter E-Mail-Adressen und gibst einfach die Email-Addy über die der user verschicken darf. Wichtig hierbei ist, das du dann die Domänen der hinzugefügten Absende-Mailadressen auch auf dem Server in den Empfängerrichtlinien einträgst für user@gmx.de musst man dort also die Domäne @gmx.de eingetragen werden, ansonsten kann Exchange die Emails beim Abholen durch Pop3 nicht den Empfängern auf deinem Server zuordnen.
Hast du dies alles getan, kannst du in Outlook auch Emails mit verschiedenen Mail-Addies verschicken, nur musst du dazu dann das Von-Feld auf deinem Outlook-Client aktivieren und dort die gewünschte Absende Adresse immer reinschreiben, ansonsten wird die Email immer über die Standard-Mail geschickt, die im AD eingetragen ist.

Hoffe ich konnte dir helfen
Grüße Roman
Mitglied: jogobo
jogobo 09.05.2005 um 10:33:44 Uhr
Goto Top
Hallo,
wir haben das gleiche Problem. da ich noch unerfahren bin. Könnte ich eine genaue Beschreibung haben, was und wie ich in den Empfängerrichtlinien eintragen muss.
Bei uns müssen mehrere Benutzer mit verschiedenen E-Mails versenden.
Vielen Dank
Mitglied: Br4inbukz
Br4inbukz 09.05.2005 um 11:48:23 Uhr
Goto Top
Genauere Beschreibung!

1. Für jeden User einen eigenen Benutzer Account im Active Directory einrichten
2. Im Active Directory jeweiligen Benutzer mit rechter Maustaste anklicken --> Eigenschaften --> Registerreiter E-Mail-Adresse --> dort dann die E-Mail Adressen eingeben über die der User senden soll als Absender --> Häckchen entfernen bei "E-Mail Adressen anhand von Empfängerrichtlinien automatisch aktualisieren
3. eingetragenen Email Adressen merken bzw. die E-Mail Domänen sind wichtig also eher die merken z.b gmx.de, web.de oder freenet.de
4. Serververwaltungskonsolte öffnen --> Baum erweiterte Verwaltung --> Baum der jeweiligen Domäne öffnen ( zu finden direkt über Punkt pop3 Connector Manager ) --> Baum Empfänger öffnen --> Punkt Empfängerrichtlinien anklicken --> rechts erscheint dann meistens Default Policy --> Doppelklick --> Registerreiter E-Mail-Adresse --> dort muss auf jedenfall die stand eingestellt X400 Email-Adressen drin stehen bleiben, dann sollte die Standard smtp Mail Adresse "@deine_domäne.local" drin stehen und auch stehen bleiben, sie sollte standardmäßig als Hauptadresse aktiviert sein, d.h. erscheint fett markiert. --> über Button Neu neue E-Mail-Domänen hinzufügen --> Typ SMTP auswählen --> E-Mail-Domäne eintragen, hier ausreichend wirklich nur @domäne einzutragen also z.B.: @web.de, @t-online.de, @gmx.de. --> ganz Wichtig!!!!! Häckchen entfernen bei "Diese Exchangeorganisation ist für die gesame E-Mail-Übermittlung zuständig........".
--> Übernehmen --> Fertig
5. Anschließend könnt ihr im Pop3 Manager die Pop3 Account einrichten und den unterschiedlichen Benutzerpostfächer zuordnen.
Nun sollte alles funktionieren
Mitglied: HaFro
HaFro 01.06.2005 um 10:23:46 Uhr
Goto Top
Die Antwort kommt leider etwas spät, es hat aber Funktioniert! Danke!

Hans-Jürgen