Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange Postfacher signieren durch Zertifikat

Mitglied: derLenhart

derLenhart (Level 1) - Jetzt verbinden

20.04.2010 um 18:02 Uhr, 6380 Aufrufe, 2 Kommentare

Zertifikat für Exchangeserver einrichten bzw. erwerben

Hallo,

ich suche jemanden derfit ist mit Zertifikaten. Wir haben einen Exchange 2007 Server und ich würde gerne Zertifikate für einige Emailadressen erstellen. Es gibt kostenlose Varianten (gpg4wi, aber noch nicht getestet) oder kostenpflichtige (z.B. Versign, als Trial getestet).

Meine Frage: Kann ich ein Serverzertifikat für eine Maildomäne (perterlustig.de) kaufen und dieses Zertifikat auf dem Exchange einspielen (oder an einer anderen Stelle in der Domäne, z.B. der Zertifizierungsstelle) und für die Maildomäne beliebig viele (natürlich bis das Zertifikat abläuft) Emailzertifikate ausstellen? Die Emaildomäne ist aber nicht gleich der Serverdomäne (beispiel: Windowsdomäne test.local - Maildomäne perstlustig.de)

Ich habe nur die Variante gefunden, jedem Client quasi einzeln die Zertifikate auszustellen. Je mehr User das nutzen, desto Komplexer wird die Neusignatur.

Kennst sich da jemand aus (vieleicht ein Turtorial?)

Schönen Gruß
derLenhart
Mitglied: filippg
20.04.2010 um 23:02 Uhr
Hallo,

Es gibt kostenlose Varianten (gpg4wi, aber noch nicht getestet) oder kostenpflichtige (z.B. Versign, als Trial getestet).
Du vergleichst gerde Äpfel mit Birnen. Was man bei Verisign etc bekommt sind X.509-Zertifikate (das ist das selber Format wie für Server-SSL-Zertifikate) zur Verwendung mit S/MIME (das ist ein Standard zur Struktur/Formatierung von verschlüsselten Mails). gpg4win erstellen PGP-Schlüssel. Mit diesen kann man, wie auch mit den Zertifikaten, Mails verschlüsseln, die beiden sind aber nicht kompatibel. Außerdem sollen die X.509-Zertifikate zur Authentifizierung von Daten/Identifizierung von Absendern dienen, das ist genau das, wofür Verisign etc Geld verlangen: Wenn sie dir ein Zertifikat verkaufen prüfen sie (theoretisch...) deine Identitiät bzw. stellen sicher, dass dir die Adresse abc@xyz.de wirklich gehört. Umgekehrt: Wenn ein Empfänger eine signierte Mail von abc@xyz.de bekommt kann er sich sicher sein, dass der Absender nicht gefälscht ist (Mailabsender kann man ansonsten quasi beliebig fälschen). Voraussetzung: Er vertraut Verisign. Hier kommt der Knackpunkt bei den selbsterstellten Zertifikaten (wie oben beschrieben nicht mit gpg4win, aber mit anderen OpenSource-Produkten wie OpenSSL): Du kannst zwar schreiben, dass du Schorsch.Busch@whitehouse.gov bist, aber dir wird kein Mensch glauben. Daher kann man mit selbsterstellten Zertifikaten zwar Mails verschlüsseln, aber wenn der Empfänger dich nicht extra als vertrauneswürdig einstuft wird es bezüglich deiner Identität jedesmal eine Warnmeldung geben.

dieses Zertifikat auf dem Exchange einspielen (oder an einer anderen Stelle in der Domäne, z.B. der Zertifizierungsstelle) und für die Maildomäne beliebig viele (natürlich bis das Zertifikat abläuft) Emailzertifikate ausstellen?
Theoretisch ja. X.509-Zertifikate können eine Chain of Trust bilden. Damit könnte dir etwa Verisign ein Zertifikat verkaufen, mit dem du deine Zertifikate erstellen kannst. Und jeder würde die von dir erstellen für genau so vertrauenswürdig halten, als kämen sie von Verisign selbst. Da liegt auch schon der Knackpunkt: Nach kurzer Zeit würde niemand mehr Verisign für Vertrauenswürdig halten. Daher wirst du ein solches Zertifikat nur unter ziemlich harten Randbedingungen erhalten.

Mein Gott, ich komme ins schwafeln. Abbruch hier. Guten Link habe ich nicht parat, meine aber da sehr brauchbare in der Linksammlung hier auf der Site gesehen zu haben.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: derLenhart
21.04.2010 um 21:26 Uhr
Hallo, das hat mir aber schon auf jeden Fall gehollen. Es wäre ein Root-Zertifikat, welches ich quasi suche. Da ich damit aber wohl "beliebig" viele eigene Zertifikate ausstellen könnte, wäre dies wohl auch recht teuer. Hast Du mal eine ungefähre Hausnummer gehört?

Für mich ist das alles noch böhmliche Wälder. Klar: Ich habe mal ein paar Webserver-SSL Zertifikat gekauft oder eine eigene SSL Zertifizierung mit openSSL ausgestellt, jedoch fehlt die Vertrauenswürdigtkeit beim letzteren.

schönen gruß
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
Zertifikat Autoenrollment
Frage von flulukVerschlüsselung & Zertifikate5 Kommentare

Hallo, ich habe ein Problem beim ausrollen von Zertifikaten an User. Im Einsatz habe ich eine zweistufige PKI, bei ...

SAN, NAS, DAS
Synology Zertifikat
Frage von adrian138SAN, NAS, DAS5 Kommentare

Hallo zusammen, Wir haben einige Synos im Einsatz ca. 7stk. bei jedem Browserzugriff kommt die nervige "Diese Seite ist ...

Exchange Server
Zertifikat Sicherheitshinweis
Frage von sk7519Exchange Server13 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe aktuell ein Problem mit einer Sicherheitswarnung aufgrund eines abgelaufenen Zertifikats. Am Client ist Outlook 2016 ...

Windows Server
Unifi Zertifikat
Frage von Der.ITlerWindows Server5 Kommentare

Hallo Ihr, Ich habe den Unifi Controller auf einen von 8 Hyper-V Host ( pro Host 128GB RAM) insgesamt ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7
Updategängelung auf Windows 10, die zweite
Information von Penny.Cilin vor 4 TagenWindows 72 Kommentare

Hallo, da Windows 7 im kommenden Jahr nicht mehr supportet wird, werden Nutzer von Window 7 home premium wieder ...

Internet
EU-Urheberrechtsreform: Zusammenfassung
Information von Frank vor 6 TagenInternet1 Kommentar

Auf golem.de gibt es eine Analyse von Friedhelm Greis, der das Thema EU-Urheberrechtsreform gut und strukturiert zusammenfasst. Zwar haben ...

Microsoft Office

Office365 Schwachstellen bei Sicherheit und Datenschutz

Information von Penny.Cilin vor 7 TagenMicrosoft Office9 Kommentare

Auf Heise+ gibt es einen Artikel bzgl. Office365 Schwachstellen. Das ist noch ein Grund mehr seine Daten nicht in ...

Sicherheit
Schwachstellen in VPN Clients
Tipp von transocean vor 9 TagenSicherheit2 Kommentare

Moin, es gibt Sicherheitslücken bei VPN Clients namhafter Hersteller, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Notebooks in Firmenwlan authentifizieren
gelöst Frage von EarthShakerLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Guten Tag, unsere Firma möchte gerne flächendeckend WLAN einführen und hat zu diesem Zweck einen Dienstleister beauftragt. Wir benötigen ...

Peripheriegeräte
PS2 Y-Kabel für Maus+Tastatur an PS2 Combo-Anschluss ASUS Prime X370-A
gelöst Frage von Windows10GegnerPeripheriegeräte13 Kommentare

Hallo, ich bin am Überlegen das o.g. Motherboard anzuschaffen. Da ich aber noch PS/2 für Maus+Tastatur benötige (bei optischen ...

Windows 10
Netzlaufwerk verschwindet (aber nur bestimmter Laufwerksbuchstabe)
gelöst Frage von survial555Windows 1010 Kommentare

Hallo, ich habe ein ganz seltsames Problem. Systemumgebung: Server 2012 R2 als DC und Windows 10 Pro als Clients ...

Internet
Surf PC für Verein
gelöst Frage von schicksalInternet10 Kommentare

Hallo zusammen, diese Frage stelle ich für einen Arbeitskollegen. Er betreut einen Verein und haben einen EintragungsPC (Workgroup). Mitglieder ...