Falsche IP LTE-Backup beim Dynamic DNS nach Providerwechsel

Mitglied: ingo1988

ingo1988 (Level 1) - Jetzt verbinden

14.01.2021 um 14:17 Uhr, 344 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo ,
ich habe einen LANCOM 1783VA-4G Router im Einsatz mit LTE-Backup. Bei Unterbrechung der DSL-Leitung springt automatisch das LTE-Backup ein. Diese sendete immer zuverlässig die neue IP an das Dynamic DNS (spdyn.org). Jetzt habe ich ein Betreiberwechsel bei der Sim-Karte vorgenommen. Vorher war es Telekom, jetzt ist es Vodafone. Ich habe die Einstellungen im Lancom Router angepasst und das LTE-Backup funktioniert auch. Die IP Adresse wird auch noch an das Dynamic DNS übermittelt. Nur ist dies leider die falsche IP Adresse! (100.71.x.x). Bei spdyn wird eine IP Adresse angezeigt, die mir unbekannt ist und nicht der richtigen IP-Adresse entspricht (109.40.x.x) Es ist eine andere Adresse wie z.B. bei wieistmeineip.de, dort ist sie auch korrekt. Wie kann das sein? Muss ich noch Einstellungen im Router vornehmen. Oder liegt es an Vodafone?
Mitglied: tikayevent
LÖSUNG 14.01.2021, aktualisiert um 14:24 Uhr
Das ist ganz normal, nennt sich CGN und die IP, die du an deinem Router siehst, ist ein private IP-Adresse, die extra für den Einsatz mit CGN eingesetzt wird.

Du kannst da nichts ändern, außer den Provider zu wechseln.

https://en.wikipedia.org/wiki/Reserved_IP_addresses => 100.64.0.0/10
Bitte warten ..
Mitglied: ingo1988
14.01.2021 um 14:45 Uhr
@tikayevent
vielen Dank für die Antwort. Ist denn bekannt bei welchen Providern noch dieses Problem besteht? Also bei der Telekom geht es.
Gibt es denn eine andere Möglichkeit die richtige IP zu übermitteln, z.B. mit einem Tool???
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
LÖSUNG 14.01.2021, aktualisiert um 14:54 Uhr
Hallo Ingo,

Zitat von ingo1988:
vielen Dank für die Antwort. Ist denn bekannt bei welchen Providern noch dieses Problem besteht? Also bei der Telekom geht es.
Eigentlich bekommst du bei allen Providern im Mobilfunknetz keine öffentliche (dynamische) IPv4 mehr, auch bei der Telekom nicht.
Wenn das bei euch vorher geklappt hatte, dann wechsle doch zurück. ;-) face-wink

Für solche Fälle habe ich meinen Kunden Verträge und Geräte der Firma mdex verkauft.
Dort kannst du eventuell auch nur einen public IP-Zugang für deinen Anschluss bekommen:
mdex public.IP
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
LÖSUNG 14.01.2021 um 15:21 Uhr
Ja, du kannst bei manchen DynDNS-Anbietern die IP-Erkennung auf deren Seite machen lassen, indem du einfach keine IP mitlieferst.

Bringt dir aber nichts, da sich beim CGN die IP-Adresse je nach Auslastung des CGN ändert und du eh nicht vom Internet zu deinem Router kommst. DynDNS macht in deinem Fall absolut keinen Sinn. Eine eingehende Kommunikation ist nicht möglich.
Bitte warten ..
Mitglied: LordGurke
LÖSUNG 14.01.2021 um 22:37 Uhr
Zitat von goscho:
Eigentlich bekommst du bei allen Providern im Mobilfunknetz keine öffentliche (dynamische) IPv4 mehr, auch bei der Telekom nicht.
Wenn das bei euch vorher geklappt hatte, dann wechsle doch zurück. ;-) face-wink

Es gibt den "Telekom@home"-APN, der bei manchen Privatkundentarifen nutzbar ist. Der gibt dir auch eine öffentliche IPv4-Adresse.

Von daher müsste er entweder bei Vodafone anfragen, ob es diese Option für seinen Tarif gibt resp. diesen wechseln.

Je nach Vorhaben reicht es vielleicht auch schon, einfach IPv6 zu benutzen. Natürlich nur, wenn Vodafone ihm da nicht auch eingehende Verbindungen zentral wegfiltert ;-) face-wink
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
Heimnetzwerk für mobiles Arbeiten
Matthias182Vor 1 TagFrageNetzwerke14 Kommentare

Hallo zusammen, Die Corona Pandemie treibt viele Veränderungen, so auch bei uns. Seit Wochen arbeiten meine Frau und ich wieder von zu Hause. Und ...

Microsoft
Massenumbenennung von Dateien und Ordnern
breakballVor 1 TagFrageMicrosoft12 Kommentare

Hallo zusammen, falls der Beitrag in dieser Kategorie falsch ist, bitte in die richtige verschieben. Stehe vor folgender Aufgabe, in einem Datenverzeichnis befinden sich ...

Firewall
Pfsense plus für Geschäftskunden
Looser27Vor 19 StundenInformationFirewall13 Kommentare

Netgate wird in Zukunft die Open Source Firewall pfSense hauptsächlich als kommerzielle Version unter dem Namen pfSense Plus vermarkten. Die "Community Version" wird weiter ...

TK-Netze & Geräte
Hybrid-Telefon für Betrieb an ISDN- sowie VoIP-Anschluss
Datax87Vor 1 TagFrageTK-Netze & Geräte30 Kommentare

Hallo, ich habe eine Frage zu einer geplanten TK-Anlagen-Umstellung. An der betreffenden ISDN-TK-Anlage sind zurzeit 6 ISDN-Telefone angeschlossen. Der dazugehörige Telefon-/Internetanschluss ist zurzeit ein ...

Router & Routing
Wie DMZ ohne doppeltes NAT am VF-Kabel-Internetzugang realisieren?
OldermanVor 1 TagFrageRouter & Routing24 Kommentare

Hallo und guten Tag allerseits! Ich habe mich nach einiger Zeit des Lesens der aufschlussreichen und wertvollen Beiträge hier zum Thema echtes DMZ mit ...

Windows Systemdateien
Windows 10 Kernisolierung: Inkompatible Treiber entfernen
FrankVor 1 TagAnleitungWindows Systemdateien1 Kommentar

Hallo, Eigentlich wollte ich nur den Empfehlungen der Windows Sicherheit nachgehen und unter Einstellungen -> Windows Sicherheit -> Kernisolierung, die Speicher-Integrität einschalten. Die Kernisolierung ...

Vmware
ESXI 6.5 Fehlgeschlagen - Zugriff auf eine Datei nicht möglich, weil sie gesperrt ist
gelöst zeroblue2005Vor 1 TagFrageVmware5 Kommentare

Hallo Zusammen, da meint man es gut und dann geht es in die Hose Aber erst mal zum IST-Zustand: - ESXI 6.5 U1 (Standalone) ...

Batch & Shell
Benutzeranmeldung mit Einschränkung
gelöst FreeBSDVor 1 TagFrageBatch & Shell8 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe da ein kleines Problemchen und zwar versuche ich mich im PowerShell einzulernen, habe da eine kleine Aufgabe bekommen, dennoch krieg ...