Firma mit 2 Standorten Konzept

Mitglied: Hitman4021

Hitman4021 (Level 2) - Jetzt verbinden

23.10.2011 um 18:00 Uhr, 3452 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo, ich bin gerade am erstellen eines Konzepts für ein Architektennüros mit 2 Standorten.

Ich werde hier jetzt mal kurz den ist Stand aufzählen.
An beiden Standorten sind uralt Linux Server die trotz mehrfachen Anraten einfach nicht getauscht wurden. DIe Server wurden bis jetzt in der Nacht mittels rsync synchronisiert. Nun ist einer der Server leider gestorben. Da nun Handlungsbedarf besteht habe ich mir nun 3 Möglichkeiten überlegt und würde gerne ein paar Meinungen hierzu hören. Das Architektenbüro hat an jedem Standort 8 Mitarbeiter.

Möglichkeit 1: 2 Windows Server 2008 R2 mit DFSR die über eine VPN Verbindung verbunden und Synchronisiert werden. Nur finde ich 2 Server für 16 Mitarbeiter einfach übertrieben.

Möglichkeit 2: Gleich wie Möglichkeit 1 nur mit Linux und Samba

Möglichkeit 3: Einen Windows Server bei uns in der Firma zu dem von beiden Standorten eine VPN Verbindung aufgebaut wird. Bei dieser Möglichkeit sehe ich nun diverse Probleme und Fragen die ich mir leider nicht beantworten kann. 8/8 Mbit Bandbreite würde warscheinlich reichen oder? Gibt es Einschränkungen welche Dienste ich über eine VPN Verbindung nicht anbieten kann? Falls ich die Telefonanlagen auch zu uns in den Serverraum legen würde kann ich innerhalb einer VPN Verbindung QoS einrichten?

Oder habt ihr noch andere Ideen wie Ihr das machen würdet?

Gruß
Hitman
Mitglied: Garfieldt
23.10.2011 um 18:21 Uhr
Alternative 4: Windows 2008 R2 zum Hoster schaffen oder beim Hoster anmieten dann beide Standorte mit vernünftigen SDSL Anbindungen ausstatten und VPN Verbindungen zum Server aufbauen, fertig.
Bitte warten ..
Mitglied: Hitman4021
23.10.2011 um 18:22 Uhr
Zitat von @Garfieldt:
Alternative 4: Windows 2008 R2 zum Hoster schaffen oder beim Hoster anmieten dann beide Standorte mit vernünftigen SDSL
Anbindungen ausstatten und VPN Verbindungen zum Server aufbauen, fertig.
Wär das nicht meine Möglichkeit 3 ;)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Garfieldt
23.10.2011 um 18:37 Uhr
Vorrausgesetzt ihr habt eine 10GB+ Netzwerkanbindung an das Internet mit entsprechender Redundanz und könnt die erforderliche Verfügbarkeit garantieren, würde ich Dir zustimmen. Diese Variante hätte weiterhin den Charme, dass auch nomadic workers gut angebunden wären. SDSL 8MBitnte etwas knapp werden, gerade Architekturbüros haben teilweise sehr große Dateien. Unterm Strich ist bei solch kleinen Firmen Variante 1 oder 2 i.d.R. deutlich günstiger einen vernünftigen Server, für diese Anforderungen, mit 3 Jahren Garantie bekomme ich für unter 1000€ das macht sich für eine SDSL 2Bit gegenüber einem SDSL 8Bit, was dann schon reichen könnte, sehr schnell bezahlt.
Bitte warten ..
Mitglied: EDeVau
23.10.2011 um 21:43 Uhr
Also einen Server mit 3 Jahren Garantie incl. Lizenzen unter 1000 € halte ich jetzt mal schwer für ein Gerücht. Das ist dann allerhöchstens ein PC mit Serverbetriebssystem.

Ansonsten würde ich auch zu Möglichkeit 1 raten. Da ist bei einem Ausfall der Datenverbindung zwischen den beiden Standorten immer noch die Möglichkeit zu Arbeiten da und man muss nicht alle Mitarbeiter in die Pause schicken.
Bitte warten ..
Mitglied: Hitman4021
23.10.2011 um 22:54 Uhr
Zitat von @EDeVau:
Also einen Server mit 3 Jahren Garantie incl. Lizenzen unter 1000 € halte ich jetzt mal schwer für ein Gerücht. Das
ist dann allerhöchstens ein PC mit Serverbetriebssystem.
Ich weiß nicht wenn ich mir was günstiges Aussuche und Lizenzen mit einrechne komme ich nicht unter 3000€...

Ansonsten würde ich auch zu Möglichkeit 1 raten. Da ist bei einem Ausfall der Datenverbindung zwischen den beiden
Standorten immer noch die Möglichkeit zu Arbeiten da und man muss nicht alle Mitarbeiter in die Pause schicken.
Jetzt sind auch alle Pause :( face-sad Ich weiß nicht warum alle immer nein sagen bis nichts mehr geht und dann muss sofort was her.
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: danielfr
24.10.2011 um 02:52 Uhr
Hi, Du kannst evtl. auch Windows Small Business Server 2011 Essentials benutzen, der ist recht günstig und unterstützt bis zu 25 User. Allerdings läuft da wohl kein DFSR.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
PDF automatisch auf zwei Drucker aufteilen
hannes.pVor 1 TagFrageWindows 109 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche verzweifelt nach einer Möglichkeit, ein von einer Web-Anwendung generiertes PDF automatisch auf zwei Drucker drucken zu lassen. Das PDF Dokument ...

Microsoft
Erwerb von M365 Lizenzen, Partner Autorisierung für Azure AD - Globaler Administrator wirklich nötig?
NidavellirVor 1 TagFrageMicrosoft4 Kommentare

Hi zusammen, bitte entschuldigt den etwas sperrigen Titel, aber ein knapperer wollte mir nicht einfallen. :D Wir wollen bei einem Systemhaus M365 Lizenzen (Business ...

Windows 10
Sperrbildschirm nach 5 min
ZeppelinVor 1 TagFrageWindows 1012 Kommentare

Hallo zusammen, ich wende mich mit meinem anliegen an euch weil ich mit meinen Möglichkeiten am Ende bin. Wenn innerhalb von 5 min. keine ...

Speicherkarten
Welchen USB Stick für Bootstick?
gelöst dlnkrgVor 1 TagFrageSpeicherkarten6 Kommentare

Hallo, Ich bin auf der Suche nach USB - Sticks, auf denen ich Linux Ubuntu installieren kann und praktisch als Festplatte für das Betriebssystem ...

Off Topic
BKA und der Bundestrojaner
brammerVor 1 TagInformationOff Topic3 Kommentare

Hallo, habe kurz überlegt ob das unter Off Topic allgemein oder Off Topic LOL gehört brammer

Windows Netzwerk
Sporadisch kein Netz auf mehreren Win10-Maschinen
SolarflareVor 18 StundenFrageWindows Netzwerk6 Kommentare

Hallo, ich habe seit Monaten einen eigenartigen Effekt in unserem Windows-Netz. Windows-Domäne mit ca. 100 Maschinen, alle Clients aktuelles Windows 10. Die Maschinen hängen ...

Sicherheit
Emails als Nur Text
Jessica98Vor 1 TagFrageSicherheit4 Kommentare

Hallo zusammen, macht es Sinn E-Mails als nur Text einzustellen, um sich vor schädlichen HTML-Code zu schützen? Meines Erachtens wird ein Benutzer diese Email ...

Windows 7
Userpfad Problem nach Aenderung des Computernamens
BernerVor 1 TagFrageWindows 78 Kommentare

In einem Netzwerk von 9 PCs sind 9 Ersatz-PCs eingebunden, bei denen im Bedarfsfall vor dem Einsatz nur der Computername und die IP-Adresse angepasst ...