Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Firmwareupdate HP mit installiertem ESXi

Mitglied: Sven91

Sven91 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.10.2019 um 15:20 Uhr, 424 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo zusammen,

bei uns stehen Firmwareupdates des Servers an.
Ich habe das noch nie gemacht und leider auch niemanden, den ich fragen kann.
Bei google finde ich viele Anleitungen, die auf ein ilo oder vcenter angewiesen sind.
ilo : kann nicht genutzt werden, da nur das einstecken des lankabels ein pod auslöst (u.a. deshalb soll das update gemacht werden)
vcenter: kein vcenter vorhanden

Es handelt sich um ein HP gen9 mit angepasstem Image VmWare 6.5
Habe ich etwas zu befürchten, wenn ich alle Maschinen und den Host herunterfahre und dann über intelligent provisioning mit einem usb ein spp einspiele?
Meine Sorge ist halt, das der ESXI nicht mehr hochfährt, da er vielleicht noch keine Treiber hat?
Mitglied: Ex0r2k16
22.10.2019 um 15:49 Uhr
Hi,

was ist denn nen POD? Meinst du BoD?

Ohne Ilo bleibt dir wohl nur der weg über einen Bootbaren USB Stick mit ner Firmware Update ISO oder so. Bei Dell gibts da DVDs, die einen die ganze Kiste durchpatchen inkl dem IDRAC (vgl. ILO) Modul.

Hofffe das hilft.
Bitte warten ..
Mitglied: SeaStorm
22.10.2019, aktualisiert um 16:01 Uhr
@Ex0r2k16 PoD = Purplescreen of Death. Die BoD-Variante der ESXen

@Sven91 ilo funktioniert ja auch wenn der Server aus ist, bzw wenn kein OS gestartet ist. Crasht der Server auch, wenn du nicht im OS bist?
Bitte warten ..
Mitglied: Sven91
22.10.2019 um 16:27 Uhr
Genau, bei HP gibt es so eine "DVD" das ist das HPE SPP. Meint ihr, ich kann das einfach installieren, ohne das der ESXi davon betroffen ist?
Bitte warten ..
Mitglied: ukulele-7
22.10.2019 um 16:55 Uhr
Das aktuelle SPP hast du vorliegen? Downloads leider nur mit Carepack für eine Maschine aus der selben Serie.

Du kannst ein SPP normalerweise über mehrere Wege ausrollen, das geht in der Regel auch über das Netzwerk und ESXi ganz gut. Dazu SPP auf einem Windows PC ausführen, den Zielserver einbinden (Zugangsdaten am besten für den ESXi Root User). Dann kann man erstmal gucken welche Firmware aktualisieren möchte.

Leider sind die SPPs recht unübersichtlich und es können auch noch aktuelle Sachen fehlen. Es sind aber nur HP-eigene Komponenten betroffen, das muss schon fehlerfrei laufen. Eigentlich sollte ESXi als OS davon beim nächsten Boot nichts wissen, es ist ja erstmal nur Firmware und keine Treiber.
Bitte warten ..
Mitglied: Sven91
22.10.2019 um 17:33 Uhr
Hallo Ukelele, danke für den Tipp.
Ich teste das morgen gleich aus. ;)
Bitte warten ..
Mitglied: ichbindernikolaus
22.10.2019 um 22:42 Uhr
Da wäre ich vorsichtig mit, da wir ja die Konfig von Sven91 nicht kennen.
Eine geänderte SAS HBA-Firmware zB kann auch schnell nach neuen Treibern verlangen. (Auf die Schnauze bin ich nämlich schon mal gefallen.)


Zitat von ukulele-7:
Eigentlich sollte ESXi als OS davon beim nächsten Boot nichts wissen, es ist ja erstmal nur Firmware und keine Treiber.
Bitte warten ..
Mitglied: Ex0r2k16
23.10.2019 um 07:49 Uhr
Zitat von ichbindernikolaus:

Da wäre ich vorsichtig mit, da wir ja die Konfig von Sven91 nicht kennen.
Eine geänderte SAS HBA-Firmware zB kann auch schnell nach neuen Treibern verlangen. (Auf die Schnauze bin ich nämlich schon mal gefallen.)


Zitat von ukulele-7:
Eigentlich sollte ESXi als OS davon beim nächsten Boot nichts wissen, es ist ja erstmal nur Firmware und keine Treiber.

Deswegen ja: Erst Storage Updates, dann die Hosts, dann das Custom ESXi updaten
Bitte warten ..
Mitglied: beidermachtvongreyscull
23.10.2019 um 10:35 Uhr
Aus der Erfahrung heraus kann ich Dir folgendes sagen:

Ich hatte lange Zeit HP-Server mit ESXi im Einsatz.

Wenn die Maschinen vorzugsweise mit einem fertigen HP-Image von VMware betankt sind, hatte ich zuerst das Betriebssystem angehoben und erst dann ein Firmwareupgrade eingespielt.

Ich muss dazu sagen, dass ich in den Blechen auch tatsächlich nur HP-Hardware drin hatte und keine Gerätschaften eines anderen Herstellers.

Im Großen und Ganzen ging das immer fehlerfrei, bis irgendwann mal sich ein defektes Paket ins Image geschmuggelt hatte und meine Kisten geschätzt alle 42 Tage tatsächlich mit Kernel Panic im VMware-Kernel abschmierten.
Bitte warten ..
Mitglied: Ex0r2k16
23.10.2019 um 10:39 Uhr
Zitat von beidermachtvongreyscull:
Im Großen und Ganzen ging das immer fehlerfrei, bis irgendwann mal sich ein defektes Paket ins Image geschmuggelt hatte und meine Kisten geschätzt alle 42 Tage tatsächlich mit Kernel Panic im VMware-Kernel abschmierten.


Ich meine deine Vorgehensweise wird so auch nicht von VMWare supported.
Bitte warten ..
Mitglied: beidermachtvongreyscull
23.10.2019 um 11:16 Uhr
Zitat von Ex0r2k16:
Ich meine deine Vorgehensweise wird so auch nicht von VMWare supported.

Das will ich nicht abstreiten. Wenn ich mich an alle Vorgaben der Hersteller halten wollte, wäre die IT nicht mehr bezahlbar.
Bitte warten ..
Mitglied: Ex0r2k16
23.10.2019 um 11:20 Uhr
Naja das ist ja blos ne simple To-Do Liste am Patchday Bei mir gibts dann halt ne Downtime und dann prügel ich einmal alles durch. Die Kosten entstehen eher nachher durch die Ausfälle wenn man das nicht macht :P
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Server-Hardware
HP Microserver Gen8 + ESXi
gelöst Frage von runasserviceServer-Hardware7 Kommentare

Hallo, ich möchte (für mich zum testen) ESXi auf einen HP Gen8 G1610T installieren. Das Blech habe ich bereits, ...

Vmware

Bekomme ESXi 6.5 nicht installiert - X3650M3

Frage von AngryDadVmware3 Kommentare

Hallo zusammen! Ich betreibe einen X3650M3 mit 2x x5680, 144Gb Ram 4 Onboard Broadcom Nics, PCIe 1u.2 Intel 4Port ...

Vmware

ESXi HP Custom Image updaten

Frage von Leo-leVmware11 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben unsere ESxi Hosts mit dem dafür bereitgestellten ESXi Custom Image von HP am laufen. ( ...

Vmware

HP ProLiant G7 MicroServer N54L und ESXI

gelöst Frage von nofear87Vmware6 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte gerne gemeinsam mit meinem treuen Begleiter, dem N54L, erste Erfahrungen in der Virtualisierung mit einem ...

Neue Wissensbeiträge
Humor (lol)
Das IoT wird schlimmer
Erfahrungsbericht von Henere vor 7 StundenHumor (lol)

Nun auch schon über den WSUS:

Sicherheit

Win10 1809 und höher erlauben nun das Sperren und Whitelisten von bestimmten Geräten

Tipp von DerWoWusste vor 16 StundenSicherheit1 Kommentar

Vor 1809 konnten nur Geräteklassen gesperrt werden, nun können endlich einzelne Device instance IDs gewhitelistet werden (oder andersherum: gesperrt ...

Windows 10

Hands-On: What is new in the Windows 10 November 2019 Update?

Information von DerWoWusste vor 23 StundenWindows 10

Die wenigen (aber zum Teil interessanten) Neuheiten werden in diesem Video sehr schnell erklärt und vorgeführt.

Grafik

Gute Spiele aus der Ubuntu Repository: SuperTuxKart

Information von NetzwerkDude vor 1 TagGrafik1 Kommentar

Fall jemand die Firmenpolicy hat das man Linux Software nur aus dem default Repository installieren kann: Ich habe festgestellt ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
VPN auf Firmennetzwerk (Festplatten, Computer) einrichten, aber wie?
Frage von 81083Netzwerke34 Kommentare

Hallo, es ist ein Bisschen frustrierend. Wir haben einen 2012 R2 Server, eine Fritzbox und etwa 10-12 PC die ...

Ubuntu
Ubuntu-Putty hilfe
Frage von Nickolas.GroheUbuntu29 Kommentare

Hallo Wie ändere ich einen ssh Port auf Linux Ubuntu? LG Nickolas

Windows 7
Festplatte in einen anderen PC umziehen lassen
Frage von Ghost108Windows 725 Kommentare

Hallo zusammen, ich bekomme die nächsten Tage einen neuen PC (komplett andere Hardware als in meinem jetzigen) Was für ...

Windows Tools
Suche Suchprogramm
Frage von tsunamiWindows Tools24 Kommentare

Hallo, ich brauche einen Tipp für ein profesionelles Suchprogramm. Es geht um rund 3 TB Dokiumente auf ner externen ...