gelöst G-DATA AVK deinstalliert nicht sauber von SBS 2003

Mitglied: marneu

marneu (Level 1) - Jetzt verbinden

13.08.2007, aktualisiert 15:36 Uhr, 13356 Aufrufe, 3 Kommentare

Nach der Deinstallation der G-DATA Lösung findet man überall noch deren Spuren, auf den Clients und auf dem Server, der Exchange Server ist anschließend nicht mehr in einem benutzbaren Zustand was den Mailversand/-empfang angeht

Eine CD liegt liegt von dem Vorbetreuer nicht mehr vor, der telefonische G-DATA Support ist "überlastet" und rät per Anrufbeantworter nach 20:00 Uhr(!) anzurufen.
Solange kann der Betrieb leider nicht warten.

1) Hat jemand eine Anleitung rsp. Programm um die G-DATA Anwendung sauber und rückstandfrei zu entfernen.

2) Hat jemand eine Anleitung was nach dem Löschen deren Exchange Server Lösung zurückgesetzt werden bzw. angepasst werden muss um ihn wieder in einen funktionsfähigen Zustand zu bringen.

Danke für Rat und rasche Hilfe

Markus
Mitglied: Kosh
13.08.2007 um 13:01 Uhr
probier mal den avk cleaner

http://www.gdata.de/support/DE/list/30/

zwecks exchange: normalerweise sollte der exchangeserver ganz normal weiterlaufen.
wenns probleme gibt einfach hier posten.

und nicht vergessen: backup, backup, backup,...
Bitte warten ..
Mitglied: DerSchorsch
13.08.2007 um 13:20 Uhr
Hallo,

leider schreibst du hier nicht welche Produkte du installiert hast.
Ich vermute daher mal die Version "G Data Antivirus Enterprise"

Die besteht am Server aus 3 unterschiedlichen Komponenten:
  • Den Management Server: für Konfiguration und Update
  • Den AVK Client: Wächter und onDemand-Suche
  • Das Mailgateway: das die eMails prüft (auf Viren und Spam)

Es sollte kein Problem sein, den Management-Server zu deinstallieren. Je nach "Alter" und Installationsoptionen hat er aber eine zusätzlichen SQL205-Express für die Logs.

Den Client bekommst du über diesen Befehl weg: http://www.gdata.de/support/DE/faq/detail/344

Das Mailgateway ist kein Plugin für den Exchange, sondern setzt sich als Proxy in den Kommunikationsweg. Wird er auf der gleichen Maschine wie der Exchange installiert, müssen dessen Ports (vor allem 25) verändert werden. Ich vermute, dies ist dein Problem.

Wo das steht, ist im Handbuch von der Mailsecurity beschrieben, falls das noch auffindbar ist. Ansonsten sind es meiner Meinung nach im Exchange-Manager folgende Punkte:
  • Server -> Servername -> Protokolle -> SMTP -> Eigenschaften von "Virtueller Standardserver für SMTP" -> Register "Allgemein" -> Erweitert. Hier den TCP-Anschluss wieder auf "25" ändern. Im Register "Übermittlung" bei "Ausgehende Verbindungen" prüfen, ob hier ebenfalls der Standardport "25" eingetragen ist.
  • Eventuell bei Protokolle -> POP3 -> Eigenschaften von "Virtueller Standardserver für POP3" prüfen, ob der TCP-Anschluß geändert wurde, hier muss "110" rein.
  • Bei Connectors -> Eigenschaften von "SmallBusiness-SMTP-Connector" im Register "Allgemein" die Zustellung ändern. Entweder über DNS oder an den Smarthost eures Providers.
  • Falls der POP3-Connector verwendet wird, in diesem die Konten so Umstellen, dass sie wieder direkt vom Provider abholen.
Das sollte es eigentlich gewesen sein. Aber wenn ihr noch irgendwo das Handbuch auftreiben könnt, bitte da nochmal nachschauen.

Gruß,
Schorsch
Bitte warten ..
Mitglied: marneu
13.08.2007 um 15:36 Uhr
Ich vermute daher mal die Version "G
Data Antivirus Enterprise"

Mangels besseren Wissens, da bereits (teils) deinstalliert - trotzdem ist die Annahme wahrscheinlich richtig.

[...]

Den Client bekommst du über diesen
Befehl weg:
http://www.gdata.de/support/DE/faq/detail/344

Leider nicht - aber der Hinweis des "Vor"schreibers erweist sich als hilfreich. Danke ihm!

[...]
Maschine wie der Exchange installiert,
müssen dessen Ports (vor allem 25)
verändert werden. Ich vermute, dies ist
dein Problem.
Wo das steht, ist im Handbuch von der
Mailsecurity beschrieben, falls das noch
auffindbar ist. Ansonsten sind es meiner
Meinung nach im Exchange-Manager folgende
Punkte:
  • Server -> Servername ->
Protokolle -> SMTP -> Eigenschaften von
"Virtueller Standardserver für
SMTP" -> Register
"Allgemein" -> Erweitert. Hier
den TCP-Anschluss wieder auf "25"
ändern. Im Register
"Übermittlung" bei
"Ausgehende Verbindungen"
prüfen, ob hier ebenfalls der
Standardport "25" eingetragen ist.
  • Eventuell bei Protokolle -> POP3 ->
Eigenschaften von "Virtueller
Standardserver für POP3"
prüfen, ob der TCP-Anschluß
geändert wurde, hier muss
"110" rein.
  • Bei Connectors -> Eigenschaften von
"SmallBusiness-SMTP-Connector" im
Register "Allgemein" die Zustellung
ändern. Entweder über DNS oder an
den Smarthost eures Providers.
  • Falls der POP3-Connector verwendet wird,
in diesem die Konten so Umstellen, dass sie
wieder direkt vom Provider abholen.

Korrekt, das Problem ist damit behoben.

lg Markus
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
Wenn echo gleich G dann springe zu G
gelöst Frage von o0Julia0oBatch & Shell5 Kommentare

hi, so habe ich es versucht - klappt aber nicht: wo ist das Problem? danke!

Windows 10
Data Recovery
gelöst Frage von HanutaWindows 1012 Kommentare

Hallo Zusammen, welches Tool (egal ob Freeware oder Kostenpflichtig) kann man für Datenwiederherstellung empfehlen ? Die zu rettenden Daten ...

LAN, WAN, Wireless

Hardware gesucht: Switch (48-port, 4 x 10 G) für 10 G Mirroring

gelöst Frage von chfranLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo zusammen, ich suche einen 48-port Switch, der mindestens 4 x 10 G ports hat und ein Mirroring über ...

Windows Server

SBS 2003 Virtualisierung Lizenz

Frage von Philbo69Windows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage zur Virutalisierung eines SBS 2003. Vorhandenes System: - 1 Physikalischen Server mit ...

Server-Hardware

Intelligent Platform Abstraction Data

Frage von Cisco7971Server-Hardware3 Kommentare

Hallo zusammen, Weiß jemand von euch, was eigentlich Intelligent Platform Abstraction Data ist? Das Internet hat hier leider keine ...

Windows 10

Windows 10 1703 Apps über Powershell deinstalliert

gelöst Frage von supertuxWindows 109 Kommentare

Hallo, ich habe über Get-AppxPackage die vorinstallierten Apps deinstalliert, hat auch funktioniert. Wie bekomme ich diese Einträge noch weg? ...

Heiß diskutierte Inhalte
Notebook & Zubehör
Macbook oder Surface Book 3?
gelöst Frage von FamousDex089Notebook & Zubehör36 Kommentare

Hallo Zusammen :-), ich bin komplett neu in der IT Admin schiene und neu in diesem Forum. Ich habe ...

Outlook & Mail
Outlook App auf Android
gelöst Frage von PeterGygerOutlook & Mail21 Kommentare

Hallo Folgende Situation: Samsung S3 Samsung S5 Mini Die Microsoft Outlook App kann nicht mehr gestartet werden. Es waren ...

Humor (lol)
So eine Art Jobangebot
Frage von Melvin.van.HorneHumor (lol)19 Kommentare

Moin, ich habe eben eine Zeit damit zugebracht eine GPO für eine Gruppe von Clients zu erstellen. Egal was ...

Switche und Hubs
Kaufberatung (10G) Switche für Unternehmensnetzwerk
Frage von ipzipzapSwitche und Hubs19 Kommentare

Moin, unsere Firma zieht um und am neu renovierten Standort muss/soll alles neu. Auf drei Etagen stehen Racks, in ...

Windows Server
AD (virtualisiert) und alle angeschlossenen Clients fahren ungeplant herunter
Frage von tobitobsnWindows Server18 Kommentare

Ich habe aktuell ein Problem, dass ein frisch aufgesetzer Hyper-V mit einem virtualisierten AD regelmäßig 1x die Woche herunterfährt ...

PHP
Direkter Zugriff auf Ergebnisseite des php-Formulars möglich?
gelöst Frage von EsekylPHP13 Kommentare

Hallo Freunde, ich würde gern die Abfuhrtermine unseres hiesigen Anbieters automatisiert abrufen. Es gibt auf deren Homepage ein Formular, ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT