Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Größe des Datenzuwachses mittels Windows-Suche ermitteln

Mitglied: Micha2

Micha2 (Level 1) - Jetzt verbinden

24.01.2007, aktualisiert 09:47 Uhr, 4458 Aufrufe, 5 Kommentare

Moin,

für eine Auswertung muss ich die Größe des Datenzuwachses innerhalb eines gewissen Zeitraums ermitteln. Dazu hab ich die Windows-Suche bemüht und nach den am häufigsten vorkommenden Datentypen (.pdf, .doc, .xls) innerhalb eines Zeitraums von einigen Monaten suchen lassen.
Nachdem die Suche sehr lange lief (habe sie kurz vor Feierabend gestartet und bin nach 45 Min gegangen) habe ich ein Suchergebnis von etwas mehr als 10000 Dateien.
Diese hab ich markiert, Rechtsklick > Eigenschaften und nach einigen Minuten bekomme ich als Ergebnis knapp 7GB Größe auf dem Datenträger bei knapp 6000 Dateien - die Suche liefert aber in der Statusleiste ein Ergebnis von über 10000 Dateien zurück, die auch als markiert gekennzeichnet sind.
Nun sind meine Fragen

a) wie ist das zu erklären

und viel wichtiger

b) wie kann ich zuverlässsig ermitteln, welche Datenmenge in Zeitraum x hinzugekommen ist.

Vielen Dank für Eure Hilfe, ich brauche wirklich dringend eine Lösung.

PS: Eben habe ich einfach noch einmal die 10000 ausgewählten Dateien markiert > Rechtklick > Eigenschaften und bekomme als Ergebnis 4 Dateien mit der Größe von 300kB...
Mitglied: Kosh
24.01.2007 um 08:31 Uhr
welchen server hast du?
2003?
2003 SP1?
2003 R2?
Bitte warten ..
Mitglied: Micha2
24.01.2007 um 08:45 Uhr
welchen server hast du?
2003?
2003 SP1?
2003 R2?

System: Microsoft Windows Server 2003 Server für Small Business Server
Bitte warten ..
Mitglied: Kosh
24.01.2007 um 09:00 Uhr
du könntest ein einfaches disk quota reporting tool verwenden wie zB diskdetective.
( http://www.disktective.com/ )

oder google mal nach "disk quota reporting freeware".
da gibts massig möglichkeiten die nichts kosten und ausserdem WEIT schneller und zuverlässiger sind als die windows suche.

beim windows server 2003 R2 (den du aber leider nicht hast) ist solch ein reporting sogar dabei.
Bitte warten ..
Mitglied: Micha2
24.01.2007 um 09:32 Uhr
So habe des Disktective mal ausprobiert - ist schön schnell nur leider ist keine Funktion integriert mit der man nach Timestamp sortieren/auswählen kann.
Ich werde nochmal google bemühen!
Bitte warten ..
Mitglied: Micha2
24.01.2007 um 09:47 Uhr
du könntest ein einfaches disk quota
reporting tool verwenden wie zB
diskdetective.
( http://www.disktective.com/ )

oder google mal nach "disk quota
reporting freeware".
da gibts massig möglichkeiten die
nichts kosten und ausserdem WEIT schneller
und zuverlässiger sind als die windows
suche.

beim windows server 2003 R2 (den du aber
leider nicht hast) ist solch ein reporting
sogar dabei.

Wirklich merkwürdig, ich hab etliche Programme gefunden, aber keins ist in der Lage, die Dateien nach Datum zu sortieren und den dazugehörigen Speicherplatz anzugeben.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Such-Index nach Neuerstellung defekt
Frage von CoverianExchange Server

Guten Morgen zusammen, wir haben hier aktuell ein Problem das mir schlaflose Nächte bereitet. Es handelt sich um einen ...

Administrator.de Feedback
Muss Werbung so gross platziert werden?
gelöst Frage von BassFishFoxAdministrator.de Feedback4 Kommentare

Hallo Frank Das Siemens gross ist, ist ja bekannt. Aber fast die Haelfte eines Full-HD-Bildschirmes in der Hoehe Werbung ...

Festplatten, SSD, Raid
Speicherverbrauch ermitteln
Frage von YannoschFestplatten, SSD, Raid8 Kommentare

Hallo zusammen, habe einen 2k8R2 hier mit einer D Part von 724 GB frei sind nurnoch knapp 70 GB ...

Router & Routing
Netzwerkbelastung ermitteln
gelöst Frage von AzubineRouter & Routing6 Kommentare

Guten Morgen, wir haben einen Kunden wo es Probleme mit der Geschwindigkeit gibt. Sobal meh wie 2 Mitarbeiter online ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Zähe Update-Installation auf Windows Server 2016

Information von kgborn vor 1 TagWindows Server4 Kommentare

Mir sind in der Vergangenheit immer wieder Beschwerden von Admins unter die Augen gekommen, die sich über die doch ...

Humor (lol)
Turnschuhe per Firmware lahmlegen
Information von Henere vor 1 TagHumor (lol)8 Kommentare

Und was kommt demnächst ? Bekomme ich kein Klopapier mehr, weil der Spender einem DDOS unterliegt ? :-) Ich ...

Sicherheit

Sicherheitsrisiko in WinRAR und Co. durch Schwachstelle in UNACEV2.DLL

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

In der seit 2005 nicht mehr aktualisierten Bibliothek UNACEV2.DLL gibt es eine Path-Traversal-Schwachstelle. Diese ermöglicht es, bei ACE-Archiven Dateien ...

Internet

CDU Propaganda: Urheberschutz im Internet - Ende des digitalen Wild-West

Information von Frank vor 2 TagenInternet6 Kommentare

Hallo Administratoren, aus einem Kommentar heraus habe ich folgenden Beiträge von Herr Sven Schulze und Axel Voss (beide CDU ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Tools
Dateiname Automatisch auf PDF Klartext oder als Barcode abdrucken
Frage von spongebob24Windows Tools29 Kommentare

Hallo Zusammen, habe eine tolle Anforderung bekommen. Ich sollte auf mehrere PDF Dateien Automatisch einen Stempel anbringen lassen. Toll ...

Internet
SDSL oder ADSL - Preis-Leistungs-Verhältnis
Frage von ZeppelinInternet22 Kommentare

Wehrte Community, der Unterschied dieser beiden Techniken ist recht einfach erklärt. Das S, steht für Synchron (Gleich) und das ...

Microsoft Office
MicroSoft und seine Lizenzen
Frage von ZeppelinMicrosoft Office19 Kommentare

Wehrte Community, ich wende mich an die Community weil MicroSoft dazu keine Stellung nehmen möchte. Ich öffne mein Web-Browser ...

Batch & Shell
Batchdatei für das Erstellen eines Unterordner bei Vorhandensein eines bestimmten Ordnernamens
Frage von KarstenPaBatch & Shell14 Kommentare

Hallo zusammen , ich suche nach einer Möglichkeit, ein freigegebenes Laufwerk nach einem bestimmten Ordnernamen ("Schriftverkehr") zu durchsuchen, und ...