Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Haftung für Lizenzierung

Mitglied: winworker

winworker (Level 1) - Jetzt verbinden

05.10.2006, aktualisiert 07.10.2006, 10407 Aufrufe, 4 Kommentare

Hi !

Hab mal eine Frage zur Lizenverwaltung in Firmen.

Wer ist denn eigentlich für die richtige Anzahl der Software Lizenzen zuständig?
Der Geschäftsführer oder der Admin? Wer trägt die Verantwortung und haftet?

Bin hauptberuflich unter anderem für die Installation und Pflege des Netzwerkes zuständig.
Ich denke bei uns in der Firma ist auch alles legal.

Nebenberuflich betreibe ich ein Nebengewerbe und betreue auch andere Firmen.

Was wäre jetzt, wenn mein Chef (bzw. ein Kunde) sagt, das einfach die vorhandene Windows Lizenz auf alle PC´s installiert werden soll.
Mache ich mich als Admin dann strafbar (Ich würde den Chef natürlich über die Unterlizensierung aufklären aber manchen Menschen ist das ja egal)

Wie kann ich mich absichern? Es will ja keiner seinen Chef oder Kunden verpfeifen.

Gruß

winworker
Mitglied: tmedv79
05.10.2006 um 16:00 Uhr
Ohne eine Gewähr, dass das im Ernstfall hilft:
Wie wäre es, wenn du deinen Chef ein Dokument unterschreiben läßt, in dem steht: "Ich bin mir bewußt, dass ich dafür sorge zu tragen habe, dass alle erforderlichen Lizenzen vorhanden sind?"
(so oder ähnlich?).

Ansonsten müsstest du eher mal in einem Rechtsanwaltsforum fragen

Viele Grüße
Tilman

PS: Weils mich auch interessiert hat hab ich mal kurz danach gesucht und einen interessanten Thread dazu gefunden http://groups.google.de/group/de.soc.recht.marken+urheber/browse_thread ...
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
05.10.2006 um 17:02 Uhr
ohne gewähr:

die rechner gehören der firma, ergo haftet der chef/vorstand/gesellschafter.

bedingt durch die tatsache, das du ein abhängig beschäftiger bist und du nur dir aufgetragenen befehle ausführst, bist du unschuldig.

aber: es wäre gut das sieder umstand wie auch immer beweisbar ist, sonst sagt der chef später "die ganzen kopien hat der böse admin aufgespielt, ich wusste von nichts".
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
05.10.2006 um 17:41 Uhr
Hi,

also ich sehe das so:
Bei einem Kunden würde ich mich weigern, diese Installation(en) durchzuführen. Wenn er selbst gemacht hat weiss ich es normalerweise nicht (geht mich auch nichts an!).
Die Sache mit der Firma ist wieder so eine Gewissenfrage! Bei mir wäre der Fall aber klar geregelt: Ich sage geht nicht -> Chef sagt O.K. -> Fertig!
Hat wohl auch was mit Vertrauen zu tun (Ich würde also nie in die Situation kommen, meinen Chef verpfeifen zu müssen/sollen)

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: senocon
07.10.2006 um 20:08 Uhr
Hi,

in erster Linie zeichnet der Geschäftsführer für die einwandfreie Lizenzierung der eingesetzten Software verantwortlich. Dies kann er natürlich weitergeben, wenn er einen leitenden Angestellten für diesen Bereich einsetzt: also in der Regel der EDV- oder IT Leiter. Wichtig ist hier die "leitende" Funktion für diesen Bereich. Im Falle einer Unterlizenzierung kann sich eine solche leitende Person nur entlasten, wenn sie nachweisen kann, dass der GF über die Unterlizenzierung von ihr unterrichtet wurde und nichts unternommen hat.

Als "einfacher" Admin (nicht negativ gemeint) kann dir eigentlich keiner an den Karren fahren, was natürlich nicht bedeutet, dass du nicht auf die Mißstände aufmerksam machen kannst.

Das ganze natürlich ohne Gewähr und Rechtsanspruch....

Gruß
Norbert
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Lizenzierung
Frage von opc123Microsoft Office29 Kommentare

Hallo, eventuell ein oft bekanntes Thema. Office 365 ist mir zu teuer, da wir als Bildungsträger andere Konditionen beim ...

Windows 7
VM Lizenzierung
gelöst Frage von SystemDownWindows 71 Kommentar

Hallo Leute, Wir wollen auf einigen Laptops, mehrere virtuelle Windows Systeme installieren. Hostbetriebssystem ist Windows 7 Ultimate (ist bereits ...

Microsoft
Microsoft Lizenzierung
gelöst Frage von Axel90Microsoft10 Kommentare

Hallo zusammen, mir bereiten folgende Dinge so langsam Kopfzerbrechen: 1) Windows Server 2012 R2 Standard Lizenzierung: Eine Lizenz gilt ...

Hyper-V
VDI Lizenzierung
gelöst Frage von RazorPNGHyper-V5 Kommentare

Hallo, ich plane momentan ein virtuelles Projekt für meine Abschlussprüfung. Thema ist VDI. folgende Situation: In meinem Unternehmen gibt ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7
Updategängelung auf Windows 10, die zweite
Information von Penny.Cilin vor 1 TagWindows 7

Hallo, da Windows 7 im kommenden Jahr nicht mehr supportet wird, werden Nutzer von Window 7 home premium wieder ...

Internet
EU-Urheberrechtsreform: Zusammenfassung
Information von Frank vor 3 TagenInternet1 Kommentar

Auf golem.de gibt es eine Analyse von Friedhelm Greis, der das Thema EU-Urheberrechtsreform gut und strukturiert zusammenfasst. Zwar haben ...

Microsoft Office

Office365 Schwachstellen bei Sicherheit und Datenschutz

Information von Penny.Cilin vor 4 TagenMicrosoft Office7 Kommentare

Auf Heise+ gibt es einen Artikel bzgl. Office365 Schwachstellen. Das ist noch ein Grund mehr seine Daten nicht in ...

Sicherheit
Schwachstellen in VPN Clients
Tipp von transocean vor 6 TagenSicherheit2 Kommentare

Moin, es gibt Sicherheitslücken bei VPN Clients namhafter Hersteller, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Heiß diskutierte Inhalte
Notebook & Zubehör
Hardware defekt ?
Frage von mausemuckelNotebook & Zubehör13 Kommentare

Hallo und ein schönes Osterfest an alle. Ich benötige mal euer Schwarm wissen. Ich habe hier ein Notebook Lenovo ...

LAN, WAN, Wireless
Lancom und VLANs
Frage von TimmheLAN, WAN, Wireless11 Kommentare

Hallo an alle ich habe momentan ein sehr merkwürdiges problem bei dem ich nicht mehr weiter komme und hoffe ...

Virtualisierung
Unix System virtualisieren
Frage von BananenmeisterVirtualisierung10 Kommentare

Hallo Zusammen, Ich möchte gerne eine Virtualisierungs-Software auf meinem kleinen ML Server installieren um einige Unix Systeme zu virtualisieren. ...

Peripheriegeräte
Empfehlung für Home-USV (ca. 450VA 270W) Irgendwelche Osterpreisaktionen bekannt?
Frage von Server-NutzerPeripheriegeräte9 Kommentare

Hallo und schöne Ostern. Meine private Heim-USV Yunto Q450 (ca. 450VA 270W) hat sich nach vielen Jahren ohne Probleme ...