Bitte Hardwareempfehlung für Workstation

Mitglied: MaBa01

MaBa01 (Level 1) - Jetzt verbinden

06.03.2019 um 20:55 Uhr, 1134 Aufrufe, 15 Kommentare

Hallo,

ich würde mir gerne eine Workstation zulegen und bräuchte eine Hardwareempfehlung von Euch.
Auf der Workstation möchte ich einen Hypervisor installieren (KVM, XenServer, vSphere oder Oracle VM3) in dem mehrere VMs laufen sollen.
Haupteinsatzgebiet soll das Installieren und Konfigurieren von Oracle Datenbanken in verschiedenen Versionen
mit Single Instances, RAC, Dataguard, ASM, usw. sein. Reines Installieren, Konfigurieren, Testen, Deinstallieren. Kein Produktivbetrieb.

Hierfür suche ich eine passende Workstation.
Mein Gedanke ging in Richtung Lenovo Thinkserver oder Lenovo Thinkstation.
Ich bin aber auch offen für andere Hersteller.
Leider bin ich kein Hardwarespezialist, sondern habe nur ungefähre Vorstellungen, die ich gerne von Euch ergänzt/verbessert sehen würde:
-Leise im Betrieb
-Dual Prozessor Board mit vorerst einem Xeon Prozessor (Silver)
-32GB Ram, aufrüstbar bis mindestens 128GB
-4TB HDD
-1TB SSD oder NVMe

Für Ideen, konstruktive Anmerkungen und Hinweise wäre ich dankbar.

Viele Grüße
Mitglied: Kraemer
06.03.2019 um 21:17 Uhr
Moin,

Sieh dir mal Thomas Krenn an.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: St-Andreas
06.03.2019 um 21:33 Uhr
Ich würde hier nach DELL Precision refurbished suchen.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
06.03.2019 um 22:20 Uhr
Hallo Maba,

je nach Budget solltest du dir das zusammenstellen lassen, selbst bauen willst du ja nicht.

VG
Bitte warten ..
Mitglied: H41mSh1C0R
07.03.2019 um 07:19 Uhr
Moin,

denke es ist selbst in dem Bereich egal zu welchem Hersteller man greift.

Egal ob Lenovo, Dell, HP oder Fujitsu.

Ich war bisher immer mit Fujitsu zufrieden.

Die Frage richtet sich eher an das Budget und ggf. Herstellervorlieben.

Aufgerüstet bekommt man i.d.R. alle.
Bei Leise naja, wenn die Büchse min. 8 Lüfter drinnen hat hast du immer Geräusch.
Um davon nicht viel mitzukriegen ist vielleicht die Organisation am Tisch eine Frage.

=)
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
07.03.2019 um 08:35 Uhr
Die HCL für den Hypervisor nicht vergessen. Auch wenn es kein Produktivbetrieb werden soll, für welchen man Hersteller-Support benötigen könnte, so kann es einem doch u.U. ne Menge Ärger und Arbeit ersparen, wenn man die Hardware entsprechend der Unterstützung durch den Hypervisor auswählt.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
07.03.2019 um 09:40 Uhr
Hallo MaBa01,

ohne Angabe des Budget wirst Du KEINE konstruktive Vorschläge bekommen. Allenfalls allgemeine Vorschläge.

Also, wie groß ist Dein vorhandenes Budget?

Gruss Penny.
Bitte warten ..
Mitglied: MaBa01
07.03.2019, aktualisiert um 14:19 Uhr
Hallo Penny.Cilin

Du hast Recht. Ich habe an 5.000€ gedacht.

Viele Grüße,
MaBa
Bitte warten ..
Mitglied: MaBa01
07.03.2019 um 14:20 Uhr
Danke für den Hinweis
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.EVIL
07.03.2019 um 16:28 Uhr
Zitat von H41mSh1C0R:

Ich war bisher immer mit Fujitsu zufrieden.

Das Thema dürfte sich ja nun leider erledigt haben
Siehe auch:
https://www.golem.de/news/fujitsu-fujitsu-vor-neuen-massenentlassungen-i ...
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
07.03.2019 um 16:32 Uhr
Zitat von Dr.EVIL:

Zitat von H41mSh1C0R:

Ich war bisher immer mit Fujitsu zufrieden.

Das Thema dürfte sich ja nun leider erledigt haben
Siehe auch:
https://www.golem.de/news/fujitsu-fujitsu-vor-neuen-massenentlassungen-i ...
Dann bleiben noch drei Hersteller übrig:
Dell, HP und Lenovo. - Oder gibt es noch weitere?

Gruss Penny.
Bitte warten ..
Mitglied: Kraemer
07.03.2019 um 17:17 Uhr
Zitat von Penny.Cilin:
Dell, HP und Lenovo. - Oder gibt es noch weitere?
Bluechip und Wortmann nur mal eben auf die Schnelle
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.EVIL
08.03.2019 um 08:07 Uhr
Das ist dann aber bereits eine andere Liga...

Ich würde es aber nicht von der größe des Herstellers, sondern von seinem Support abhängig machen.
Aber auch da dürften "die Großen 3" deutlich mehr Möglichkeiten bieten, als ein kleiner deutscher Regionalanbieter.
Zumal ich mir bei denen nicht einmal sicher bin, ob man sie überhaupt als "Workstation" (Rechner aus prof. Serverkomponenten) oder eher als "zusammengebastelter PC mit teurerem Zubehör" bezeichnen kann.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
08.03.2019 um 08:18 Uhr
Zitat von Dr.EVIL:

Zumal ich mir bei denen nicht einmal sicher bin, ob man sie überhaupt als "Workstation" (Rechner aus prof. Serverkomponenten) oder eher als "zusammengebastelter PC mit teurerem Zubehör" bezeichnen kann.

zumindest bei Wortmann bekommt man ordentliche Ware.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.EVIL
08.03.2019, aktualisiert um 12:00 Uhr
"You get what you pay for"
(Alte Weisheit der persischen Basarhändler)
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
08.03.2019 um 20:00 Uhr
Oder mal zum Hardware Spezialist werden und das Optimum rausholen:
https://www.heise.de/ratgeber/Bauvorschlag-Workstation-PC-mit-Ryzen-Thre ...
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Ubuntu
HAProxy-Wi: Installation des Pakets geht nicht - ich hätte keine enabled Repos
itnirvanaFrageUbuntu37 Kommentare

Hallo, von der Seite möchte ich gerne HAProxy-Wi installieren ich führe das hier aus Dann kommt -> There ar ...

LAN, WAN, Wireless
Wlan Messgerät
gelöst fizlibuzliFrageLAN, WAN, Wireless23 Kommentare

Hallo, gibt es erschwingliche Messgeräte um vorhanden W-Lan ausleuchtungen in ihrer Signalstärke und Bandbreite zu messen. Es sollen einfache ...

Microsoft
Failover Cluster Network
samreinFrageMicrosoft22 Kommentare

Hallo zusammen, toller Freitag heute vielleicht kann mir jemand unter die Arme greifen. Ich habe einen Failover Cluster gebaut. ...

Windows Server
PowerShell Script für MailVersand mit Anhang
gelöst klausk94FrageWindows Server20 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin aktuell etwas am verzweifeln an einem PS Script für den Emailversand Das Script funktioniert, jedoch ...

Router & Routing
Kaufempfehlung WLAN Router mit VLAN Unterstützung
ccreccFrageRouter & Routing20 Kommentare

Hallo zusammen, ich wollte mal nach einer Kaufempfehlung für einen WLAN Access Point mit halbwegs vernünftiger VLAN Unterstützung fragen. ...

Windows Installation
Einmaliger Betriebssystem Rollout
StUffzFrageWindows Installation15 Kommentare

Hallo liebes Forum, Baramundi, SCCM, ZENworks & Co sind Softwareverteilungssysteme für eher "größere" Unternehmen ich bin auf der Suche ...

Ähnliche Inhalte
Netzwerke
Hardwareempfehlung TKom VDSL 50
TheSvenFrageNetzwerke10 Kommentare

Hallo Leute Dies ist mein erster Beitrag bei euch und ich bräuchte leider gleich ein paar Empfehlungen für hardware. ...

Server-Hardware

Server Hardwareempfehlung für Projekt

gelöst heax22FrageServer-Hardware12 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einer geeigneten Server Plattform um unter Hyper-V einen virtuellen Server 2016 ...

Server-Hardware

Hardwareempfehlung für KVM+Div. Anwendungen

gelöst CaptainDuskyFrageServer-Hardware2 Kommentare

Guten Tag, ich möchte mir hier einen Server hinstellen und bin über dessen Hardwareanforderungen etwas unsicher. Aufsetzen möchte ich ...

LAN, WAN, Wireless

Hardwareempfehlung für WLAN in einem Mehrfamilienhaus

F10062017FrageLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo, ich möchte gerne in einem Mehrfamilienhaus in jedem Stockwerk einen WLAN Access Point installieren. Ziel wird es sein, ...

Virtualisierung

Hardwareempfehlung zur Virtualisierung von drei Windows-PCs

gelöst BillG99FrageVirtualisierung11 Kommentare

Hallo zusammen, eine Frage an die Profis hier. Derzeit greifen in unserem Unternehmen drei Mitarbeiter von Standort B auf ...

Vmware

VMware Workstation NIC Passtrough

matze2090FrageVmware8 Kommentare

Hallo, ich würde gerne meine zwei Netzwerkarten zu meiner VMware durchreichen. Dort soll eine Firewall installiert werden. Leider finde ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT