Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst HDD Kompatibilität Dell-Server

Mitglied: Alex29

Alex29 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.06.2019 um 12:07 Uhr, 312 Aufrufe, 6 Kommentare, 1 Danke

Hallo in die Runde,

ich habe hier einen Dell PowerEdge T110 II - Server. In diesem laufen 4 Festplatten als Raid10. Es handelt sich um Dell gelabelte Platten HUS156030VLS600. Ich würde gern mir weiteren Platten als Ersatzlaufwerk anschaffen.
Kann mir jemand sagen, ob es ausreicht wenn ich nach dem Modell suche (eBay) oder muss „Dell“ auf den Platten stehen.
Leider finde ich keine Kompatibilitätslisten sondern nur die Aussage, dass die Platten von Dell zertifiziert sein müssen.

Viele Grüße
Alex
Mitglied: departure69
LÖSUNG 12.06.2019 um 12:19 Uhr
@Alex29:

Hallo.

… dass die Platten von Dell zertifiziert sein müssen.

Diese Aussagen gibt es bei jedem Serverhersteller. Zumeist heißt es, daß Platten nur beim zertifizierten Partner oder direkt beim Hersteller bezogen werden dürfen, andere, technisch gleiche oder unter dem Label gar baugleiche Platten würden nicht funktionieren wegen unterschiedlicher Firmware zum jeweils angepaßten System undsoweiter undsofort.

Problem:

Das kann stimmen, muß aber nicht. Häufig halte ich das für Aussagen, die Angst und Bange machen sollen, dabei täten es andere Platten genauso ohne jeden Unterschied. Die Platten vom Originalhersteller sind halt viel kostspieliger, damit auch daran nachträglich nochmal ordentlich was verdient ist.

Ich kann leider nicht für Dell sprechen, kann aber z. B. bei unseren Primergy-Servern (Fujitsu) wunderbar frei erhältliche HGST-Platten verwenden, die ich irgendwo gekauft habe. Wobei ich das nur außerhalb der Garantiezeit mache, sicher ist sicher, nicht, daß es während der Garantiezeit im Hardwaresupportfall Scherereien gibt.

Vielleicht meldet sich hier noch ein Serveradministrator, der Dell-Server einsetzt.


Viele Grüße

von

departure69
Bitte warten ..
Mitglied: Coreknabe
LÖSUNG 12.06.2019 um 13:35 Uhr
Hi Alex,

wie @departure schon schreibt, kann sein, muss aber nicht. Die Hersteller liefern eine angepasste Firmware, die angeblich Lese- und Schreibvorgänge optimiert und an die Hardware angepasst ist. Ob das wirklich entscheidende Vorteile bringt, sei mal dahingestellt. Und um zu unterstreichen, wie wichtig das ist, gibt's oft beim Bootvorgang noch einen dezenten Hinweis, dass andere Platten so voll nicht supportet sind

Bei Storage-Systemen würde ich mich zwingend dran halten, bei Servern, nun ja.... Mit Sicherheit auch ne Supportfrage.
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Alex29
12.06.2019 um 14:22 Uhr
Vielen Dank, für Eure schnelle Antwort.
Ich werde dann halt doch bei den Dell-Platten bleiben.

Viele Grüße
Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Ex0r2k16
12.06.2019 um 14:56 Uhr
Ich fahre auch auschließlich original HDDs bei meinen Storage Systemen. Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich seeehr selten Ausfälle habe. Auch bei den Dell SSDs nicht. Diese Erfahrung würde ich auch ungern durch solche Experimente ändern

VG
Ex0r
Bitte warten ..
Mitglied: farddwalling
12.06.2019 um 19:53 Uhr
In meinen Dell Servern habe ich keine Dell Platten. Also doch 3 Original 3TB hatte ich und eine rezertifizierte. Wo die herkam weiß ich gar nicht. Ich glaube mein Vorgänger wollte etwas sparen.
Das war dann letztens auch die erste die Platt ging.

Alle anderen sind andere Enterprise Platten. Der Dell RAID Controller meckert nur an, das es keine originalen seien.

Aber ich glaube, wir sind da auch etwas unkonventioneller. Als Storage setze ich seit ein paar Monaten eine Qnap mit Ryzen 5 und 12x4TB HGST Enterprise Platten ein.
Bitte warten ..
Mitglied: Ex0r2k16
13.06.2019 um 11:46 Uhr
Ob SAS oder SATA ist für mich persönlich auch immer ein Unterschied. Sind SATA Platten drinn, ist das für mich Spielzeug und frisst auch alles andere. Sind SAS HDD/SSDs drinn, verwende ich nur OEM Hardware
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Festplatten, SSD, Raid

Dell Poweredge R710 HDD (SATA) bekommt keinen Strom

gelöst Frage von ketanest112Festplatten, SSD, Raid19 Kommentare

Hallo zusammen, hab leider nicht passendes diesbezüglich gefunden, daher die Frage: SAS ist ja eigentlich "abwärtskompatibel" zu SATA. Hab ...

Festplatten, SSD, Raid

Windows SBS 2011 auf Dell PowerEDGE T320 mit PERC H310 - nach HDD Tausch vom Dell Service grottenlangsam

gelöst Frage von tobitobsnFestplatten, SSD, Raid14 Kommentare

Ich habe einen Dell PowerEdge T320, Intel XEON Quadcore CPU, 32GB RAM mit einem Perc H310 und zwei 7.2K ...

Server-Hardware

Dell Serverkonfiguration

Frage von underclocker2k9Server-Hardware18 Kommentare

Moin Stelle gerade unseren Server zusammen, auf welchem folgende Dienste laufen sollten: -Kleine Software unseres KMUs (1-2 User), Ressourcen ...

Netzwerkmanagement

HDD S.M.A.R.T

Frage von PharITNetzwerkmanagement10 Kommentare

Hallo allerseits, kurze Frage. Gibt es ein gesondertes, kostenloes Tool, was auf den Rechnern die HDD Werte überwacht und ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 10
Windows 10: Netzwerk zeigt Fehler 0x80070035
Tipp von anteNope vor 51 MinutenWindows 103 Kommentare

Moin zusammen, ich hatte gerade mal wieder das Vergnügen mit dem obigen Fehler. Unter Borns Blog ist das beschreiben: ...

Windows 10

Bug: Windows 10 Enterprise LTSC erhält Funktionsupdate angeboten

Information von kgborn vor 18 StundenWindows 103 Kommentare

Der Fehler ist mittlerweile zwar korrigiert, aber ich denke, ich stelle die Info doch mal hier für Leute ein, ...

Viren und Trojaner

Entschlüsselungs-Tool für aktuelle GandCrab-Version verfügbar

Information von MrCount vor 22 StundenViren und Trojaner

Für alle Betroffenen gibt es offenbar ein Tool zur Entschlüsselung. Dann wird wohl die nächste version von GandCrap nicht ...

LAN, WAN, Wireless
Sophos RED50 stürzt ab und ist danach tot
Information von Ex0r2k16 vor 4 TagenLAN, WAN, Wireless3 Kommentare

Hey, nach meinem Thread bin ich durch Zufall auf das hier gestoßen: Also wenn ihr UTMs und RED50's im ...

Heiß diskutierte Inhalte
Viren und Trojaner
Gefahr - Risiko zwischen doc xls und docx xlsx
Frage von Asker06Viren und Trojaner33 Kommentare

Guten Tag, ich wollte wissen ob die .doc und .xls datein viel gefährlicher sind als .docx und .xlsx?? Ich ...

Sicherheit
Wie sichert (verschlüsselt) ihr eure Passwörter ?
gelöst Frage von decehakanSicherheit20 Kommentare

Hallo Admins, Mittlerweile hat man für jeden Dienst seine Zugangsdaten, sei es Amazon, Bank, FB, etc , vor allem ...

Windows Netzwerk
Standardgateway bei Clients mit statischer IP Adresse ändern
Frage von sammy65Windows Netzwerk15 Kommentare

Hallo miteinander, Wie kann ich über eine GPO die Standardgateway an meinen Clients ändern? Ich habe das versucht?: Es ...

Ubuntu
Notfall - VMs sind alle runtergefahren
gelöst Frage von JohnWorksUbuntu12 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe einen kleinen Notfall und zwar sind alle VMs runtergefahren. Ich dachte erst an den Speicherplatz ...