Image von WinXP auf baugleichen PC zurückgespielt - möchte jetzt mittels des WPA-Wizards Windows neu aktivieren - wie geht das?

Mitglied: 12815

12815

08.05.2005, aktualisiert 17.11.2005, 14388 Aufrufe, 8 Kommentare

Ich habe ein Image von WinXP angelegt und auf einen zweiten, baugleichen PC zurückgespielt. Aufgrund der gleichen Hardware kommt keine Neuaktivierungsnachfrage. Da es ein Firmen PC ist, möchte ich jedoch mittels des WPA-Wizard die Windows XP Version mit den korrekten Daten neu aktivieren.

Ich habe zu diesem Problem schon eine Menge gegoggelt und (!) den Microsoft-Support kontaktiert. Mit Goggeln kam ich auf viele andere WPA-Problematiken, aber nicht auf diese spezielle. Das was der MS-Support ankündigte ("der WPA-Wizard merkt, dass ein Image zurückgespielt wurde und meldet sich") ging auch nicht.


Folgend nochmal das Problem im Detail:
Ich arbeite in einem kleinständigen Unternehmen. Dort haben wir uns drei baugleiche HP Rechner gekauft. Auf denen ist Windows XP Pro vorinstalliert.
Ich habe PC Nr. 1 weitestgehend komplett eingerichtet (WPA-Aktivierung über Internet, XP Einstellungen, Freeware, Treiber, Updates, etc. / aber noch nicht im Netzwerk eingebunden). Mir danach ein Image mit Acronis angelegt und möchte dieses auf PC Nr. 2 und 3. verteilen, sodass ich mir (theoretisch) eine Menge Arbeit mit den sonst zu wiederholenden "Grundeinstellungen" ersparen kann. Ich wusste von Anfang an, dass die Windows Produkt ID und der WPA-Aktivierungskey auf allen drei PCs nach Imagezurückspielung gleich sein wird, sodass ich dies später ändern muss. Also rief ich zu dem Thema Microsoft an:
Kommentar MS-Mitarbeiter: "Das ist kein Problem. Selbst, wenn Sie das Image auf einen baugleichen PC zurückspielen, wird Windows das merken und den WPA-Wizard automatisch starten. Dieser fordert Sie zur Neuaktivierung auf. Diese Neuaktivierung machen Sie bitte telefonisch und nicht per Internet."
Mir war klar, dass baugleiche Hardware oft unterschiedliche Hardwareschlüssel besitzen (z.B. Netzwerkkarte, HDD, etc.) und hofte auf die angekündigte Intelligenz von Windows XP. Tja, leider fühlt sich Windows XP auf dem fremden PC "puddelwohl" und denkt gar nicht daran sich neu zu aktivieren.
Ich habe mich im Internet schlau gemacht, welche Dateien angeblich für die Aktivierung zuständig sind (habe die genauen Namen jetzt vergessen) und diese versucht zu starten. Leider passierte nichts. Auch ein löschen der WPA.DBL brachte nichts und den PC öffnen, um Hardware zu tauschen möchte ich nicht, da sonst keine Garantie von HP mehr besteht.

Deshalb die Frage: Wie kann ich die WPA-Aktivierungsprozedur erneut aufrufen, um eine neue Produkt ID (die jeweils zum PC gehörende) einzugeben und Windows per Telefon neu zu aktivieren?

Ich hoffe, die Lösung ist einfach; ich wollte mir ja eigentlich Arbeit ersparen :-) face-smile
Mitglied: meinereiner
08.05.2005 um 11:45 Uhr
von: http://www.hightech-board.de/computer/topic/offiziell-zwangs-neuaktivie ...


Über einen kleinen Eingriff an der Registry bringt man Windows XP (auch die Version für Firmenkunden) dazu, die Aktivierung scharf zu schalten. Es genügt, unter HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindows NTCurrentVersionWPAEvents das erste Byte des Werts ?OOBETimer? zu ändern. Ruft man anschließend mit ?windowssystem32oobemsoobe /a? den Assistenten zur Aktivierung auf, so erscheint, wenn man die Option Aktivieren per Telefon wählt, im Dialogfenster eine Schaltfläche zum Ändern des CD-Keys.


es musst sogar einen KB Artikel dazu geben, nur den finde ich grad nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: 12815
12815 (Level 1)
08.05.2005 um 12:01 Uhr
vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich habe in der Zwischenzeit auch weiter gesucht und bin auf wahrscheinlich dieselbe Vorgehensweise gestossen. Hier sind aber noch Screenshots mit dabei:
http://www.windows-tweaks.info/html/sp1-productkey.html

Das muß ich morgen in der Firma mal ausprobieren.
Bitte warten ..
Mitglied: meinereiner
08.05.2005 um 12:24 Uhr
ja, das ist das Gleiche in grün. Die Vorgehnsweise funktioniert auch. Ich habs selbst schon probiert.
Bitte warten ..
Mitglied: tinstars
16.11.2005 um 18:10 Uhr
ich hab genau dasselbe Problem wie der threaderöffner.
Hab das mit dem Keychangen nun probiert, geht bei mir aber nicht!
könnte es am installierten SP2 liegen?
Bitte warten ..
Mitglied: 12815
12815 (Level 1)
17.11.2005 um 00:59 Uhr
Bei mir war es auch WinXP mit SP2. Es hat funktioniert, aber leider nicht problemlos. Ich kann mich daran erinnern, das im Fenster "Windows aktivieren" der Installationskey nicht angezeigt wurde und auch nach der Eingabe des richtigen Product Keys vom PC-Aufkleber der Installationskey nicht neu erzeugt wurde. Mir hatte damals ein Reboot geholfen; ich weiß leider nicht mehr an welcher Stelle. Möglicherweise direkt nach dem Aufruf von ?C:\WINDOWS\SYSTEM32\OOBE\msoobe.exe /a?. Einfach noch mal booten und den Aufruf ?C:\WINDOWS\SYSTEM32\OOBE\msoobe.exe /a? wiederholen. Ich glaube dann wurde ein neuer Installationskey nach Eingabe des Product Keys erzeugt. Einfach mal probieren.
Bitte warten ..
Mitglied: tinstars
17.11.2005 um 10:04 Uhr
vielen dank, werd das nachher mal probieren. nachdem ich mich gestern dumm und dusselig gegoogelt hab, war ich schon kurz davor die rechner einzeln zu installieren, bzw. ohne updates und dann nen image zu machen....
Bitte warten ..
Mitglied: tinstars
17.11.2005 um 16:23 Uhr
juchu! so gehts! man muss die sysprep.exe und die setupcl.exe rauskopieren und schon will der Rechner seine eigen Lizenznummer haben und wieder aktiviert werden! so ist ganz einfach...
vielen dank!
Bitte warten ..
Mitglied: hardsoftkom
01.01.2009 um 19:34 Uhr
Es gibt ein Aktivierungstool!
Es ist sogar Orginal Microsoft.
Es ist aber soweit ich weiß nicht ganz für die Öffentlichkeit gedacht.

Ich hatte in einer Schule ein Ähnliches Problem. Vorallem mit Netzwerkschulprogrammen.
Bis die gelaufen sind mit allen manuellen Änderungen verging fast eine Woche.
Um die Arbeit für 30 Computer zu erleichtern habe ich das selbige gemacht. - Auch mit Hilfe von Microsoft - denn vorher wusste ich das auch nicht.
Ich werde gerne behilflich sein.
In wieweit ich die Lösung posten darf biete ich Hilfe zu dieser wirklich Kinderleichten Prozedur als PN an.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerke
PFSense und Transferprobleme
Xaero1982Vor 1 TagFrageNetzwerke26 Kommentare

Moin Zusammen, leidiges Thema PFSense - ich hab mich mal wieder ran gewagt. Ich hab hier so ein paar VLANs laufen und nen ESX. ...

Router & Routing
FB und Archer 2 getrennte Netze mit einer WAN-Verbindung
neuhier14Vor 1 TagFrageRouter & Routing26 Kommentare

Hallo, ich habe eine Fritzbox 7490 und einen Archer C5 mit OpenWRT. Die Fritzbox ist mein Hauptrouter. Ich würde daneben gerne ein komplett getrenntes ...

Linux
Bootable Win7 stick from Raspberry commandline
winlinVor 1 TagFrageLinux12 Kommentare

Hallo zusammen Ich benötige einen bootfähigen Win7 USB Stick. Muss diesen über meine Raspberry erstellen. Was ist die beste Variante habe schon ein paar ...

Windows Server
Kein Netzwerkzugriff auf Windows Server 2019?
Henk86Vor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Ich habe mir einen neuen "Heimserver" mit Windows Server 2019 (evaluation vorerst) aufgesetzt. Gestern habe ich von meinem Hauptrechner einige Daten auf den Server ...

Exchange Server
Postfach für öffentliche Ordner ist voll
gelöst Tommy525600Vor 1 TagFrageExchange Server6 Kommentare

Hallo an alle, ich habe folgendes Problem: Mein primäres Postfach für öffentliche Ordner ist voll (99,58 GB) (und ja, ich kann auch nix dafür). ...

Netzwerke
Verständnisfrage pfSense mit Fritzbox, VLAN und Switch
newbie1Vor 1 TagFrageNetzwerke10 Kommentare

Hallo, ich bin kurz davor mir eine pfSense einzurichten via ISO-Image auf einem alten PC. Vorhaben: Fritzbox -> pfSense -> Switch -> Endgeräte Was ...

Windows Server
Problem bei Windows 10 Deployment mit MDT
gelöst neophyte2021Vor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem, ich habe in einem Artikel auf englisch gelesen, das wenn man mit dem MDT Windows 10 ausrollen will und ...

Off Topic
Bewerbungsfragen FISI
IT-ProVor 15 StundenFrageOff Topic12 Kommentare

Hi, Ja, der Titel mag etwas komisch klingen. Aber das wird sich in den folgenden Zeilen hoffentlich lösen. Ich habe mich hier gerade durch ...