Informationsspeicher startet nicht Exchange-Gruppe mit der GUID... wurde nicht gefunden

Mitglied: hartmann

hartmann (Level 1) - Jetzt verbinden

13.11.2011, aktualisiert 13:52 Uhr, 6024 Aufrufe, 6 Kommentare

Informationsspeicher startet nicht Exchange-Gruppe mit der GUID... wurde nicht gefunden

Guten Tag an alle,
habe hier grad einen Windows 2008 Small Business Server mit Exchange 2007 den es am Mittwoch/Donnerstag zerlegt hat... Mittlerweile läuft es schon wieder ziemlich allerdings lässt sich der Informationsspeicher nicht mehr Bereitstellen.....
Bin jetzt glaube ich kurz vor der engültigen Verzweiflung und Einlieferung in die geschlossene.... Habe im Internet nichts brauchbares gefunden um die Sicherheitsgruppe wiederherzustellen....
Ich hoffe das von euch jemand weiterhelfen kann, ich wäre für EWIG dankbar....

Zum Server:
Installiert ist ein Win2008 SBS Standard mit Service Pack 2 und Exchange ServicePack 3. Letzte Woche ist der vollständig abgestürzt, konnte aber schon wieder (bis auf den Exchange) hergerichtet werden...
Nur die Exchange Datenbank wird nicht mehr bereitgestellt. Beim manuellen Versuch über die Verwaltungskonsole bereitzustellen erscheint die Fehlermeldung:

Backups der Datenbankdateien sind vorhanden. (Imagesicherung mit Acronissicherung) aber keine "richtige" Datensicherung der Exchangepostfächer....

Habe schon versucht die Datenbankdateien der Backups dem Exchange unterzuschieben. Hierzu habe ich die aktuellen Datenbanken und Transaktionslogs mit den aus dem Backup ersetzt mit "eseutil /p" reparieren lassen, den Hacken gesetzt "Datenbank kann bei wiederherstellung überschrieben werden.". Leider meldet es immer noch das die Exchange-Gruppe nicht gefunden wurde...

Nachdem das alles kein Erfolg hatte habe ich versucht den Exchange Server mit der Option "setup /m:RecoverServer" wiederherstellen zu lassen. Leider endet das mit dem Fehler:


Hat einer eine Idee wie man die Exchange-Gruppe neu erstellen lassen kann? Bin langsam glaub schon kurz vorm Infakt.... .

Gruß
Hartmann
Mitglied: GuentherH
13.11.2011 um 15:21 Uhr
Hi.

Backups der Datenbankdateien sind vorhanden. (Imagesicherung mit Acronissicherung)

a) Jetzt weißt du wenigstens, dass diese Art der Sicherung keine Sicherung ist
b) wurde der SBS aus dem Acronis Image wieder hergestellt, oder neu installiert?
c) wenn neu installiert, warum?

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
13.11.2011 um 15:38 Uhr
Hallo,

mir würden dazu zwei Maßnahmen einfallen, beide solltest du aber vorher nochmal prüfen:
1. das machen, was in der Fehlermeldung steht: das fehlerhafte Objekt entfernen (geg. mit ADSIEdit).
2. Die Sicherheitsgruppen werden beim Setup /prepareDomain angelegt. Damit müsste man sie also neu erzeugen können. Problem dabei könnte nur sein, dass dann eben die GUIDs andere sind...

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: hartmann
13.11.2011 um 15:42 Uhr
Hi GuentherH,
vielen dank schonmal das Sie sich schonmal die Zeit genommen haben meinen Beitrag zu lesen.

Neu installiert wurde (noch) gar nicht. Der Server ist mit der funktion "Letzte als funktionierend bekannte Konfiguration" normal hochgefahren.
Danach haben wir ein paar Dienste manuell starten müssen und unsere Datenbank für das WaWi System neu installieren bzw. reparaturinstallation durchführen müssen.

Der Rest ist noch das "Orginalsystem".


Nebenbei bin ich gerade noch dabei in einer virtuellen Maschine das System in identischer Konfig. nachzuinstallieren in der Hoffnung das es dort die DB nimmt....
Bitte warten ..
Mitglied: hartmann
13.11.2011 um 15:55 Uhr
Oh da kam während der Antwort schon die nächste Antwort.
Dir auch nochmal Vielen Dank filippg!

im ADSIEdit und im Active direcory habe ich keine Sicherheitsgruppen vom Exchange mehr gefunden. Da ist nur ein Ordner "OU=Microsoft Exchange Security Groups" dieser ist aber leer...
Den Ordner CN=Deleted Objects aus der zweiten Meldung finde ich da auch nicht. Gibt es da noch eine Möglichkeit an die Ordner zu kommen?

Das mit den Setup /prepareDomain klingt für mich auch sehr vielversprechend, Ich werde mir jetzt aber vom aktuellen Server schnell ein Image in eine virtuelle Machine zurücksichern nicht das ich mehr kaputt mach als schon ist...
Bitte warten ..
Mitglied: filippg
13.11.2011 um 16:04 Uhr
Hallo,

da habe ich auch wieder was gelernt: Delted Objects ist in ADSIEdit nicht sichtbar. Kurzes Suchen führt etwa zu http://dani3lr.wordpress.com/2009/06/22/restore-deleted-objects-in-acti ..., damit müsste auch ein Löschen möglich sein.
Weiterhin schreibt Yusuf, dass alle 12 Stunden der Garbage Collector-Prozess läuft, der unnötige Attribute von dem Objekt entfernt - vielleicht ist auch das schon die Lösung http://blog.dikmenoglu.de/Lingering+Objects+Veraltete+Objekte.aspx

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: hartmann
15.11.2011 um 12:32 Uhr
Hallo nochmal,
sorry für die später Rückmeldung. Das hat alles ewig gedauert... Über das ldp.exe Tool konnte ich den den Ordner Deleted Obejcts sehen und den Eintrag auch wieder finden, danach ist auch die Exchange Installatiion mit setup /prepareDomain wieder erfolgreich durchgelaufen.
Leider lässt sich die Datenbank immer noch nicht bereitstellen...

Wir haben nun die Dateien usw nochmal den aktuellen Stand vom Server gesichert und lassen nun eine wiederherstellung von vorheriger Woche laufen. Dann haben wir zwar einen Datenverlust von über 1 Woche aber es es funktioniert hoffentlich wieder... Sieht man wieder das eine Imagesicherung für einen Exchange/Domänencontroller nicht optimal ist...

Gruß Hartmann
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Mitteilung an alle bei Störungen in der IT
gelöst David.B2D45Vor 1 TagFrageMicrosoft31 Kommentare

Hallo Forum, ich bin auf der Suche nach einem Programm / Tool mit dem ich Text (Laufschrift) auf allen (gewünschten) PC's / Benutzer im ...

Exchange Server
Exchange Zero Day Hack - Wie entfernen?
gelöst mtaiitVor 21 StundenFrageExchange Server29 Kommentare

Hallo, bei mir hat es einige Kundenserver getroffen Weiß einer wie ich diese WebShells wieder loswerde? Das löschen der betroffenen .aspx Dateien wird wohl ...

E-Mail
Kann man mit SPF Mails für eine Domäne vollständig verbieten?
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageE-Mail17 Kommentare

Hallo, viele Firmen haben ja zusätzliche Domänen. Als Web- und oder Mail-weiterleitung. Es werden also niemals Emails damit gesendet werden. kann man mit einem ...

Server-Hardware
Firmware-Updates auf Servern
redhorseVor 1 TagFrageServer-Hardware8 Kommentare

Guten Morgen, die Server-Hersteller stellen bekanntlich regelmäßig Firmware- und Treiberupdates für deren Serverhardware bereit, diese können z.B. bei Dell als Dell EMC Server Update ...

Linux
Windows auf Dualbootrechner entfernen und Linux die komplette Platte zur Verfügung stellen
N8chtfalterVor 1 TagFrageLinux6 Kommentare

Hallo Linux Profis, ich habe einen Laptop auf dem ursprünglichen Windows 10 installiert war, und ist, ich habe vor einem Jahr Ubuntu testhalber als ...

Windows Server
Domänenadmin kann kein Zertifikat anfordern
noodellsVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe ein Problem beim Finden einer Einstellung. Zuerst einmal der Stand: Es gibt eine Windows CA und Domaincontroller und alles funktionierte ...

Router & Routing
Routing öffentliche IP-Adresse-Traffic per BGP im internal-Network
gelöst jescheroVor 1 TagFrageRouter & Routing2 Kommentare

Guten Abend alle zusammen, ich habe ein kleines Problem beim Routing in pfSense. Mein aktuelles Aufbau ist folgenden: Ich habe eine pfSense-VM und zwei ...

Exchange Server
Windows Server 2019 + Exchange Server 2019 (Probleme mit Pop3)
gelöst aristonVor 1 TagFrageExchange Server4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe gerade angefangen, mit dem Exchange Server 2019 in der Demoversion zu arbeiten und folge Schritt für Schritt bei der notwendigen ...