Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Internet und Telefon infiltriert durch Nachbarn

Mitglied: Toplog

Toplog (Level 1) - Jetzt verbinden

09.02.2019, aktualisiert 12.02.2019, 1135 Aufrufe, 51 Kommentare, 3 Danke

Welche Provider unterstützen ggf. durch normalen Geschäftsbetrieb, das sabotierende/abhörende Nachbarn, meinen Internet und Telefon Anschluss bzw. Datenverkehr nicht mehr sabotieren/abhören/verwerten?

Der aktuelle Provider scheint hier nicht zuständig oder kann nicht eingreifen bzw. wird verhindert.

Welche Maßnahmen gibt es ggf. dies in ordentlichem Rahmen zu regeln bzw. die “Abhörer” in deren Schranken zu verweisen?

Es scheint als würden diese versuchen deren Web Cache über uns abzuwickeln.

Leider können die entsprechenden Nachbarn nicht wirklich lokalisiert/eingegrenzt werden.

Behörden sehen sich hier bisher nicht zuständig.
51 Antworten
Mitglied: Exception
09.02.2019, aktualisiert um 00:44 Uhr
Guten Abend,

Welche Provider unterstützen ggf. durch normalen Geschäftsbetrieb, das sabotierende/abhörende Nachbarn, meinen Internet und Telefon Anschluss bzw. Datenverkehr nicht mehr sabotieren/abhören/verwerten?

das Internet ist nun mal ein öffentlicher Raum. Wenn du darüber Daten in Klartext verschickst, dann bist du selber schuld.
Da kann dein Provider nichts machen. Die Server Betreiber sind in der Verantwortung den Transportweg ihrer Dienste mit TLS zu sichern.

Grundsätzlich kann dir kein Provider garantieren, dass Daten manipuliert und/oder abgehört werden, insbesondere wenn das Ziel eines Datenpakets zu einem ASN eines anderen Providers geroutet werden muss. Deshalb gibt es VPN!

Welche Maßnahmen gibt es ggf. dies in ordentlichem Rahmen zu regeln bzw. die “Abhörer” in deren Schranken zu verweisen?

Wo findet der Lauschangriff deiner Meinung nach statt?

Es scheint als würden diese versuchen deren Web Cache über uns abzuwickeln.

Wie darf man das verstehen?

Viele Grüße,
Exception
Bitte warten ..
Mitglied: BassFishFox
09.02.2019 um 00:54 Uhr
Hi,

Es scheint als würden diese versuchen deren Web Cache über uns abzuwickeln.

Meint das, dass die Anderen Deinen Internetzugang benutzen?
Sprich ueber Deinen Router in das Internet gehen?

Behörden sehen sich hier bisher nicht zuständig.

Die nehmen auch keine Anzeige gegen Unbekannt auf?
Gibt es fuer Deine Gegend eine Internetwache oder eine Polizei-Seite mit der Moeglichkeit online eine Anzeige zu schreiben?

das sabotierende/abhörende Nachbarn, meinen Internet und Telefon Anschluss bzw. Datenverkehr nicht mehr sabotieren/abhören/verwerten?

Woran machst Du das fest?


BFF
Bitte warten ..
Mitglied: Exception
09.02.2019, aktualisiert um 01:10 Uhr
Der verwendete Browser, meldet regelmäßig, dass der durch den Provider zur Verfügung gestellte Router, auch sichere Seiten nicht sicher an den jeweiligen PC weiterleitet. D.h. dass ich noch nicht mal sicher sein kann, dass ich mit meinen Anfragen im “öffentlichen” Internet lande, sondern ggf. jegliche meiner Anfragen durch Nachbars Pc geleitet und filtriert werden.

Das klingt für mich eher nach einer Zertifikatswarnung....
Kannst du bitte die vollständige Fehlermeldung posten oder alternativ ein Screenshot von der Fehlermeldung reinstellen?
Bitte warten ..
Mitglied: BassFishFox
09.02.2019 um 01:17 Uhr
Da hat ja eben jemand schnell geloescht.

Hi,

Ist unklar was ein Web Cache ist?

Nope.

A web cache (or HTTP cache) is an information technology for the temporary storage (caching) of web documents, such as HTML pages and images, to reduce server lag. A web cache system stores copies of documents passing through it; subsequent requests may be satisfied from the cache if certain conditions are met.[1] A web cache system can refer either to an appliance, or to a computer program.

Die Frage ist, ob Du mit "Web Cache" das meinst was es eigentlich bedeutet.

Der verwendete Browser, meldet regelmäßig, dass der durch den Provider zur Verfügung gestellte Router, auch sichere Seiten nicht sicher an den jeweiligen PC weiterleitet.

Sag mal welches OS Du benutzt und was fuer einen Browser.

BFF
Bitte warten ..
Mitglied: Toplog
09.02.2019 um 01:29 Uhr
Meine bisherigen Kommentare zu den bisherigen Antworten anderer User habe ich gelöscht, da ich in deren bisherigen Lösungsansätzen/Bemühungen, kaum Sinn sah.

Wobei auch das Problem ggf. nicht zu lösen und meine Frage ggf. nicht beantwortbar ist. Dennoch ist guter Rat wilkommen.
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
09.02.2019 um 06:47 Uhr
Moin...
Zitat von Toplog:

Welche Provider unterstützen ggf. durch normalen Geschäftsbetrieb, das sabotierende/abhörende Nachbarn, meinen Internet und Telefon Anschluss bzw. Datenverkehr nicht mehr sabotieren/abhören/verwerten?
jeder Provider... waran machst du das fest? also wie hast du das festgestellt?
kann es sein, das dein WLAN offen ist?

Der aktuelle Provider scheint hier nicht zuständig oder kann nicht eingreifen bzw. wird verhindert.
was genau soll er verhindern?


Welche Maßnahmen gibt es ggf. dies in ordentlichem Rahmen zu regeln bzw. die “Abhörer” in deren Schranken zu verweisen?
da gibbet schon einiges....
bitte stelle erstmal fest, wie “Abhörer” in dein Netzwerk kommen, und was genau “Abgehört” wird!
ich vermute ja, du hast ein "Freies WLAN"
sind evtl. eure PC´s mit Viren und Malware verseucht?
hast du eine E-Mail bekommen, wo jemand geld von dir will, oder deine bilder mit sexueller handlung bei FB veröffentlichen will...
bei letztern würde ich zurückschreiben, das du tantiemen haben möchtest, und das urheberrecht besitzt!
warst du schon mal mit deinem Problem bei einem Systemhaus, und hast alles Prüfen lassen?

Es scheint als würden diese versuchen deren Web Cache über uns abzuwickeln.
bitte was...? wie genau hast du das festgestellt?


Leider können die entsprechenden Nachbarn nicht wirklich lokalisiert/eingegrenzt werden.
hast du alle nachbarn befragt?

Behörden sehen sich hier bisher nicht zuständig.
na ja... für die Systemsicherheit bist ja du zuständig.....

Gruß
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: SeaStorm
09.02.2019 um 08:18 Uhr
Erst Mal wäre eine brauchbare Erklärung nötig, von was du überhaupt redest.
Was geschieht bei dir. Wie kommst du drauf das Nachbarn da irgendwas machen . Dein Eingangspost klingt wie von einem leicht verwirrten, der Grad irgend einen neuen Feind ist n der Nachbarschaft sucht....
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
09.02.2019 um 14:06 Uhr
moin...

also "Telefon" habe ich heute morgen echt überlesen....

das stimmt mich sehr bedenklich...

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
09.02.2019 um 16:03 Uhr
Also - wenn du wirklich abgehört wirst (und dies nich nur nen bisserl verfolgungswahn ist) dann wird dir JEDER Provider helfen da dies allein Gesetzlich schon recht deutlich geregelt ist. Und da stehen auch die Maßnahmen drin - und auch die sind schon recht hart für solche Spiele...

ABER: Wenn es sich nur um die übliche Paranoia handelt dann hilft das natürlich nichts. Nur weil du abgehört werden KÖNNTEST wird keiner was machen, denn dies ist (leider) immer im Internet der Fall...

Ich frage mich jedoch wie du darauf kommst das dich jemand abhört aber du dann nicht mal eingrenzen kannst von wo...
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
10.02.2019, aktualisiert um 11:55 Uhr
Scheint ja eher so das der TO technisch und vor allem KnowHow technisch nicht in der Lage ist sein Netzwerk entsprechend abzusichern. Mittlerweile ist das so einfach geworden das auch Laien sowas können.
Mit Wireshark und anderen Tools ist es zudem ein leichtes Angreifer ausfindig zu machen und sicher zu identifizieren.
Die Art und Weise der Fragestellung und das fehlende Feedback lässt ja stark befürchten das die Möglichkeiten des TO ziemlich eingeschränkt sind was das angeht.
Das wäre vergleichbar wenn der TO an der Tankstelle steht und den Einfüllstutzen nicht findet und deshalb nach Polizei und Gesetzgeber schreit statt nach einem Tankwart der ihm hilft oder ihm wenigstens zeigt wo die Bedienungsanleitung ist zum selber lesen...
Muss man sicher nicht noch weiter kommentieren ?!
Bitte warten ..
Mitglied: Toplog
10.02.2019 um 17:03 Uhr
Danke bisher für jegliche Technische diesem Administrator Foren-Angemessene Unterstützung.

Und für den Fall, dass irgend jemandem konkrete Infomationen zu meiner persönlichen Netzwerk oder It-Infrastrucktur fehlen bzw. ich nicht gerne pauschal etwas in einem öffentlichen Forum in dem es scheinbar mehr Psychotherapeuten oder Psychologen auf Arbeitssuche zu geben scheint, als ich ggf. hier bisher eher technisch orientierte Lösungsansätze bzw. Beitragsschreiber wahrgenommen habe, bitte ich zu entschuldigen.
Bitte warten ..
Mitglied: Exception
10.02.2019 um 17:13 Uhr
Schade, ich dachte da würde wenigstens noch einigermaßen sinnvolles kommen....aber wie befürchtet ein verspäteter Freitags Thread.

Danke bisher für jegliche Technische diesem Administrator Foren-Angemessene Unterstützung.

Was hattest du bei diesen Angaben erwartet? Das einzigste was wir hier empfehlen können: zieh den Stecker deines Routers.
Die einzigst technisch sinnvolle Lösung bei deinen Angaben.....
Bitte warten ..
Mitglied: magicteddy
10.02.2019 um 19:23 Uhr
Zitat von Toplog:
Und für den Fall, dass irgend jemandem konkrete Infomationen zu meiner persönlichen Netzwerk oder It-Infrastrucktur fehlen bzw. ich nicht gerne pauschal etwas in einem öffentlichen Forum in dem es scheinbar mehr Psychotherapeuten oder Psychologen auf Arbeitssuche zu geben scheint, als ich ggf. hier bisher eher technisch orientierte Lösungsansätze bzw. Beitragsschreiber wahrgenommen habe, bitte ich zu entschuldigen.

Sorry aber dann bist Du hier völlig falsch und ich kann Dir nur raten bezahlten Support zu nutzen.
Ein öffentliches Forum lebt davon das Jeder Jedem hilft so gut es halt geht, die Zeit und das Wissen es erlaubt,....
Das geht nur wenn du die Fakten auf den Tisch legst, keine Fakten keine Hilfe. So einfach ist es manchmal.

-teddy
Bitte warten ..
Mitglied: Archeon
11.02.2019 um 06:58 Uhr
Guten morgen,

wenn du vernünftige Hilfe erwartest, dann liefere doch auch vernünftige Informationen, es wurden mehrere Fragen an dich gestellt und du hast davon genau gar nichts beantwortet, also was erhoffst du dir dadurch?

Ach ja, eine Begrüßung ist auch recht gern gesehen, vor Allem von neuen Mitgliedern.

In diesem Sinne
Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
11.02.2019 um 08:14 Uhr
Moin,

was erwartest du eigentlich hier? Also -> du glaubst du wirst abgehört. Du willst aber nix zur Infrastruktur sagen - weil du vermutlich Angst hast wenn du hier erwähnst das du nen Router hast das gleich 1000 Skript-Kiddys deinen Router hacken wollen. Vermutlich is sogar Frank hier derjenige der IPs von jedem der Postet direkt an die Kiddys verkauft, der hat sonst nix zu tun...

Du möchtest "konkrete Informationen" zu einem angenommenen Abhörversuch ohne irgendwelche Details - nun, dann suche keine Psychologen sondern versuche dich mal in den Foren für Okkultes. Dort findest du ggf. jemand der das Glaskugel- oder Kaffeesatz-Lesen kann. HIER arbeiten die meisten jedoch leider eher in der Realität (mit gewissen Anpassungen an der Dimension der Realität!) und da gibt es Informationen nur dann wenn man auch die Umgebung kennt...

Du willst wissen ob du abgehört wirst / werden kannst? Fangen wir mal mit was einfachen an: JA. Dein Provider kümmert sich nicht - ist ja auch korrekt. In der Annahme das du eine offene WLAN-Anbindung via Richtfunk oder eine SAT-Leitung hast ist das nämlich genauso sogar vorgesehen. JEDES Empfangsgerät kann prinzipiell im Funk-Bereich alle Signale abhören (ob man damit was anfangen kann steht auf nem anderem Blatt). D.h. selbst dein Mobil-Telefon wird pausenlos abgehört - alle Daten die da rausgehen können von jedem anderem Gerät was in der Nähe ist problemlos mitgelesen werden. Es wäre doof wenn nicht - weil es dann auch nicht mit dem Sendemast vom Provider kommunizieren kann. OB jetzt die anderen Telefone mit den Signalen was anfangen können -> wieder ein ganz anderes Thema, Empfangen können die das erstmal. Du hast Internet über ein normales Kabel (egal ob Glasfaser, Kupfer,...): Herzlichen Glückwunsch, auch hier wird JEDES Paket abgehört und sogar ausgelesen... Denn im Header stehen Daten drin (Ziel- und Quell-IP, Port,...) ohne die dein Paket nicht geroutet werden würde. Wenn also keiner deine Daten mitlesen würde - schade, am ersten Router wäre für dich Ende. Können die Daten kopiert werden? Aber natürlich können die das -> man macht nen mirror-port auf und go, schon geht ALLES was du sendest auch an eine weitere Station...

So - du siehst - die Frage ob du Abgehört wirst kann man mit nem klaren JA beantworten. Sonst würde das nämlich nicht funktionieren. OB die Daten jemand nutzen, ob die nur technisch genutzt oder wirklich ausgewertet werden -> das kann dir mit deinen Aussagen auch keiner beantworten. Also - setze jetzt wieder deine Alu-Mütze auf und genieße das Leben am besten offline...
Bitte warten ..
Mitglied: Toplog
11.02.2019 um 09:00 Uhr
Und nochmal ein pauschales Danke.

Das Forum sehe ich als Forum für Administratoren, daher hatte ich gehofft, dass jeder bisherige Thread Teilnehmer den Dank für seine bisherige sachlichen Beiträge gerne annimt anstatt ggf. Hohn für off topics zu lesen.

Zu meiner bisherigen Weltanschauung:

Rechtsstaatlich gesehen, der Provider darf ggf. in bestimmtem Umfang Daten Filtern, jedoch nicht verwerten. Mich wundert ein wenig, dass hier kaum jemand empört aufspringt bei der Nachricht, dass meine Daten unrechtmäßig abhört und ein Mob von Administratoren nicht von außerhalb versucht die Datenspione zu lynchen, sondern einige scheinbar eher versuchen mir psychiatrische Dienstleistungen zu verkaufen. Weiterhin hatte ich hier in dem Forum einige Beiträge von mir unbekannten Teilnehmern erkannt die scheinbar leider genau darauf abzielten, eine entsprechende Abhören Infrastruktur aufzubauen, anstatt irgendwelche anvertrauten Netzwerke zu administrieren, was mich insgesamt eher vorsichtig werden lässt bei der Weitergabe persönlicher oder technischer Informationen. Ab der ersten Antwort in der eher Hohn mitschwingt, denn konkrete lynch Vorschläge, wollte ich eher versuchen meine Provisdr zu wechseln, oder den entsprechenden Web cache dieses scheinbar privat agierenden, Abhörspezialisten, und damit auch des scheinbar zugehörigen Forums.

Technische Weltsicht meinerseits besteht und bestand das Internet aus vielen vernetzten PC und nicht aus mindestens genau so vielen zwischengeschalteten.

Da bisher keine Vorschläge zum effektiven lynchen folgten, sondern eher wieder Angebote für Therapeutische Dienstleistungen, gehe ich erstmal nicht weiter auch Psychotherapeuten ein.

Danke dennoch.
Bitte warten ..
Mitglied: SeaStorm
11.02.2019, aktualisiert um 09:11 Uhr
jo ... also da fällt mir jetzt nix zu ein. Du brauchst echt Hilfe ...
Und nein. Nicht technischer Art

Um es mal professionell zu halten: Auch in diesem ziemlich wirren Post gibt's mal wieder ausser haltlosem Geschwurbel absolut NULL Angaben zu deinem "Problem". Kein Wort darüber, warum du glaubst abgehört zu werden und genau so wenig über dein Netzwerk.

Fährst du dein Auto auch zum Mechaniker und sagst ihm: Ist kaputt. nix geht mehr! Drehst dann rum und läufst weg ?
Bitte warten ..
Mitglied: Archeon
11.02.2019 um 09:16 Uhr
Also jetzt mal echt... was soll man dazu noch sagen?
Mich wundert ein wenig, dass hier kaum jemand empört aufspringt bei der Nachricht, dass meine Daten unrechtmäßig abhört und ein Mob von Administratoren nicht von außerhalb versucht die Datenspione zu lynchen
Dein Ernst?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
11.02.2019 um 10:01 Uhr
Vermutlich ein Troll und ein Fall für Biber's Papierkorb !!
Bitte warten ..
Mitglied: vanTast
11.02.2019 um 13:07 Uhr
Zitat von Toplog:

Zu meiner bisherigen Weltanschauung:
Die interessiert nicht. Interessant wären ein paar brauchbare Eckdaten zu Deinem Netzwerk.
Mich wundert ein wenig, dass hier kaum jemand empört aufspringt bei der Nachricht, dass meine Daten unrechtmäßig abhört und ein Mob von Administratoren nicht von außerhalb versucht die Datenspione zu lynchen
Hmm, nach der momentanen Rechtslage, erst recht nach der DSGVO, dürfen auch Admins nicht mehr so einfach lynchen. Wir können froh sein das wir noch die LAN-Kabel-Peitsche benutzen dürfen. Aber auch das nur in nicht videoüberwachten Bereichen.
Weiterhin hatte ich hier in dem Forum einige Beiträge von mir unbekannten Teilnehmern erkannt die scheinbar leider genau darauf abzielten, eine entsprechende Abhören Infrastruktur aufzubauen
Nö, man hat versucht Dir zu erklären dass das "Abhören" in bestimmten Bereichen Sinn macht weil ein Netzwerk sonst nämlich nicht funktionieren würde.
Ab der ersten Antwort in der eher Hohn mitschwingt, denn konkrete lynch Vorschläge
Ach so, sag das doch gleich: Du wolltest konkrete Lynch-Vorschläge?
wollte ich eher versuchen meine Provisdr zu wechseln, oder den entsprechenden Web cache dieses scheinbar privat agierenden, Abhörspezialisten, und damit auch des scheinbar zugehörigen Forums.
Um, Du meinst also diese Forenmitglieder hier treffen sich mit Schlapphut auf dem Kopf mit Deinem Nachbarn in der Tiefgarage?
BTW: Erklär bitte einmal wie Du den Web-Cache Deines Nachbarn ändern willst.
Technische Weltsicht meinerseits besteht und bestand das Internet aus vielen vernetzten PC und nicht aus mindestens genau so vielen zwischengeschalteten.
Zwischengeschaltete PC? Also nicht vernetzt, oder wie jetzt?
Da bisher keine Vorschläge zum effektiven lynchen folgten, sondern eher wieder Angebote für Therapeutische Dienstleistungen, gehe ich erstmal nicht weiter auch Psychotherapeuten ein.
Ich schrieb ja schon, Du hättest gleich schreiben können dass Du Tipps zum Lynchen haben möchtest. Jetzt verstehe ich auch warum Du keine Daten geliefert hast, denn beim Lynchen sind Fakten ja schon historisch bedingt überflüssig.
Damit Du hier dennoch nicht leer ausgehst: https://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%A4ngt_ihn_h%C3%B6her
Bitte warten ..
Mitglied: Toplog
11.02.2019, aktualisiert um 15:45 Uhr
Dem Höhn in einigen Antworten zu meiner Fragen konnte ich bisher leider eher entnehmen, dass einige derer Abhören-Nachbarn, welche so ziemlich gegen jedes geltende Recht verstoßen, hier als erstes geantwortet haben. Naheliegend bei einer abgeörten Leitung sogar eher wünschenswert, sofern nicht sogar überhaupt keine Kontakt zum regulären Internet bestehet. Wie könnte es denn auch anders Sein. In einem Forum in dem man ein hohes Maß an Professionalität vermutet, Verweise von dilettantischen, durch vermutlich echte IT Fachleute, bisher im Stich gelassenen Psychotherapeuten, welche ebenfalls nur an Psychotherapeuten verweisen.

Als auch die Tatsache, dass vermutlich zwischengeschaltete Dilettanten ggf. in Reihe Beschwerde führen möchten, da deren Steinzeitliche Abhör Aktion mittlerweile keine passende Resonanz findet.

Also welche Informationen könnte ich hier liefern, derer sich nicht irgendwelche Forentrolle und neu Abhoerspezialisten bedienen könnten, um mein Problem ggf. noch zu ferfeinern. Ich versuche hier kein Quiz, sondern Antworte gerne auf Rückfragen zu meiner Frage und zu meinem Problem, sobald ich keine Selbstgefährdung in der Informationsweitergabe mehr sehen. Hierzu währen Ratschläge von Profis herzlich willkommen.

Danke erstmal.
Bitte warten ..
Mitglied: SeaStorm
11.02.2019 um 16:33 Uhr
Lies dir dein zusammenhangloses Gefasel mal durch. 50% der Sätze kann man kaum entziffern. Sinn ergeben sie dann dennoch keinen.

Als auch die Tatsache, dass vermutlich
könnte mich ja wegschmeißen bei solchen Sätzen :D Herrlich


Also welche Informationen könnte ich hier liefern
Na, vor allem mal die äußerst grundlegende Info, wie du denn auf die Idee kommst, das du abgehört wirst.

Aber naja ... du bist (hoffentlich) entweder ein schlechter Troll, oder du brauchst echt professionelle Ganztagsbetreuung
Bitte warten ..
Mitglied: vanTast
11.02.2019 um 16:33 Uhr
Zitat von Toplog:

Ich versuche hier kein Quiz, sondern Antworte gerne auf Rückfragen zu meiner Frage und zu meinem Problem, sobald ich keine Selbstgefährdung in der Informationsweitergabe mehr sehen.

Nein. Bisher hast Du hier wildeste Verschwörungstheorien verbreitet, nichts von dem verstanden was hier versucht wurde Dir zu erklären und auf Rückfragen nicht die geringsten Informationen geliefert. Junge, geh zum Arzt und höre auf die Leute hier zu beleidigen. Du schreibst völlig wirres Zeug. Versuche es vielleicht doch besser mit einem Quiz denn auch der Unterhaltungswert spielt eine Rolle.
Du willst eine Antwort auf eine nicht spezifizierte Frage? Darauf hast Du meiner Meinung nach die passenden Antworten erhalten.
Ansonsten weiss ich nicht was Du hier eigentlich noch willst, wo wir doch mit Deinen Nachbarn unter einer Decke stecken. Und Du hast es erfasst: Wir haben keinen Kontakt über das reguläre Internet. Wir belauschen Dich schon lange und wussten bereits was kommt..........
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
11.02.2019 um 16:44 Uhr
Zitat von Toplog:

Moin...
Dem Höhn in einigen Antworten zu meiner Fragen konnte ich bisher leider eher entnehmen, dass einige derer Abhören-Nachbarn, welche so ziemlich gegen jedes geltende Recht verstoßen, hier als erstes geantwortet haben.
du hast uns immer noch nicht gesagt, wie du das festgestellt hast!
du beantwortest keinerlei fragen von uns...
beweise es doch bitte... du beschuldigst uns als "Abhören-Nachbarn" sorrym aber das geht zu weit!

Naheliegend bei einer abgeörten Leitung sogar eher wünschenswert, sofern nicht sogar überhaupt keine Kontakt zum regulären Internet bestehet. Wie könnte es denn auch anders Sein.
Bitte was?
In einem Forum in dem man ein hohes Maß an Professionalität vermutet, Verweise von dilettantischen, durch vermutlich echte IT Fachleute, bisher im Stich gelassenen Psychotherapeuten, welche ebenfalls nur an Psychotherapeuten verweisen.
hast du mal selber gelesen was du so schreibst?
wie wäre es mal mit fragen beantworten.....


Als auch die Tatsache, dass vermutlich zwischengeschaltete Dilettanten ggf. in Reihe Beschwerde führen möchten, da deren Steinzeitliche Abhör Aktion mittlerweile keine passende Resonanz findet.
kannst du das bitte mal beweisen!

Also welche Informationen könnte ich hier liefern, derer sich nicht irgendwelche Forentrolle und neu Abhoerspezialisten bedienen könnten, um mein Problem ggf. noch zu ferfeinern.
fragen beantworten.....
meine Glaskugel ist zur Politur....
Ich versuche hier kein Quiz, sondern Antworte gerne auf Rückfragen zu meiner Frage und zu meinem Problem, sobald ich keine Selbstgefährdung in der Informationsweitergabe mehr sehen. Hierzu währen Ratschläge von Profis herzlich willkommen.
Alter, ziehe jetzt mal den Alu Helm grade, und beantworte unsere Fragen...
wenn du der Meinung bist, das du eine Selbstgefährdung bei der Informationsweitergabe ausgesetzt bist, schreib doch einfach nix.....


Danke erstmal.
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
11.02.2019 um 16:48 Uhr
Zitat von vanTast:

Zitat von Toplog:

Ich versuche hier kein Quiz, sondern Antworte gerne auf Rückfragen zu meiner Frage und zu meinem Problem, sobald ich keine Selbstgefährdung in der Informationsweitergabe mehr sehen.

Nein. Bisher hast Du hier wildeste Verschwörungstheorien verbreitet, nichts von dem verstanden was hier versucht wurde Dir zu erklären und auf Rückfragen nicht die geringsten Informationen geliefert. Junge, geh zum Arzt und höre auf die Leute hier zu beleidigen. Du schreibst völlig wirres Zeug. Versuche es vielleicht doch besser mit einem Quiz denn auch der Unterhaltungswert spielt eine Rolle.
Du willst eine Antwort auf eine nicht spezifizierte Frage? Darauf hast Du meiner Meinung nach die passenden Antworten erhalten.
Ansonsten weiss ich nicht was Du hier eigentlich noch willst, wo wir doch mit Deinen Nachbarn unter einer Decke stecken. Und Du hast es erfasst: Wir haben keinen Kontakt über das reguläre Internet. Wir belauschen Dich schon lange und wussten bereits was kommt..........

eigentlich haben wir schon drauf gewartet....
....wir stehen alle im Dienst der Organisation für Meister-Agenten (O.M.A.)

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Toplog
11.02.2019 um 16:59 Uhr
Korrektur, ggf. versuchen sich auch einige von euch als zweit- oder drittklassige Internetprovider mit dem Prinzip learning by doing als Geschaeftskonzept. Diese Art von Geschäftsmodell kennt man aus den frühen Tagen der eigenen It Selbständigkeit, die wegen Marktschwemme mittlerweile eingestellt wurde. Es rächt sich wohl doch alles was man mal falsch gemacht hat, gerade in dem World Wide Web. Dann haben wir’s eben demnächst nur noch mit moechte gern Providern statt mit Spezialisten zu tun. Ungern, wird man aber wohl mit leben muessen.
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
11.02.2019, aktualisiert um 17:07 Uhr
Moin....
Zitat von Toplog:

Korrektur, ggf. versuchen sich auch einige von euch als zweit- oder drittklassige Internetprovider mit dem Prinzip learning by doing als Geschaeftskonzept.
wiso auch? hast du das auch soo gemacht?
Diese Art von Geschäftsmodell kennt man aus den frühen Tagen der eigenen It Selbständigkeit, die wegen Marktschwemme mittlerweile eingestellt wurde.
aha... du warst also selbständig, hast es nicht geschaft- machst die Marktschwemme verantwortlich dafür....
mit Sachverstand wäre das nicht passiert!
Es rächt sich wohl doch alles was man mal falsch gemacht hat, gerade in dem World Wide Web.
ja... deine Texte wird man noch lange lesen können!
Dann haben wir’s eben demnächst nur noch mit moechte gern Providern statt mit Spezialisten zu tun. Ungern, wird man aber wohl mit leben muessen.
müssen tut man nix!
jetzt mal im ernst, warum wird keine frage von dir beantwortet?

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Archeon
11.02.2019 um 20:19 Uhr
Ich frage mich echt, ob manche Menschen das was sie schreiben auch selbst wirklich glauben?
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
12.02.2019 um 05:42 Uhr
Punkt 1: Lass die Drogen weg oder frage bei Medikamenten nach ner neu-einstellung
Punkt 2: Nein, du musst mit gar nix leben - du hast jederzeit die Möglichkeit deinen Rechner auszuschalten ...
Punkt 3: Nein, du musst nicht mal leben, aber hier würde ich Personen wie dir immer erst nen Arzt empfehlen
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.02.2019 um 19:56 Uhr
Nun stimmt wenigstens die Rubrik !
Bitte warten ..
Mitglied: Toplog
13.02.2019 um 20:19 Uhr
Sry. Lösungsmarkierung entfernt.
Bitte warten ..
Mitglied: Toplog
13.02.2019 um 20:31 Uhr
Zitat von BassFishFox:

Hi,

Es scheint als würden diese versuchen deren Web Cache über uns abzuwickeln.

Meint das, dass die Anderen Deinen Internetzugang benutzen?
Sprich ueber Deinen Router in das Internet gehen?
eher dass die meinen Internetanschluss/Router über deren Router Routen und deren Internetanschluss uns untervermieten.

Behörden sehen sich hier bisher nicht zuständig.

Die nehmen auch keine Anzeige gegen Unbekannt auf?
Nein. Bisher scheint als warten die auf Beweise.
Gibt es fuer Deine Gegend eine Internetwache oder eine Polizei-Seite mit der Moeglichkeit online eine Anzeige zu schreiben?
Danke, die Frage erübrigt sich wohl, wenn meine Mails etc. über eine Fremdleitung gefiltert und umgeleitet werden.
das sabotierende/abhörende Nachbarn, meinen Internet und Telefon Anschluss bzw. Datenverkehr nicht mehr sabotieren/abhören/verwerten?

Woran machst Du das fest?

Daran dass es so scheint als blöcken die “Datenspione” meine Kennwörter durch die Gegend.

BFF
Bitte warten ..
Mitglied: Toplog
13.02.2019 um 20:38 Uhr
Die Gründe für fehlende Antworten könnten die folgenden sein:

- es scheint sich keiner wirklich auszukennen von euch Antwortenschreibern
- Oder keiner von euch kennt eine Lösung zu dem Problem
- oder manche profitieren eher davon Probleme zu erzeugen und aufrecht zu erhalten anstatt zur Lösung beizutragen...

Die genannten Lösungsansätze hab ich bisher selbst ebenfalls durchdacht, hätte mich nur über ggf. weniger den “abhöhrenenden” zuträglichen Lösungsansätzen gefreut.
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
13.02.2019 um 21:09 Uhr
Moin...
Zitat von Toplog:

Die Gründe für fehlende Antworten könnten die folgenden sein:

- es scheint sich keiner wirklich auszukennen von euch Antwortenschreibern
da du leider keine fragen beantwortest, wie sollen wir helfen?
- Oder keiner von euch kennt eine Lösung zu dem Problem
wie dauch... wir fragen, und du schreibst keine Antwort!
- oder manche profitieren eher davon Probleme zu erzeugen und aufrecht zu erhalten anstatt zur Lösung beizutragen...
wie den? ohne Info´s geht eben nix..

Die genannten Lösungsansätze hab ich bisher selbst ebenfalls durchdacht, hätte mich nur über ggf. weniger den “abhöhrenenden” zuträglichen Lösungsansätzen gefreut.
hä was?
Daran dass es so scheint als blöcken die “Datenspione” meine Kennwörter durch die Gegend.
.. wiso scheint es? hast du beweise, wenn ja, schreibe bitte welche!
hast du deine Kennwörter auf einer Webseite gefunden?
wurden deine Kennwörter im Radio erzählt... oder gar TV?
wurdest du angesprochen, hey... dein Kennwort ist doch.....?
Bitte warten ..
Mitglied: Toplog
13.02.2019 um 21:18 Uhr
Zitat von Exception:

Schade, ich dachte da würde wenigstens noch einigermaßen sinnvolles kommen....aber wie befürchtet ein verspäteter Freitags Thread.

Danke bisher für jegliche Technische diesem Administrator Foren-Angemessene Unterstützung.

Was hattest du bei diesen Angaben erwartet? Das einzigste was wir hier empfehlen können: zieh den Stecker deines Routers.
Die einzigst technisch sinnvolle Lösung bei deinen Angaben.....

Grundsätzlich würde ich hier bei fremden Hilfesuchenden ähnlich antworten. Ein anderer Ansatz, ich versuche mal den Router bzw. das Koax Kabel in der Wand mit 220 Volt oder mehr zu versorgen. Vermutlich ist deren Ausrüstung dagegen gesichert, trotzdem erstmal besser als selbst aus dem Internet auszusteigen.

Bevor ich zu derart drastischen Taten schreite, überlege ich mir evtl. doch Auswege, die wahrscheinlich eher nicht auch noch im Sinne derer sind.
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
13.02.2019, aktualisiert um 21:23 Uhr
Zitat von Toplog:

Zitat von Exception:

Schade, ich dachte da würde wenigstens noch einigermaßen sinnvolles kommen....aber wie befürchtet ein verspäteter Freitags Thread.

Danke bisher für jegliche Technische diesem Administrator Foren-Angemessene Unterstützung.

Was hattest du bei diesen Angaben erwartet? Das einzigste was wir hier empfehlen können: zieh den Stecker deines Routers.
Die einzigst technisch sinnvolle Lösung bei deinen Angaben.....

Grundsätzlich würde ich hier bei fremden Hilfesuchenden ähnlich antworten. Ein anderer Ansatz, ich versuche mal den Router bzw. das Koax Kabel in der Wand mit 220 Volt oder mehr zu versorgen.
also das kann auch für dich böse ausgehen... lass das mal besser sein....
Vermutlich ist deren Ausrüstung dagegen gesichert, trotzdem erstmal besser als selbst aus dem Internet auszusteigen.
glaube ich weniger...

Bevor ich zu derart drastischen Taten schreite, überlege ich mir evtl. doch Auswege, die wahrscheinlich eher nicht auch noch im Sinne derer sind.
lass mal den unfug sein....
beantworte mal lieber fragen!
frank
Bitte warten ..
Mitglied: Toplog
13.02.2019 um 21:28 Uhr
Zitat von Vision2015:

Moin...
Zitat von Toplog:

Die Gründe für fehlende Antworten könnten die folgenden sein:

- es scheint sich keiner wirklich auszukennen von euch Antwortenschreibern
da du leider keine fragen beantwortest, wie sollen wir helfen?
- Oder keiner von euch kennt eine Lösung zu dem Problem
wie dauch... wir fragen, und du schreibst keine Antwort!
- oder manche profitieren eher davon Probleme zu erzeugen und aufrecht zu erhalten anstatt zur Lösung beizutragen...
wie den? ohne Info´s geht eben nix..

Die genannten Lösungsansätze hab ich bisher selbst ebenfalls durchdacht, hätte mich nur über ggf. weniger den “abhöhrenenden” zuträglichen Lösungsansätzen gefreut.
hä was?
Tippsenfehler, der Tod eines jeden gut ausgebildeten Technikers oder technisch versierten. Wenn’s daran scheitert.... ich sollte Jura studieren.
Bitte warten ..
Mitglied: Archeon
13.02.2019 um 21:43 Uhr
Don't feed the troll...

Langsam ist es einfach nur noch lächerlich, was hier für Blödsinn vom TO kommt.
Bitte warten ..
Mitglied: BassFishFox
13.02.2019 um 22:32 Uhr
Ist doch Wurscht.

Der Fred ist im Eimer. 😎
Bitte warten ..
Mitglied: Toplog
14.02.2019 um 00:07 Uhr
Korrekt ich melde nicht jede einzelne Nachricht von unfähigen pschychotherapeuten und ähnlich realitätsfernen an ggf. sowieso überarbeiteten mods.
Bitte warten ..
Mitglied: Archeon
14.02.2019 um 08:11 Uhr
Guten morgen,
Zitat von BassFishFox:

Ist doch Wurscht.

Der Fred ist im Eimer. 😎
stimmt und die 50 bekommen wir bestimmt auch noch voll
Bitte warten ..
Mitglied: vanTast
14.02.2019 um 09:45 Uhr
Zitat von Toplog:

Die Gründe für fehlende Antworten könnten die folgenden sein:

- es scheint sich keiner wirklich auszukennen von euch Antwortenschreibern
Doch, sicher. Aber Du nennst ja absolut Null Details.
- Oder keiner von euch kennt eine Lösung zu dem Problem
Äh, wir kennen ja nicht einmal das Problem.
- oder manche profitieren eher davon Probleme zu erzeugen und aufrecht zu erhalten anstatt zur Lösung beizutragen...
Das vermeintliche Problem hältst Du doch aufrecht. Du nennst keine Details aber unterstellst hier allen sie würden alle in einer ominösen Organisation zusammenzuarbeiten.

Die genannten Lösungsansätze hab ich bisher selbst ebenfalls durchdacht, hätte mich nur über ggf. weniger den “abhöhrenenden” zuträglichen Lösungsansätzen gefreut.
Welche Lösungsansätze dienen denn den "Abhörenden"?
Du hast bisher nur wilde Vermutungen geäussert, mehr nicht. Keine Details, keine Beweise, nichts.
Bitte warten ..
Mitglied: vanTast
14.02.2019 um 09:49 Uhr
Zitat von Toplog:
Grundsätzlich würde ich hier bei fremden Hilfesuchenden ähnlich antworten. Ein anderer Ansatz, ich versuche mal den Router bzw. das Koax Kabel in der Wand mit 220 Volt oder mehr zu versorgen. Vermutlich ist deren Ausrüstung dagegen gesichert, trotzdem erstmal besser als selbst aus dem Internet auszusteigen.

Ich fürchte mal dass Du Dir mit der Methode mächtig Ärger einhandeln wirst. Und ich frage mich wie Du dann selbst noch ins Internet kommen möchtest wenn Du die Peripherie gegrillt hast.
.
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
14.02.2019 um 12:54 Uhr
Zitat von Toplog:

Zitat von Vision2015:

Moin...
Zitat von Toplog:

Die Gründe für fehlende Antworten könnten die folgenden sein:

- es scheint sich keiner wirklich auszukennen von euch Antwortenschreibern
da du leider keine fragen beantwortest, wie sollen wir helfen?
- Oder keiner von euch kennt eine Lösung zu dem Problem
wie dauch... wir fragen, und du schreibst keine Antwort!
- oder manche profitieren eher davon Probleme zu erzeugen und aufrecht zu erhalten anstatt zur Lösung beizutragen...
wie den? ohne Info´s geht eben nix..

Die genannten Lösungsansätze hab ich bisher selbst ebenfalls durchdacht, hätte mich nur über ggf. weniger den “abhöhrenenden” zuträglichen Lösungsansätzen gefreut.
hä was?
Tippsenfehler, der Tod eines jeden gut ausgebildeten Technikers oder technisch versierten. Wenn’s daran scheitert.... ich sollte Jura studieren.

sach mal. kann es nicht sein, das du dich selber abhörst!?!
du schreibst so einen unfug, wie soll dir jemand helfen....

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: andi11234
19.02.2019 um 16:24 Uhr
Ihr habt schon aufgegeben??? )
Ist auch gut so!
Der Betreffende hat einfach zuviel Strahlung abbekommen. Das ist dann das Resultat!
Die Erkenntnis rührt daher, dass ich schon seit Anfang der 90er mit PC's arbeite und über 10 Jahre auf dem Gebiet der Elektromagnetischen (Umwelt-) -Verträglichkeit gearbeitet habe.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
19.02.2019 um 16:58 Uhr
Ihr habt schon aufgegeben??? )
Die Rubrik in der dieser Thread jetzt ist beantwortet deine Frage !
Bitte warten ..
Mitglied: BassFishFox
19.02.2019 um 18:37 Uhr
Die Erkenntnis rührt daher, dass ich schon seit Anfang der...

Klingt nicht viel besser wie die Aussagen des TE. Bloss gut das der Fred im Eimer ist.

Schoene Woche!
BFF
Bitte warten ..
Mitglied: Toplog
20.02.2019 um 11:18 Uhr
Zur Gesamtproblemstellung:

1. die Infos aus diesem Thread sollten neuen Abhörtechniker nicht helfen

2. dem Abhörenden sollten meine Gegenmaßnahmen nich auffallen bzw. nicht zusätzlich hilfreich sein, beinahe unmöglich, wenn man bedenkt, dass dieser im Prinzip sowas wie ein inoffizieller AdController für mein Netzwerk ist, hoffentlich hatten die Helfer dies berücksichtigt.

3. ein Lösungsansatz wäre eine Toolsammlung, die nicht von dem Ad Controller gesteuert werden kann. Welche kriegt man hier, wenn der Abhörende beinahe oder sogar, weil inoffiziell und nicht zur Verantwortung heranzuziehen, weil nicht greifbar, über den Fähigkeiten eines Ad Controller agiert.

Bitte die Zurückhaltung zu entschuldigen.
Bitte warten ..
Mitglied: Archeon
20.02.2019 um 14:09 Uhr
Ist hier immer noch nicht Feierabend?
Man man man, langsam muss das doch mal gut sein mit der Trollerei.
Bitte warten ..
Mitglied: HoyerAC
20.02.2019 um 15:19 Uhr
Das ist ja der beste Freitag seit langem

Ich schau schon seit 'ner Stunde aus dem Fenster und such' die Rauchwolke, die so ein verkokeltes World Wide Web ja produzieren müsste - ich seh' aber nix!?

Bei euch irgendwas zu sehen? Internet-Ausfälle kann ich bisher auch nicht beklagen (trotz bester Abhörenden-Technik) - seeeehr mysteriös das Ganze...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Voice over IP

Großraumstörung QSC Internet und Telefon

Information von StefanKittelVoice over IP3 Kommentare

Hallo, wer seit kurz nach 11 hektisch ist, sollte dies kurz lesen. Seit kurz nach 11:00 am heutigen Tag ...

Voice over IP

Telefon über VoIP an Telefonanlage aus Internet anmelden

gelöst Frage von it-kolliVoice over IP8 Kommentare

Hallo liebe Forum User, bevor das Thema Sicherheit hoch ploppt, ich weiß dass Port freigaben usw. für IP Telefonie ...

Netzwerkmanagement

2 Häuser mit einen Internet,Telefon Anschluss versorgen

Frage von 134857Netzwerkmanagement25 Kommentare

Schönen Guten Tag , liebe Experten Ich plane schon länger unser Haus mit dem Großeltern Haus direkt unter uns ...

Peripheriegeräte

Telefon - Headset

gelöst Frage von TlBERlUSPeripheriegeräte4 Kommentare

Hallo Zusammen, wir verwenden momentan in unserer Firma Sennheiser CC520-Headsets für die Telefone. Allerdings haben sich GF/Vertrieb beschwert, dass ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Server

Zähe Update-Installation auf Windows Server 2016

Information von kgborn vor 1 TagWindows Server4 Kommentare

Mir sind in der Vergangenheit immer wieder Beschwerden von Admins unter die Augen gekommen, die sich über die doch ...

Humor (lol)
Turnschuhe per Firmware lahmlegen
Information von Henere vor 1 TagHumor (lol)8 Kommentare

Und was kommt demnächst ? Bekomme ich kein Klopapier mehr, weil der Spender einem DDOS unterliegt ? :-) Ich ...

Sicherheit

Sicherheitsrisiko in WinRAR und Co. durch Schwachstelle in UNACEV2.DLL

Information von kgborn vor 1 TagSicherheit

In der seit 2005 nicht mehr aktualisierten Bibliothek UNACEV2.DLL gibt es eine Path-Traversal-Schwachstelle. Diese ermöglicht es, bei ACE-Archiven Dateien ...

Internet

CDU Propaganda: Urheberschutz im Internet - Ende des digitalen Wild-West

Information von Frank vor 2 TagenInternet6 Kommentare

Hallo Administratoren, aus einem Kommentar heraus habe ich folgenden Beiträge von Herr Sven Schulze und Axel Voss (beide CDU ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Tools
Dateiname Automatisch auf PDF Klartext oder als Barcode abdrucken
Frage von spongebob24Windows Tools29 Kommentare

Hallo Zusammen, habe eine tolle Anforderung bekommen. Ich sollte auf mehrere PDF Dateien Automatisch einen Stempel anbringen lassen. Toll ...

Internet
SDSL oder ADSL - Preis-Leistungs-Verhältnis
Frage von ZeppelinInternet22 Kommentare

Wehrte Community, der Unterschied dieser beiden Techniken ist recht einfach erklärt. Das S, steht für Synchron (Gleich) und das ...

Microsoft Office
MicroSoft und seine Lizenzen
Frage von ZeppelinMicrosoft Office19 Kommentare

Wehrte Community, ich wende mich an die Community weil MicroSoft dazu keine Stellung nehmen möchte. Ich öffne mein Web-Browser ...

Batch & Shell
Batchdatei für das Erstellen eines Unterordner bei Vorhandensein eines bestimmten Ordnernamens
Frage von KarstenPaBatch & Shell14 Kommentare

Hallo zusammen , ich suche nach einer Möglichkeit, ein freigegebenes Laufwerk nach einem bestimmten Ordnernamen ("Schriftverkehr") zu durchsuchen, und ...