Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Internet-Verbindungsfreigabe win2k und win xp pro

Mitglied: mcathereal

Hallo ich habe ein problem und verzweifel.
Ich habe ein win2k pro rechner und will nun via verbindungsfreigabe winxp erlauben das www zu nutzen. Klingt einfach ist es aber nicht. Das finden der beiden Rechner ist einfach, Freigaben von Ordnern laufen auch was soll ich nun tun.

Hallo ich habe ein problem und verzweifel.

Ich habe ein win2k pro rechner und will nun via verbindungsfreigabe winxp erlauben das www zu nutzen. Klingt einfach ist es aber nicht.

Das finden der beiden Rechner ist einfach, Freigaben von Ordnern laufen auch was soll ich nun tun.

win2k pro rechner
2 Netzwerkkarten

1. Karte DSL Leitung ( Freigabe von ICS auf Lan Karte 2 )
IP = 192.168.0.1
255.255.255.0
2. Karte Leitung zum win XP Pro
IP = 192.168.0.2
255.255.255.0
Gateway = 192.168.0.1
DNS = same


Auf dem win XP Pro sieht es nun wie folgt aus
IP = 192.168.0.3
255.255.255.0
Gateway = 192.168.0.2
dns = same


Über Hilfe würde ich mich Tierisch freuen........


Gruß MCA

Content-Key: 992

Url: https://administrator.de/contentid/992

Ausgedruckt am: 20.10.2021 um 19:10 Uhr

Mitglied: Kessl
Kessl 14.04.2004 um 11:17:32 Uhr
Goto Top
Mitglied: mcathereal
mcathereal 14.04.2004 um 11:23:17 Uhr
Goto Top
Jo diese Seiten habe ich mir schon dazu gezogen jedoch diesen Speziellen Fall das man 2 Karten hat in einem Rechner gab es auf den Seiten nicht. Und ich glaube der Fehler liegt an 2k das er die Anfrage falsch Routet. Obwohl ich nochnicht mal eine Anfrage von XP bekomme auf dem 2k rechner.

Ich hatte auf dem zweiten rechner schonmal win2k laufen und da gings nun hab ich winxp pro angeschlossen nun geht nichts mehr.

*heul
Mitglied: mcathereal
mcathereal 14.04.2004 um 11:23:40 Uhr
Goto Top
Danke aber auf jedenfall
Mitglied: koziol
koziol 14.04.2004 um 12:00:28 Uhr
Goto Top
Hi,

wenn ich mich nicht irre, musst du am XP-Pro folgende Gateway eintragen: 192.168.0.1

CU Werner
Mitglied: mcathereal
mcathereal 14.04.2004 um 12:03:19 Uhr
Goto Top
Ok hab ich gemacht no effekt.....

Ich kann ja nicht mal die IP 192.168.0.1 pingen vom XP


nur die 2 am ende erreiche ich mit dem PING
Mitglied: mcathereal
mcathereal 14.04.2004 um 12:05:09 Uhr
Goto Top
Oder muß ich die DFÜ DSL Verbindung Freigeben ???


Ich hab jetzt nur die karte freigegeben ?!
Mitglied: mcathereal
mcathereal 14.04.2004 um 12:10:47 Uhr
Goto Top
OKi geht alles vielen Dank...
Mitglied: koziol
koziol 14.04.2004 um 12:11:27 Uhr
Goto Top
du hast jetzt was getan, damits funktioniert?
Mitglied: mcathereal
mcathereal 14.04.2004 um 12:14:10 Uhr
Goto Top
Also ich bin immer davon ausgegangen das die Freigabe auf die Netzwerkkarte sein muß und nicht direkt auf die dfü....

weil die Netzwerkkarte und DFÜ Verbindung ja eigentlich identisch sind jedoch ist da doch ein Unterschied wo man das freigabe häcken setzt also nicht generell bei der Karte sondern bei der jeweiligen Funtkioin-.........

Vielen Dank ;-) face-wink
Mitglied: Midivirus
Midivirus 15.04.2004 um 15:38:21 Uhr
Goto Top
Wie dir schon andere gesagt haben ...

die Freigabe muss immer auf dem Gerät liegen, welches andere weitervermitteln soll. Wie deine eine Netzkarte.

Auf der Karte, auf der ICS eingetragen ist, sprich auch gleichzeitig DHCP betrieben wird, muss die 192.168.0.1 haben.

So, jetzt solltest du dies überall als Gateway und DNS eintragen ... dann klappt das auch.

Was aber auch eine Alternative ist:
Man baut nur eine Karte ein und steckt das DSL-Modem mit in den Switch und wählt sich über die eine Netzkarte ins Internet ... so ist der einfachste Weg ... aber unsicher, weil gleichzeitig das ganze Netzwerk nach außen sichtbar ist(!!!)

http://adsl-support0.de/vorabinfo.htm
Dieser Thread besprich die Situation '0'.
Meiner Meinung nach ist das sicherste die Situation '2', aber eher eine Frage des Geldes.


Euer Midivirus
Mitglied: trisu
trisu 15.04.2004 um 22:30:19 Uhr
Goto Top
Hallo,

1. An der Karte an der deine DSL-Leitung hängt darfst du keine feste IP vergeben !!!!!!!!
Diese IP bleibt dynamisch und durch deinen ISP vergeben.
Damit entfällt auch deine SUBnetzmaske (255.255.255.0).

2. An deiner zweiten Karte (die Karte die ins Heimnetz führt - bzw. mit der dein anderer Rechner verbunden ist) bekommt die Statische IP :192.168.0.1 !!!!
Subnetmask : 255.255.255.0.

Jetzt musst du deine Internetverbindung - z.B. T-Online oder ähnliche die eine "normale" DFÜ-Verbindung nutzen in den Eigenschaften - Erweitert - für die gemeinsame Nutzung des Internets freigeben.

An deinem 2 Rechner - der die Verbindung des anderen Rechners Nutzen will musst du jetzt der Netzwerkkarte wieder eine statische IP vergeben.
z.B:
192.168.0.2
Subnet 255.255.255.0

Als Standartgateway folgendes eintragen: 192.168.0.1 und als
bevorzugter DNS ebenfalls 192.168.0.1 .

Nun sollte die Freigabe funktionieren.

Zu bedenken ist noch das Webseiten bei der Konfiguration teilweise erst ab WinXP servicePack 1 richtig angezeigt werden.

Viel Glück

Trisu
Mitglied: mcathereal
mcathereal 15.04.2004 um 23:03:35 Uhr
Goto Top
Jo läuft jetzt alles besten Dank ;-) face-wink
Heiß diskutierte Beiträge
question
Neuinstallation NetzwerkBurQueVor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen16 Kommentare

Hallo ich hab die Aufgabe bekommen ein Netzwerk in einem neuen Gebäude einzurichten bzw. mir dazu Gedanken zu machen. Raumsituation. Im Keller steht ein Serverschrank ...

question
WLAN Lösung für Gästehaus Vereinjohannes-meyerVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo, ich betreue die IT eines Vereins, der zwei Gebäude mit Gästebetrieb betreibt. Es sind regelmäßig an die 30 bis 50 Geräte verbunden. Ich hab ...

question
Multi-WAN-Netzwerk fürs StudentenwohnheimHutzeljaegerVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo allerseits. Für die Internetversorgung unseres Studentenwohnheims muss ich nun sehen, dass ich eine kostengünstige Lösung eines Multi-WAN Netzwerks hinbekomme, wohl am besten per Multi-WAN-Bonding. ...

question
IT Dienstleister und VPN ZugangEduard.DVor 3 StundenFrageZusammenarbeit25 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu einem Thema welches viele Unternehmen betrifft und ich bin neugierig wie andere dies gelöst haben. Ich bin mir ...

question
RDP funktioniert auf 2 Monitoren, nicht aber auf 3spufi77Vor 1 TagFrageWindows 109 Kommentare

Hallo ich habe meinen Laptop über eine DockingStation USB-C an zwei Monitore angeschlossen. Wenn ich nun eine RDP Verbindung aufbaue, bekomme ich die trotz Haken ...

question
Arbeitsordnern Beine machen? gelöst dertowaVor 23 StundenFrageWindows Netzwerk1 Kommentar

Hallo zusammen, mein HomeLab lässt mich leider noch nicht los. Nachdem ich gestern Abend soweit erfolgreich war und nach einer Test-VM mein Notebook umgestellt habe ...

question
Drei Fragen zum Internet Explorer gelöst UserUWVor 1 TagFrageWebbrowser4 Kommentare

1) Der IE lässt sich unter Windows 10 deaktivieren, aber nicht physisch deinstallieren. Heißt das, dass IE-Funktionalitäten "unter der Haube" auch von Windows 10 genutzt ...

question
PowerEdge T640 Server (ESXi) mit "normalen" SSDs erweitern?ralfiiiVor 1 TagFrageServer-Hardware6 Kommentare

Ìch habe einen PowerEdge T640 Server. Die von Dell angebotenen Festplatten sind ja absurd teuer (ich nehme mal an spezielle Serverhardware, robust etc), da hab ...