gelöst IT-Security-Beauftragter (TÜV) - Weiterbildung?

Mitglied: eyetSolutions

eyetSolutions (Level 1) - Jetzt verbinden

07.07.2017, aktualisiert 14:20 Uhr, 4016 Aufrufe, 6 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,

ich möchte mich gerne im Bereich IT-Sicherheit / Netzwerksicherheit weiterbilden. Was haltet ihr von dieser Weiterbildung bzw. hat vielleicht schon jemand Erfahrung in diesem Bereich gemacht?

https://akademie.tuv.com/shop/product/it-security-beauftragter-tuv-4707? ...

Oder habt ihr vielleicht andere Vorschläge, welche Weiterbildungen in diesem Bereich angesehen sind?

Viele Grüße
Mitglied: honeybee
LÖSUNG 07.07.2017 um 17:17 Uhr
Hallo,

ich habe eine Weiterbildung in IT-Sicherheit an der Fernuni in Hagen gemacht und die Prüfung an der TU in München erfolgreich absolviert und das Zertifikat bekommen.
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
07.07.2017 um 18:04 Uhr
moin...

Zitat von honeybee:

Hallo,

ich habe eine Weiterbildung in IT-Sicherheit an der Fernuni in Hagen gemacht und die Prüfung an der TU in München erfolgreich absolviert und das Zertifikat bekommen.

und haste was gelernt ?
was hast du bezahlt? bein TÜV kastet sowas 2.290,00 € + 215 €

beim TÜV steht als Zielgruppe:
IT-Leiter, verantwortliche Personen aus den Bereichen IT-Sicherheit, Informationstechnologie, Netz- und Systemadministration, IT-Organisation, IT-Beratung, Revision und Risikomanagement.


finde ich jetzt etwas grob als Zielgruppe
mit was für Grundwissen steigt ihr ein, bzw. hattest du vor deiner Weiterbildung, honeybee?

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Leonnardos
09.07.2017, aktualisiert um 20:29 Uhr
Hallo beisammen,

ich habe diese Weiterbildung beim TÜV Süd gemacht und bin ambivalent was das Ergebnis angeht. Es kommt aber vermutlich darauf an wo man startet, was man erreichen möchte und wer es bezahlt.

Ich habe mir die Weiterbildung selber gegönnt, Haushaltsgeld musste irgendwie angelegt werden , hatte allerdings durch Berufserfahrung, Bücher, Zeitschriften etc, schon eine ganz passable Vorbildung. Inhaltlich war für mich nicht viel neues, es war aber nett mal alles in einem Rahmen gepackt zu bekommen. Die Dozenten waren sehr gut, das ganze lief nur bedingt als Frontalunterricht und man konnte zwischendurch einiges Fragen bzw. die Stories anderer bzw. der Dozenten hören. Verpflegung und Essen war übrigens auch gut. Interessanter für dich sind aber vermutlich die Inhalte:

Zu dem ganzen gab es bei mir ein ausgedrucktes Skript (ca. 140 Seiten inkl. Werbung), welches an den x-Tagen durchgearbeitet wurde. Am Ende kann man für extra Geld die Prüfung machen (nicht sehr schwer) und bekommt dann sein "Zertifikat". Extra Zertifikat bzw. um Werbung damit machen zu können kostet extra.. . Inhaltsübersicht aus deinem Link und Themen aus meinem Skript bei mir sind gleich. z.B. fand ich sehr allgemein: Aufgaben des IT Sec Beauftragten, Access Management, Physikalische Sicherheit (Infrastruktur, Gebäude, Datenträger, Backup etc.), Management von IT Bedrohungen, Netzwerksicherheit. Kann man meiner Meinung nach auch viel zu lesen.
IT Grundschutz nach BSI und ISO 2700x, die beiden Punkte waren für mich das gewinnbringende, da hier praktischer "gearbeitet" wurde und man eine Schutzbedarfsfestellung mal vorgekaut und besprochen bekam. War insgesamt aber etwas kurz. Praktische Arbeit mit (Standard-) Programmen aus der Branche gab es leider nicht, nur einen kurzen Überblick was es an Software Tools gibt. Ich persönlich würde die Weiterbildung übrigens wieder machen, in Summe war ich schon zufrieden und habe neues/angepasstes Wissen mitgenommen.

Das Zertifikat an sich ist ein nettes Gimmick in Bewerbungen/Gehaltsverhandlungen, sagt meiner Meinung nach aber nix über Berufserfahrung aus. Sollten noch mehr Fragen bestehen bitte melden.

./ offtopic: Ich lese schon eine Weile mit und wollte mal Danke für das Forum sagen.

LG, Leo
Bitte warten ..
Mitglied: eyetSolutions
10.07.2017, aktualisiert um 10:20 Uhr
"Hallo,

ich habe eine Weiterbildung in IT-Sicherheit an der Fernuni in Hagen gemacht und die Prüfung an der TU in München erfolgreich absolviert und das Zertifikat bekommen."

Hallo,

hast du dann quasi den hier gemacht? http://www.isdb.fernuni-hagen.de/weiterbildung/index.php/informatik-kur ...

Wenn ja, wie war dort der Ablauf? Einteilung selbst und wie bist du dann zu der TU gekommen, hat das auch die Fernuni geregelt? TU wäre nämlich sehr praktisch, da ich in München wohne ^^

Lg
Bitte warten ..
Mitglied: eyetSolutions
10.07.2017 um 10:19 Uhr
Zitat von Leonnardos:

Hallo beisammen,

ich habe diese Weiterbildung beim TÜV Süd gemacht und bin ambivalent was das Ergebnis angeht. Es kommt aber vermutlich darauf an wo man startet, was man erreichen möchte und wer es bezahlt.

Ich habe mir die Weiterbildung selber gegönnt, Haushaltsgeld musste irgendwie angelegt werden , hatte allerdings durch Berufserfahrung, Bücher, Zeitschriften etc, schon eine ganz passable Vorbildung. Inhaltlich war für mich nicht viel neues, es war aber nett mal alles in einem Rahmen gepackt zu bekommen. Die Dozenten waren sehr gut, das ganze lief nur bedingt als Frontalunterricht und man konnte zwischendurch einiges Fragen bzw. die Stories anderer bzw. der Dozenten hören. Verpflegung und Essen war übrigens auch gut. Interessanter für dich sind aber vermutlich die Inhalte:

Zu dem ganzen gab es bei mir ein ausgedrucktes Skript (ca. 140 Seiten inkl. Werbung), welches an den x-Tagen durchgearbeitet wurde. Am Ende kann man für extra Geld die Prüfung machen (nicht sehr schwer) und bekommt dann sein "Zertifikat". Extra Zertifikat bzw. um Werbung damit machen zu können kostet extra.. . Inhaltsübersicht aus deinem Link und Themen aus meinem Skript bei mir sind gleich. z.B. fand ich sehr allgemein: Aufgaben des IT Sec Beauftragten, Access Management, Physikalische Sicherheit (Infrastruktur, Gebäude, Datenträger, Backup etc.), Management von IT Bedrohungen, Netzwerksicherheit. Kann man meiner Meinung nach auch viel zu lesen.
IT Grundschutz nach BSI und ISO 2700x, die beiden Punkte waren für mich das gewinnbringende, da hier praktischer "gearbeitet" wurde und man eine Schutzbedarfsfestellung mal vorgekaut und besprochen bekam. War insgesamt aber etwas kurz. Praktische Arbeit mit (Standard-) Programmen aus der Branche gab es leider nicht, nur einen kurzen Überblick was es an Software Tools gibt. Ich persönlich würde die Weiterbildung übrigens wieder machen, in Summe war ich schon zufrieden und habe neues/angepasstes Wissen mitgenommen.

Das Zertifikat an sich ist ein nettes Gimmick in Bewerbungen/Gehaltsverhandlungen, sagt meiner Meinung nach aber nix über Berufserfahrung aus. Sollten noch mehr Fragen bestehen bitte melden.

./ offtopic: Ich lese schon eine Weile mit und wollte mal Danke für das Forum sagen.

LG, Leo

Hallo Leo,

vielen Dank für deinen Einblick! Hört sich an sich schon mal gar nicht so schlecht an. Meine Vorkenntnisse würde ich jetzt auch mal als Fortgeschritten beurteilen. Ich möchte gerne einen Kurs der sich eben speziell auf die Sicherheitsaspekte konzentriert und wo ich noch viel dazulernen kann. Weniger um das Zertifikat, sondern zum Wissensaufbau. Mit nur angegebenen 32 Unterrichtseinheiten habe ich eben meine Zweifel daran. Ich möchte mich ungern als "Experte" in dem Bereich rühmen wenn ich nicht wirkliches Expertenwissen dadurch mitbekomme.

Lg
Bitte warten ..
Mitglied: honeybee
LÖSUNG 19.07.2017, aktualisiert um 23:39 Uhr
Es war ein Fernstudium, weil ich sonst nirgendwo die Zeit hatte. Ich hatte in meiner Freizeit ca. 300 Seiten an Lernmaterial abzuarbeiten. Das hat zwar 130 Euro gekostet, aber ich habe dafür ein Jahr gebraucht. Die Prüfung hat dann nochmal 200 Euro gekostet. Man konnte sich aussuchen, wo man die Prüfung ablegen konnte. Da ich damals in München gearbeitet und gelebt hatte, hatte ich mich für München entschieden.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
C und C++
Powershell Skript Datei mit bestimmten Inhalt finden und dann Datei löschen
gelöst AlexFMFrageC und C++21 Kommentare

Hallo Mitnander, Ich versuche vergeblich mit der Powershell Dateien zu löschen die einen bestimmten Textinhalt haben Mein bisheriges Script: ...

Ausbildung
MCSA Kurs Server 2016 mit VM Jobchancen
gelöst IntershipFrageAusbildung19 Kommentare

Hallo Leute, dies ist eine dringende Frage für mich, da ich gerne einen MCSA Kurs belegen möchte. Ich brauche ...

Netzwerke
SonicWall VPN - Windows top - Mac flopp
MazenauerFrageNetzwerke12 Kommentare

Grüezi und hallo Vorgeschichte, das Übliche: Marketingfirma. Corona. Homeoffice. Soweit so normal, nur scheinen die iMacs irgendein Problem mit ...

Windows Server
Kein Import in HyperV möglich
gelöst stalkerdabFrageWindows Server10 Kommentare

Hi, aufgrund eines dummen fehlers meinerseits, löschte ich versehentlich meine VM aus HyperV. Als wäre das nicht schlimm genug, ...

Exchange Server
Exchange 2016 - sporadische TLS Unavailable Fehler
westberlinerFrageExchange Server10 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe hier einen Exchange 2016 mit einer Watchguard Firewall davor. Der Exchange ist per Static-Nat von ...

Netzwerke
Gruppenrichtlinien mit Ordnerumleitung, Netzlaufwerk ergibt Zugriffsverweigerung ohne DNS Suffix ABER nur
MG-OneFrageNetzwerke9 Kommentare

Hallo zusammen, der Kuriositätenladen der IT Welt stellt mich mal wieder vor eine neue Herausforderung. Ich habe in einem ...

Ähnliche Inhalte
Schulung & Training
IT-Security Weiterbildung
McStufflinFrageSchulung & Training1 Kommentar

Nach meiner abgeschlossenen Berufsausbildung als IT-Kaufmann und anschließender 3-Jährigen Berufserfahrung, möchte ich mich persönlich im Bereich der IT-Security weiterbilden. ...

Sicherheitsgrundlagen

Weiterbildung IT-Security Manager (TÜV Rheinland bzw. Alfatraining)

TomWFrageSicherheitsgrundlagen

Hallo, ich würde mich gern zum IT-Security Manager weiterbilden und bin auf die folgenden Kurse gestossen: TÜV Rheinland 3 ...

Weiterbildung

Fragen zu IT-Spezialist Weiterbildung

DennisWeberFrageWeiterbildung11 Kommentare

Hallo, ich möchte mich zum IT-Professional weiterbilden, ich brauche jedoch ein IT-Spezialisten Zertifikat. Wie erreiche ich dies, da man ...

Schulung & Training

Vernünftige IT Weiterbildung Hamburg und Umgebung

HusonautFrageSchulung & Training4 Kommentare

Hallo Zusammen, kennt Ihr gute Schulungsanbieter in und um Hamburg für Zertifizierungen(MCSA, CCNA, LINUX, Programmieren)? Die meisten Kurse die ...

Ausbildung

Weiterbildung im IT-Bereich, Homepage, Beratungsstellen?

cramtroniFrageAusbildung3 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich würde gerne eine Weiterbildung als IT-Security-Manager machen, bisher habe ich allerdings nur 3 Orte gefunden, ...

Ausbildung

Weiterbildung IT Spezialist, danach Operative Professional

gelöst Hector-UserFrageAusbildung7 Kommentare

Hallo, ich habe meine Ausbildung zum Fachinformatiker Syso seit 2 Jahren absolviert und arbeite seitdem in dem Beruf. Ich ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT