Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Hat jemand schon die Edeka bzw. Lizengo 20-Euro-Office-Lizenzen probiert?

Mitglied: Lochkartenstanzer

Lochkartenstanzer (Level 5) - Jetzt verbinden

20.08.2019, aktualisiert 10:20 Uhr, 1259 Aufrufe, 10 Kommentare, 1 Danke

Moin,

Wie ihr alle wißt hat ja die Edeka-Aktion von Lizengo großen Staub aufgewirbelt(z.B. hier). Ich wollte mir da testweise auch mal eine Lizenz holen, um zu schauen, was man da bekommt (20€ ist zwar etwas weniger als eine Viertelflasche guter Singlemalt, aber das wollte ich riskieren) , hab es aber versäumt rechtzeitig bei Edeka/Lizengo zu kaufen. Und die Edekas hier in der Gegend haben die Kärtchen nicht.

Anfangs fand man auch im Online-Shop von Lizengo die "billigen" Angebote für um die 20€ , die es jetzt aber anscheined nicht mehr gibt. Jetzt findet man nur noch Angebote über 200€ für die neuesten Office-Varianten, was dann eher dem "marktüblichen" Preis entspricht.

Jetzt würde mich interessieren, ob einer von euch mal die "billigen" Lizenzen ausprobiert hat und natürlich, ob einer weiß, ob es die "billigen" Lizenzen bei Lizengo überhaupt noch gibt und ich nur zu blöd war, diese zu finden.

lks

PS: Falls einer sich fragt, warum ich das überhaupt ausprobieren will:

Meine Kunden fragen mich natürlich, warum sie bei mir für einen "hohen 3 stelligen Betrag" eine Office-Pro-Plus-Lizenz kaufen sollen, wenn es die für 20€ bei Edeka gibt. Um da kompetent sagen zu können, was bei "Edeka"-Lizenzen alles schiefgehen kann, wollte ich das einfach mal ausprobieren.
Mitglied: chgorges
20.08.2019, aktualisiert um 10:23 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:

Moin,
Hi,
Meine Kunden fragen mich natürlich, warum sie bei mir für einen "hohen 3 stelligen Betrag" eine Office-Pro-Plus-Lizenz kaufen sollen, wenn es die > für 20€ bei Edeka gibt.
Nunja, grundsätzlich gilt das allgemeine Totschlagargument, man kauft halt nur den Key und nicht die Lizenz inkl. Nutzungsrecht dahinter.
Zudem willst du sicherlich nicht der integre Dienstleister sein, der mit den Edeka-Lizenzen in einen MS-Audit bei einem deiner Kunden rein rennen möchte... Schuld bist hinterher immer du, du hättest ja energischer drauf hinweisen müssen etc.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
20.08.2019 um 10:28 Uhr
Zitat von chgorges:

Zitat von Lochkartenstanzer:

Moin,
Hi,
Meine Kunden fragen mich natürlich, warum sie bei mir für einen "hohen 3 stelligen Betrag" eine Office-Pro-Plus-Lizenz kaufen sollen, wenn es die > für 20€ bei Edeka gibt.
Nunja, grundsätzlich gilt das allgemeine Totschlagargument, man kauft halt nur den Key und nicht die Lizenz inkl. Nutzungsrecht dahinter.

Bei Lizengo wird angeblich die komplette Lizenz übertragen.

Zudem willst du sicherlich nicht der integre Dienstleister sein, der mit den Edeka-Lizenzen in einen MS-Audit bei einem deiner Kunden rein rennen möchte... Schuld bist hinterher immer du, du hättest ja energischer drauf hinweisen müssen etc.

wie ich schon hier sagte, bekommen meine Kunden nur "frische" Ware, die halt deutlich teurer ist aus das, was man bei Lizengo & Co. bezahlt. Wenn die Kunde sparen wollen, müssen sie sich das Zeug schon selbst holen. Aber mit eigenen Erfahrungen kann man besser argumentieren als mit "Allerweltsfloskeln".

lks
Bitte warten ..
Mitglied: sxxt60
20.08.2019 um 10:31 Uhr
Hallo lks,

ich empfehle dir diesen Artikel (alle Teile) dazu:
borncity.com/blog/2019/08/06/edeka-lizengo-und-die-verkauften-microsoft-lizenzen-teil-1/

Dort wird alles schlüssig erläutert.

VG
Florian
Bitte warten ..
Mitglied: VGem-e
20.08.2019 um 11:10 Uhr
Moin,

ich wurde von 2 Bekannten schon gefragt, welcher Markt diese "Lizenzen" so günstig anbieten würde, da alle Märkte in deren Umgebung (Bayern) diese Karten nicht/nicht mehr führen würden.
Online sind diese "Lizenzen" angeblich ebenfalls nicht zu finden.

Ich habe, auch um der Sicherheitsproblematik der Office-Makros zu umgehen, hierbei jeweils die Open-Source Alternativen (Libre Office, Open Office, Free Office) empfohlen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Snowbird
20.08.2019, aktualisiert um 12:06 Uhr
Es sollen wohl bereits genutze und mehrmals verkaufte MAK-Schlüssel sein.
An solche kommt vermutlich keine Privatperson ran.

Ich weiß aber nicht ob da was dran ist.

Ist es durch Microsoft jetzt nicht übrigens verboten worden die Installationsmedien von Office selbst anzubieten?
Da war doch was... Jedenfalls scheint Lizenzgo dann dagegen zu verstoßen(?).

Nachtrag: https://www.borncity.com/blog/2019/08/09/bgh-urteil-zu-microsoft-office- ...
Bitte warten ..
Mitglied: chgorges
20.08.2019 um 12:02 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
Aber mit eigenen Erfahrungen kann man besser argumentieren als mit "Allerweltsfloskeln".

Ein Bekannter von mir hat damals im großen Stil die Windows 7 - Lizenzen von PC-Fritz weiterverkauft. Da hat man sogar eine schicke DVD-Box mit einem vermeintlich korrekten CoA bekommen.

Problem an der Sache war nur, dass diese Lizenzen in ungewissen Abständen ungültig wurden. Das heißt, die PCs waren von jetzt auf gleich nicht mehr aktiviert und eine Reaktivierung mit diesen Keys ging weder per Web, noch per Telefon, sodass meinem Bekannten nur übrig blieb, einen anderen Key zu nehmen.

Und genau das ist ja die Taktik von Lizenzgo etc, geht der Key nicht mehr, beschweren sich die Kunden und bekommen umgehend einen Anderen zugeschickt.

Aber, wie gesagt, wenn ich an diese Keys und einen Audit denke, wird mir richtig schlecht, bzw. möchte ich eben nicht derjenige sein, der in diese Situation gerät. Deshalb -> Volumelizenzen, oder eben Office 365.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
20.08.2019 um 13:30 Uhr
Zitat von chgorges:

Zitat von Lochkartenstanzer:
Aber mit eigenen Erfahrungen kann man besser argumentieren als mit "Allerweltsfloskeln".

Ein Bekannter von mir hat damals im großen Stil die Windows 7 - Lizenzen von PC-Fritz weiterverkauft. Da hat man sogar eine schicke DVD-Box mit einem vermeintlich korrekten CoA bekommen.

Naja, manche sind halt risikofreudig.

Problem an der Sache war nur, dass diese Lizenzen in ungewissen Abständen ungültig wurden. Das heißt, die PCs waren von jetzt auf gleich nicht mehr aktiviert und eine Reaktivierung mit diesen Keys ging weder per Web, noch per Telefon, sodass meinem Bekannten nur übrig blieb, einen anderen Key zu nehmen.

Naja, das hätte zu denken geben müssen.


Und genau das ist ja die Taktik von Lizenzgo etc, geht der Key nicht mehr, beschweren sich die Kunden und bekommen umgehend einen Anderen zugeschickt.

Das ist ein Punkt, der noch zu klären wäre. Würde bei einem Testsystem, das alle paar Tage/Wochen frisch aufgesetzt wird, ziemlich schnell zutage kommen.


Aber, wie gesagt, wenn ich an diese Keys und einen Audit denke, wird mir richtig schlecht, bzw. möchte ich eben nicht derjenige sein, der in diese Situation gerät. Deshalb -> Volumelizenzen, oder eben Office 365.

Die verkauften Lizenzen sind angeblich Volumelizensen (zumindest bei B2B kann man welche Ordern).

Ich selbst verkaufe nur Originalware von den namhaften Distributoren, aber wie ich schon sagte, muß ich das regelmäßig Kunden erklären. Da ist es halt ein Unterschied, ob ich sagen kann, ich habe es ausprobiert (ebay brauche ich nicht auszuprobieren) oder ich kenne das nur von "Hörensagen".

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Henere
20.08.2019 um 23:38 Uhr
Servus, ganz so schlecht können die nicht sein, schau mal wo die beworben werden

unbenannt - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Grüße, Henere
Bitte warten ..
Mitglied: UweGri
20.08.2019 um 23:39 Uhr
Geht davon aus, das die Lizenzen funktionieren. Ich habe das mehrfach erlebt. Wie es ist, wenn man in 3-5 Jahren den PC neu aufsetzt, keine Ahnung. Ich kenne auch Kleinstfirmen, die da gekauft haben. Da gibt es keine MS Audits …
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office

Billige Microsoft Lizenzen nun schon bei Edeka kaufbar

Information von NordicMikeMicrosoft Office5 Kommentare

Lizenzgo hat Edeka als Partner gewonnen. CT Magazin hat geprüft aber so richtig eindeutig ist das Ergebnis nicht. Bleibt ...

Lizenzierung

Datacenter Lizenz

gelöst Frage von tukawi06Lizenzierung7 Kommentare

Moin, ich habe einige Fragen zu den Lizenzen. frage zum Datacenterlizenz. Wenn ich eine Datacenterlizenz für Server 2012 R2 ...

Microsoft Office

Lizengo und ähnlich - eure Erfahrungen bei Lizenzprüfung durch Microsoft

Frage von Der-PhilMicrosoft Office16 Kommentare

Hallo! Die Preispolitik von Microsoft bei Office-Lizenzen finde ich ziemlich unverschämt. Die Volumen-Lizenzen sind deutlich teurer, als die "Box-Lizenzen". ...

Netzwerkmanagement

Benachrichtigungstool gesucht - unter 50 Euro

Frage von sojosNetzwerkmanagement4 Kommentare

Hallo, ich suche ein Benachrichtigungstool für ein Windowsnetzwerk. Folgende Funktionen sollte es mitbringen: - Textnachricht an bestimmte Clients / ...

Neue Wissensbeiträge
Voice over IP

Telekom Umstellung von ISDN Anlagenanschluss auf IP-Telefonie

Erfahrungsbericht von NixVerstehen vor 2 TagenVoice over IP6 Kommentare

Hallo zusammen, nachdem nun vor ein paar Tagen die zwangsweise Umstellung von ISDN auf IP-Telefonie problemlos über die Bühne ...

Apple

Apple Special Event vom 10.09.2019: Arcade, TV+, iPad und iPadOS, Watch und iPhone 11

Information von Trontur vor 3 TagenApple2 Kommentare

Hier könnt ihr euch die Keynote von Tim Cook auf dem Apple Special Event vom 10.09.2019 anschauen: September Event ...

LAN, WAN, Wireless

Das RIPE ist quasi endgültig leer was IPv4 angeht

Information von LordGurke vor 11 TagenLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Das RIPE teilt mit, dass sie erwarten, Ende des Jahres keine /22-IPv4-Allocations (1.024 Adressen) mehr vergeben zu können. Dann ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Ein besserer Weg zur Delegation of Control für Bitlocker Recoverykeys

Anleitung von DerWoWusste vor 11 TagenVerschlüsselung & Zertifikate

Will man Supportmitarbeitern ermöglichen, Bitlocker-Recoverykeys auszulesen, dann bietet sich eigentlich der Delegation of Control Wizard an. Ich zeige zunächst ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange 2013 nach Umzug nicht erreichbar
gelöst Frage von dbox3Exchange Server17 Kommentare

Hallo, die Lösung für mein Problem mag einfach sein. Nur stehe ich irgendwie auf dem Schlauch. ich habe einen ...

Hyper-V
Umzug Hyper-V mit VM in anderen Netzwerkabschnitt
gelöst Frage von keine-ahnungHyper-V9 Kommentare

Moin at all, ich habe leider den Freitag verpennt - daher meine obligate Freitagsfrage erst jetzt Ich habe einen ...

Windows 10
Windows 10 ( upgrade per media creator von win7 ) hat keine Systemwiederherstellung
gelöst Frage von knirschkeWindows 108 Kommentare

Hallo ! Habe letztlich mein Win7 auf Win10 aufgepeppt per Media Creator. Ging - obzwar recht spät - ganz ...

Windows Server
Drucker auf dem Terminalserver 2016 via Printserver wird nicht angezeigt
Frage von EchterHansenWindows Server7 Kommentare

Moin Moin, ich habe hier zwei 2016er Terminalserver und einen 2016er Printserver, auf dem ca. 10 RICOH-Drucker Typ 4. ...