Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kaufberatung gesucht: Überwachungskamera

Mitglied: SarekHL

SarekHL (Level 3) - Jetzt verbinden

05.07.2020, aktualisiert 18:25 Uhr, 976 Aufrufe, 17 Kommentare, 4 Danke

Hallo zusammen,

der Bereich hinter unserer Kirche hat sich zu einem abendlichen Treffpunkt für Jugendliche entwickelt, die dort regelmäßig ein Chaos hinterlassen. Da der Bereich Kirchengelände ist, wollen wir ihn abends mit zwei Kameras überwachen. Auf der Suche nach einer passenden Überwachungskamera habe ich inzwischen sicher drei Stunden gegoogelt, komme aber nicht weiter. Zum einen finde ich zu kaum einer Kamera eine Angabe, ob die Aufzeichnung auf eine Windows-Freigabe gespeichert werden kann, zum anderen habe ich keine Ahnung, welche Marken überhaupt vernünftig sind, und was Schrott ist.

Meine Anforderungen:

  • Geeignet für den Außenbereich
  • akzeptable Aufnahmequalität (so dass man Gesichter erkennen kann) auch bei sehr schwachem Licht
  • Reichweite der Restlichtverstärkung oder IR-LEDs 30 Meter
  • Video-Bildgröße mind. 4 Megapixel
  • Auslösung der Videoaufzeichnung durch Bewegungserkennung
  • Datenspeicherung des Video-Streams auf Windows-/SMB-Freigabe
  • Stromversorgung über PoE
  • relativ vandalismussicher
  • Preis bis 300 Euro

Hat da jemand eine Empfehlung?


Danke im Voraus,
Sarek \\//_
Mitglied: cykes
05.07.2020, aktualisiert um 18:42 Uhr
Nabend,
Zitat von SarekHL:
der Bereich hinter unserer Kirche hat sich zu einem abendlichen Treffpunkt für Jugendliche entwickelt, die dort regelmäßig ein Chaos hinterlassen. Da der Bereich Kirchengelände ist, wollen wir ihn abends mit zwei Kameras überwachen.
Auch wenn das Kirchengelände ist, musst Du, sofern der Bereich frei zugänglich ist, den Bereich kennzeichnen ('kameraüberwacht') - die Kameras dürfen keine öffentlichen Bereiche (Bürgersteig o.ä.) erfassen - ansonmsten sind die Aufzeihnungen nicht relevant.
Auf der Suche nach einer passenden Überwachungskamera habe ich inzwischen sicher drei Stunden gegoogelt, komme aber nicht weiter. Zum einen finde ich zu kaum einer Kamera eine Angabe, ob die Aufzeichnung auf eine Windows-Freigabe gespeichert werden kann, zum anderen habe ich keine Ahnung, welche Marken überhaupt vernünftig sind, und was Schrott ist.
Schau mal nach Axis oder Mobotix Kameras. Ich würde für den Vandalismusschutz auf entsprechende Gehäuse setzen oder die Kameras in passender Höhe installieren.
Eine Dome-Kamera kann ggf. den ganzen Platz erfassen, bei entsprechendem Installationsort.
Zur Aufzeihnung solltest Du entweder einfach ein passendes NAS (Synology oder QNAP) verwenden, da kann auch die Software zur Aufzeichnung drauf laufen.
Auch wenn die Kameras vielleicht etwas den Preisrahmen sprengen sollten, ersparen sie gff. ein Haufen Bastelei ggf ohne verfügbaren Support (wenn die günstigen Alternativen aus China kommen).

Das mit der SMB-Aufzeichnung würde ich eher außen vor lassen.

Gruß

cykes
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
05.07.2020 um 18:44 Uhr
Zitat von cykes:

Auch wenn das Kirchengelände ist, musst Du, sofern der Bereich frei zugänglich ist, den Bereich kennzeichnen ('kameraüberwacht') - die Kameras dürfen keine öffentlichen Bereiche (Bürgersteig o.ä.) erfassen - ansonmsten sind die Aufzeihnungen nicht relevant.

Das ist uns klar. Unser externer Datenschutzbeauftragter war schon vor Ort und hat sich die Gegebenheiten angeschaut.

Das mit der SMB-Aufzeichnung würde ich eher außen vor lassen.

Warum? Unsere Kamera im Gemeindehaus macht das auch, und das funktioniert gut. Es geht da auch etwas ums Prinzip. Wir wollen uns nicht für jede Anwendung "noch ein Gerät" ins Haus holen. Wir haben mit dem Server ja bereits ein zentrales Gerät zur Speicherung von Daten.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
05.07.2020 um 18:50 Uhr
Zitat von SarekHL:
Warum? Unsere Kamera im Gemeindehaus macht das auch, und das funktioniert gut. Es geht da auch etwas ums Prinzip. Wir wollen uns nicht für jede Anwendung "noch ein Gerät" ins Haus holen. Wir haben mit dem Server ja bereits ein zentrales Gerät zur Speicherung von Daten.
Im Prinzip können das die oben erwähnte Hersteller auch, aber ich würde trptzdem eine passende Software verwenden. Die kann ja durchaus auf dem Server laufen.
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
05.07.2020, aktualisiert um 20:27 Uhr
Das, was du da oben aufrufst, funktioniert nicht. Ordentliche Kameras mit den Funktionen findet man in der Preislage nicht.

Mein Tipp: Lass die Nachtsicht weg und bau stattdessen einen LED-Strahler samt Bewegungsmelder hin. Ist in jedem Fall günstiger und wirkt auch direkt abschreckend.
Ansonsten müsstest du auf der Distanz für ein ordentliches Bild mit IR-Flutern arbeiten, die richtig Geld kosten.

Wenn man die Anforderungen, so wie du die aufzählst, in eine Kamera packt, ist man bei 1200€ für https://www.axis.com/de-de/products/axis-q3517-lve

Es ist nur ein Beispiel, weil eigentlich muss sowas von einem Fachmann vor Ort projektiert werden, da man auch die richtige Optik auswählen muss, damit es passt. Das ist nämlich der Grund, warum die Überwachungsvideos, die man überall sieht, immer wie hingekotzt aussehen. Das hat irgendein Schwachmat einfach hingehängt, weil ist ja nichts dabei.

Bewegungserkennung ist auch Mist bei Kameras, hier immer einen externen Bewegungsmelder einsetzen, sonst hat man ständig Falschaufnahmen.
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
05.07.2020 um 21:05 Uhr
Zitat von tikayevent:

Mein Tipp: Lass die Nachtsicht weg und bau stattdessen einen LED-Strahler samt Bewegungsmelder hin. Ist in jedem Fall günstiger und wirkt auch direkt abschreckend.

Das klingt vernünftig. WDR braucht man vermutlich trotzdem, damit die Gesichter nicht in purem Weiß strahlen, wenn sie vor dunklem Hintergrund vom LED-Strahler angeleuchtet werden.

Wenn man die Anforderungen, so wie du die aufzählst, in eine Kamera packt, ist man bei 1200€ für https://www.axis.com/de-de/products/axis-q3517-lve

Eine Axis hatte ich tatsächlich auch im Blick, aber eine viel günstigere. "Nachtsicht" versprechen ja viele.

Welche Axis-Kamera käme denn in Frage, wenn man die Nachsicht weglässt, aber trotzdem ein vernünftiges WDR haben will, um Deinen obigen Vorschlag umzusetzen?

Bewegungserkennung ist auch Mist bei Kameras, hier immer einen externen Bewegungsmelder einsetzen, sonst hat man ständig Falschaufnahmen.

Na und? Besser zu viel als zu wenig ...
Bitte warten ..
Mitglied: Server-Nutzer
05.07.2020 um 21:57 Uhr
Hallo SarekHL.

Nen Tipp: Lies mal im Alarmforum.de (da tummeln sich die Errichter von Brand- und Einbruchmeldeanlagen sowie Kameraüberwachung).

Da ist die Fragestellung regelmäßig zu finden, bitte Suchfunktion benutzen. Insbesondere auch die rechtliche Seite, neben der technischen Seite.

LG
Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: ChriBo
05.07.2020 um 22:28 Uhr
Hi,
z.B. von Balter die Neostar NTI-D4077IRE.
Ob es vom Budget her passt kann ich dir nicht sagen.

CH
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
06.07.2020, aktualisiert um 00:44 Uhr
Hallo,

schau mal bei HIKVISION.
Sind China-Geräte, aber sie funktionieren ziemlich gut.

Die Aufzeichnungsmöglichkeiten der meisten Kameras, egal welche Preisklasse, sind recht bescheiden.
Hier wäre ein kleiner NVR, QNAP NAS oder Windows-PC mit Software besser.

Im Halbdunkeln, über sagen wir mal 30m, Gesichter erkennen zu können ist aber eine echte Herausforderung.

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
06.07.2020 um 06:59 Uhr
Ich würde noch mal "Instar" angucken - die sind recht günstig machen aber immer noch ne ordentliche Aufnahme (auch mit IR). Die laufen z.B. mit nem Syno-Nas zusammen (2 Kamara-Lizenzen sind bei Syno incl, für mehr müsstest du extra Lizenzen kaufen). PoE geht auch (je nach Kamaramodell natürlich)

Ich habe die bei meiner Bude aktiv wenn ich unterwegs bin - und bin bisher sehr zufrieden damit.
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
06.07.2020 um 07:35 Uhr
Zitat von maretz:
Ich würde noch mal "Instar" angucken - die sind recht günstig machen aber immer noch ne ordentliche Aufnahme (auch mit IR).
"Ordentlich" reicht ihm aber nicht, er will ja offenbar beweisfähige Videos haben.
Die laufen z.B. mit nem Syno-Nas zusammen (2 Kamara-Lizenzen sind bei Syno incl, für mehr müsstest du extra Lizenzen kaufen).
NAS will er auch nicht und auch keine extra Software, weil das u.a. die indoor Kameras, die er schon hat ja auch machen.
Er kommt aber auch nicht zu dem Schluss, dass nach seiner bisher erfolglosen Suche mit den Kriterien, die er zwigend benötigt, vielleicht ein Kriterium (oder mehrere) einfach nicht erfüllt werden können.
@tikayevent hat es ja etwas deutlicher formuliert, für die Erkennung der Gesichter insbesondere bei wenig Licht braucht es a) eine ordentliche Optik und ggf. b) gute IR-Ausleuchtung, die man mit einer handvoll LEDs in der Kamera nicht erreicht.
Ich habe die bei meiner Bude aktiv wenn ich unterwegs bin - und bin bisher sehr zufrieden damit.
Du hast aber vermutlich auch nicht so hohe Ansprüche an die Bildqualität bei Dunkelheit.
Wenn er dann mit einer der günstige(re)n Kameras in seinem Preisbereich keine zufriedenstellenden Ergebnisse bekommt, kauft er halt mehrmals.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
06.07.2020 um 07:51 Uhr
Zitat von StefanKittel:

Im Halbdunkeln, über sagen wir mal 30m, Gesichter erkennen zu können ist aber eine echte Herausforderung.

Je nach dem wie groß der zu überwachende Bereich ist, sollte man auch entsprechend über ein passendes Teleobjektiv nachdenken.
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
06.07.2020 um 07:55 Uhr
Zitat von maretz:

Ich habe die bei meiner Bude aktiv wenn ich unterwegs bin - und bin bisher sehr zufrieden damit.

Hab nen großen Hund bei meiner Bude
Super Sicht bei Dämmerung, mit eingebauter Objekt Erkennung und Verfolgung.
Funktioniert sogar um Ecken.

Gut mit 300€ kommt man da auch nicht hin.
Bitte warten ..
Mitglied: altmetaller
06.07.2020 um 08:33 Uhr
Hallo,

zumal der Strahler vermutlich schon ausreicht.

Ich würde ihn zuerst installieren und erst mal gucken ob es besser wird.

Gruß,
Jörg
Bitte warten ..
Mitglied: SarekHL
06.07.2020 um 10:01 Uhr
Zitat von cykes:

NAS will er auch nicht und auch keine extra Software, weil das u.a. die indoor Kameras, die er schon hat ja auch machen.

Naja, extra Software (solange sie auf dem Server 2019 läuft) schließe ich nicht aus, wenn mir jemand den Sinn der selbigen schlüssig darlegt. Die vorhandene Kamera speichert ihre Aufzeichnung tatsächlich auf einer Windows-Freigabe, und wer auf dem Verzeichnis Leseberechtigungen hat, kann sich die Aufnahmen problemlos mit VLC anschauen. Wenn wir eine zusätzliche Software verwenden sollen, die möglicherweise noch kostenpflichtig ist, dann muss sie schon einen Mehrwert bieten. Welcher wäre das?

Er kommt aber auch nicht zu dem Schluss, dass nach seiner bisher erfolglosen Suche mit den Kriterien, die er zwigend benötigt, vielleicht ein Kriterium (oder mehrere) einfach nicht erfüllt werden können.

Irrtum, siehe meinen Beitrag von gestern, 21:05 Uhr.
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.Bit
06.07.2020 um 13:16 Uhr
Zitat von StefanKittel:

Hallo,

schau mal bei HIKVISION.
Sind China-Geräte, aber sie funktionieren ziemlich gut.

Die Aufzeichnungsmöglichkeiten der meisten Kameras, egal welche Preisklasse, sind recht bescheiden.
Hier wäre ein kleiner NVR, QNAP NAS oder Windows-PC mit Software besser.

Im Halbdunkeln, über sagen wir mal 30m, Gesichter erkennen zu können ist aber eine echte Herausforderung.

Stefan

Jo, HIKVISION haben wir auch, im Speziellen die "HIKVision DS-2CD2686G2-IZS(2.8-12mm) AcuSense IP Bullet Kamera 8 MP Ultra HD Outdoor " liegt bei ca. 350,-EURONEN. Aber 30m kannst Du knicken. Dann mußt Du schon auf einen ganz speziellen Punkt zoomen. Das geht aber nicht, wenn Du Aufzeichnungen machst und keine Einzelbilder. Zu den Kameras kannst Du Dir dann auch noch die entsprechende Software herunterladen und auf einem beliebigen Windows Rechner installieren.

🖖
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
06.07.2020 um 18:55 Uhr
Zitat von wiesi200:

Zitat von maretz:

Ich habe die bei meiner Bude aktiv wenn ich unterwegs bin - und bin bisher sehr zufrieden damit.

Hab nen großen Hund bei meiner Bude
Super Sicht bei Dämmerung, mit eingebauter Objekt Erkennung und Verfolgung.
Funktioniert sogar um Ecken.

Gut mit 300€ kommt man da auch nicht hin.

Das Problem is nur das "Hund" nicht mehr so gut funktioniert wenn man den mal 2-3 Wochen alleine lässt - da die Eingangsleistung "Futter" bei Abwesenheit gegen 0 geht - und "Hund" nach ca. 3-5 Tagen ohne Eingangsleistung "Futter" hofft das jemand einbricht um was zu futtern zu bekommen...
Bitte warten ..
Mitglied: cykes
06.07.2020 um 19:32 Uhr
Zitat von maretz:
Das Problem is nur das "Hund" nicht mehr so gut funktioniert wenn man den mal 2-3 Wochen alleine lässt - da die Eingangsleistung "Futter" bei Abwesenheit gegen 0 geht - und "Hund" nach ca. 3-5 Tagen ohne Eingangsleistung "Futter" hofft das jemand einbricht um was zu futtern zu bekommen...
Da bekommt der Vierbeiner einfach einen Amazon Dashbutton und in der Folge dann auch noch Auswahl: Futter von Amazon oder Paketbote
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör
Kaufberatung: Gutes Notebook gesucht
gelöst Frage von honeybeeNotebook & Zubehör18 Kommentare

Hallo, was haltet ihr von diesem Notebookmodell? Eigentlich bevorzuge ich HP, aber dieses Acer-Notebook scheint auch nicht schlecht zu ...

Peripheriegeräte

Kaufberatung: DHCP-Server in "Hardware gegossen" gesucht, der Reservierungen beherrscht

gelöst Frage von OssabowPeripheriegeräte23 Kommentare

Hallo, wer kennt ein stromsparendes (Fertig-)Gerät welches einen komfortablen DHCP-Server hat? PoE wäre super aber da würde ich zurückstecken. ...

Windows Server

Kaufberatung Server kleines Netzwerk

Frage von Axel90Windows Server25 Kommentare

Guten Tag, ich plane momentan den Aufbau eines kleinen Netzwerks mit einem Server und zwei Clients. Die Clients würde ...

LAN, WAN, Wireless

Kaufberatung LAN, WLAN (Netzwerksegmentierung)

gelöst Frage von elmausiLAN, WAN, Wireless2 Kommentare

Hallo zusammen, ich stehe zurzeit vor der Aufgabe, ein Netzwerk aus Gründen des Datenschutzes in zwei Segmente aufteilen zu ...

Neue Wissensbeiträge
Exchange Server

Exchange Server 2016 and the End of Mainstream Support

Information von Dani vor 4 StundenExchange Server

As hopefully many of you already know Exchange Server 2016 enters the Extended Support phase of its product lifecycle ...

Viren und Trojaner

Schwachstelle in Teamviewer oder aufgeflogene Backdoor?

Information von magicteddy vor 1 TagViren und Trojaner

Moin, die Interpretation überlasse ich jedem selber, ich habe eine deutliche Abneigung dagegen. Wer es nutzen muss sollte schleunigst ...

Sicherheit

Eine ungepatchte Sicherheitslücke in der Windows Druckerwarteschlange ermöglicht das Ausführen von Malware mit Adminrechten

Information von transocean vor 3 TagenSicherheit

Moin, eigentlich sollte die Sicherheitslücke schon seit Mai 2020 geschlossen sein. Aber lest selbst. Grüße Uwe

Erkennung und -Abwehr

Liste ungeschützter Pulse-VPN-Server veröffentlicht

Information von Visucius vor 5 TagenErkennung und -Abwehr

bzw. Der tiefe Blick in die Profi-Administratoren-Welt ;-)

Heiß diskutierte Inhalte
Internet
VPN und Fritzbox
Frage von jensgebkenInternet29 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, da der Support von AVM mir keine Antwort gibt, versuche ich es hier einmal HArdware 7490 zwei ...

Sicherheit
Verschlüsseln anstatt löschen ?
Frage von TastuserSicherheit17 Kommentare

Hallo, ist es möglich ganze Ordner auf Windows 10 zu verschlüsseln? Aber keine Kopien zu verschlüsseln (wie mit WinRAR) ...

Switche und Hubs
Neue Switches für Schule
Frage von Freak-On-SiliconSwitche und Hubs13 Kommentare

Servus; Eins Vorweg, bin leider in vielen Sachen noch nicht so erfahren. Und nein, ich kann LEIDER keinen Dienstleister ...

Windows 10
Bildschirmschoner startet zu früh, trotz korrekter GPO
Frage von toddehbWindows 1011 Kommentare

Hi, habe für einen Kollegen gerade ein neues Dell 7410 Laptop eingerichtet. Wie alle anderen Nutzer auch, bekommt er ...

Weniger Werbung?
Administrator Magazin
08 | 2020 Cloud-First-Strategien sind inzwischen die Regel und nicht mehr die Ausnahme und Workloads verlagern sich damit in die Cloud – auch Datenbanken. Dort geht es aber nicht nur um die Frage, wie die Datenbestände in die Wolke zu migrieren sind, sondern auch darum, welche Datenbank ...