Kaufberatung Switch für ein neues Büro

Mitglied: RussianSat

RussianSat (Level 1) - Jetzt verbinden

05.03.2016 um 23:09 Uhr, 3311 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo,

unsere Kanzlei wird in ein neues Büro ziehen. Netzwerkverkabelung dort schon weitestgehend vorhanden, Rest wird angepasst.

Es sollen insgesamt 4 Arbeitsplätze entstehen (VOIP-Telefon, PC). Daneben sollen ein Server, zwei Netzwerkdrucker und ein Fax (hierfür soll auch ein VOIP-Modul erworben werden, vielleicht hat da jemand auch einen Tipp, welchen Adapter ich da nehmen soll, wird alles über den Provider "Deutsche Telefon" betrieben), angeschlossen werden.

Dummerweise steht der Serverschrank/Netzwerkschrank in einem der Büros und ich habe ehrlich gesagt, wenig Lust, alles neu zu verkabeln, um den Schrank so in einen anderen Raum zu versetzen.

Aus diesem Grund benötige ich einen möglichst lautlosen 16-Port Switch mit mindestens 5x POI. Soll allerdings auch nicht zu teuer sein, aber stabil.

Da dort nur DSL 6.000 vorhanden ist, denke ich, dass wir nicht um einen managed Switch herumkommen werden, um VOIP zu priorisieren. Als Router kommt wahrscheinlich die FritzBox zum Einsatz.

Um es möglichst lautlos zu halten, habe ich mir schon überlegt, einen 8-Port POI-Switch zu holen, welcher dann mit einem zweiten Switch per SFP oder LAN verbunden wird.

Könnt ihr mir da etwas empfehlen, welche Switches ich da nehmen soll und wie ich diese konfigurieren soll.

Gruß
Mitglied: agowa338
05.03.2016 um 23:28 Uhr
Ein guter managed 8-Port Gigabit Switch ist der Netgear GS108Ev3 und kosten tut er auch nicht viel ca. 50€ LINK
Bitte warten ..
Mitglied: julian-01
05.03.2016 um 23:34 Uhr
Hallo, ein guter Switch, der alle Anforferungen erfüllen würde ist der
Netgear JGS516PE-100EUS, hat 16 Ports - 8 davon mit PoE und Telefonie lässt sich auch priorisieren.
Ich kenn dein Budget nicht, aber ich denke 190€ sind bezahlbar.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Kalle2013
06.03.2016 um 00:07 Uhr
Ich habe bei Kunden den DGS-1210-08P im Einsatz.

Übrigens: Die Fritzbox kann kein VLAN, und außerdem gibt es bei der FB einige Einschränkungen bei VoIP-Telefonen.
Es wäre daher besser, einen anderen Router zu nehmen. Die bintec be.IP plus würde da besser passen.
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
06.03.2016, aktualisiert um 00:46 Uhr
Hi,
vorab: Die Fritzbox kann keine VoIP-Priorisierung VLANs wie von den Kollegen bereits angesprochen. Eine sinnvolle Investition wäre zum Beispiel folgender Router:
https://www.administrator.de/wissen/cisco-880-router-konfiguration-adsl- ...

Als Switch kannst du dir hier einen aussuchen:
http://www.heise.de/preisvergleich/?cat=switchgi&xf=657_PoE%7E2827_ ...

Wenn du es dann möglichst homogen haben willst, greifst du auch beim Switch zum Cisco.

Gruß
Kümmel
Bitte warten ..
Mitglied: RussianSat
06.03.2016 um 00:32 Uhr
Ist dieser lüfterlos?
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
06.03.2016 um 00:33 Uhr
Zitat von @RussianSat:

Ist dieser lüfterlos?
Welcher?
Bitte warten ..
Mitglied: pelzfrucht
06.03.2016, aktualisiert um 00:45 Uhr
Zitat von @Kuemmel:
vorab: Die Fritzbox kann keine VoIP-Priorisierung wie von den Kollegen bereits angesprochen.

Doch :-) face-smile

Nutzen mehrere Echtzeitanwendungen gleichzeitig die Internetverbindung, wird die Datenrate unter diesen gleichmäßig verteilt. Davon
ausgenommen ist die Anwendung "Internettelefonie" (VoIP), die als Echtzeitanwendung allen anderen Echtzeitanwendungen gegenüber bevorzugt
wird.


Die Kategorie "Echtzeitanwendungen" eignet sich besonders für Netzwerkanwendungen, die sehr hohe Anforderungen an die Übertragungsrate und
Reaktionszeit stellen (z.B. Internettelefonie , IPTV, Video on Demand).

Zum Thema:

Als 8 Port Switch würde ich die den GS108PE (statt des GS108Ev3, den ich hier benutze um mein Privates Zimmer zu vernetzen :-) face-smile. Aber der hat kein PoE) empfehlen. Der besitzt 4 PoE Ports und ist ein eingeschränkter managed Switch.

Oder als 16 Port Switch, wie von Kollege @julian-01 schon genannt, den JGS516PE.

Viele Grüße
pelzfrucht

PS:
Allgemeins Netgear Datenblatt für WebManaged Switche
Bitte warten ..
Mitglied: Kuemmel
06.03.2016 um 00:47 Uhr
Zitat von @pelzfrucht:

Zitat von @Kuemmel:
vorab: Die Fritzbox kann keine VoIP-Priorisierung wie von den Kollegen bereits angesprochen.

Doch :-) face-smile
Sorry. Meinte natürlich VLANs.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.03.2016, aktualisiert um 10:05 Uhr
Vergiss besser den NetGear, der hat auch kein PoE für die Telefone !
Nimm einen Cisco SG-200-8 PoE oder besser noch den SG-200-10FP mit 2 Ports mehr, der erfüllt alle Wünsche und deckt alles ab was du für die Installation benötigst:
http://www.cisco.com/c/en/us/support/switches/sg200-08p-8-port-gigabit- ...

Wenn du mehr als 8 bzw. 10 Ports benötigst, dann musst du wenn du PoE machen willst (Telefone etc.) den 26 Port Switch nehmen, da der 18er nicht als PoE Modell daherkommt.
http://www.cisco.com/c/en/us/products/switches/small-business-200-serie ...
Bitte warten ..
Mitglied: Looser27
07.03.2016, aktualisiert um 08:41 Uhr
Ein schicker und gut einzustellender 8-Port-Switch ist der Ubiqiti ToughSwitch (paßt auch in nen 10" Verteiler und arbeitet fast geräuschlos trotz PoE). Der kann eigentlich alles, was man braucht um VOIP, VLAN &Co. zu realisieren. Die Fritzbox würde ich dann aber eher gegen eine pfSense tauschen. Als Modem davor reicht dann ein günstiges ADSL Modem.

Gruß

Looser
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 10.03.2016 um 13:56 Uhr
Wenn mit Kanzlei ein Anwalt gemeint ist kann man dem nur dringenst zustimmen !
Eine richtige Firewall wäre da zwingend anzuraten.
Das passend emodem findet man hier:
https://www.reichelt.de/WLAN-Router-Access-Point/ALLNET-ALL0333C/3/index ...
und die Firewall wie immer hier:
https://www.administrator.de/wissen/preiswerte-vpn-fähige-firewall- ...

Sinnig wäre aber auch ein Router mit integrierter SPI Firewall:
https://www.administrator.de/wissen/cisco-880-router-konfiguration-adsl- ...
Bitte warten ..
Mitglied: RussianSat
24.03.2016 um 23:38 Uhr
Die Bedingungen haben sich etwas geändert. Der Serverschrank wird versetzt, sodass auch ein lüfterloser Switch nicht erforderlich sein wird. Daher wird ein Switch mit PoE und mind. 16 Ports gekauft.

Ich habe folgende in Betracht gezogen:

D-Link DGS-1100-24P, 24-Port

Netgear ProSAFE JGS516PE

Und ja, es ist eine Anwaltskanzlei.

PfSense oder ein Router mit Firewall: überlege ich mir. Als Modem kommt eh nur der Speedport Hybrid in Betracht, da sonst die Leitung für VoiP mit 6Mbit/s zu langsam ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Kalle2013
24.03.2016 um 23:46 Uhr
Wenn Sie den Speedport Hybrid nutzen wollen, dann muss der nicht nur als Modem sondern auch als Router laufen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.03.2016 um 21:14 Uhr
In einem Forum duzt man sich in der Regel...aber egal..
nur der Speedport Hybrid in Betracht, da sonst die Leitung für VoiP mit 6Mbit/s zu langsam ist.
Merkwürdiges Argument bei einer Bandbreite von 64kBit/s pro Telefongespräch ??!
Werden ja kaum 100 Leute gleichzeitig telefonieren...
Bitte warten ..
Mitglied: RussianSat
13.04.2016, aktualisiert um 10:43 Uhr
Danke, mit dem Router:

der Router sollte zumindest ein Anschluss für ein Telefon bzw. Fax haben.

Das Faxgerät soll (zumindest zunächst) auch weiterhin über den Modem direkt verbunden werden, da es egal ist, über welche Nummer wir die Faxe versenden. Empfangen werden die eingehenden Faxe von unserem Telefon-Provider (DTST), und wir bekommen die Faxe dann per Email.

Welchen Switch (ab 16 Ports) kann man empfehlen (bis etwa 300,00 €). Sollte jetzt nicht überdimensioniert sein. Bislang nutzen wir für zwei Arbeitsplätze (2 Telefone und 2 Rechner und 2 Netzwerkdrucker) einen 8-Port unmanaged TP-Link Swich.

Nur, wie gesagt, ändern sich die Bedingungen und es wird ein Switch mit 16-Ports benötigt.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.04.2016, aktualisiert um 10:57 Uhr
der Router sollte zumindest ein Anschluss für ein Telefon bzw. Fax haben.
Ist heutzutage nicht mehr unbedingt nötig, da moderne Telefonanlagen alle einen LAN Anschluss haben (VoIP)
Für Altlasten gibt es entsprechende Adapter z.B. Cisco SPA-112 usw.
Mit "Modem" meinst du ein wirkliches Modem oder wieder mal einen NAT Router ??
Welchen Switch (ab 16 Ports) kann man empfehlen
Cisco SG-200er Serie...
Letzlich ist es aber vollkommen egal, denn mit deiner Preisrange zielst du auf Billigstswitches unterster Kategorie ab. Da ist es vollkommen egal ob NetGear, Longshine, TP-Link, Trendnet oder D-Link oder was auch immer aus der Chinaböller Kategorie.
Besorg dir einen billigen unmanaged TP-Link oder steck einen 2ten 8er dazu und gut iss...
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Ein Weg weg von Microsoft. Wie würde man es angehen? Lasst uns doch etwas spinnen
it-fraggleVor 1 TagAllgemeinOff Topic48 Kommentare

Guten Morgen Kollegen, es treibt mich schon seit einigen Jahren um, dass es sinnvoll wäre langsam einen Weg weg von Microsoftprodukten zu finden. Mir ...

Batch & Shell
Wieso funktioniert das nicht?
gelöst Hundy132Vor 1 TagFrageBatch & Shell10 Kommentare

Hallo Freunde, kann mir irgendjemand sagen wieso meine Batch datei nicht funktioniert? So sieht Sie aus: Hier soll ein ein vorgegebenes Passwort Eingegeben werden ...

Server-Hardware
HPE ProLiant MicroServer Gen10 Plus - Wo wird das OS installiert?
mayho33Vor 1 TagFrageServer-Hardware13 Kommentare

Hallo @ All, Ich liebäugle mit einem neuem Server (siehe Überschrift). Mein alter Gen8 ist zwar immer noch am laufen, aber es gibt einiges ...

Windows Server
Server 2019 RDS-CALs für Domänen-Admins? Ernsthaft?
gelöst anteNopeVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Nabend zusammen, ich habe hier heute einen RDS auf Basis eines Server 2019 STD installiert und mit User-CALs lizenziert. Soweit funktioniert auch alles. Nur ...

Router & Routing
Probleme mit VPN Verbindung über shrewsoft
martenkVor 1 TagFrageRouter & Routing25 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, habe ein Problem mit der o.g. Verbindung die Verbindung wird aufgebaut und ich kann auch den entfernten Rechner anpingen unter ipconfig sehe ...

Exchange Server
Outlook Automatisch auf alle eingehendem Mail eine Antwortvorlage versenden
shooanVor 1 TagFrageExchange Server13 Kommentare

Guten Morgen, ich hätte da gerne mal ein Problem zur Lösung. Auf das Freigegeben Postfach Bewerbung@ wünscht nun die Führung das auf alle Mail ...

Hardware
Versorgungsengpass Chips
NebellichtVor 21 StundenAllgemeinHardware11 Kommentare

Allg. frage ich mich ja warum Apple auf ARM frühzeitig gesetzt hat. Die Automobilindustrie gerade Absatzprobleme hat, weil keine Chips mehr geliefert werden können. ...

LAN, WAN, Wireless
100m GBit-Richtfunk im Freien - Produktempfehlungen?
mstrd308Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Produktempfehlungen um einen Richtfunk von einem Gebäude zu einen weiteren zu realisieren. Die Peripherie soll draußen ...