Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Keine Verbindung mit Buffalo Gigabit Linkstation

Mitglied: statix
Hallo,

ich hab mir gestern die Buffalo Gigabit Linkstation mit 300GB zugelegt.

Habe überall gelesen wie einfach diese doch in Betrieb zu nehmen ist.
Aber irgendwie klappt das bei mir nicht die Linkstation überhaupt im Netzwerk zu finden.

Ich hab versucht sie einfach mit dem mitgelieferten Netzwerkkabel an meinen Rechner anzuschließen. Dann hab ich von der CD das IP Setup Utility gestartet. Beim Scannen nach der Linkstation findet er absolut gar nichts.

Egal ob ich dem Netzwerkchip im PC eine feste IP zuweise oder nicht. Es wird nichts gefunden.
Hab das ganze dann an dem Notebook meiner Freundin getestet....genau das gleiche Ergebnis.

In der (dürftigen) Anleitung stand was von der IP 192.168.11.150 die die Linkstation hat wenn man eine direkte Verbindung an den PC vornimmt und nicht über einen HUB/Switch geht. Aber auch das blieb erfolglos.

Dann hatte ich den D-LINK Switch 1005D zwischengeschaltet. Auch nichts...

Ich hab dann mal hinten den "Init" knopf gedrückt und auch gedrückt gehalten damit sich das Gerät neu initialisiert. Keine Wirkung.

Ich weiß nicht was ich noch ausprobieren soll.


Hoffe mir kann jemand helfen...

Content-Key: 34338

Url: https://administrator.de/contentid/34338

Ausgedruckt am: 02.12.2021 um 11:12 Uhr

Mitglied: 33077
33077 28.07.2006 um 12:06:35 Uhr
Goto Top
Hallo Zusammen,

ich habe das gleiche Problem wie statix.

Meine Linkstation soll/ist an einem Netgear WGT624 angeschlossen.
In der Liste der Angeschlossengeräte des Routers taucht die Linkstation auf und per Ping ist diese auch erreichbar.

Nur in dem Dropdown Menü des Programms IP Setup Utility kann ich die Linkstation nicht auswählen.

Wer hat einen Rat woran das liegen könnte

Vielen Dank und Grüße

Michael
Mitglied: akasaka
akasaka 01.08.2006 um 09:12:51 Uhr
Goto Top
Hallo. hatte das gleiche Problem. Konnte wie folgt gelöst/umgangen werden:
Hab DHCP im Router vorübergehend eingeschaltet, nach Anschliessen der Linkstation konnte ich im Router-Setup die Linkstation mit der ihr zugewiesenen IP erkennen. Mit der IP kann dann direkt auf die Linkstation und deren Setup (inkl feste IP-Einstellungen) zugegriffen werden. Das IP-Setup Utility benötige ich nicht mehr.
Hoffe das hilft weiter. Gruss
Heiß diskutierte Beiträge
info
Windows Defender Fehlalarm Emotet.SBDerWoWussteVor 1 TagInformationViren und Trojaner

Moin. Es sieht so aus, als wäre gestern Abend ein False Positive über den Defender erkannt worden. Seit AV Version 1.353.1888.0 ist wieder Ruhe. Beispielmeldung: ...

general
David Kriesel: Traue keinem Scan, den du nicht selbst gefälscht hast - Immer noch aktuellStefanKittelVor 1 TagAllgemeinSicherheitsgrundlagen4 Kommentare

Hallo, dies ist keine Frage. Nur ein einfacher Beitrag. Ich habe vor ein paar Jahren dieses Video von einem Vortrag von David Kriesel gesehen. Darin ...

question
Netzwerkanmeldung auf ServermartenkVor 2 TagenFrageWindows 1110 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, habe einen Windows 11 Rechner, mit dem ich über VPN Scresoft ein Laufwerk von einem Server mappen möchte mit einem Windows 10 Rechner ...

question
Vollbackup von NAS auf wechselnde FestplatteninstallerVor 1 TagFrageBackup9 Kommentare

Hallo, ich suche nach einem Weg um ein Vollbackup einer NAS (QNAP oder Synology) auf wechselnde Festplatten zu machen. Es geht darum das die externe ...

general
Empfehlungen 15"Notebook-Tasche für TechnikeranteNopeVor 1 TagAllgemeinOff Topic3 Kommentare

Moin zusammen, ich bin auf der Suche nach einer neuen Notebooktasche für mich. Die letzten Jahre war ich mit einer DELL Reisetasche unterwegs; die ihren ...

question
Keine Verbindung vom Switch zum SIP-PhonebubblegunVor 1 TagFrageNetzwerke12 Kommentare

Es ist mir wirklich ein Rätsel und ich weiß nicht wo ich anfangen soll! Das Problem: An meinem POE-Switch hängen einige Geräte die einwandfrei funktionieren. ...

info
Neue Open-Source-Firewall: DynFiC.R.S.Vor 1 TagInformationFirewall5 Kommentare

DynFi kannte ich seit einiger Zeit als zentrale Verwaltungssoftware für pfSense und OPNsense. Das französische Unternehmen hat aber auch kürzlich seinen OPNsense-Fork "DynFi Firewall" veröffentlicht: ...

question
Site2Site langsam SMBitisnapantoVor 1 TagFrageWindows Netzwerk16 Kommentare

Guten Morgen zusammen, Ich komme gerade irgendwie nicht weiter, oder sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht. Aber vielleicht hat einer von euch einen Wink ...