Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

KEN DSL und W2k SP4 Server DNS

Mitglied: Dr.Scatter

Heftiges Problem in Kombination KEN DSL und Windows 2000 DNS

Hallo,

folgendes Problem liegt vor.

KEN DSL Installation scheint Problemlos zu sein. Aber die virturelle Karte KEN Internet wird nicht installiert. (Welches das eigentliche Hauptproblem ist.)
Schaut man nun unter KEN in die DNS-Einstellungen, sind diese deaktiviert, weil KEN meldet das der DNS von Windows verwaltet wird.

1) Wie kann man den sogenanten aktivierten Windows-DNS-Server deaktivieren?

Es läuft weder Dienst noch irgendetwas anderes auf Bezug DNS. Ok, der DNS-Client natürlich.

2) Wie kann ich das Protokoll KEN Internet installieren?

Normalerweise passiert das automatisch. Bei der Installation wird mir auch angezeigt, dass KEN Internet Protokoll installiert wird. Nur es finden keine Einträge statt.
Laut KEN fehlt das TCP/IP Protokoll und dieses sollte nachinstalliert werden. Klasse, der Server läuft im Netz und alle Clients arbeiten darauf. Alle sind Statisch adressiert.
Bin wirklich mit meinem Latein am Ende.

Kann mir jemand einen Tipp geben?

Das KEN Internetprotokoll wird benötigt, damit man ins Internet mit AVM Hard- bzw. Software kann.

Server BS W2k Server SP4
Clients BS W2k Prof. SP4
DSL Card Fritz DSL SL
ISDN Card Fritz PCI 2.0

Danke zumindest für durchlesen.
Dr. Scatter

Content-Key: 2625

Url: https://administrator.de/contentid/2625

Ausgedruckt am: 28.10.2021 um 00:10 Uhr

Mitglied: Erni
Erni 19.09.2004 um 09:39:12 Uhr
Goto Top
Hallo,
ich betreue hier mit der gleichen konfiguration ein netzwerk nur dass bei mir der sp4 nicht aufgespielt ist. die installation mit sp3 war problemlos (mit sp4 hatt ich auf den clients probleme und hab dann die installation auf dem server den ich erst neu eingerichtet habe gelassen) ken läuft bei mir einwandfei.

gruß
erni
Mitglied: meto
meto 21.09.2004 um 07:30:21 Uhr
Goto Top
Hallo!

Läuft bei dir eine "ActiveDirectory", dann schau doch einfach mal unter http://www.avm.de unter Service => Faqs nach und lese die Anleitung zu "Installation des KEN! Services auf einem Windows 2000-Server mit Active Directory". Die Deaktivierung des DNS Servers solltest du dann lassen, da der Anmeldeprozess der Clients sich dann um ein Vielfaches verlangsamen würde.

Warum sich die virtuelle Karte nicht installiert, kann ich mir auch nicht erklären. Möglicher Weise liegt das auch an der Installationsroutine, die eventuell nicht in Ordnung ist. Dazu würde ich mich im Zweifellsfall noch mal mit AVM in Verbindung setzen.

Ansonsten hilft es auch eine Supportdatei unter Ken! zu erstellen und diese auch über deren Web-Seite an AVM zu senden. Die notwendigen Daten werden zusammen gesammelt und von erfahrenen AVM-Mitarbeitern gründlich ausgewertet. Meistens findet sich dann eine Lösung oder mindestens eine Richtung in der man dann weiter suchen kann.

Meld dich mal wenn du weist woran es lag.

Gruß
Ronny
Mitglied: Dr.Scatter
Dr.Scatter 21.09.2004 um 07:46:40 Uhr
Goto Top
Hallo Leute,

danke für das Feedback und die Anteilnahme an meinem Problem.
Habe endlich das Problem/Lösung gefunden.
Es lag gar nicht an KEN !!!
Und zwar beharkt sich das RAID mit der PCI - Hardware Verwaltung.
Das hatte widerum zur Folge, dass 1 (Eine) PCI - Karte noch verwaltet werden konnte (in meinem Fall die AVM ISDN), aber nicht mehr die zweite (AVM DSL).
Die erste blockierte auf ganz charmante Art jegliches Unterfangen einer Installation und gauckelte einem vor, dass man u.a. die DSL - Karte und KEN korrekt installiert hätte.
Dem war aber nicht so.
Problembehebung :
Schnell einen anderen Server aufgesetzt, der noch genügend Performence bietet und dort beide Karten inkl. KEN.
Und anschliessend neue Karte DSL & ISDN auf "einer" Karte bestellt.

Danke nochmals
Dr. Scatter
Heiß diskutierte Beiträge
question
Netzwerktool mit IP-SettingsServer2503Vor 1 TagFrageNetzwerkmanagement4 Kommentare

Hallo zusammen, ich meine aus meiner Schulzeit zu wissen, dass es ein Tool gibt, mit dem ich ein Netzwerkplan (Clients, Switches, Router etc.) samt IP-Einstellungen ...

question
Exchange 2016 CU22 blockt sporadisch eingehende Mails gelöst anteNopeVor 1 TagFrageExchange Server5 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben hier ein echt lästiges Thema bei dem wir nicht weiter wissen. Und zwar blockt der Exchange bei einem Kunden "sporadisch" Mails. ...

question
Benutzername auf HTTPS Webseite für NAS SyncBischi007Vor 1 TagFrageWebbrowser4 Kommentare

Hallo zusammen, folgendes Problem, bzw. Frage: Für den Download von Dateien wird von einem Softwarehersteller eine Webseite angeboten, Aufruf erfolgt via https es folgt dann ...

question
Zertifikate für Multifunktionsgeräte gelöst Net-ZwerKVor 1 TagFrageDrucker und Scanner4 Kommentare

Moin! Ich habe einen Kunden, der von seinem Rechenzentrum vorgeschrieben bekommt, dass seine Multifunktionsgeräte nun die Adressbuchabfrage per LDAPs machen müssen. Das Rechenzentrum hat auch ...

info
VCenter 7.0 U3a verfügbarLooser27Vor 1 TagInformationVmware3 Kommentare

Guten Morgen, das neue vCenter 7.0 U3a steht zum Download bereit. Patchnotes: Gruß Looser ...

question
Verwirrung VLSC Anmeldung gelöst dertowaVor 1 TagFrageMicrosoft4 Kommentare

Hallo zusammen, Microsoft kann einen ja schon mal in verwirren und soweit ist es heute wieder. Ich melde mich wie gehabt an unserem VLSC Konto ...

info
Veeam B and R 11.0.1.1261 verfügbarLooser27Vor 1 TagInformationBackup2 Kommentare

Guten Morgen, die neue Version von Veeam 11 (passend zum VMWare Update) steht zum Download bereit. Gruß Looser ...

question
Browser mit fest konfigurierter Adresse und OptionenyaschixVor 1 TagFrageWebbrowser6 Kommentare

Hi all, meine erster Beitrag - Danke dass ich dabei sein kann! Zu meinem Problem - Wir haben einen Kunden im Bereich der Produktion, der ...