Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

LAN-Routing mit SBS2003 Boardmitteln klappt nicht

Mitglied: Timo83

Timo83 (Level 1) - Jetzt verbinden

22.11.2011, aktualisiert 11:44 Uhr, 2020 Aufrufe

Versuche schon seit ein paar Tagen verzweifelt ein Routing zwischen 3 LAN-Netzen über den SBS2003 zum laufen zu bringen.
Das Große Problem ist, dass ich nicht stumpf alles geroutet haben möchte sondern nur bestimmt Ziele

Hallo,

Hier meine derzeitige Netzstruktur.
2308a76537315c6ead4474409ecef10e - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Es gibt 3 physikalisch getrennte Netze (OK, es sind VLANs, aber irgendwie sind ja schon getrennt)
- Firmennetzwerk
hier hängen alle normaen Workstations, Printserver, etc drinne - sind ca. 30-40 Rechner. Ebenfalls in diesem Netz hängt der SBS2003 - er ist hier der Chef im Ring und verwaltet so ziemlich alles was mir eingefallen ist (Email, Webmail, FTP, AD, DHCP, DNS) - und das klappt auch super.

- Maschinennetzwerk
Hier hängen einige Fräsanlagen, Erodieranlagen, etc die Netzwerkfägig sind drin. Der Datenaustausch läuft derzeit über den SBS - also speichern auf einer Freigabe auf die über beide Netzte zugegriffen werden kann - denn der Server hängt ja über die VLAN's in allen drinne.

- Gastnetzwerk
Hier ist die Idee ein zusätzliches gekapseltes Netzwerk für Besucher bereitszustellen. Auf diesem VLAN habe ich daher die Datei und Druckerfreigabe auf dem Server nicht aktiv.


Nun was ich Plane:
- Zwischen Firmennetzwerk und Maschinennetzwrk soll auf bestimmten Ports ein direkter Austausch erlaubt sein - da geht es um Benachrichtigungen, Statusberichte die bei den entsprechenden Arbeitern ankommen sollen. Alles weitere soll weiterhin getrennt bleiben.
- Das Gast-Netzwerk soll einen Zugang zum Internet erhalten. Und nur das - keinerlei Zugriff auf das Firmennetzwerk oder das Maschinennetzwerk. Außerdem stelle ich mir hier auch ein paar Port-Filter vor. Also nur HTTP, HTTPS und VPN.
- Das ganze sollte ohne zusätzliche Hard- und/oder Software auskommen - also nur mit den Boardmitteln des SBS2003

Was ich bisher versucht habe:
- dem Router 192.168.1.254 habe ich über eine statische Route gesagt, dass er das Netz 192.168.20.0/24 über das Gateway 192.18.1.1 erreicht.
- Auf dem SBS habe ich über die Registry den IPRouter angeschaltet
-> Ergebnis: Toll, alle Netze sind miteinander verbunden, jedoch kann ich über den RRAS nun soviel Filtern wie ich mag, entweder es geht alles durch oder nix - beides ist nicht das was ich will.

- Ohne den IPRouter nur mit statischen Routen habe ich noch keine Verbindung zwischen den Netzen basteln können.

Es kann doch eigentlich nicht so schwer sein dem Server zu sagen wenn du auf Netzwrkkarte 192.168.10.1 ein Paket für das Netz 192.168.1.0/24 bekommst dann leite das weiter, wenn es aber von Karte 192.168.20.1 kommt und ins Netz 192.168.1.0/24 will dann sperre das, will es dagegen ins Internet dann leite es an das Default-Gateway weiter. Und bei Antworten natürlich wieder den ganzen Weg zurück.

Ich habe jetzt erstmal wieder alles auf Anfang gesetzt. Hier der aktuelle Route-Print:
01.
IPv4-Routentabelle
02.
===========================================================================
03.
Schnittstellenliste
04.
0x1 ........................... MS TCP Loopback interface
05.
0x10003 ...00 15 17 5e 5d 88 ...... Gruppe: Intranet - VLAN : Gast
06.
0x10004 ...00 15 17 5e 5d 88 ...... Gruppe: Intranet - VLAN : Intranet
07.
0x10005 ...00 15 17 5e 5d 88 ...... Gruppe: Intranet - VLAN : Maschinen
08.
===========================================================================
09.
===========================================================================
10.
Aktive Routen:
11.
     Netzwerkziel    Netzwerkmaske          Gateway    Schnittstelle Metrik
12.
          0.0.0.0          0.0.0.0    192.168.1.254      192.168.1.1     10
13.
        127.0.0.0        255.0.0.0        127.0.0.1        127.0.0.1      1
14.
      192.168.1.0    255.255.255.0      192.168.1.1      192.168.1.1     10
15.
      192.168.1.0  255.255.255.255      192.168.1.1      192.168.1.1      1
16.
      192.168.1.1  255.255.255.255        127.0.0.1        127.0.0.1     10
17.
    192.168.1.255  255.255.255.255      192.168.1.1      192.168.1.1     10
18.
     192.168.10.0    255.255.255.0     192.168.10.1     192.168.10.1     10
19.
     192.168.10.0  255.255.255.255     192.168.10.1     192.168.10.1      1
20.
     192.168.10.1  255.255.255.255        127.0.0.1        127.0.0.1     10
21.
   192.168.10.255  255.255.255.255     192.168.10.1     192.168.10.1     10
22.
     192.168.20.0    255.255.255.0     192.168.20.1     192.168.20.1     10
23.
     192.168.20.1  255.255.255.255        127.0.0.1        127.0.0.1     10
24.
   192.168.20.255  255.255.255.255     192.168.20.1     192.168.20.1     10
25.
        224.0.0.0        240.0.0.0      192.168.1.1      192.168.1.1     10
26.
        224.0.0.0        240.0.0.0     192.168.10.1     192.168.10.1     10
27.
        224.0.0.0        240.0.0.0     192.168.20.1     192.168.20.1     10
28.
  255.255.255.255  255.255.255.255      192.168.1.1      192.168.1.1      1
29.
  255.255.255.255  255.255.255.255     192.168.10.1     192.168.10.1      1
30.
  255.255.255.255  255.255.255.255     192.168.20.1     192.168.20.1      1
31.
Standardgateway:     192.168.1.254
32.
===========================================================================
33.
Ständige Routen:
34.
  Keine
Hoffe von euch hat jemand noch eine Idee was ich hier falsch mache, vielleicht traue ich dem RRAS auch einfach zu viel zu....

Danke und Gruß

Timo
Ähnliche Inhalte
Router & Routing

Fritzbox LAN-LAN-Kopplung mit IP klappt nicht

Frage von achim222Router & Routing6 Kommentare

Hallo, Beide Standorte habe eine statische IPv4 ( kein DS-Lite ) nur klappt damit nicht die LAN-LAN Kopplung bei ...

Router & Routing

V-Lan Routing Fehler RB2011

Frage von lightmanRouter & Routing20 Kommentare

Erst einmal an Hallo an euch Ich habe folgendes Problem: 1.) meine V-Lans habe ich zur zeit wie folgt ...

Windows Server

Windows Server 2012 R2 - LAN Routing

Frage von MaxMoritz6Windows Server10 Kommentare

Ich habe folgende Konfiguration: 1. Windows Server 2008 R2 IF1: 10.42.99.180 255.255.255.248 Permanent-Routing 192.168.118.0 MASk 255.255.255.0 über 10.42.99.181 2. ...

Windows 7

Festplatte Spiegeln mit Windows Boardmitteln

gelöst Frage von Becker1234Windows 78 Kommentare

Hey, Ich wollte fragen wie man es hinbekommt 2 Festplatten zu spiegeln.(NAS funktioniert aus den gegebenen Umständen nicht) Beide ...

Neue Wissensbeiträge
Firewall
PfSense 2.5.0 benötigt doch kein AES-NI
Information von ChriBo vor 1 TagFirewall1 Kommentar

Hallo, Wie sich einige hier erinnern werden hat Jim Thompson in diesem Aritkel beschrieben, daß ab Version 2.5.0 ein ...

Internet
Copyright-Reform: Upload-Filter
Information von Frank vor 2 TagenInternet1 Kommentar

Hallo, viele Menschen reden aktuell von Upload-Filtern. Sie reden darüber, als wären es eine Selbstverständlichkeit, das Upload-Filter den Seitenbetreibern ...

Google Android

Blokada: Tracking und Werbung unter Android unterbinden

Information von AnkhMorpork vor 2 TagenGoogle Android1 Kommentar

In Ergänzung zu meinem vorherigen Beitrag: Blokada efficiently blocks ads, tracking and malware. It saves your data plan, makes ...

Google Android
Facebooks unsichtbare Datensammlung
Information von AnkhMorpork vor 2 TagenGoogle Android3 Kommentare

Rund 30 Prozent aller Apps im Play-Store nehmen Kontakt zu Facebook auf, sobald man sie startet. So erfährt der ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Userverwaltung
LogIn Versuche beschränken auf EINEN Versuch
gelöst Frage von GarroshLinux Userverwaltung23 Kommentare

Folgendes Problem Ich habe einen dezidierten Server beim Hoster gemietet, installiert ist Ubuntu 18.04.2 LTS‬ und als Webinterface Plesk. ...

Backup
Wo installiert man Veeam bei SoHo?
Frage von EDVMan27Backup14 Kommentare

Hallo, nachdem ich die neue Veeam CE bei mir getestet habe, wollte ich es einmal bei einem Kunden testen. ...

Batch & Shell
Tasklist überprüfen
Frage von IleiesBatch & Shell10 Kommentare

Hallo zusammen, Wie kann ich in Batch überprüfen, ob gerade der Prozess "Skype.exe" ausgeführt wird? Also nicht so dass ...

Backup
Sicherung auf externe RDX Festplatten (oder auf USB 3.0) mit Veeam Agent for Microsoft
gelöst Frage von mike7050Backup9 Kommentare

Hallo, ich sichere immer auf RDX Wechselfestplatten mit der Accuguard Software. Gesichert wird eine Windows Server 2008 R2. Einmal ...