Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Linux (Ubuntu) Partitionierung unter HyperV

Mitglied: anteNope

anteNope (Level 2) - Jetzt verbinden

05.09.2017, aktualisiert 06.09.2017, 1424 Aufrufe, 12 Kommentare, 1 Danke

Hallo zusammen,

ich habe hier gerade eine kleine Herausforderung mit Linux und Partitionen.

Setup:
  • HyperV
  • Generation 2 Gast (also UEFI)
  • 1x 50 GB VHDX auf SSD, 1x 9 TB VHDX auf HDD
  • Beide als GPT
  • Ubuntu 16.04 LTS x64

Mein Gedankengang ist wie folgt:
  • Auf die kleine SSD kommt alles außer /var, welches auf die HDD kommt
  • die SWAP Partition kommt an den Anfang der SSD, so dass man die Datenpartition dahinter problemlos erweitern kann.

Ubuntu macht folgendes im Standard:

clipboard01 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Beim Setup lege ich also manuell die Partitionen an:

clipboard02 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

und die Partition für /var

clipboard03 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Zusammengefasst also so:

clipboard04 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Dann bekomme ich aber folgende Meldung und das Setup hängt sich auf (weder weiter noch zurück funktionieren)

clipboard05 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Wo ist da mein Fehler? Hat da jemand eine Idee zu?
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.09.2017 um 14:27 Uhr
Zitat von anteNope:

Wo ist da mein Fehler? Hat da jemand eine Idee zu?

Als was ist sdb formattiert? mbr oder gpt?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: anteNope
05.09.2017 um 14:41 Uhr
Eine gute Frage ... das fragt Ubuntu mich leider nicht beim erstellen der Partitionstabelle. Ich nehme an gpt? Wie kann ich das beeinflussen im Setup?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.09.2017, aktualisiert um 16:32 Uhr
Zitat von anteNope:

Eine gute Frage ... das fragt Ubuntu mich leider nicht beim erstellen der Partitionstabelle. Ich nehme an gpt? Wie kann ich das beeinflussen im Setup?

Indem Du die Partitionen manuell anlegst.

Schau mal mit parted in der Konsole nach, welches Partitionsschema die Platte hat.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: anteNope
05.09.2017, aktualisiert um 17:11 Uhr
Zitat von Lochkartenstanzer:
Schau mal mit parted in der Konsole nach, welches Partitionsschema die Platte hat

Die Platten sind noch komplett blank.

Indem Du die Partitionen manuell anlegst.

Ich habe jetzt mal die Live-Umgebung gestartet und mit gparted gpt manuell gpt Partitionstabellen angelegt. Dann die Partitionen angelegt und ... gleicher Meldung.
Bitte warten ..
Mitglied: anteNope
05.09.2017, aktualisiert um 17:55 Uhr
Ok mit ner Generation 1 VM funktioniert es seltsamer Weise direkt, selbst aus dem Setup heraus. Und anstatt wie die 60 GB Platte mit Quickformat wird nun die 9,2 TB große Partition komplett formatiert!?! Nach welcher Logik wird denn das bitte ausgewürfelt ...

Langsam weiß ich wieder wieso Linux nur über Konsole läuft, die GUIs und sei es nur das Setup, sind doch ein schlechter Witz ...
Bitte warten ..
Mitglied: max
LÖSUNG 05.09.2017 um 17:54 Uhr
Hi,

auf den Screenshots sieht man es jetzt nicht wirklich, aber hast du auch die Einhängepunkte wieder gesetzt. Also "/" und "/boot/efi" sollten da auf jeden Fall wieder mit dabei sein Auch das Dateisystem dazu sollte gesetzt sein.

Dann bekomme ich aber folgende Meldung und das Setup hängt sich auf (weder weiter noch zurück funktionieren)

Hast du es mit den Ubuntu Standard Partitionen mal durchlaufen lassen? Geht es da?

Gruß
max
Bitte warten ..
Mitglied: max
05.09.2017, aktualisiert um 18:07 Uhr
Ach, jetzt erinnere ich mich wieder, der Fehler kam mir doch bekannt vor:

01.
Generation 2 virtual machines have secure boot enabled by default and Generation 2 Linux virtual machines will not boot unless the secure boot option is disabled. You can disable secure boot in the Firmware section of the settings for the virtual machine in Hyper-V Manager or you can disable it using Powershell: 
02.

03.
Set-VMFirmware –VMName "VMname" -EnableSecureBoot Off 
04.

05.
Before attempting to copy the VHD of an existing Generation 2 VHD virtual machine to create new Generation 2 virtual machines, follow these steps:
06.
Log in to the existing Generation 2 virtual machine.
07.
Change directory to the boot EFI directory:cd /boot/efi/EFI
08.
Copy the ubuntu directory in to a new directory named boot:sudo cp –r ubuntu/ boot
09.
Change directory to the newly created boot directory:cd boot
10.
Rename the shimx64.efi file:sudo mv shimx64.efi bootx64.efi
Schau dir mal diesen Beitrag hier an und und lese die @colinardo Lösung durch.

Gruß
max
Bitte warten ..
Mitglied: anteNope
05.09.2017, aktualisiert um 18:04 Uhr
Die Ubuntu Standard-Partitionen (also automatisch vom Setup angelegt) funktioniert seltsamer Weise. Nur dann ist /var halt nicht auf sdb.

/ und /var hatte ich gesetzt. /boot/efi nicht, weil das nicht zur Auswahl steht -.-

Also müsste bei der EFI-Partition der Einhängepunkt /boot/efi sein mit Fat32. Hätte gedacht, dass das Setup das dann selbst macht, immerhin kopiert es ja auch irgendetwas dort hin?


Secure-Boot hatte ich bereits deaktiviert. So funktioniert ja auch das Auto-Setup =)
Bitte warten ..
Mitglied: max
05.09.2017 um 18:11 Uhr
Also müsste bei der EFI-Partition der Einhängepunkt /boot/efi sein mit Fat32. Hätte gedacht, dass das Setup das dann selbst macht, immerhin kopiert es ja auch irgendetwas dort hin?

ok, das weiß ich auch nicht genau, bin vor Jahren auf Fedora umgestiegen. Früher war es zwingend notwenig.

Gruß
max
Bitte warten ..
Mitglied: anteNope
05.09.2017, aktualisiert um 19:05 Uhr
Ich vermute stark, dass das Setup buggy ist und nicht auf die beiden Schaltflächen reagiert (danach sollte das Setup eigentlich anfangen). Bei der ESP gibt es jedenfalls keine weiteren Optionen:

clipboard06 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern


Wie man Stunden mit Partitionieren verbringen kann ... ich fall hier gleich vom Stuhl ...
Bitte warten ..
Mitglied: anteNope
05.09.2017, aktualisiert um 19:52 Uhr
So nun die Lösung des Ganzen ...

1. HyperV VM Gen 2 anlegen und Secure Boot deaktivieren

Sonst funktioniert Linux nicht

2. Festplatten per Befehl anlegen (PowerShell > New-VHD –Path C:\MyVHDs\test.vhdx –SizeBytes 127GB –Dynamic –BlockSizeBytes 1MB)

Hat den Hintergrund, dass VHDX eine 32 MB Bockgröße hat. In Kombination mit EXT3/4 ist selbst ein frisch formatiertes Laufwerk als VHDX lächerlich groß. So ist ein 9 TB VHDX dynamisch gleich nach der Formatierung mehrere hundert GB groß ...

3. Beim Ubuntu Setup nur das Laufwerk wählen und die Partitionen nicht anfassen

Benötigte Partitionen werden erstellt

4: Meldung "Datenträger entfernen und Enter drücken"

Tya nimmt kein "Enter" an, einfach die VM hart neustarten ...

5. Ubuntu startet | gparted installieren
  • Partitionstabelle auf 2. VHD
  • Partition erstellen und mit EXT4 formatieren (bei 9 TB ist dann die VHDX 6,2 GB groß; besser ...)

6. Neustarten und erneut ins Setup booten

7. Nun Partitionen anpassen

  • SWAP löschen
  • Datenpartition löschen
  • SWAP neu anlegen
  • Datenpartition neu anlegen und mit EXT4 sowie als / Mountpoint angeben
  • zweite Datenpartition ändern > Mountpoint als /var angeben

8. Installation fortsetzten

Hurra keine Fehlermeldung =)

9. "Datenträger entfernen und Enter drücken" > und wieder einfach neustarten ...


Und damit ist es GG

clipboard07 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: max
06.09.2017 um 00:00 Uhr
Super,

dann Danke, dass du uns den Weg zur Lösung beschrieben hast. Werde es bei Gelegenheit mal nach nachspielen.



Gruß
max
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Ubuntu
Linux Ubuntu Festplatten Problem
Frage von sebastian2608Ubuntu5 Kommentare

Hallo Leute, ich hab ein kleines Problem, nähmlich: Es geht um einen Server, den ein Kollege aufgesetzt hat, und ...

Linux
Linux Ubuntu auf Microsoft Surface
gelöst Frage von Miss-carrieLinux18 Kommentare

Hallo Leute :) Also ich hab von meinem Chef eine für mich knifflige Aufgabe bekommen und ich hoffe irgendwer ...

Ubuntu

Linux VM HyperV hängt jeden Montag bei fsck

gelöst Frage von CoreknabeUbuntu24 Kommentare

Moinsen, wir betreiben drei Ubuntu 14.04 LTS-VMs auf HyperV 2012R2. Damit die Daten auch schön konsistent bleiben, wird vor ...

Ubuntu

Virtuellem Ubuntu Linux Server Festplattenspeicher hinzufügen

Frage von N4m3n7os3rUbuntu7 Kommentare

Hallo liebe Community, ich habe eine virtuelle Maschine auf welcher Ubuntu Server 16.04 Ubuntu läuft. Nun wollte ich etwas ...

Neue Wissensbeiträge
Off Topic
Europawahl 2019 - Ein Statement der Jugend
Information von Frank vor 1 TagOff Topic22 Kommentare

Dies ist ein offener Brief. Ein Statement. Von einem großen Teil der Youtuber-Szene. Am Wochenende sind die EU-Wahlen und ...

Off Topic
Europawahl 2019
Information von Frank vor 2 TagenOff Topic48 Kommentare

Vom 23. bis 26. Mai 2019 findet die Europawahl in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union statt (ja auch in ...

Humor (lol)

Minister wollen offenbar Ausweispflicht für .de-Domain

Information von Kraemer vor 3 TagenHumor (lol)8 Kommentare

Zitat von Golem.de: Die zuständigen Verbraucherschutzminister fordern einem Medienbericht zufolge offenbar eine Ausweispflicht für .de-Domains. Das soll Betrugsfälle mit ...

Off Topic
Was als Noob hier mal gesagt werden musste
Information von th30ther vor 4 TagenOff Topic5 Kommentare

Moinsen wertes Forum, ich möchte mich an dieser Stelle mal beim Forum generell und bei aqui speziell bedanken! Ich ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Portfreigabe Fritzbox - Plex usw
Frage von chkdskRouter & Routing23 Kommentare

Moin Zusammen, ich habe zu Hause eine Fritzbox 6490 Cable zu stehen und bin via DSLite connected -> also ...

Off Topic
Europawahl 2019 - Ein Statement der Jugend
Information von FrankOff Topic22 Kommentare

Dies ist ein offener Brief. Ein Statement. Von einem großen Teil der Youtuber-Szene. Am Wochenende sind die EU-Wahlen und ...

Backup
Alles Veeam, oder was?
gelöst Frage von IT-ProBackup14 Kommentare

Hallo Kollegen, Ich blicke bei den Produktfeatures bei Veeam nicht durch. Ich würde gern mein Home-Lab mittels Veeam Produkten ...

LAN, WAN, Wireless
Welches Material ist das Richtige?
Frage von Motte990LAN, WAN, Wireless13 Kommentare

Guten Morgen Leute, ich bin aktuell damit beschäftigt in unserm neu gekauften Haus das Netzwerk einzubauen. Aktuell wurden bis ...