Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Lizenzfrage zu W2K08 Server

Mitglied: DoThix

DoThix (Level 1) - Jetzt verbinden

20.04.2010 um 18:57 Uhr, 3104 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo,

ich habe eine Frage zu der Lizenzbeschaffung.
Unsere Firma hat 15 Arbeitsplätze und entsprechend 15 Workstations

Nun soll ein neuer Server angeschafft werden, der mittels Virtualisierung auf 2 Windows-Maschinen gesplittet wird.
Der eine Windows-Server soll die Aufgaben des DC`s sowie des Fileservers übernehmen und der andere ist für Exchange.

Nun meine Frage: Wieviele Lizenzen brauche ich?

Ich habe mich schon schlau gemacht und folgendes würde ich jetzt beschaffen:

2x Windows Server 2008 Standard
1x Exchange 2010

1x 15 User-CALs für den Windows Server
1x 15 User-CALs für den Exchange

Ist das so richtig???

Kennt Ihr vielleicht ein Lizenzprogramm, wo man o.g. Lizenzen günstig mieten kann, sowas wie Open Value?

Danke!

DoThix
Mitglied: hermes
20.04.2010 um 20:27 Uhr
Hallo,

normalerweise sind doch bei den 2008er STD Servern schon je 5 CALs dabei, Du brauchst dann doch eigentlich nur noch 5 Usercals für die Server und 15 für Exchange.

Solange Du nicht einen Std 2008 als Basis für die Virtualisierung nimmst, und somit drei "richtige" Server laufen hast, kommst Du auch mit zwei Server Lizenzen aus. Ansonsten brauchst Du drei, aber dann hast Du ja auch wieder 5 User Cals mehr....


Bei 15 Usern würde ich allerdings eher einen SBS 2008 mit 15 Lizenzen laufen lassen, und für die Ausfallsicherheit eine zweite physikalische Maschine daneben stellen, die im Falle eines Ausfalls einspringt, bzw. kurzzeitig aktiviert werden kann.


Hermes
Bitte warten ..
Mitglied: matze2010
20.04.2010 um 21:35 Uhr
Hallo,

Zitat von hermes:
Hallo,

normalerweise sind doch bei den 2008er STD Servern schon je 5 CALs dabei, Du brauchst dann doch eigentlich nur noch 5 Usercals
für die Server und 15 für Exchange.
Das ist richtig.
Solange Du nicht einen Std 2008 als Basis für die Virtualisierung nimmst, und somit drei "richtige" Server laufen
hast, kommst Du auch mit zwei Server Lizenzen aus. Ansonsten brauchst Du drei, aber dann hast Du ja auch wieder 5 User Cals
mehr....
Nope.
http://www.microsoft.com/windowsserver2008/en/us/licensing-R2.aspx?pf=t ...
Dort steht:
Windows Server 2008 R2 Standard|Server + CAL Processor or SAL|1 + 1

1+1 Bedeutet 1 für Virtualisierung (Hyper-V ausschließlich!) und eine volle Lizenz in der VM. Plus nochmal 1+1 macht: Es reichen in diesem Fall 2!

Bei 15 Usern würde ich allerdings eher einen SBS 2008 mit 15 Lizenzen laufen lassen, und für die Ausfallsicherheit eine
zweite physikalische Maschine daneben stellen, die im Falle eines Ausfalls einspringt, bzw. kurzzeitig aktiviert werden kann.
Nun, ich bin nicht so überzeugt vom SBS. Wenn MS empfiehlt, Exchange nicht auf einem DC laufen zu lassen, um es dann selbst als SBS zu verkaufen? Man liest hier und da von Performance-Problemen.

Allerdings ist ein (Hot-)Standby sicherlich sinnvoll. Ist eben nicht nur eine IT-, sondern auch eine Geldfrage.

Lg
Matze
Bitte warten ..
Mitglied: DoThix
20.04.2010 um 22:28 Uhr
Hallo,

danke für eure Antworten.
Ich wollte für die Virtualisierung den Citrix XenServer nehmen.

Ich habe die Sache mit dem Hyper-V noch nicht so ganz verstanden.
Citrix wurde mir wärmstens empfohlen...

Viele Grüße

DoThix
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Win 7 + Win Serv 2012: Die Vertrauensstellung zwischen dieser Arbeitsstation und der primären Domäne konnte nicht hergestellt werden

gelöst Frage von wixmixbinWindows Server2 Kommentare

Hallo zusammen, nach der Wiederherstellung von einer Win 7 Arbeitsstation mit Acronis ist kein Login möglich. Wenn PC vom ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7
Updategängelung auf Windows 10, die zweite
Information von Penny.Cilin vor 19 StundenWindows 7

Hallo, da Windows 7 im kommenden Jahr nicht mehr supportet wird, werden Nutzer von Window 7 home premium wieder ...

Internet
EU-Urheberrechtsreform: Zusammenfassung
Information von Frank vor 3 TagenInternet1 Kommentar

Auf golem.de gibt es eine Analyse von Friedhelm Greis, der das Thema EU-Urheberrechtsreform gut und strukturiert zusammenfasst. Zwar haben ...

Microsoft Office

Office365 Schwachstellen bei Sicherheit und Datenschutz

Information von Penny.Cilin vor 4 TagenMicrosoft Office7 Kommentare

Auf Heise+ gibt es einen Artikel bzgl. Office365 Schwachstellen. Das ist noch ein Grund mehr seine Daten nicht in ...

Sicherheit
Schwachstellen in VPN Clients
Tipp von transocean vor 6 TagenSicherheit2 Kommentare

Moin, es gibt Sicherheitslücken bei VPN Clients namhafter Hersteller, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Heiß diskutierte Inhalte
Virtualisierung
Unix System virtualisieren
Frage von BananenmeisterVirtualisierung10 Kommentare

Hallo Zusammen, Ich möchte gerne eine Virtualisierungs-Software auf meinem kleinen ML Server installieren um einige Unix Systeme zu virtualisieren. ...

LAN, WAN, Wireless
Lancom und VLANs
Frage von TimmheLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo an alle ich habe momentan ein sehr merkwürdiges problem bei dem ich nicht mehr weiter komme und hoffe ...

Hyper-V
Chaosbeseitigung in Domainlandschaft
Frage von Rolf935Hyper-V10 Kommentare

Hallo zusammen, ich hätte gerne mal ein paar praktische Tipps oder Hinweise. Derzeit haben wir einen NAS als Fileserver ...

Notebook & Zubehör
Hardware defekt ?
Frage von mausemuckelNotebook & Zubehör9 Kommentare

Hallo und ein schönes Osterfest an alle. Ich benötige mal euer Schwarm wissen. Ich habe hier ein Notebook Lenovo ...