Loginscript für Terminalserver mit bestimmer IP-Adresse Programmstart

Mitglied: Ruffy1984

Ruffy1984 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.08.2011, aktualisiert 10:05 Uhr, 4748 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Community,

wieder mal ein Frage an euch.

Ich habe einen Windows 2008 R2 Terminalserver und einen Windows 2008 R2 Server wo eine Programm drauf läuft.

Ziel ist es wenn sich einer Benutzer auf dem Terminalser anmeldet sich automatisch das Programm startet.
Dazu wird in meinem Loginscrit.bat die Netzlaufwerke verbunden.

Wenn ich jetzt eine MSTSC öffne hat man dort die Einstellung , "Programm öffnen" , dort schreibe ich den Pfad des Programmes rein. also : X:\start.exe


Wenn ich mich nun verbinden will, startet das Programm nicht weil die Netzlaufwerke noch nicht verbunden sind.

ich benutze folgene Syntax:

net use * /delete /y

net use x: \\server1\programm /persisten:yes


normal müsste er das Netzlaufwerk doch beibehalten ?
Würde es funktionieren wenn ich das verbinden des Netzlaufwerks "vor" dem net use /delete /y schreibe ?

Weiss vielleicht jemand die Synta dafür , wenn man sich auf einen bestimmten Server mit bestimmter IP-Adresse verbinden , das nur dann ein bestimmtes Netzlaufwerk verbunden wird?


Vielen Dank
Mitglied: 60730
60730 (Level 5)
03.08.2011 um 10:16 Uhr
moin,

du mußt etwas genauer werden...

net use x: \\server1\programm /persisten:yes

da fehlt "nur" ein t vorm doppelpunkt, aber genau sowas mag kein Rechner.


Aber warum schreibst du kein Loginscript, das das Laufwerk mappt und dann start.exe startet?

net use x: \\server1\programm
start "start.exe" start.exe
?

Weiss vielleicht jemand die Synta dafür , wenn man sich auf einen bestimmten Server mit bestimmter IP-Adresse verbinden , das nur dann ein bestimmtes Netzlaufwerk verbunden wird?

Meinst du
Weiss vielleicht jemand die Syntax dafür , wenn man sich auf einen bestimmten Server mit bestimmter IP-Adresse verbindet , das nur dann ein bestimmtes Netzlaufwerk verbunden wird?
if /i "%computername%"=="bestimmterserver" net use x: \\server1\programm

Bitte warten ..
Mitglied: schuhmann
03.08.2011 um 10:17 Uhr
Hi,

probier mal

net use * /delete /y

net use x: \\server1\programm /persistent:yes

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
60730 (Level 5)
03.08.2011 um 10:23 Uhr
@schuhmann,

aber das macht ja keinen Sinn, zuerst alles kickern und dann persistent neu mappen ;-) face-wink

das ist genauso ein "Irrweg", wie
Würde es funktionieren wenn ich das verbinden des Netzlaufwerks "vor" dem net use /delete /y schreibe ?

Da fehlen die Basics

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Ruffy1984
03.08.2011 um 10:31 Uhr
Zitat von @60730:
moin,

du mußt etwas genauer werden...

> net use x: \\server1\programm /persisten:yes

da fehlt "nur" ein t vorm doppelpunkt, aber genau sowas mag kein Rechner.


Hallo Timo, sorry das hatte ich abgetippt, in meinem Script steht es natürlich richtig.


Aber warum schreibst du kein Loginscript, das das Laufwerk mappt und dann start.exe startet?

> net use x: \\server1\programm
> start "start.exe" start.exe
?

Weil nicht alle das Programm starten sollen, das ist nur für bestimmte Benutzer gedacht.


> Weiss vielleicht jemand die Synta dafür , wenn man sich auf einen bestimmten Server mit bestimmter IP-Adresse verbinden
, das nur dann ein bestimmtes Netzlaufwerk verbunden wird?

Meinst du
> Weiss vielleicht jemand die Syntax dafür , wenn man sich auf einen bestimmten Server mit bestimmter IP-Adresse verbindet
, das nur dann ein bestimmtes Netzlaufwerk verbunden wird?
>> if /i "%computername%"=="bestimmterserver" net use x: \\server1\programm


Könnte ich das so schreiben :
if /i "%server001%"=="server001" net use x:\\server1\ programm /persistent:yes


Wenn ich es aber so mache dann habe ich wieder das Problem dass das Programm startet bevor die Laufwerke vebunden sind
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
60730 (Level 5)
03.08.2011 um 10:36 Uhr
Zitat von @Ruffy1984:
Hallo Timo, sorry das hatte ich abgetippt, in meinem Script steht es natürlich richtig.
> Aber warum schreibst du kein Loginscript, das das Laufwerk mappt und dann start.exe startet?
Weil nicht alle das Programm starten sollen, das ist nur für bestimmte Benutzer gedacht.

  • üblicherweise baut man doch Gruppen, in die man User reinsteckt, die etwas gemeinsam haben, fragt die Gruppenmitgliedschaft ab und admit steuert man in einem Script alles

Könnte ich das so schreiben :
if /i "%server001%"=="server001" net use x:\\server1\ programm /persistent:yes
"können" ja, aber "bringen tut das NIX..

Schau bitte ganz genau hin, du fragst nach wenn man sich auf einen bestimmten Server und ich antworte mit if /i "%computername%"=="bestimmterserver" - ok if /i "%computername%"=="bestimmten Server" wäre wohl noch genauer

Wenn ich es aber so mache dann habe ich wieder das Problem dass das Programm startet bevor die Laufwerke vebunden sind

  • grmbl....

wenn ich dir jetzt antworte:

if /i "%computername%"=="server001" net use x: \\server1\programm & start "start.exe" x:\start.exe

Warum glaube ich dann nicht, das ich dir wirklich geholfen habe, obwohl das die Hilfe ist, von der du denkst, das Sie zum Ziel führt?

Weil ich ahne, das du "so" noch nicht eigenständig werkeln kannst und dann ist meine "Hilfe" nur Augenwischerei" die kurzfristig ein Problem löst und damit ein anderes schafft....

net use x:\\server1\ programm /persistent:yes

zwischen x: und \\ gehört das Leerzeichen rein, das zwischen \ und programm zuviel ist, persistent ist mir persönlich zu ...
Bitte warten ..
Mitglied: Ruffy1984
03.08.2011 um 11:53 Uhr
+ net use x:\\server1\ programm /persistent:yes
zwischen x: und \\ gehört das Leerzeichen rein, das zwischen \ und programm zuviel ist, persistent ist mir persönlich zu
...

ich weiss das dort die Leerzeichen fehlen , ich habe das auf die schnelle abgetippt und es leider nicht nochmal kontrolliert. Nächste mal bin ich sorgfältiger.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Exchange Zero Day Hack - Wie entfernen?
gelöst mtaiitVor 1 TagFrageExchange Server64 Kommentare

Hallo, bei mir hat es einige Kundenserver getroffen Weiß einer wie ich diese WebShells wieder loswerde? Das löschen der betroffenen .aspx Dateien wird wohl ...

E-Mail
Kann man mit SPF Mails für eine Domäne vollständig verbieten?
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageE-Mail17 Kommentare

Hallo, viele Firmen haben ja zusätzliche Domänen. Als Web- und oder Mail-weiterleitung. Es werden also niemals Emails damit gesendet werden. kann man mit einem ...

Exchange Server
Wie grundsätzlich verfahren mit Exchange Zero-Day-Exploit?
StefanKittelVor 15 StundenFrageExchange Server12 Kommentare

Hallo, ich habe auf einem Server mit den Tool von Microsoft Zugriffsversuche am 26. und 27.02.21 gefunden. Das führt mich zu der Vermutung, dass ...

Exchange Server
Exchange-Hack (2021-03) war Angriff erfolgreich? Was dann?
FrM222Vor 3 StundenFrageExchange Server15 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin ganz neu hier im Forum, daher entschuldige ich mich schon mal im Voraus, falls ich beim Einstellen etwas falsch gemacht ...

Python
Könnt ihr bugs finden ?
adriaanVor 18 StundenAllgemeinPython10 Kommentare

Guten Tag liebe Forenmitglieder, Ich schreibe heute diesen Beitrag, weil ich einen Python Zähler entwickelt habe. Diesen würde ich gerne härten und entsprechend gerne ...

Off Topic
So funktioniert das Internet! - Danke, Maus
em-pieVor 1 TagInformationOff Topic2 Kommentare

Anlässlich des Geburtstages unserer orangenen Freundin: So funktioniert das Internet: Alles Gute, liebe Maus :-)

Ausbildung
Projektantrag abgelehnt (IHK)
StrowayerVor 5 StundenFrageAusbildung9 Kommentare

Guten Tag, mein Projektantrag für die IHK wurde leider abgelehnt mit der Begründung: "Bitte überarbeiten Sie Ihren Zeitplan. Die Projektdokumentation sollte nicht 25% der ...

Netzwerke
Cisco IOS: grep?
gelöst PeterGygerVor 21 StundenFrageNetzwerke11 Kommentare

Hallo Falls jemand die Antwort aus dem Ärmel schütteln kann , danke ich im Voraus. In einem Vortrag wurde die Cisco IOS (Catalyst / ...