gelöst MDT Treiber nach Mainboard

Mitglied: geocast

geocast (Level 2) - Jetzt verbinden

13.09.2017 um 14:51 Uhr, 1031 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo Zusammen

Ich habe MDT 2013 Update 2 erfolgreich aufgesetzt und es funktoiniert alles soweit.

Ich würde die Treiberintegration gerne etwas einfacher gestalten. Bisher habe ich für jeden Treiber einen Ordner erstellt wie folgt

bild1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Für jeden Treiber habe ich nun ein "Selection Profile" angelegt.

Jetzt hätte ich gerne das bei der Task Sequenz per WMI Abfrage das Mainboard Model ausgelesen wird und entsprechend das Profil angewendet wird. Unsere PCs unterscheiden sich per Mainboard Model. Abfrage nach hersteller oder so endet im leeren.

Wüsste jemand wie das genau geht? Muss ich dazu irgendwie einen WMI Abfrage einbauen?

Danke für eure Hilfe

Mitglied: Meierjo
13.09.2017 um 16:46 Uhr
Hallo

Zum Thema MDT kann ich dir nicht weiterhelfen, bin da selbst blutiger Anfänger

Aber laut dieser Seite solltest du eigentlich auf dem richtigen Weg sein

Dein Problem wird aber sein, dass nicht alle PC -Hersteller Ihre System-Eigenschaften in der selben WMI-Klasse registrieren

Hier mal ein Beispiel einer WMI-Abfrage eines HP-PC's
pc1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Und hier dieselbe Abfrage mit dem Ergebnis eines ASUS-PC's
pc2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Wie du sehen kannst, liefert der ASUS PC viel weniger Info's, als zB ein HP PC.

Wenn du also fit bist in WMI-Abfragen, würde ich in diesem Falle nach BaseBoard.Manufacturer, / BaseBoard.Product / BaseBoard.SerialNumber zu filtern versuchen

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: stefaan
13.09.2017 um 19:01 Uhr
Servus,

probiere einmal folgende Abfrage:
Select * from Win32_BaseBoard where Product like '%Mainboard-ID%'

Neben den typischen Dell und HP-PCs hatten wir auch einige selbstgebaute Geräte, die wir mit dieser Abfrage gefiltert hatten.

Grüße, Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: geocast
14.09.2017 um 08:35 Uhr
Guten Morgen

Danke schon mal für euer Input. Da wir nur Asus Mainboards im Einsatz haben (und wie es aussieht auch in Zukunft). Kann man ja die Abfrage

wmic baseboard get product

machen. Damit bekomme ich ja den Namen vom Mainboard raus. Meine Frage ist nun. Wo muss ich diese Abfrage in MDT einfügen? Meines erachtens gibt es diese Abfrage ja noch nicht.

Danke!
Bitte warten ..
Mitglied: Meierjo
14.09.2017, aktualisiert um 09:58 Uhr
Hallo

Meine Frage ist nun. Wo muss ich diese Abfrage in MDT einfügen? Meines erachtens gibt es diese Abfrage ja noch nicht.

hier solltest du fündig werden

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: geocast
14.09.2017 um 10:21 Uhr
@Meierjo

Den link hatte ich auch mal gefunden. Aber ich habe MDT 2013 Update 2. Darin wird mir kein WMI Query angeboten...
Bitte warten ..
Mitglied: Meierjo
14.09.2017 um 11:27 Uhr
Hallo

Wie gesagt, MDT ist nicht mein Gebiet, kann dir da nicht gross weiterhelfen.

Aber hier steht trotz MDT 2013 Update 2 was von WMI-Abfragen??

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: geocast
14.09.2017 um 11:36 Uhr
Oh man, an der falschen stelle geschaut. Jetzt weiß ich wo. Danke!!

Werde es probieren und Rückmeldung geben
Bitte warten ..
Mitglied: geocast
14.09.2017, aktualisiert um 13:44 Uhr
@stefaan

Dürfte ich dich bitten mal ein Screenshot von deiner Config zu machen? Oder wie wird %Mainboard-ID% befüllt?

Ist es möglich, dass ich die WMI Abfrage mache und den Wert als Variable speichern kann? Weil dann könnte ich eine Task Sequenz Variable setzen mit dem Wert: Windows 7\%Product%\x64

Oder wie wird das dann genau gehandhabt?
Bitte warten ..
Mitglied: Meierjo
14.09.2017 um 13:51 Uhr
Hallo

Ich war zwar nicht gefragt, kann dir aber trotzdem liefern, was die Abfrage liefert.
wmi_select - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

%Mainboard-ID% ist dann eine Variable, die Stefan verwendet

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: geocast
14.09.2017 um 14:03 Uhr
Ok, aber heißt das. Ich gehe unter "Inject Driver" unter "Options". Füge dort ein IF-Statement hinzu, dass wenn alle bedingungen wahr sind und mache dort die WMI Abfrage mit

Select * from Win32_BaseBoard where Product like '%Mainboard-ID%'

und Mainboard ID deklariere ich wo?

Stehe gerade auf dem schlauch. So müsste ich ja für jede Treiber Gruppe die ich habe einen Inject machen inkl. einer Abfrage?
Bitte warten ..
Mitglied: stefaan
LÖSUNG 14.09.2017 um 21:33 Uhr
Servus,

so schaut das bei mir aus.
mdt1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Die Abfrage ist dann z.B.:
Select * from Win32_ComputerSystem where Model like '%EliteDesk 800 G1%'
oder
Select * from Win32_BaseBoard where Product like '%8I865G775-G%'

Grüße, Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: geocast
15.09.2017 um 09:14 Uhr
alles klar, jetzt habe ich einen Überblick. Vielen Dank
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Ubuntu
HAProxy-Wi: Installation des Pakets geht nicht - ich hätte keine enabled Repos
itnirvanaFrageUbuntu36 Kommentare

Hallo, von der Seite möchte ich gerne HAProxy-Wi installieren ich führe das hier aus Dann kommt -> There ar ...

Multimedia
Fernseher im Empfang GEMA-pflichtig?
CaptainDuskyFrageMultimedia27 Kommentare

Guten Tag, wenn ich in einer Firma einen Fernseher im Empfang betreibe, dort aber nur Nachrichten laufen lasse, ist ...

Windows 10
Windows 7 zu Windows 10 weiterhin kostenlos möglich?
gelöst CubeHDFrageWindows 1026 Kommentare

Guten Abend, ist es möglich einen vorhandenen Windows 7 Key für Windows 10 zu verwenden? Kennt ihr vielleicht andere ...

LAN, WAN, Wireless
Wlan Messgerät
gelöst fizlibuzliFrageLAN, WAN, Wireless23 Kommentare

Hallo, gibt es erschwingliche Messgeräte um vorhanden W-Lan ausleuchtungen in ihrer Signalstärke und Bandbreite zu messen. Es sollen einfache ...

Windows Server
PowerShell Script für MailVersand mit Anhang
gelöst klausk94FrageWindows Server20 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin aktuell etwas am verzweifeln an einem PS Script für den Emailversand Das Script funktioniert, jedoch ...

Router & Routing
Kaufempfehlung WLAN Router mit VLAN Unterstützung
ccreccFrageRouter & Routing18 Kommentare

Hallo zusammen, ich wollte mal nach einer Kaufempfehlung für einen WLAN Access Point mit halbwegs vernünftiger VLAN Unterstützung fragen. ...

Ähnliche Inhalte
Windows Installation
MDT 2013 Images Fehlerhaft
SebastianHFrageWindows Installation1 Kommentar

Hallo in die Gemeinschaft. Ich habe ein kleines bis mittelschweres Problem im Bereich MDT 2013. Nach dem Ausfall mehrerer ...

Windows Installation
MDT Integration in WDS
rawarsFrageWindows Installation1 Kommentar

Hallo, ich plane derzeit die Image-Installation vollständig zu automatisieren (no-touch installation). Dies lässt sich ja prinzipiell im WDS über ...

Windows Installation
Boot.wim im MDT austauschen
gelöst In-der-LernphaseFrageWindows Installation1 Kommentar

Hallo Helferlein, wie kann ich die Boot.wim, die als Grundlage für die LiteTouch.wim im MDT dient austauschen? Muss ich ...

Windows Server
MDT 2013 Computername zuweisen
ObscureFrageWindows Server9 Kommentare

Hallo zusammen, wir betreiben hier einen WDS im eigenständigen Modus (bedient 2 Netze) mit MDT2013 auf Server 2016. Ziel ...

Windows Server
MDT verhalten nicht nachvollziehbar
gelöst RC--RCFrageWindows Server3 Kommentare

Hallo Liebe Gemeinde, ich habe folgendes Problem. Ich habe MDT und dazu Custom Images als auch Full set Source ...

Windows Server
MDT 2013 Computername von Datenbank
gelöst Hansi1985FrageWindows Server7 Kommentare

Hallo, Ich habe einen WDS mit MDT 2013. Habe auch eine SQL-Datenabnk dafür kreiert. Ich habe 200 neue Rechner ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT