Mikrotik wAP IP von Router beziehen

Mitglied: Selain

Selain (Level 1) - Jetzt verbinden

28.11.2020 um 21:23 Uhr, 573 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo zusammen,

ich habe mir um mein Heimnetz zu erweitern einen Mikrotik wAP zugelegt.
Die erste Einrichtung mit dem "Quick Set" war soweit kein Problem.

Ich will das WLan in 2 Netze aufteilen:

Heimnetz
IP: 192.168.50.0/24
Port: ether1
Interfaces: bridge, wlan1, wlan2

Gastnetz
IP: 192.168.55.0/24
Port: ether2
Interfaces: bridge-gast, wlan3, wlan4

Die Ports ether1 und ether2 sind jeweils an einem Port an meinem Mikrotik Cloud Switch angeschlossen.

Bei ether1 (Heimnetz) bezieht der jeweilige WLan Client eine IP Adresse von meinem DHCP Server des Routers.

Mein Problem ist jetzt das dies beim Gastnetz nicht funktioniert. Die Clients beziehen keine IP Adresse vom Gastnetz DHCP meines Routers, noch sehe ich sie in der Clientliste meines Router und ich komme leider nicht darauf woran das liegt.

Ich danke euch jetzt schonmal für eure Zeit!

Die Config meines wAPs:
Mitglied: Pjordorf
LÖSUNG 29.11.2020 um 05:14 Uhr
Hallo,

Zitat von Selain:
Mein Problem ist jetzt das dies beim Gastnetz nicht funktioniert. Die Clients beziehen keine IP Adresse vom Gastnetz DHCP meines Routers, noch sehe ich sie in der Clientliste meines Router und ich komme leider nicht darauf woran das liegt.
Nutze mal Wireshark und schau ob dein Gastnetz überhaupt am DHCP Server anfragt und mit welcher IP bzw. IP-Netz.Du hast 2 IP Netze 192.168.50.0/24 und 192.168.55.0/24. Wer oder was Routet dazwischen, vLANs eingerichtet, DHCP Helper Adressen eingerichtet?

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Selain
29.11.2020 um 11:36 Uhr
Hallo Peter,

die Anfragen kamen nicht durch.
Ich habe die Filter (siehe Bild) übersehen die durch das "Quick Set" hinzugefügt wurden und mit meinem Umbau nicht mehr zusammen gepasst haben.

Ich danke dir sehr für die Anregung und Wünsche ein schönes Wochenende!

MfG
screenshot 2020-11-29 113401 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 29.11.2020 um 14:11 Uhr
Die Kardinalsfrage ist WIE der AP an den Router angebunden ist ? Du schreibst das die Client IPs vom (vermutlich) davir liegenden Router kommen sollen hast aber gleichzeitig auch einen IP Adresspool auf dem AP definiert, was natürlich dann Unsinn ist. Es passen also Beschreibung und Realität nicht zueinander und zwingt hier zum Raten im freien Fall. Zum Troubleshooten also nicht wirklich hilfreich... :-( face-sad
Es wäre also sinnvoll erst einmal dein Design zu beschreiben damit wir hier zielgerichtet helfen können.
Normal abreitet man mit 2 VLANs, definiert einen tagged Uplink auf den bestehenden Router und konfiguriert den AP als stinknormale einfache Bridge für beide VLANs wie es gemeinhin bei Accesspoints ja üblich ist.
Das hiesige_VLAN_Tutorial beschreibt so ein Standard Design.
Wie man es dann mit einem Mikrotik umsetzt beschreint das Mikrotik_Tutorial im WLAN Kapitel.

Nebenbei: Einen Fehler hast du im 2,4 Ghz Radio: Die Bandbreite ist dort fest 20 Mhz und den .11b Standard sollte man zwingend abschalten weil es die Bandbreite runterreisst. Also immer ug "g/n only" setzen.
Bitte warten ..
Mitglied: Selain
29.11.2020 um 16:54 Uhr
Hallo aqui,

zuerst mal danke für dein Feedback.

Ich beschäftige mich seit ca. 3 Wochen mit dem Thema und bin daher noch ziemlich unerfahren.
Sry, ich bin mir nicht ganz sicher was genau du von mir hören willst, aber ich versuche es nochmal.

Zu meinem Design:

Ich habe einen 24 Port Mikrotik Cloud Switch.
LAN Port 1 ist WAN zu meiner Fritzbox.
LAN Port 2 - 20 ist meine Bridge1 für mein Heimnetz mit dem IP Bereich 192.168.50.0/24.
LAN Port 21 - 24 ist meine Bridge2 für mein Gastnetz mit dem IP Bereich 192.168.55.0/24.

Mein AP hat 2 LAN Ports.
LAN Port 1 (bridge1, wlan1, wlan2) geht zum Router in den Port 4
LAN Port 2 (bridge2, wlan3, wlan4) geht zum Router in den Port 21

Der Adresspool kam durch das "Quick Set" mit rein.
Brauche ich den DHCP und den Adresspool nicht auf dem AP?
Bringt es einen Vorteil wenn ich es über VLANs mache statt über die 2 Bridges?

In Summe Benötige ich einfach ein LAN/WLAN Heimnetz und ein separates LAN/WLAN Gastnetz.

Deinen Ratschlag mit dem WLAN habe ich schon umgesetzt, danke!

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 29.11.2020, aktualisiert um 17:54 Uhr
Du denkst zu kompliziert und hast deshalb ein völlig falsches Design verwendet. Es ist viel sinnvoller mit VLANs zu arbeiten. Dein Bridging mit 2 Bridges ist viel zu umständlich.
Du erzeugst dir 2 VLANs bzw. ein zusätzliches zum Default VLAN 1 auf dem Cloud Switch für das Gast WLAN.
Da die FritzBox selber keinerlei VLANs supportet musst du von ihr aus mit 2 Patch Strippen arbeiten was ja aber kein Hinderungsgrund ist.
Beide VLAN gibst du dann über einen tagged Uplink über ein einziges Kabel an den Accesspoint der eine MSSID Konfig hat mit virtuellen APs wie im o.a. Tutorial erklärt.
Dieses Prinzipbild erklärt dir die Umsetzung:
gastvlanfb - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Das Konzept ist viel sinnvoller und erheblich einfacher umzusetzen als deins.
Bitte warten ..
Mitglied: Selain
30.11.2020 um 06:26 Uhr
Hallo aqui,

danke für die Mühe, ich werde es dann so umsetzen.

MfG
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Wohin mit alter (Server)Hardware?
insidERRVor 11 StundenFrageOff Topic34 Kommentare

Hallo zusammen. Nachdem unser Leasing nach 5 Jahren ausgelaufen ist, haben wir auf der Arbeit neue Server bekommen. Wieder sind es zwei Hosts für ...

Windows 10
PDF unterschreiben
ahussainVor 1 TagFrageWindows 1013 Kommentare

Hallo allerseits, ich suche (für einen Kunden) nach einem Weg, PDFs zu unterschreiben und dann per Mail zu verschicken. Ich sehe zwei Möglichkeiten: PDF ...

Server-Hardware
RPI4 nicht zugreifbar
gelöst winlinVor 1 TagFrageServer-Hardware27 Kommentare

Hallo Zusammen, hoffe jemand kann mir helfen. Ich habe eine RPI4 gekauft. Habe mir zwei SD Karten genommen und auf einer LibreELEC und auf ...

LAN, WAN, Wireless
WLAN Netz über LAN verstärken
PeterM200Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless18 Kommentare

Hallo zusammen! Ich bin neu hier, suche schon seit Stunden im Netz nach einer Lösung für mein Problem und habe mich nun entschlossen, hier ...

Router & Routing
LTE oder 5G im Wohnmobil
IT-ProfVor 1 TagFrageRouter & Routing18 Kommentare

Hallo Gemeinde, meine Frau hat ein Wohnmobil gekauft. Ganz viel Technik drin im LKW, aber kein Internet über die Hotspot Funktion des Smartphones hinaus. ...

SAN, NAS, DAS
Privater NAS Server für günstig Geld
gelöst pavelruVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS9 Kommentare

Hallo Zusammen, Wir möchte für privat uns einen Speicher für Daten anlegen. Jetzt ist die Frage, welcher empfohlen wird? Wir möchten folgendes beinhalten: - ...

Windows 10
Windows 10 Anmeldezeitenbeschränkung für Kinder
gelöst bastian23Vor 13 StundenFrageWindows 1014 Kommentare

Hallo, kennt jemand von Euch eine Lösung, um meine Kinder daran zu hintern ihre Notebooks nach z.B. 21 Uhr zu nutzen? Ein einfacher shutdown ...

Windows 10
PC übers Internet freigeben?
SemixisVor 1 TagFrageWindows 108 Kommentare

Hallo, ich habe mit Netzwerk Zeugs noch nichts gemacht. Auch so mit "freigegebenen Ordnern" das alles habe ich nicht benötigt. Immer nur ein PC ...