Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Monitor bleibt schwarz bei altem Aldi PC, Mainboard oder CPU defekt?

Mitglied: Sonny86

Sonny86 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.02.2018 um 21:08 Uhr, 1213 Aufrufe, 16 Kommentare

Hallo,

ich habe im Keller noch einen alten Medion PC vom Aldi von 2003, einen Medion MD 8080XL.

Seit einiger Zeit funktioniert dieser nicht mehr und der Monitor zeigt nur noch ein schwarzes Bild. Kein Piepsen vom BIOS, nichts. Die Lüfter von Grafikkarte und CPU laufen aber.

Der Monitor funktioniert an einem anderen PC einwandfrei. Die Grafikkarte hatte ich auch schon einmal getauscht, hat auch nichts geholfen.

Ich hatte auch schon von den 3 RAM Riegeln jeweils 2 rausgenommen und nur einen drinnen gelassen, hat auch nichts geholfen.

Jetzt habe ich mir bei Ebay ein baugleiches, angeblich funktionstüchtig getestetes, Mainboard gekauft, ist gestern gekommen und heute habe ich es eingebaut und ausprobiert.

Allerdings habe ich beim Wiedereinbau der CPU in das neue Mainboard ein paar Beinchen verbogen (ohne den PC einzuschalten) und diese dann wieder gerade gebogen und dann die CPU eingebaut.

Das Resultat nun ist das Gleiche wie vorher, kein Bild, kein Piepsen, nur die Lüfter laufen und die POWER LED leuchtet.

Wie finde ich nun heraus ob die CPU kaputt ist oder doch auch das neue Mainboard? Oder kann es doch irgendwie am Netzteil liegen? Aber die Lüfter laufen ja.
Mitglied: BassFishFox
07.02.2018 um 21:35 Uhr
Hallo,

Jetzt habe ich mir bei Ebay ein baugleiches, angeblich funktionstüchtig getestetes, Mainboard gekauft, ist gestern gekommen und heute habe ich es eingebaut und ausprobiert.

Allerdings habe ich beim Wiedereinbau der CPU in das neue Mainboard ein paar Beinchen verbogen (ohne den PC einzuschalten) und diese dann wieder gerade gebogen und dann die CPU eingebaut.

Hast Du einen Wertstoffhof in Deiner Naehe?

BFF
Bitte warten ..
Mitglied: Sonny86
07.02.2018 um 21:45 Uhr
Wertstoffhof wüsste ich jetzt nicht, aber so eine Pentium 4 CPU die da drin war würde ich für 7 Euro bei Ebay kriegen.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
07.02.2018 um 21:55 Uhr
Moin,
Seit einiger Zeit funktioniert dieser nicht mehr und der Monitor zeigt nur noch ein schwarzes Bild
das ist die Darstellung der ostfriesischen Nationalflagge (schwarzer Aal auf schwarzem Grund). Du musst im BIOS die Regionalisierung des Hochleistungs-PC von "SH" bspw. auf "BY" oder "SN" wechseln (advanced options), dann wirds auch wieder bunter ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: BassFishFox
07.02.2018 um 22:04 Uhr
Halloele,

Wenn Dir der Versuch die 7 Euronen wert ist, dann tu es doch. Allerdings weisst Du nie, ob die nicht auch schon einen Knacks irgendwo (verbogenen Beine usw.) bekommen hat.

BFF
Bitte warten ..
Mitglied: Sonny86
07.02.2018 um 22:09 Uhr
Die Frage ist aber erstmal ob es irgendeine Möglichkeit gibt herauszufinden ob die CPU oder das Mainboard kaputt ist. Theoretisch könnte es ja sein dass sowohl das alte als auch das bei Ebay bestellte neue Mainboard nen Knacks weg hat. Wahrscheinlicher ist natürlich dass die CPU kaputt ist, womöglich auch schon bevor ich die Beinchen verbogen habe und das alte Mainboard gar nicht mal kaputt war.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
07.02.2018 um 22:40 Uhr
Hallo,

Zitat von Sonny86:
Wie finde ich nun heraus ob die CPU kaputt ist oder
Die Grafikkarte
Das Netzteil
Ein am Netzteil angeschlossener Verbraucher wie eine HDD, CD-ROm usw.

Oder kann es doch irgendwie am Netzteil liegen? Aber die Lüfter laufen ja.
Möglich, auch wenn die Lüfter laufen. Alles vom Netzteil abklemmen, eine SATA oder IDE HDD anklemmne, mit einer Büroklammer den grünen draht mit einen schwarzen draht kurzschliessen. Läuft die hdd an? Dann ist es evtl. nicht das Netzteil, kann aber unter last doch sein.... Nur Mainboard, kein RAM, keine VGA Karte, keine anderen Verbraucher - kannst du einschalten und piept es dann? Test einfach alle einzelnen Komponenten durch, Vielleicht findest du ja den Defekt.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Sonny86
07.02.2018 um 22:46 Uhr
Hallo,

alle Geräte wie HDD etc. hatte ich zumindest auf dem alten Mainboard schonmal abgesteckt.

Das mit dem Netzteil und auch ohne RAM und Grafikkarte werde ich morgen mal probieren, danke für den Tipp.

Gruß,
André
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
07.02.2018, aktualisiert 08.02.2018
Zitat von Pjordorf:

Oder kann es doch irgendwie am Netzteil liegen? Aber die Lüfter laufen ja.
Möglich, auch wenn die Lüfter laufen. Alles vom Netzteil abklemmen, eine SATA oder IDE HDD anklemmne, mit einer Büroklammer den grünen draht mit einen schwarzen draht kurzschliessen.

Bevor man sowas macht, kauft man sichlieber für dreifuffzich einen Netzteiltester. einfach an den 20/24-poligen Stecker dran und der sagt dann meist zuverlässig, ob das Netzteil ok ist oder nciht. Die Büroklammer & Festplatte sind da nicht ganz so aussagekräftig.

Und den Netzteiltester braucht man häufiger als man denkt.

lks

PS:

Der reicht völlig.
Bitte warten ..
Mitglied: Sonny86
08.02.2018 um 17:20 Uhr
So es gibt nun neue Erkenntnisse.

Ich hatte gestern die CPU nicht richtig in den Sockel gesetzt, hatte vergessen vorher den Hebel zu lösen.

Nachdem ich die CPU richtig eingesetzt hatte habe ich zunächst immer wieder lange Piepstöne gekriegt, was laut Internet fehlerhaftes RAM bedeutet. Dann habe ich mal einen anderen RAM Baustein eingesetzt und es dann tatsächlich einige Male geschafft dass der PC ins BIOS startete und am Monitor ein Bild kam. Somit ist dann wohl ausgeschlossen dass die CPU einen Schaden nahm durch die verborgenen und wieder gerade gebogenen Beinchen.

Leider läuft es allerdings absolut unzuverlässig:

-Jedesmal startet der PC erst beim zweiten Mal. Nach dem ersten Mal wenn ich auf die POWER Taste drücke geht der PC nur eine Sekunde lang an und dann sofort wieder aus. Beim zweiten Mal fährt er dann an.
-Immer wieder passiert es dass es einmal lang und zweimal kurz piepst. Dies bedeutet laut Internet dass die GraKa einen Defekt hat oder diese nicht gefunden wird. Ich habe noch eine zweite GraKa, die werde ich später mal noch testweise einsetzen.
-Manchmal läuft der PC auch wieder an aber es erscheint gar kein Bild und es kommt auch kein Piepsen.
-Wenn der PC anläuft und den BIOS Bildschirm zeigt dann kommt es immer wieder zu plötzlichen Neustarts.

Übrigens war es auch schon längere Zeit so dass bevor der PC komplett kaputtging es immer wieder zu plötzlichen Neustarts kam. Könnte vielleicht das Netzteil der wahre Übeltäter sein?
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
08.02.2018 um 17:36 Uhr
Hallo,

Zitat von Sonny86:
hatte vergessen vorher den Hebel zu lösen.
Dann brauchst du Gewalt. Am Mainboard lässt sich aber aööes ühne Gewalt durchführen. Dann machst du grundlegeneds falsch

Übrigens war es auch schon längere Zeit so dass bevor der PC komplett kaputtging es immer wieder zu plötzlichen Neustarts kam.
Oder auf diesem Mainboard ist was defekt z.B. ein oder mehrere Elkos die ausgelaufen oder vertrocknet sind.

Könnte vielleicht das Netzteil der wahre Übeltäter sein?
Könnte alles sein.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Sonny86
08.02.2018 um 17:51 Uhr
Naja wie gesagt habe ich das Mainboard ja gegen ein neues ausgetauscht was ich bei einem Händler bei Ebay gekauft habe. In der Artikelbeschreibung stand zumindest dass es getestet wurde und funktioniert.

Habe bis jetzt auch keine geplatzten oder ausgelaufenen Elkos gesehen.

Und ja ich weiß dass man keine Gewalt anwenden sollte wenn man auf dem Mainboard was macht. Aber es ist schon lange her dass ich zuletzt eine CPU gewechselt habe, ich war da gestern wohl etwas voreilig beim Wechsel.
Bitte warten ..
Mitglied: Sonny86
08.02.2018 um 21:22 Uhr
Ich habe jetzt mal die Grafikkarte getauscht und eine uralte ATI Radeon 7000 eingebaut (vorher war eine ATI Radeon X1550 drin).

Und siehe da: Der PC bootet ohne Probleme! Windows XP startet!

Das einzige was noch nicht läuft sind DVD Laufwerk und CD Brenner, wenn ich diese anschließe bleibt der PC beim BIOS Bildschirm hängen. Aber das liegt anscheinend am Kabel weil die Festplatten am gleichen Anschluss einwandfrei funktionieren.

Das Kabel hat außerdem nen ziemlichen Knick. Ich werde da mal noch ein anderes probieren.

Ansonsten bin ich froh dass erstmal alles läuft. Ich werde das mal beobachten ob alles stabil ist.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
08.02.2018, aktualisiert um 23:25 Uhr
Hallo,

Zitat von Sonny86:
Und siehe da: Der PC bootet ohne Probleme! Windows XP startet!
Dann ist deine X1550 zu neu oder braucht mehr Strömlinge oder andere Treiber oder ist einfach Putt. Laut Handbuch deines MSI MS-7204 Mainboards sollte eine PCI-e x16 Karte dort drin laufen. http://msi-ftp.de/Manuals/7204-engl-MS-7204-MedionMD8800.pdf

Aber das liegt anscheinend am Kabel weil die Festplatten am gleichen Anschluss einwandfrei funktionieren.
Per SATA oder IDE Kabel angeschlossen? Wenn IDE Kabel (40 Polig) dann bitte auf die korrekte plazierung der Steckbrücken an den Laufwerken achten.

Das Kabel hat außerdem nen ziemlichen Knick. Ich werde da mal noch ein anderes probieren.
Oh, dann kann ja kein Strom durchfliessen

was ich bei einem Händler bei Ebay gekauft habe
Dein MS-7204 wurde 2003 für Medion gebaut...

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Sonny86
09.02.2018 um 00:27 Uhr
Die X1550 lief eigentlich mehrere Jahre in dem Board...

Das "neue" Board das ich bei dem Händler gekauft habe ist das gleiche Board wie das Alte, in gutem gebrauchtem Zustand.

Das Board ist kein MS-7204 sondern ein MS-7012, der PC ist ein Medion MD 8080 XL von November 2003. Ich konnte eine Kurzanleitung für das Board nach einiger Recherche noch im Internet finden.

Ich habe das IDE Kabel getauscht (das Board hat noch kein SATA) und nun laufen auch das DVD Laufwerk und der CD Brenner.

Das einzige Problem was jetzt noch vorhanden ist, ist das die BIOS Einstellungen immer wieder verloren gehen. Da werde ich wohl die Batterie tauschen müssen, ich hoffe dass das der Grund ist.

Ansonsten läuft nun alles einwandfrei. Wahrscheinlich hätte ich auch das neue Mainboard nicht kaufen müssen, es war wohl nur die Grafikkarte Schuld. Kann natürlich auch sein dass diese zuviel Strom gefressen hat und das Netzteil das nicht mehr liefern kann.

Naja wie auch immer, ich bin froh dass der PC jetzt nach 1,5 Jahren oder so wieder läuft. Das Ding stand da die letzten 1,5 Jahre kaputt im Keller rum...Hatte jetzt erst Lust mir das anzusehen.

Danke euch fürs Helfen.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
09.02.2018 um 01:12 Uhr
Hallo,

Zitat von Sonny86:
Die X1550 lief eigentlich mehrere Jahre in dem Board...
Wirklich, dein MS-7012 hat keinen einzigen PCI-e Bus... und deine X1550 hat nur einen PCI-e x16 Bus....

Das Board ist kein MS-7204 sondern ein MS-7012
Sorry, habe irgendwann auf MD-8800 geschwenkt, Sorry.
Handbuch deines MS-7012 in deutsch findest du hier: https://www.net-s.pl/instrukcje/MSI.pdf

Da werde ich wohl die Batterie tauschen müssen, ich hoffe dass das der Grund ist.
Wird der grund wohl sein

Ansonsten läuft nun alles einwandfrei. Wahrscheinlich hätte ich auch das neue Mainboard nicht kaufen müssen, es war wohl nur die Grafikkarte Schuld. Kann natürlich auch sein dass diese zuviel Strom gefressen hat und das Netzteil das nicht mehr liefern kann.
AGP <> PCI-e

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: Sonny86
09.02.2018 um 16:40 Uhr
Die X1550 gab es auch als AGP Ausführung und genau so eine hatte ich drin:

https://www.amazon.de/Sapphire-11104-01-20R-Grafikkarte-X1550-AGP/dp/B00 ...

Ich kann es mir wie gesagt nur so erklären dass die GraKa entweder selber kaputt war oder das Netzteil nicht mehr genug Strom liefern konnte.

Das von dir verlinkte Handbuch hatte ich schon auch selber gefunden, aber trotzdem danke.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Notebook & Zubehör
Notebook Monitor bleibt schwarz
gelöst Frage von simonfcz1996Notebook & Zubehör10 Kommentare

Hallo zusammen, Ich habe mein Notebook (HP Zbook) auf einer Dockingstation angeschlossen und an der Dockingstation 2 externe Monitore. ...

CPU, RAM, Mainboards
Monitor bleibt dunkel, PC läuft
gelöst Frage von Ecki2018CPU, RAM, Mainboards20 Kommentare

Hallo, mein Problem ist, das der PC anscheinend läuft sprich Lüfter dreht, Festplatte auch, das optische Laufwerk funktioniert aber ...

Windows 10

Anmeldebildschirm bleibt öfter schwarz trotz gestartetem PC

gelöst Frage von 77282Windows 107 Kommentare

Hallo, ich habe folgendes Problem: Seit dem ich ein Asus H81M-PLUS Mainboard mit Windows 10 und DVI an meinen ...

Grafikkarten & Monitore

Monitor defekt?!

Frage von 77282Grafikkarten & Monitore5 Kommentare

Hallo, heute hat sich mein Monitor etwas verabschiedet. Besser gesagt halb verabschiedet. Als ich den PC nämlich in Betrieb ...

Neue Wissensbeiträge
Off Topic
Noch mehr was ich nicht brauche
Information von brammer vor 2 TagenOff Topic6 Kommentare

Hallo, WOFÜR? WARUM? brammer

Windows Server

Windows Server 2016 Suche nicht funktioniert ist ausgegraut Windows Server 2016 Search not work

Erfahrungsbericht von Wano347 vor 3 TagenWindows Server

Hallo Leute, wir haben vor kurzem ein Problem gehabt: Windows Server 2016 frisch installiert. Nach Checkliste konfiguriert (sieht vor ...

Microsoft Office

Microsoft geht nun rechtlich gegen Lizengo vor - Billig Software

Information von takvorian vor 3 TagenMicrosoft Office9 Kommentare

Hallo zusammen, eben auf CRN gefunden, weis nicht ob das schon wer gepostet hat Microsoft verklagt Lizengo Gruß Tak

Firewall
Übernahme von SOPHOS durch Thoma Bravo
Information von Dilbert-MD vor 4 TagenFirewall3 Kommentare

Kam die Tage per Newsletter: Zitat: " Das Sophos Board of Directors hat gestern bekanntgegeben, dass die Private-Equity-Investment-Firma Thoma ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Macht es schon Sinn IPv6 Adressen einzusetzen ?
Frage von mario89Router & Routing11 Kommentare

Hallo Leute, bitte entschuldigt die vielleicht blöde frage, aber ich wollte gerne mal hören, ob im Professionellen Umfeld IPv6 ...

Batch & Shell
Batch - Datei über das Kontextmenü (Senden an) des Windows Explorer umbenennen
gelöst Frage von AlfornoBatch & Shell10 Kommentare

Hallo, ich möchte eine beliebige Word Datei mittels Batch umbenennen. Als Ergebnis soll der neue Dateiname das Änderungsdatum sowie ...

Switche und Hubs
Zwei VLANs über Trunks über zwei Layer3-Switche per Glasfaser verbinden
Frage von FreundlicherSwitche und Hubs9 Kommentare

Hi, leider habe ich weder in der Berufsschule aufgepasst, noch in der Ausbildung das Thema praktisch behandelt (kleiner Betrieb). ...

Batch & Shell
Batch variable in nächste batch mitnehmen
Frage von BytexxBatch & Shell8 Kommentare

Hallo ich möchte ein kleines .bat programm schreiben und habe eine frage. wie kann ich ein installations pfad herrausfinden ...