Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst MS Windows Server 2008 R2 - Keine Netzwerkfunktionalität

Mitglied: Pressmar

Pressmar (Level 1) - Jetzt verbinden

06.10.2019 um 09:13 Uhr, 485 Aufrufe, 16 Kommentare

Wir haben hier noch zwei alte Dell T310 mit Windows Server 2008 R2 in "aktuellem" Update- und Patchstand. Einer fungiert als IIS und Hyper-V. Hier sind jeweils zwei Broadcom Dual NICs 1GB eingebaut und haben über die letzten Jahre auch einwandfrei funktioniert.

Seit gestern funktioniert keine Netzwerkverbindung mehr. Die Karten werden als funktionsfähig angezeigt und können auch im Hardware Test von Broadcom ohne Fehler getestet werden. Im OS wird auch das entfernen und wieder einstecken eines Netzwerkkabels angezeigt. Aber es wird dann keine IP Adresse vom DHCP gezogen. Auch bei manueller Eingabe einer IP-Konfiguration kann keine Verbindung genutzt werden. Es geht auch kein Ping. Wenn mann auf Status geht, ist das Netzwerk-Detailsfenster (wo normal die IP-Konfiguration steht) komplett leer.

Ich habe bisher die Hyper-V virtuellen Netzwerke gelöscht. Die Treiber neu installiert. Die Karten komplett deinstalliert und wieder eingebaut. Grundsätzlich würde ich sagen die beiden NICs sind defekt. Aber die eine ist direkt auf dem Motherboards und die zweite eine PCI-E. Also zwei Bauteile die gleichzeitig den gleichen Fehler haben.

Ich könnte mir jetzt denken, dass es noch eine OS-Funktion ist die nicht geht. Hier habe ich aber gerade keine Idee woran es liegen könnte. Ich wäre für Eure Ideen sehr dankbar.

Beste Grüße und Danke
Oliver
Mitglied: nc6400
06.10.2019, aktualisiert um 09:32 Uhr
https://www.wintotal.de/tipp/internetprotokoll-tcpipv4-in-originalzustan ...
Dienstestatus kontrollieren und mit original vergleichen.
Kabel checken.
Switchports kontrollieren
Mit Linux Live Booten und Verbindung checken.
Bitte warten ..
Mitglied: Pressmar
06.10.2019, aktualisiert um 09:33 Uhr
Klingt gut. Werd ich gleich versuchen. - also den TCP-IP Stack zurücksetzen.

Die Switchports hab ich samt Kabeln schon getauscht und auf einem anderen Computer geprüft. Die waren in Ordnung.

Was meinst du mit Dienstestatus kontrollieren. Welche Dienste hast du im Blick?

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
06.10.2019, aktualisiert um 14:58 Uhr
Moin,

Einfach mal ein live-linux wie z.B. knoppix oder ein Windows2Go booten.

Dann läßt sich recht schnell feststellen, ob es am OS oder an der Hardware liegt.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
06.10.2019 um 10:08 Uhr
Hallo Oliver,

Dein DHCP tut, was er soll?

Vg
Bitte warten ..
Mitglied: nc6400
06.10.2019, aktualisiert um 10:19 Uhr
Zitat von certifiedit.net:
Dein DHCP tut, was er soll?

===>

Zitat von Pressmar:
Auch bei manueller Eingabe einer IP-Konfiguration kann keine Verbindung genutzt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: Pressmar
06.10.2019 um 10:36 Uhr
Hallo Christian,

ja ich habe zwei unterschiedliche DHCPs angeschlossen und er hat sich auf keiner der vier Ports was gezogen und auch manuell ging nix.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
06.10.2019, aktualisiert um 10:39 Uhr
Moin

installiere doch mal manuell einen älteren Treiber und versuche es dann erneut.
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisIO
06.10.2019, aktualisiert um 13:13 Uhr
Hi,

was ergab der von Lochkartenstanzer empfohlene Linux check(Einfach Stick fertig machen und vom Stick booten)?
Wann sind laut Protokoll die letzten Windows Updates eingelaufen?
Installiert ihr auch Treiber über WU?

Gruß,
Christoph
Bitte warten ..
Mitglied: Pressmar
07.10.2019 um 11:48 Uhr
Hier das Update:

Das Zurücksetzen des TCP/IP Stacks hat nichts gebracht.- gleiches Fehlerbild

Also ich hab die Maschine mal mit Knoppix gestartet und dort gingen die onboard NIC und die PCI-E NIC auch nicht. Obwohl das QLogic bzw. Broadcom Tool die Karten getestet und für OK befunden hat.

Ich habe jetzt zwei Server NIC als Ersatz bestellt. Jedoch kommen die erst in ein paar Tagen. Derweil hab ich dann zur Überbrückung zwei INTEL PRO/1000 CT Desktop auf die beiden freien PCI-E X1 gesetzt. Jetzt kommt das Problem, dass ich keine Treiber mehr für Windows Server 2008 für diese beiden NIC installieren kann. Ich habe inwischen auch mal die prowinx64.exe von INTEL aufgemacht und die Treiber dort entnommen und versucht die manuell zu verwenden - leider ohne Erfolg. Kein passender Treiber.

Habt Ihr da eine Idee oder einen passenden Treiber?
LG Oli
Bitte warten ..
Mitglied: nc6400
07.10.2019 um 12:05 Uhr
Würde vielleicht erst mal die Switchports auf Funktionalität prüfen.
Windows Server 2008
Update!
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
07.10.2019, aktualisiert um 12:14 Uhr
Zitat von nc6400:

Würde vielleicht erst mal die Switchports auf Funktionalität prüfen.

Oder einfach mal einen "Billigswitch" vom Blödmarkt und einen Laptop auf den Server hängen.

Dann weiß man , ob switch oder NIC.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
07.10.2019, aktualisiert um 13:31 Uhr
Zitat von Pressmar:

Also ich hab die Maschine mal mit Knoppix gestartet und dort gingen die onboard NIC und die PCI-E NIC auch nicht. Obwohl das QLogic bzw. Broadcom Tool die Karten getestet und für OK befunden hat.



Dann würde ich, wie im anderen Kommentar schon gesagt prüfen, ob der switch oder der NIC das Problem.ist, z.B direkt einen PC an den NIC hängen oder über einen Desktopswitch der gerade greifbar ist.

Kann nämlich aein, daß auch einfach die switchports oder der switch selbst kaputt oder verkonfiguriert ist.


lks
Bitte warten ..
Mitglied: Pressmar
09.10.2019 um 20:12 Uhr
Ich habe inzwischen zwei neue NICs eingebaut. Dann ging da erstmal auch nichts. Ich habe dann in den neuen Karten nochmal alles überprüft. Anscheinend war auf dem Server mal ein AVM VPN Client installiert. Der installiert einen Netzwerkdienst bei jedem NIC. Wenn dieser deaktiviert wird, bekommt der NIC wieder IP Adressen.

Danke für die Hilfe
Oliver
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
10.10.2019 um 11:58 Uhr
Zitat von Pressmar:

Ich habe inzwischen zwei neue NICs eingebaut. Dann ging da erstmal auch nichts. Ich habe dann in den neuen Karten nochmal alles überprüft. Anscheinend war auf dem Server mal ein AVM VPN Client installiert. Der installiert einen Netzwerkdienst bei jedem NIC. Wenn dieser deaktiviert wird, bekommt der NIC wieder IP Adressen.

Dann hätte es der neuen NICs gar nicht bedurft.
Wer installiert Fritz Fernzugang auf einem Server, noch dazu einem Hyper-V-Host?
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
10.10.2019 um 12:12 Uhr
Zitat von Pressmar:

Anscheinend war auf dem Server mal ein AVM VPN Client installiert.

Hast Du Dein Cat9 griffbereit?

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Pressmar
10.10.2019 um 12:46 Uhr
Da hast du Recht. Wir versuchen auch gerade herauszubekommen, wer das war. Irgenwie hat derjenige auch den Fehler eingesehen und das Tool wieder deinstalliert, aber nicht ganz. Mal sehen ...
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
MS SQL 2008 R2 - Dienst beendet sich
Frage von PASUbsWindows Server5 Kommentare

Hallo liebe Community, wir hatten heute in unserem Bereich eine Großstörung, da die Datenbankfestplatte vollgelaufen ist. Um dies zu ...

Windows Server
Windows 2008 R2 Upgrade
gelöst Frage von VerwirrterUserWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, folgende Situation: Windows Server 2008 R2 Aktuelles Build mit allen Updates - Upgrade auf 2012 R2 hat ...

Windows Server

Ueberwachungstool MS-Windows 2008 - Domaincontroller

Frage von kellbiddenWindows Server3 Kommentare

Hallo Zusammen Ich habe den Auftrag gefasst, eine Zugriffs-Ueberwachungssoftware für einen 2008-er Server R2, Rolle als Domaincontroller, zu evaluieren. ...

Windows Server

Windows Server 2008 R2 partitionieren ?

gelöst Frage von malcomxciaWindows Server22 Kommentare

Tach'en erst mal ! ! ! Öhm wir haben einen Windows 2008 R2 Server und die System Platte hat ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Netzwerk

Ereignis-ID 20226 RasClient Ursachencode 829 VPN Verbindung wird abgebrochen

Anleitung von Hardstyles vor 4 TagenWindows Netzwerk

Hallo zusammen, nach Stundenlanger Analysen und test konnten wir den Fehler Lösen. es geht um folgende Fehler Meldung in ...

Windows 10

Windows 10 Version 1903: Update KB4522015 blockt VMware Workstation

Information von kgborn vor 8 TagenWindows 10

Nur eine kurze Information für Leute, die schon Windows 10 Version 1903 in Betrieb haben und dort VMware Workstation ...

VB for Applications

Fritzbox Telefonbuch - XML-Importdatei aus Excel erstellen

Tipp von PeterleB vor 8 TagenVB for Applications1 Kommentar

Das Thema geistert schon seit Jahren durch verschiedene Foren. Habe mich jetzt mal damit etwas intensiver befasst und hoffe, ...

Administrator.de Feedback
Entwicklertagebuch: Editor Version 6
Information von admtech vor 10 TagenAdministrator.de Feedback1 Kommentar

Hallo Administrator User, in der letzten Post habe ich über die berichtet. Hier will ich nun einen ersten Ausblick ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Dateioperationen bei Stromausfall
gelöst Frage von mkrausseWindows Server47 Kommentare

Ein wunderschönen guten Morgen! Ich hoffe das Thema wurde nicht schon Dutzendmal behandelt, aber eine Suche meinerseits hat leider ...

Netzwerkmanagement
Servername aus zugreifbaren Diensten auslesen
Frage von certifiedit.netNetzwerkmanagement18 Kommentare

Guten Morgen, folgende Überlegung: Ich habe einen (bisher) nicht identifizierbaren Server (IP liegt vor) mit den Diensten RPC; Netbios, ...

Batch & Shell
pdf - Dateien aus Netzwerkordner in bestimmter Reihenfolge ausdrucken
Frage von dani75chBatch & Shell17 Kommentare

Hallo zusammen Wir bekommen von einem Kunden dreimal täglich Lieferscheine und dazugehörende Listen und Barcodes in einen Netzwerkordner übermittelt. ...

Debian
Linux VM nach umzug langsam
Frage von bofh110Debian15 Kommentare

Hallo, ich habe meinen Server von 2012R2 auf 2019 neu installiert. Also erst die VM´s exportiert und anschließend nach ...