MX-Problem nach Neuinstallation

Mitglied: DerMannheimer

DerMannheimer (Level 1) - Jetzt verbinden

11.06.2019 um 15:34 Uhr, 775 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,
ich versuche es, so kurz und eindeutig wie möglich zu formulieren. Ich betreibe einen lokalen Mailserver (hmailserver) unter Windows 7. Nach der Neuinstallation des Systems funktioniert er aber nicht mehr:

ERROR: MX records for local domain abc.de could not be resolved
bzw.
ERROR: MX records for domain abc.de could not be resolved

sind die Fehlermeldungen. Wichtig hier ist: die Konfiguration im Router wurde nicht verändert, auch nicht die Konfiguration bei freedns.afraid.org. Es wurde tatsächlich nur das Betriebssystem von 32 Bit auf 64 Bit umgestellt. Ich bin mir fast sicher, dass ich bei der Erstinstallation des Mailservers an der HOSTS-Datei herumbasteln musste. Nach viel googeln sieht diese nun so aus:

127.0.0.1 localhost
192.168.0.11 localhost
127.0.0.1 abc.de
192.168.0.11 abc.de
127.0.0.1 mail.abc.de
192.168.0.11 mail.abc.de

Die Fehlermeldung beim hmailserver bleibt aber bestehen. Der Server wurde übrigens auch 1:1 im neuen System übernommen, es hat sich also an der Konfiguration nichts verändert. Die Ports sind in der Windows-Firewall natürlich auch geöffnet.

Hat jemand eine Idee?
Mitglied: Pjordorf
11.06.2019 um 15:50 Uhr
Hallo,

Zitat von DerMannheimer:
ERROR: MX records for local domain abc.de could not be resolved
ERROR: MX records for domain abc.de could not be resolved
Mal die Einträge mit deinen uns gepostet Einträge verglichen? Ich seheh nichts von MX, Oder bertreibst du einen DNS dafür?

die Konfiguration im Router wurde nicht verändert
Hat dann wohl auch nichts nit den Fehlern zu tun.

Erstinstallation des Mailservers an der HOSTS-Datei herumbasteln musste.
Nein, man muss heutzutage nicht mehr an eine hosts Datei Hand anlegen. Und eine Datensicherung hilft oft das Vergessen entgegen zu wirken.

Die Fehlermeldung beim hmailserver bleibt aber bestehen.
Wundert dich das? Trage mal in deine hosts Datei 127.0.0.99 DonaldDuck.entenhausen.com ein. Geht es dann?

Der Server wurde übrigens auch 1:1 im neuen System übernommen, es hat sich also an der Konfiguration nichts verändert.
Doch, anscheinend hat sich doch was geändert.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: DerMannheimer
11.06.2019 um 15:56 Uhr
Nein, es hat sich definitiv nichts an der hmailserverkonfiguration verändert, da die komplette Installation 1:1 kopiert wurde.
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
11.06.2019 um 16:18 Uhr
Moin,

die Hosts-Datei kann keine MX Einträge ersetzen (es sei denn hmal mach hier was "komisches"), dazu braucht man immer einen DNS (bind, dnsmasq oder ähliches). Sicher das "sowas" nicht auf dem alten System lief?

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.06.2019 um 16:26 Uhr
Hallo,
Zitat von DerMannheimer:
Nein, es hat sich definitiv nichts an der hmailserverkonfiguration verändert, da die komplette Installation 1:1 kopiert wurde.
Ich habe das auch gar nicht behauptet. Hast du da was von hmailserver gelesen? Dann bleibt nur das unter dem hmailserver laufende OS, dein Windows 7 (vorher 32 Bit, jetzt 64 Bit) übrig. Und da ein wechsel von 32 Bit auf 64 Bit eine Neu-Installation gleichkommt, wird da wohl etwas gewesen sein was dein hmalserver jetzt sucht,bzw. deren Einstellungen nicht findet. Eine Datensicherung deines 32 Bit Windows hast du nicht (mehr), dann könntest du schauen wo noch etwas gespeichert ist was jetzt helfen würde. Und sicher das hmailserver nichts in der Registrierung rein schreibt?
https://www.hmailserver.com/documentation/latest/?page=reference_inifile ...
https://www.hmailserver.com/documentation/v5.3/?page=basic_configuration
https://www.hmailserver.com/documentation/v5.4/?page=howto_install
https://www.hmailserver.com/documentation/v5.6/?page=ts_setup_phpwebadmi ...
https://www.hmailserver.com/documentation/v5.4/?page=maintenance_newserv ...

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: DerMannheimer
11.06.2019 um 22:00 Uhr
Danke für die Links. Leider würden die ja nur bei einer Neuinstallation etwas bringen. Wie gesagt - der komplette Programmpfad des hmailservers ist eine 1:1 Kopie der vorher funktionierenden Installation. Da also weder bei freedns, noch im Router oder der hmailserver-Installation irgend etwas verändert wurde, kann es ja nur an Windows liegen - nach dem Ausschlussverfahren vorgehend.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
11.06.2019 um 23:27 Uhr
Hallo,

Zitat von DerMannheimer:
Leider würden die ja nur bei einer Neuinstallation etwas bringen.
Und jetzt auch. Wenn du dort mal reingeschaut hättest, hättest du gesehen das dort auch Pfade und Dateien genannt werden wo auch dein hMailServer rein schaut. Und auch eine Hinweis das es auch noch einen SQL Server haben will (mySQL) und PHPadmin usw. Und wenn diese Dateien nicht vorhanden sind, sind deine evtl. Einträge vernichtet. Eine Datensicherung oder das nutzen einer anderen Festplatte hätte dir ermöglicht im nachhinein nachzuschauen.

Wie gesagt - der komplette Programmpfad des hmailservers ist eine 1:1 Kopie der vorher funktionierenden Installation.
Und trotzdem scheint etwas zu fehlen. Konfigurationsdateien können sich an einer Stelle befinden, aber sie müssen es nicht. Ein Entwickler kann da tun und machen wonach ihm zumute ist. Und entweder kennst du alle Ini Dateien und deren Inhalte auswendig oder du suchst in der Dokumentation danach. Oder du fragst mal beim Macher vom hMailServer ob er das für dich tun kann. (Weiß nicht ob die dort bestechlich sind und was die mindestmenge an Münzen ist die du einwerfen musst.

Da also weder bei freedns
War, das auch noch in dein geplättetes OS (Festplatte) enthalten und auch davon hast du dir keine Sicherung der Einträge vor dem Plattmachen gemacht? Kopfschüttel. Dann fange mal an die Installationanweisungen ernsthaft zu studieren und an passenden Stellen deine echten Daten einzutragen, dann kommt alles wieder zum Laufen.

noch im Router oder der hmailserver-Installation irgend etwas verändert wurde, kann es ja nur an Windows liegen - nach dem Ausschlussverfahren vorgehend.
Von allem was du anführst, hat dein grundlegendes Windows OS nichts mit zu tun. Das sind Einstellungen der einzelnen Programme. Standard eben.
https://freedns.afraid.org/scripts/freedns.clients.php
https://freedns.afraid.org/faq/type.php
http://freedns.afraid.org/webhosting-guide/
https://freedns.afraid.org/faq/
Da gibt es auch ein Kapitel mit Namen Bacj´kup.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: DerMannheimer
12.06.2019, aktualisiert um 04:37 Uhr
Selbstverständlich gibt es ein vollständiges Backup. Daher kommt ja auch die 1:1 Kopie des hmailservers und aller dazugehörigen Komponenten. Mit diesem Backup habe ich bereits 4x den PC neu aufgesetzt (32 Bit) und es hat jahrelang auch alles reibungslos funktioniert. Erst bei der Umstellung auf 64 Bit gibt es dieses MX-Problem. Bei freedns ist ein Backup ziemlich sinnfrei, weil es einfach nur auf meine IP umleitet und dafür keinerlei Installation auf einem lokalen Rechner notwendig ist. Ich habe/brauche keinen Client für freedns, weil sich meine IP nur 1x im Jahr ändert - das passe ich einfach manuell auf der Seite an. Der Webserver, der sich auf einem anderen PC innerhalb des gleichen Netzwerks und hinter dem gleichen Router und dem gleichen freedns-Account befindet, läuft problemlos. Auch der Mailserver sendet und empfängt Mails, lediglich bei der Selbstdiagnose kommt eben die genannte MX-Fehlermeldung.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
12.06.2019 um 12:34 Uhr
Hallo,

Zitat von DerMannheimer:
Erst bei der Umstellung auf 64 Bit gibt es dieses MX-Problem.
Es ist dir dann klar das es auch DLLs usw. geben kann (und tut) die nur mit 42 Nit laufen. Da nützt dir dann kein OS welches ein 64 Bit System ist. Ob das bei dir Zutrifft, musst du selbst nachlesen bzw. Prüfen. Happy Installieren.

Bei freedns ist ein Backup ziemlich sinnfrei, weil es einfach nur auf meine IP umleitet und dafür keinerlei Installation auf einem lokalen Rechner notwendig ist. Ich habe/brauche keinen Client für freedns, weil sich meine IP nur 1x im Jahr ändert
Wenn du es uns sagst.

Der Webserver, der sich auf einem anderen PC
Jetzt sind doch mehr Rechner involviert als dein einer mit Win7 64 wekcher vorher ein Win7 32 Bit war.

lediglich bei der Selbstdiagnose kommt eben die genannte MX-Fehlermeldung.
Dann Installiere neu oder frag dort nach wo die Entwickler sitzen die diese Systeme dir geschenkt haben.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: DerMannheimer
14.06.2019 um 20:10 Uhr
Der Webserver hat mit dem Mailserver ja nichts zu tun. Das Problem ist inzwischen übrigens gelöst und es war tatsächlich ein falscher Eintrag in der HOSTS-Datei, wie ich vermutet hatte.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
14.06.2019 um 20:56 Uhr
Hallo,

Zitat von DerMannheimer:
Der Webserver hat mit dem Mailserver ja nichts zu tun. Das Problem ist inzwischen übrigens gelöst und es war tatsächlich ein falscher Eintrag in der HOSTS-Datei, wie ich vermutet hatte.
Nö, aber du hast diesen zusätzlichen Rechner Aufgeführt. Spatestens jetzt wäre ein DNServer ratsam anstatt an allen hosts Dateien rum zu schrauben. Und mein Hinweis Hast du in der ersten Antwort nicht gelesen oder Verstanden. Dort schrieb icg dir
Mal die Einträge mit deinen uns gepostet Einträge verglichen? Ich seheh nichts von MX, Oder bertreibst du einen DNS dafür?
Dann sichere die hosts Datei, vermutlich wirst du dir noch öfters gebrauchen. Auch MS sagt nirgendwo das du die hosts Datei nehmen sollst. Nur was du damit tzun kannst. Es mag bei dir funktioniert haben die hosts Datei dafür zu missbrauchen, aber richtig geht anders. Du hast dir das Problem selbst gebaut. DNS ist das Zauberwort. Aber du bekommst ja jetzt wieder Mails.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: DerMannheimer
15.06.2019, aktualisiert um 04:56 Uhr
Und wie ich schon mehrfach erwähnte: freedns.afraid.org und natürlich der unveränderte Router, der die Ports Rechner/Serverspezifisch durchleitet. Das passt schon.
Trotzdem Danke für deine Bemühungen!
Mails bekomme ich ja sowieso schon die ganze Zeit. Ist ja auch logisch, weil bei fehlendem MX-Eintrag einfach die IP genommen wird. Es ging mir um diese "Fehlermeldung".
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Grobes Konzept Hyper-V Storage - Storage für Hyper-V
nachgefragtFrageServer-Hardware26 Kommentare

Hallo Administratoren. Um VHDX-Daten zentral zu halten freue ich mich auf Euren konstruktiven Input. Bisher liegen die VHDX-Daten jeweils ...

Router & Routing
Cisco RIPv1 RIPv2
MrLabelFrageRouter & Routing26 Kommentare

Hallo Zusammen, ich muss nochmal auf eine schon behandelte Frage eingehen. Bitte jemand, der auch den Cisco Paket Tracer ...

Schulung & Training
IT Ausbildung
gelöst IntershipFrageSchulung & Training18 Kommentare

Hallo Leute, ist diese Ausbildung etwas für den IT-Einstig? Willkommen bei der GFN! Arbeitsuchende Berufstätige Kostenträger Über uns Jobs ...

Windows Server
Terminal Server Hyper-V Grafik performance
ReneM1983FrageWindows Server17 Kommentare

Moin Kollegen, ich habe da mal ein Problem, ein Kunde hat einen Terminal Server auf einem Hyper-V laufen, wo ...

Verschlüsselung & Zertifikate
Elektronische Unterschrift
gelöst PeterzFrageVerschlüsselung & Zertifikate14 Kommentare

Hallo zusammen, könnt ihr mir vielleicht ein paar Hinweise geben, wie ihr eine elektronische Unterschrift unter Dokumente und E-Mails ...

Vmware
Probleme mit meinem VM-Server und keine Idee
worker2000FrageVmware13 Kommentare

Moin zusammen, ich brauche mal ein wenig Input weil mir langsam die Ideen ausgehen. Am Ende vermute ich dass ...

Ähnliche Inhalte
Rechtliche Fragen
Leasingserver Neuinstallation
gelöst certifiedit.netFrageRechtliche Fragen28 Kommentare

Schönen guten Abend Kollegen, mal eine Frage ins Blaue: Habt Ihr bereits die Erfahrung gemacht/davon gehört, dass ein Leasinganbieter ...

Exchange Server
Backup MX für Exchange
Turbo-MasterFrageExchange Server9 Kommentare

Hallo, wir betreiben unseren Exchange-Server an einem DSL-Anschluss ohne feste IP. Dessen URL ist bei unserer Domain als MX ...

E-Mail
Praktische Erfahrungen mit Null MX
gelöst DaniFrageE-Mail7 Kommentare

Guten Abend Kolleginnen und Kollegen, wir planen zurzeit die Umsetzung des RFC7505 für sämtliche Internet Domains. Es gibt einige ...

Windows 10
Sharp MX-C312 2.Kassette
gelöst onlymeFrageWindows 102 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen Windows 10 64 bit pro Rechner. Von diesem steuere ich den oben genannten Drucker ...

Windows Installation

Windows10 Home Neuinstallation - Raketentechnik

gelöst spacyfreakFrageWindows Installation18 Kommentare

"Kannst du den Rechner von der Tante von WindowsXP auf Windows10 Home upgraden" haben sie gefragt? "Sicher, was kann ...

Internet

Netzwerk Neuinstallation in Haus

MathiasJFrageInternet18 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe gleich die erste Frage: Ich möchte das Netzwerk in meinem (zukünftigen) ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT