Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

NAS Thecus 7700Pro 7x3TB XFS oder EXT4

Mitglied: istike2

istike2 (Level 2) - Jetzt verbinden

30.12.2013 um 02:13 Uhr, 2906 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

wir haben hier ein NAS mit RAID5 (aktuell 6x 3TB). Filesystem ist EXT4.

Da ich jetzt den RAID neu aufsetzen muss überlege ich mir ob XFS nicht besser wäre. EXT4 ist ja auf 16TB eingeschränk, wenn ich richtig weiß.

Spätestens mit der 7. Platte sind wir über die Grenze.

Was würdet ihr empfehlen?

EXT4 ist performanter und sicherer ist aber eingeschränkt.

Habt ihr mit XFS Erfahrungen in der Praxis?

Wir benutzen das NAS einfach als Fileserver mit SMB / CIFS.

Danke sehr für die Tipps.

Gr. I.
Mitglied: Lochkartenstanzer
30.12.2013, aktualisiert um 03:33 Uhr
Zitat von istike2:

EXT4 ist ja auf 16TB
eingeschränk, wenn ich richtig weiß.

Wie kommst Du drauf? Meines Wissens ist 1EB (=1024PB=2^20TB) die Grenze.

Spätestens mit der 7. Platte sind wir über die Grenze.

Da mußt Du aber noch sehr viele oder sehr große 7. Platten anschaffen

Was würdet ihr empfehlen?

Software-Update?

EXT4 ist performanter und sicherer ist aber eingeschränkt.

1EB würde ich jetzt nciht als gerade sehrt eingeschränkt nennen.

Habt ihr mit XFS Erfahrungen in der Praxis?

Vor 3 jahren mal kurz angetest und es wieder sein gelassen.

Aber in Ernst: Müssen die 16TB wirklich am Stück sein? i.d.R. ist es sinnvoller mehrere kleinere Filesysteme zu machen (sofern man 16TB als klein bezeichnen will). Zumindest die Zeiten für filesystem-checks werden unheimlich lang, wenn die filesysteme wachsen und das sollte man auch berücksichtigen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
30.12.2013 um 03:39 Uhr
Danke.

Die Einschränkungen sind wegen der 32bit Thecus uns nicht wegen EXT4 selbst.

Ich muss also herausfinden, wie ich mehrere FileSysteme einricht. verstehe ich richtig, dass ich die 15 (5 x 3TB) nicht als ganzes sehen werde? Würde es für mich mehrere Partionen o. ä bedeuten?

Sorry für die etwas amateruhafte Fragestellung ...

Gr. I.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
30.12.2013, aktualisiert um 03:48 Uhr
Zitat von istike2:

Danke.

Die Einschränkungen sind wegen der 32bit Thecus uns nicht wegen EXT4 selbst.

Ich muss also herausfinden, wie ich mehrere FileSysteme einricht. verstehe ich richtig, dass ich die 15 (5 x 3TB) nicht als ganzes
sehen werde? Würde es für mich mehrere Partionen o. ä bedeuten?

Im Prinzip ja, wenn Du es so sagen willst.

Mach Dir aber Gedanken um eine sinnvolle Aufteilung, damit Du später nicht ein knallvolles und ein fast leeres Filesystem hast statt zwei halbvollen. (wie bei lokalen Partition auch).

lks
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
30.12.2013, aktualisiert um 14:09 Uhr
Hallo,

in der Regel ist weniger = mehr! Denn gesichert werden müssen diese Daten ja auch, oder?

P.S. Mal was ganz anderes, von welchem Hersteller sind das denn welche HDDs genau?

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
30.12.2013, aktualisiert um 15:57 Uhr
Hallo Iks,

zwei FileSysteme würden in diesem Fall 2 kleine RAID5 bedeuten. Ich könnte also aus den sieben Platten lediglich 5 benutzen ... Stimm es?
Dies wäre mir nicht wert...

2 x RAID0 wäre in diesem Fall eine Alternative. Die Daten werden ja noch auf Band gesichert. Die schlechter Sicherheit wäre also nicht sooooooo tragisch.

RAID0 I. mit den drei Hitachis
RAID0 II. mit den Samsung-Platten

@ Dobby:

aktuell 3 x Hitachi HDS72303 bzw. 3 x ST3000DM001-1CH1


Gr. I.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
30.12.2013 um 16:17 Uhr
Zitat von istike2:

Hallo Iks,

zwei FileSysteme würden in diesem Fall 2 kleine RAID5 bedeuten. Ich könnte also aus den sieben Platten lediglich 5
benutzen ... Stimm es?
Dies wäre mir nicht wert...

Moderne NAS können ein großes RAID in mehrere Volumes unterteilen. Wie das mit deinem Thecus aussieht kann ich Dir da leider nicht sagen, aber prinzipiell sollte der das eigentlich auch können.

2 x RAID0 wäre in diesem Fall eine Alternative. Die Daten werden ja noch auf Band gesichert. Die schlechter Sicherheit
wäre also nicht sooooooo tragisch.

RAID0 I. mit den drei Hitachis
RAID0 II. mit den Samsung-Platten

Wenn es geht würde ich einmal RAID5/6 mit zwei Volumesa wählen.


lks
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
30.12.2013 um 17:00 Uhr
XFS habe ich auch einmal ausprobiert und es hat sicherlich viele Vorteile, aber verlangt in
meinen Augen eben auch der Hardware etwas mehr ab, zumindest wie es mir vorkam.
Nur bei Datenbankanwendungen wie zum Beispiel PostgreSQL ist EXT4 um Längen schneller.

EXT4 ist zwar schön flott, aber wie schon angesprochen, man kann auch zwei RAIDs anlegen und
das XFS auf das eine RAID nehmen und das EXT4 auf das zweite RAID Level.
Nur sollte es einmal bei diesen Datenmengen zu Engpässen kommen, dann
sollte man auch eventuell ein zweites NAS in Betracht ziehen oder sogar
an ein SAN denken, denn immer nur größere HDDs "reinprügeln" kann
ja auch nicht das Mittel der Zeit sein.

Als Alternative könnte ich mir auch einen reinen FileServer auf Basis von einem LinuxOS
den man dann aber mit anderen und mehr CPUs, mehr RAM, anderen und mehr Netzwerkkarten
und vor allem mit RAID Controllern bestücken, dann sollte das mit zukünftigen Erweiterungen
auch ganz anders aussehen. Ist ja nur eine Idee die man auch mal angesprochen haben sollte.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
30.12.2013 um 17:24 Uhr
Danke sehr.

In diesem Fall - bei zwei Volumen - würde die 32bit 16TB Grenze naturgemäß nicht auftreten, weil die einzelnen Volumen diese Grenze erst gar nicht überschreiten, oder?

Gr. I.
Bitte warten ..
Mitglied: 108012
30.12.2013 um 18:00 Uhr
In diesem Fall - bei zwei Volumen - würde die 32bit 16TB Grenze naturgemäß nicht auftreten,
weil die einzelnen Volumen diese Grenze erst gar nicht überschreiten, oder?
Richtig, also ich denke wenn man zwei mal 8 TB hat dann hat man ja auch 16 TB,
aber man hat noch Platz nach "oben" also etwas Reserve.

Selbst wenn Du nun noch eine 4 TB HDD kaufst und dann eben eine RAID mit
12 TB und eines mit 8 TB hast, bist Du immer noch unterhalb der 16TB Grenze
die Dir Dein Thecus NAS auferlegt. Aber, dann sollte man auch daran denken,
das es diese Grenze gibt, wenn man vorhat mal via LVM diesen Plattenplatz
einzubinden. Ansonsten sollte das so passen, da musst Du Dich dann halt nur
noch für den RAID Level und das Filesystem entscheiden.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
SAN, NAS, DAS
Thecus NAS 5200 Netzwerkbündelung
Frage von rocco61SAN, NAS, DAS5 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben einen Thecus NAS 5200 nach der neuen Firmware 3.00.04.5 passt die Bedienung nicht mehr mit ...

SAN, NAS, DAS
Thecus NAS 4200 Pro Tot
Frage von uridium69SAN, NAS, DAS2 Kommentare

Hallo zusammen Ich habe ein Thecus NAS 4200 Pro. Die Probleme fingen zuerst an indem sich das NAS neu ...

SAN, NAS, DAS
Thecus NAS 5200 Raid Problem
gelöst Frage von rocco61SAN, NAS, DAS2 Kommentare

Hallo zusammen, bei obiges NAS sind neue HDD eingebaut , nun ist dort ein Raid das gelöscht werden soll. ...

SAN, NAS, DAS
Thecus NAS 7700 Login nicht möglich
Frage von uridium69SAN, NAS, DAS13 Kommentare

Morgen allerseits Ich habe einem Kunden ein gebrauchtes Thecus 7700 NAS verkauft. Nun kann der Kunde sich nicht einloggen, ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

Verlag protestiert gegen Artikel 13 (jetzt Artikel 17) der geplanten EU-Verordnung

Information von Dilbert-MD vor 2 StundenInternet

Leider etwas spät, aber immerhin hat auch der heise-Verlag eingesehen, dass die Umsetzung der Urheberrechtsreform - so wie sie ...

Datenschutz

SiSyPHuS Win10: Analyse der Telemetriekomponenten in Windows 10

Tipp von freesolo vor 3 TagenDatenschutz4 Kommentare

Alle die sich detailliert für die Datensammlung interessieren die unter Windows 10 stattfindet, sollten sich folgende Analyse des BSI ...

Sicherheit
Adminrechte dank Intel-Grafikkarte
Information von DerWoWusste vor 4 TagenSicherheit2 Kommentare

ist das Advisory, welches beschreibt, welche Intel HD Graphics Modelle Sicherheitslücken haben, mit denen sich schwache Nutzer zu Admins ...

Internet

EU Urheberrechtsreform: Eingriff in die Internetkultur

Information von Frank vor 4 TagenInternet1 Kommentar

Liebe Besucherin, lieber Besucher, warum erscheint das obere Banner in allen Beiträgen? Aus Protest gegen Teile der geplanten EU-Urheberrechtsreform ...

Heiß diskutierte Inhalte
DNS
50 EUR für Telekom-, Unitymedia- und Vodafone-Kunden
Frage von Zorro1199DNS14 Kommentare

Hallo zusammen, wie evaluieren gerade das korrekte Einhalten von DNS-TTLs durch verschiedene Provider. Aktuell suchen wir noch Kunden der ...

Grafik
Viele Fotos organisieren - Windows Dateisystem zu lahm bzw. überfordert
Frage von augustaparkGrafik12 Kommentare

Hallo und Guten Morgen, hat einer eine Idee, wie man viele Fotos sinnvoll und effizient organisieren kann? Wir haben ...

Voice over IP
Mikrotik: Voip mit SIP Phones in verschiedenen Subnetzen mit FritzBox
Frage von SpartacusVoice over IP12 Kommentare

Hallo, ich habe das Problem, dass ich verschiedene SIP-Clients in unterschiedlichen Subnetzen habe, die mit meinem Server FritzBox7412 keine ...

Windows Server
Windows 2012 R2 - Skript um Druckerkonfiguration auszulesen und zu setzen
gelöst Frage von Der-PhilWindows Server11 Kommentare

Hallo! Kennt ihr eine Möglichkeit, per Skript die Konfiguration eines Druckers auszulesen und auf einen anderen anzuwenden? Hintergrund: Ich ...