Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Net Use Laufwerkmapping mit Variable

Mitglied: Welly92

Welly92 (Level 1) - Jetzt verbinden

24.12.2017 um 17:03 Uhr, 2010 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo Zusammen,

zuerst einmal wünsche ich euch allen einen tollen Weihnachtsabend und entspannte Feiertage

Zu meiner Frage:
Ich versuche krampfhaft mit einem Login-Skript die Homeverzeichnisse für die Benutzer zu mappen, doch das stellt sich etwas schwierig dar.

Mein Login-Skript sieht wie folgt aus:

net use u: /delete
net use h: /delete

net use u: \\vm-fs01\Users$\%username%
net use h: \\vm-fs01\Haselbach

net time \\vm-fs01 /set /yes

Das Laufwerk Haselbach verbindet er ohne Probleme. Bei dem Userlaufwerk will er das einfach nicht. Gebe ich den Befehl über die cmd oder PowerShell ein, erhalte ich Systemefehler 55 zurück. Mache ich eine manuelle Verbindung über den Explorer zum Ordner Users$ funktioniert das auch.

Müsste nicht eigentlich durch die Variable "%username% automatisch im Ordner Users$ ein neuer Ordner mit dem Benutzernamen angelegt werden? Zumindest kenn ich das so von einem Bekannten den ich schon um Rat gefragt habe.

Ich bin mit meinem Latein am Ende Ich hoffe ihr habt eine zündende Idee.

MfG

Welly92
Mitglied: Meierjo
24.12.2017 um 17:11 Uhr
Hallo

Wieso machst du die Verbindung nicht über die Eigenschaften des Benutzers im AD?
ad-user-computer-homedir - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
24.12.2017 um 17:55 Uhr
Zitat von Welly92:
Müsste nicht eigentlich durch die Variable "%username% automatisch im Ordner Users$ ein neuer Ordner mit dem Benutzernamen angelegt werden?
Nicht dass ich wüsste.
01.
net use u: /delete /yes
02.
2>nul md "\\vm-fs01\Users$\%username%"
03.
net use u: "\\vm-fs01\Users$\%username%"
Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: Welly92
24.12.2017 um 18:05 Uhr
Das habe ich auch schon überlegt, kann man auch sicherlich machen. Aber ich hab mir das Loginskript von meinem Bekannten geben lassen. Bei denen funktioniert das so mit dem Skript. Er legt immer nur einen neuen Benutzer an und der Ordner wird automatisch erzeugt...
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
24.12.2017, aktualisiert um 19:23 Uhr
der Ordner wird automatisch erzeugt
Wäre mir neu. Wie oben schon geschrieben MD alias MKDIR. Das ist keine Hexerei. Falls das Verzeichnis schon existieren sollte, schickt 2>nul die Fehlermeldung ins Nirvana. Schon probiert?

Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: BassFishFox
24.12.2017, aktualisiert 25.12.2017
Halloele,

Oder man prueft einfach mit "if exist" ab ob das Dingens schon da ist, wenn nicht anlegen.
Vermutlich sind seine Benutzer auch alle Administratoren, weil sonst wuerde der TO ja nicht das
01.
net time \\vm-fs01 /set /yes
einfach so einsetzen.

@Welly92

Aber ich hab mir das Loginskript von meinem Bekannten geben lassen. Bei denen funktioniert das so mit dem Skript. Er legt immer nur einen neuen Benutzer an und der Ordner wird automatisch erzeugt.

Warum spielte Dein Bekannter nicht bei Dir Weihnachtsmann und hat alles so eingerichtet das es bei Dir funktioniert?

erhalte ich Systemefehler 55 zurück.

Der 55 kommt bei Nutzung von "net use"? Ok, dann ist just in dem Moment Dein Ziel nicht erreichbar.

net use u: /delete
net use h: /delete

Den Krams kannst Du Dir sparen, wenn Du es z.B. so machst.
01.
net use h: \\vm-fs01\Haselbach /PERSISTENT:NO
Was das konkret bedeutet darfst Du selbst rausfinden.

Am Ende kann ich Dir nur empfehlen, wenn Du schon in einer Domaene rumschwurbelst, die Mittel zu benutzen welche die Domaene Dir bereitstellt. Den Weg hat Dir @Meierjo schon genannt. Ueber GPO lassen sich auch Laufwerke verbinden, so dass Du am Ende ohne Logonscript auskommst.
Und nur weil ein Bekannter es noch per Batch macht, heisst nicht, dass Du das richtigerweise anders machen kannst.

Schoene Feiertage!
BFF
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
25.12.2017 um 11:18 Uhr
Moin,

das ist wie mit Lemmingen:
Das wurde (früher) schon immer so gemacht, also machen wir es auch.

@Welly9
Weißt Du überhaupt, was dieses Loginskript macht?
Und außerdem was soll
01.
net time \\vm-fs01 /set /yes
denn bei Benutzern bewirken?
Oder sind alle Benutzer auch gleich Administratoren?
Warum sind die/alle Benutzer Administratoren?
Warum nicht normale Benutzerkonten verwenden?

Gruss Penny
Bitte warten ..
Mitglied: jsysde
25.12.2017, aktualisiert um 11:48 Uhr
Moin.

Zitat von Welly92:

Das habe ich auch schon überlegt, kann man auch sicherlich machen. Aber ich hab mir das Loginskript von meinem Bekannten geben lassen. Bei denen funktioniert das so mit dem Skript. Er legt immer nur einen neuen Benutzer an und der Ordner wird automatisch erzeugt...

Dann frag ihn mal, wie er neue Benutzer anlegt...
Entweder, er kopiert einen vorhandenen User, der bereits ein Homedrive im Profil eingetragen hat oder er hat einen "Template-User", bei dem das der Fall ist - dann und nur dann wird beim neu erstellten Benutzerobjekt im AD auch direkt das Verzeichnis angelegt. Beim "normalen" Anlegen eines Benutzers über Neu => Benutzer passiert das _nicht!_.

net use verbindet ein vorhandenes Verzeichnis/eine vorhandene Freigabe mit einem Laufwerksbuchstaben - nicht mehr, nicht weniger.

Schöne Feiertage!

Cheers,
jsysde
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
25.12.2017 um 12:11 Uhr
Hi,
das Homedirectory wir durch den Assi erstellt, wenn der Admin-Benutzer, welcher dem Benutzer-Objekt das Homedriectory einträgt, auf dem übergeordneten Ordner des Homedirecrtories entsprechende Rechte hat. Dabei wird dem Benutzer dann auch Vollzugriff auf sein Homedirektory erteilt.
Wenn da also ein Benutzerobjekt ist, welches ein Homdirectory eingetragen hat, dieses aber nicht existiert, dann wurde dieses entweder nicht mit dem Assi eingetragen (statt dessen z.B. per Script) oder der Admin-Benutzer hatte nicht die o.g. Rechte oder der Basis-Ordner existierte zu diesem Zeitpunkt noch nicht oder was gerade nicht verfügbar.


E.
Bitte warten ..
Mitglied: Welly92
25.12.2017 um 14:11 Uhr
Mahlzeit zusammen,

ich konnte inzwischen herausfinden wie das bei meinem Bekannten läuft damit der Ordner automatisch erzeugt wird. Zuerst hatte ich auch die Variante von Meierjo ausprobiert, hier war sehr verwunderlich das zwar der Ordner automatisch erzeugt wurde, aber beim Benutzer leider nichts sichtbar war. Nunja egal. Ich habe mich jetzt auch angefreundet die Sachen mittels GPO zu steuern und habe das Skript ganz weggelassen (wusste gar nicht das Skripte mittlerweile schon wieder out sind)

Hier die Lösung falls es jemand benötigt:

Man erstellt zwei GPO´s:
1. Benutzerkonfig -> Windows Einstellungen -> Ordnerumleitung -> Dokumente Einstellung: Leitet alle Ordner auf gleichen Pfad um (in meinem Fall: \\vm-fs01\Users$\%USERNAME%\Eigene Dateien )

2. Benutzerkonfig -> Windows Einstellungen -> Laufwerkszuordnung dann Ersetzen wählen, Laufwerk "U" Pfad (in meinem Fall: \\vm-fs01\Users$\%username%

Durch die Ordnerumleitung wird sobald sich der Benutzer das erste Mal anmeldet an der Domäme automatisch ein Ordner in der FS-Freigabe \\vm-fs01\Users$\"Benutzername" erzeugt.

Ich danke euch trotzdem für eure Lösungsansätze und Hilfe.

Ich wünsche noch eine schöne Rest-Weihnachtszeit

LG
Welly92
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
25.12.2017 um 14:56 Uhr
Naja, ok. Ordnerumleitung ist dann ja nochmal ein anderes Thema ...
Bitte warten ..
Mitglied: Welly92
25.12.2017 um 15:09 Uhr
Ja da muss man auch erstmal drauf kommen
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
NET USE LPT1
Frage von MiStBatch & Shell4 Kommentare

Guten Morgen, ich nutze einen Netzwertdrucker den ich per NET USE auf LPT1 auf einem Klient angelegt habe. Da ...

Windows Netzwerk
Net use persistent no
Frage von MalgainWindows Netzwerk2 Kommentare

Ich habe bisher die Scripte immer nur eingetragen, die mein Vorgänger mal geschrieben hat. Nun steht ein Umzug des ...

Windows Tools
Net use sporadisch Systemfehler 1326
gelöst Frage von Evil2000Windows Tools11 Kommentare

Hallo Gemeinschaft! Wir nutzen für unsere Backupkopie der virtuellen Maschinen ein RDX welches jeden Tag um 0 Uhr per ...

Windows Netzwerk

Printerumleitung mittels net use wollen nicht

Frage von orrybeachWindows Netzwerk6 Kommentare

Ich habe einige Arbeitsstationen von Windows XP auf Win 7 umgestellt. Leider läuft noch ein altes DOS-Programm, welches unter ...

Neue Wissensbeiträge
Voice over IP

Telekom Umstellung von ISDN Anlagenanschluss auf IP-Telefonie

Erfahrungsbericht von NixVerstehen vor 3 TagenVoice over IP7 Kommentare

Hallo zusammen, nachdem nun vor ein paar Tagen die zwangsweise Umstellung von ISDN auf IP-Telefonie problemlos über die Bühne ...

Apple

Apple Special Event vom 10.09.2019: Arcade, TV+, iPad und iPadOS, Watch und iPhone 11

Information von Trontur vor 4 TagenApple2 Kommentare

Hier könnt ihr euch die Keynote von Tim Cook auf dem Apple Special Event vom 10.09.2019 anschauen: September Event ...

LAN, WAN, Wireless

Das RIPE ist quasi endgültig leer was IPv4 angeht

Information von LordGurke vor 12 TagenLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Das RIPE teilt mit, dass sie erwarten, Ende des Jahres keine /22-IPv4-Allocations (1.024 Adressen) mehr vergeben zu können. Dann ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Ein besserer Weg zur Delegation of Control für Bitlocker Recoverykeys

Anleitung von DerWoWusste vor 12 TagenVerschlüsselung & Zertifikate

Will man Supportmitarbeitern ermöglichen, Bitlocker-Recoverykeys auszulesen, dann bietet sich eigentlich der Delegation of Control Wizard an. Ich zeige zunächst ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Drucker auf dem Terminalserver 2016 via Printserver wird nicht angezeigt
Frage von EchterHansenWindows Server14 Kommentare

Moin Moin, ich habe hier zwei 2016er Terminalserver und einen 2016er Printserver, auf dem ca. 10 RICOH-Drucker Typ 4. ...

Hardware
Ncomputing N600 oder auch 600W Privat nutzen Kostenlos oder kostengünstig
gelöst Frage von PlerTanixHardware13 Kommentare

Hallo liebe Forum User, Ich habe da eine Frage. Ich bin Azubi im dritten Lehrjahr und bei uns in ...

Windows 10
Upgrade Windows 10 1903 und Office 2010 Problem mit Userzertifikaten
gelöst Frage von Looser27Windows 1012 Kommentare

Guten Morgen, ich habe bei uns ein Phänomen in o.g. Kombination festgestellt, welches nach dem Inplace-Upgrade auf 1903 auftritt. ...

Hardware
Ausrichtung Profilschienen - was würdet ihr empfehlen?
gelöst Frage von ShihanHardware9 Kommentare

Ich habe einen Digitus 19" 12 U Netzwerkschrank. Dieser hätte eigentlich nur vorne Profilschienen, da ich aber im hinteren ...