Norton Antivirus kann nicht entfernt werden

Mitglied: istike2

istike2 (Level 2) - Jetzt verbinden

11.10.2011 um 13:20 Uhr, 4867 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

ich müsste in einem kleinen SBS-Netz neue Virensoftware installieren. (Trend Micro 2012)

auf einem Client gab es noch eine alte Norton was vor 5 Jahren mit Kennwort geschützt worden ist, was natürlich kein Mensch mehr kennt. Ich habe versucht den Registry manuell zu bereinigen, mit Norton-Tool die Software zu entfernen. Nichts.

Es kommt immer wieder ein Installationsfenster, die nicht mehr zu stoppen ist. Dies kann ich dem User natürklich nicht zumuten.

Hat jemand eine Idee, wie man es mit Gewalt entfernen kann?

Danke sehr für die Ideen.

Gr. I.
Mitglied: nikoatit
11.10.2011 um 13:24 Uhr
Moin,

die Holzhammer-Methode wäre halt:

1. Die jeweiligen Dienste beenden und deaktivieren
2. Lokale Dateien löschen
3. Reg-Einträge löschen (auch unter uninstall, damit es nicht mehr als installiert Software unter Windows auftaucht)

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
11.10.2011 um 13:32 Uhr
Google schmeisst auch raus (kommt natürlich auf deine Version drauf an)

:
make these 2 key values to 0

HKLM\SOFTWARE\Intel\LANDesk\VirusProtect6\CurrentVersion\AdministratorOnly\Security /v LockUnloadServices

HKLM\SOFTWARE\Intel\LANDesk\VirusProtect6\CurrentVersion\AdministratorOnly\Security /v UseVPUninstallPassword

Und das passwort ist vergessen ;-) face-wink
Ob dies auch zu deiner Version passt, i don`t know!

Greetz
ravers
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
11.10.2011 um 13:38 Uhr
Aloha,

kennwort geschützt *hust* das PW dürfte symantec oder norton sein ;-) face-wink (bei uns war es ersteres, gleicher Fall wie bei dir).

greetz André
Bitte warten ..
Mitglied: Connor1980
11.10.2011 um 13:59 Uhr
Hi,

evtl hilft das oder ein Artikel hiervon oder das gute alte Norton Removal Tool

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: hoko
11.10.2011 um 14:12 Uhr
Hallo,

ich hatte vor einiger Zeit mal das gleiche Problem und habe den Symantec Support bemüht. Dort konnte man mir das Passwort: "symantec" sagen ;-) face-wink

Gruß
Hoko
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
11.10.2011 um 16:42 Uhr
Mahlzeit,
wenn das Deinstallations-Kennwort nicht vom admin geändert wurde, war es früher 'symantec', wie die Vorredner schon schrieben.

Sollte das nicht helfen, gibt es eine Tool namens NONAV, welches alle SAV/NAV Versionen bis 10.x entfernen kann.
Dieses kann man wahlweise über den Support von Symantec bekommen oder danach googlen.

Ansonsten eine PN an mich, ich weiß, woher man das sonst noch bekommt. ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
11.10.2011 um 17:15 Uhr
Hallo,

danke! Das Kennwort war tatsächlich "symantec". Da aber ich die Registry geändert habe pzw. viele Dateien gelöscht habe, konnte die Deinstall nicht richtig abgeschloßen werden.

Ich finde in Registry nichts mehr, Festplatte ist gereinigt und trotzdem sucht Windows Installer nach einem alten MSI was nicht mehr exisitiert.

Ich habe versucht NAV erneut zu installieren. Es konnte auch nicht abgeschloßen werden.

Blöd.

I.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
11.10.2011 um 23:04 Uhr
Du kennst aber schon den Unterschied zwischen SAV und NAV?

Ansonsten kannst du dir ja meinen anderen Beitrag nochmals durchlesen.
Bitte warten ..
Mitglied: istike2
12.10.2011 um 12:12 Uhr
Danke sehr Goscho,

NONAV hat mich gerettet. :-) face-smile

Gr. I.
Bitte warten ..
Mitglied: ModKsgame
13.10.2011 um 11:49 Uhr
download tune up 2011 damit kanste es runterlöschen oder direkt programme den Norton unstall!
Bitte warten ..
Mitglied: Skyemugen
13.10.2011 um 12:06 Uhr
Zitat von @ModKsgame:
download tune up 2011 damit kanste es runterlöschen oder direkt programme den Norton unstall!

... und das schreibst du weshalb?

  • Weil der Thread schon gelöst ist?
  • Weil der TE bereits mit NONAV seine Hilfe fand?
  • Weil dein Deutsch etwas unverständlich ist?
  • Weil alle deine bisherigen Kommentare, ebenso dieser, überflüssig sind und recht sinnfrei?

... was auch immer der Grund ist, bist du sicher, dass du im richtigen Forum bist?
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Probleme im Netzwerk Switche teilweise nicht erreichbar
hukimanVor 1 TagFrageSwitche und Hubs30 Kommentare

Guten Morgen, seit Monaten haben wir hier immer wieder Probleme mit dem Netzwerk, das Problem konnte ich leider aber noch immer nicht finden. Es ...

Zusammenarbeit
Klimaschutz
NebellichtVor 18 StundenTippZusammenarbeit46 Kommentare

Hallo friends, (friends in Anlehnung an die vielen Fs in dem englischen von FFF: fridays for future. Übrigens am 19.03.2021 gibts wieder einen globalen ...

Batch & Shell
Tabellarische Ausgabe der Netzwerkschnittstellen
gelöst dysti99Vor 1 TagFrageBatch & Shell20 Kommentare

Mit - ip a - werden ja die Netzwerkschnittstellen angezeigt. Ich möchte mit ein Batchscript folgende Ausgabe erreichen: 1 eth0 192.168.1.1 AD:13:67:56:14:D1 2 eth1 ...

Notebook & Zubehör
Tipp für festgefressene Scharniere bei Lenovo V120 Notebook?
gelöst LochkartenstanzerVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör20 Kommentare

Moin Kollegen, Ich habe hier ein Lenovo V120 mit einem laut Internet üblichen Problem von "festgefressenen" Scharnieren. Ich könnte jetzt aufwendig das Notebook zerlegen ...

Microsoft Office
Microsoft365 und Outlook verbinden
ratzekahl1Vor 21 StundenFrageMicrosoft Office29 Kommentare

Guten Morgen zusammen, ich habe einige Probleme / Fragen. Ich habe Office 365 auf den ersten Rechnern installiert. Admin angelegt, Benutzer usw. Da ich ...

Microsoft Office
Wechsel von Office - Exchange on premise zu Office 365 - Exchange Online
jann0rVor 1 TagAllgemeinMicrosoft Office14 Kommentare

Moin, ich weiß nicht so richtig, unter welche Überschrift man dieses Thema hier am besten packen kann, daher mal als allg. Beitrag / Erfahrungsbericht. ...

Netzwerkgrundlagen
Netzwerksaufbau bei nahezu auschließlichem Zugriff auf NAS bzw. Server
Ghent74Vor 1 TagFrageNetzwerkgrundlagen11 Kommentare

Hallo zusammen, in unserem kleinen Büro (6 Arbeitsplätze, Netzwerkdrucker, Netzwerkplotter, NAS) stellen immer mehr Softwarefirmen ihre Programme auf eine Art Datenbank um. Eine Art ...

Internet
Sichere Verbindung von zu Hause zu einem Firmenpc
haiflosseVor 1 TagFrageInternet6 Kommentare

Hallo! Ich suche eine Lösung mit der ich eine sichere Verbindung (ohne das ein Virus, Trojaner oder Ransom Virus den Computer bzw. Netzwerk zerstört) ...