Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

ODBC Verbindung plötzlich langsam (Domäne)

Mitglied: jconsult

jconsult (Level 1) - Jetzt verbinden

14.01.2011 um 23:36 Uhr, 11015 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

bei einem meiner Kunden ist folgendes Problem.

Es gibt einen Windows 2008 Server. Auf diesem ist eine Datenbank.

Es gibt einen Rechner mit Windows 7 und daran meldet sich ein Domänenuser an. Dieser greift nun per ODBC auf diese Datenbank zu. Dies war jedoch bisher sehr langsam. D.h. man konnte mit dem Programm welches die Datenbank nutzt kaum etwas in der Datenbank suchen, sich anschauen noch sonst etwas. Es dauerte ewig bis etwas angezeigt wurde.

Ich habe dann einen neuen User auf dem Server angelegt und am Client anmelden lassen und siehe da es funktionierte einwandfrei. Gedacht Problem sei gelöst, doch nach 3 Tagen ist nun auch hier das gleiche Problem aufgetreten.

D.h. das Problem muss ja am Profil / User liegen und nicht an den Rechnern. Aber ich weiß nicht wo ich ansetzen kann zu suchen. Warum wird die Verbindung plötzlich langsam?
Mitglied: Logan000
15.01.2011 um 07:50 Uhr
Moin Moin

Nach meiner Erfahrung haben Performanceprobleme bei Datenbanken eher selten ihre Ursache in der ODBC verbindung.
Wahrscheinlicher ist die Anwendung bzw. das Datenbankdesign.

Aber für schlüssige Ideen zu deinem problem fehlen mir noch ein paar mehr Informationen.

Was für eine Datenbank ist das (MS SQL, MySQl, Access,.....)?
Mit was für einer Anwendung wird darauf zugegiffen? Was sagt der "Hersteller" zu diesem Problem?
Wurde die ODBC verbindung für den Benutzer oder für den Computer eingetragen?
Ist der User der einzige der mit der DB arbeitet?

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
15.01.2011 um 15:20 Uhr
moin moin moin,

ich tippe anhand der Infos und vor allem der fehlenden Infos auf einen vollgestopften Cache.
%appdata%\irgendwas - siehe fehlende Infos
%temp%

  • falls - was keiner glaubt - es an der ODBC Verbindung ligen sollte - die kann man ja nicht nur einrichten, sondern auch testen.
  • Kommt das feedbäck von der DB schnell - ist es nicht die ODBC Verbindung.

(Wir haben hier eine Abteilung die mit Silverlight arbeiten darfmuß - je länger man da drin werkelt, desto voller ist der Cache, der in dem Fall im Ram liegt und durch eine Neuanmeldung am rechner läufts wieder "schnell")

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: jconsult
15.01.2011 um 15:56 Uhr
was es für genau eine Datenbank ist, weiß ich jetzt gar nicht. Es handelt sich um eine Branchesoftware. Es dürfte aber nicht an der Datenbank liegen, weil es ja von anderen Rechner aus ohne Probleme funktioniert und von diesem Rechner auch, nur eben nicht bei dieser einen Person.

Ich habe der Person ein neuen Domänenbenutzer auf dem Server angelegt dann funktionierte es auch wieder ohne Probleme aber wie gesagt nur 3 Tage dann kam das Problem wieder.

Habe auch mal lokal auf dem Rechner einen Benutzer angelegt, dieser hat auch keine Probleme darauf zuzugreifen.

Kann es sein, dass es mit seinen Netzlaufwerken zu tun hat?
Bitte warten ..
Mitglied: 60730
15.01.2011 um 17:18 Uhr
Servus,

nimms gelassen, aber Wahrheit tut weh - und das solls auch, denn nur durch aua wird man schlaua.....

was es für genau eine Datenbank ist, weiß ich jetzt gar nicht.
  • Bist du so vergesslich oder "cunsultest" du schlampig?
- ODBC muß man einrichten und man kann keine mssql Session mit dem mysql oder MSAccess Zugriff einrichten
- von daher - selbst wenn die DB ein Riesengeheimnis wäre - am Zugriff sieht man es doch.

Kann es sein, dass es mit seinen Netzlaufwerken zu tun hat?

Frag den Hersteller der Branchensoftware!

Es dürfte aber nicht an der Datenbank liegen, weil es ja von anderen Rechner aus ohne Probleme funktioniert und von diesem Rechner auch, nur eben nicht bei dieser einen Person.
Üblicherweise stellt man vorOrt Fragen, wie - was ist an dem User besoners, hat der Adminrechte - ist der der Verwalter der DB und die anderen schauen nur usw. usf.

Sei mir nicht böse, aber ich finds ehrlich traurig - wenn man mit so wenig Know How "Consultet", und wenn man dir dann Fragen stellt Du keine Antworten auf die Gegenfragen hast - oder genauer nicht vorbereitet zu sein.
Das mag jetzt bei mir so ankommen, als ob wir dir unsere Kristallkugel für Lau ausleihen sollen, damit du einen Grund hast beim Kunden eine Rechnung zu stellen.

Fragen immer gerne, aber antworten wie deine - oder Sinngemäß "Danke für den Input, hab aber jetzt keine Zeit um eure (mit mehr oder weniger viel Mühe) angedachten Wege auszuprobieren" - da krieg ich Plaque.
Oft wird der Anglizismus Consulting für die Beratung an sich und ... nicht für RATEN hergenommen

Schönes Wochendene noch
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
ODBC Verbindung Problem mit Excel
Frage von 3jojojoMicrosoft Office5 Kommentare

Hallo Leute Ich habe ein Problem mit Excel 2007. Ich importiere Daten direkt von einem SQL Server mit der ...

Microsoft

ODBC Access Verbindung über Netzwerkfreigabe Sporadisch Getrennt

Frage von kimbo69Microsoft2 Kommentare

Moin Leute, ich habe ein Problem mit einer Access Datenbank die auf einen entfernten PC liegt. Und zwar es ...

Microsoft Office

Access DB: ODBC-Verbindung zu Datenbank fehlgeschlagen

Frage von potshockMicrosoft Office2 Kommentare

Guten Morgen, ich habe hier folgendes Problem: Eine Access Datenbank lässt sich nicht nutzen. Es erscheint die Fehlermeldung: ODBC-Verbindung ...

Bibliotheken & Toolkits

Keine Verbindung über ODBC (Firebird) über ein Netzlaufwek

Frage von marcthesharkBibliotheken & Toolkits4 Kommentare

Hallo Zusammen, ich versuche vergeblich eine Verbindung zu einer Datenbank auf einen Netzlaufwerk herzustellen. Habe ein Laufwerk hinzugefügt auf ...

Neue Wissensbeiträge
Linux Desktop

Warum Linux in einer vernetzten Welt einfach keinen Komfort bietet!

Tipp von Snowbird vor 1 StundeLinux Desktop1 Kommentar

Ein interessanter Einblick warum Linux nichts für Geräteübergreifende Arbeit ist :)

Humor (lol)
Zuviel Speicher ist ungesund. :-)
Tipp von Lochkartenstanzer vor 13 StundenHumor (lol)11 Kommentare

Moin Kollegen, Heute hatte ich ein ungewöhnliches Aha-Erlebnis: Über das Wochenende habe ich einen einen 6 Jahre alten Bare-Metal ...

Windows Update

KB4517297 verfügbar, behebt Fehler in VB6 VBA VBScript

Information von sabines vor 16 StundenWindows Update

Das Update behebt mögliche Fehler in VB6, VBA und VBScript, die durch das Update KB4512486 vom August entstanden sind. ...

Viren und Trojaner

Staatstrojaner soll auch per Einbruch installiert werden können

Information von transocean vor 2 TagenViren und Trojaner4 Kommentare

Moin, Bundesinnenminister Horst Seehofer will dem Verfassungsschutz Wohnungseinbrüche erlauben, um den geplanten Staatstrojaner zu installieren. Gruß Uwe

Heiß diskutierte Inhalte
Hyper-V
Bei Neuaufbau auf Core-Server setzen?
gelöst Frage von dertowaHyper-V32 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe vor einigen Monaten die Verantwortung für eine EDV-Landschaft übernommen die seit Jahren von einem Dienstleister ...

Router & Routing
VPN Verbindung zur Fritzbox über Speedport
gelöst Frage von SchwabenlandRouter & Routing13 Kommentare

Hallo! Ich bin gerade im Urlaub an der Nordsee :-) In unserem Ferienhaus haben wir WLAN, das durch einen ...

Netzwerkmanagement
Zentrales Switch-Management
Frage von joergNetzwerkmanagement11 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Management für Switche. Wir haben eine heterogene Struktur und jede ...

Humor (lol)
Zuviel Speicher ist ungesund. :-)
Tipp von LochkartenstanzerHumor (lol)11 Kommentare

Moin Kollegen, Heute hatte ich ein ungewöhnliches Aha-Erlebnis: Über das Wochenende habe ich einen einen 6 Jahre alten Bare-Metal ...