Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst Office Lizenzen tauschen möglich?

Mitglied: ruessmann

ruessmann (Level 1) - Jetzt verbinden

17.02.2010 um 20:07 Uhr, 7769 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo,

folgende Situation:
- in unserer Firma sind verschiedene Office 2003 Versionen installiert (Small Business, Professional, ...)
- einige Mitarbeiter haben z.B. Access installiert, benötigen es aber nicht, andere dagegen hätten gern Access
- die Lizenz-Keys befinden sich nicht in unseren Händen, sondern werden extern verwaltet
- Original Office CDs liegen vor

Frage: Kann man ohne Probleme die Lizenzen zwischen 2 Rechnern tauschen?

Ich weiß, dass man die Lizenzen aus der Registrierung heraus sichern kann, aber kann man sie z.B. auch sichern, und bei jemand anders importieren?

Vielen Dank im Voraus

Mfg
Ruessmann
Mitglied: 2hard4you
17.02.2010 um 20:48 Uhr
Moin,


dann wendet Euch an den Lizenzverwalter, sagt z.Bsp. wir deinstallieren 3 mal Access und installieren auf anderen Clients 3 mal Access - er möchte bitte die Lizenz erneut zur Verfügung stellen, nachdem sie durch die Deinstallation freigegeben wurde.

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: ruessmann
17.02.2010 um 20:57 Uhr
naja, das Problem ist, dass wir im Moment ein ziemlich angespanntes Verhältnis haben, da wir immer mehr versuchen uns von diesem (ehemaligen) Administrator abzukapseln, und jede weitere Aktion würde es noch schlimmer machen, deswegen wollten wir versuchen, dies zu umgehen
Bitte warten ..
Mitglied: jhinrichs
17.02.2010 um 21:00 Uhr
Hallo,
die Keys von installierten Office-Versionen werden von einigen Software-Inventarisierungsprodukten (z.B. LOGINventory) ganz legal ausgelesen, so dass Ihr darüber an die Keys kommt. Formal wäre dann eine De- und Neuinstallation mit jeweils Angabe der entsprechenden Keys der einfachste und auf jeden Fall korrekte Weg. Technisch ja kein Problem, wenn Key und CD vorhanden.
Viele Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: ruessmann
17.02.2010 um 21:06 Uhr
Von solchen Programmen, die die Registrierung "entschlüsseln" habe ich bereits gehört, es war auch ein Gedanke von mir diese einzusetzen.
Aber wie ich unseren Chef kenne, wird er sehr misstrauisch gegenüber solchen Programmen sein, deswegen wollte ich mich erkundigen, ob es vielleicht auch eine Möglichkeit ohne Programme gibt.
Bitte warten ..
Mitglied: intel386
17.02.2010 um 21:19 Uhr
hallo!

weis zwar nicht ob einige hier gleich wieder an die decke springen und sich aufregen aber du kannst den key via keyfinder auslesen und dann auf der neuen maschiene eintragen. dann folgst du den schritten von microsoft --> http://support.microsoft.com/kb/895456/de
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
17.02.2010 um 21:26 Uhr
Zitat von ruessmann:
naja, das Problem ist, dass wir im Moment ein ziemlich angespanntes Verhältnis haben, da wir immer mehr versuchen uns von
diesem (ehemaligen) Administrator abzukapseln, und jede weitere Aktion würde es noch schlimmer machen, deswegen wollten wir
versuchen, dies zu umgehen

Naja, ist ja damit kein guter Admin, die meisten hier können sich behelfen, wie auch immer

Eingeschriebener Brief mit Fristsetzung wegen Herausgabe, Mahnung, Anzeige wegen Unterschlagung, ggf, Einstweilige Verfügung (Prod steht, weil die Kollegen nicht an die Lizenzkeys kommen) usw.

Ein RA kann das sicher alles genau mit seinem Fachwissen für Euch umsetzen...

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
17.02.2010 um 21:36 Uhr
Hmmja, ruessmann,

grundsätzlich ist natürlich nichts gegen den beschriebenen Weg insbesondere von intel386 einzuwenden.

Und ich bin überzeugt davon, dass es selbst von M$ im Streitfall nicht als Lizenzverstoß gewertet werden würde...

Dennoch aber zwei Anmerkungen:

  • WENN du es so machst, dann musst auch genau du sicherstellen, dass VORHER insgesamt 10 x Access installiert war bei 10 vorhandenen Lizenzen und HINTERHER eben auch max. 10 Access-Installationen. Denn mit der beschriebenen Mimik wäre es auch möglich, die original installierten Installationen eben nicht zu löschen

  • und zweite Anmerkung: die Problematik mit dem angespannten Verhältnis zum Ex-Admin/Lizenzverwalter....

Ich bezweifele, dass sich diese Differenzen durch technische Hilfsmittel auf Dauer klären lassen.
Unterm Strich halte ich 24s Strategie für erstrebenswerter.

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: ruessmann
20.02.2010 um 14:49 Uhr
danke für die Antworten, werde versuchen den Vorschlag von intel386 durchzusetzen, da wir teilweise noch auf den alten Admin angewiesen sind
Bitte warten ..
Mitglied: ricardo
23.02.2010 um 20:14 Uhr
Ein Softwarehändler meinte zu mir einmal, dass eine Lizenz manifestiert wird durch CD, Handbuch und Key. Häufig aber, bei Download- oder MLK-Versionen, hat man aber die ersten beiden gar nicht. Von daher ist doch letztlich denke ich nur entscheidend, dass man irgendwo den Kaufnachweis über die Anzahl individueller Keys hat, die man auch installiert hat.
In einem von mir betreuten Büro habe ich die Situation vorgefunden, dass mehrere Office-Installationen denselben Key verwendeten (im übrigen sehe ich da auch kein Problem, mit einem Dritt-Tool diese Keys auszulesen, beispielsweise mit "ProduKey.exe" > Googeln). Office 2003 lässt sich 3 oder 5x aktivieren. Ich habe die Sache im wesentlichen so gelassen und lediglich sichergestellt, dass insgesamt nicht mehr Installationen vorhanden sind als ich Nachweise über den Kauf der Software habe. Auch wenn das sicher nicht ganz sauber ist erwarte ich damit keine Probleme bei einem Audit.
Bitte warten ..
Mitglied: ruessmann
23.02.2010 um 21:18 Uhr
das ist richtig, hab mich mit einem Bekannten mal darüber unterhalten, wie das bei solchen Microsoft-Kontrollen abläuft:
DIe scannen das gesamte Firmennetzwerk und finden so raus, wie viele Microsoft-Produkte von welcher Art installiert sind.
Danach wollen die für die entsprechende Anzahl die jeweiligen Rechnung sehen.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Hardware Tausch SBS 2011
Frage von HeinrichMWindows Server10 Kommentare

Hallo zusammen, Es gibt einen SBS 2011 Server (der läuft fehlerfreu), dessen Hardware in die Jahre gekommen ist. Jetzt ...

Festplatten, SSD, Raid
Sony Vaio VPCSA2Z9E SSD Tausch
gelöst Frage von TezzlaFestplatten, SSD, Raid2 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu einer Notebookumrüstung, wo ich nun etwas ins Straucheln komme. Wir haben ein ...

Switche und Hubs
Switch-Tausch 3com durch HP
Frage von NoobOneSwitche und Hubs3 Kommentare

Hallo Zusammen, wir sind dabei in unserem Betrieb die alten 3com Switche, die am Laufen sind, auszutauschen. Anbei ein ...

Ubuntu
Ubuntu - einfacher Board-Tausch ok?
Frage von trallerUbuntu4 Kommentare

Hallo, ich betreibe einen Ubuntu Server, der mit etwas älteren Komponenten betrieben wird. Eingesetzt wird Ubuntu 16.04.3. Ich wollte ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7
Updategängelung auf Windows 10, die zweite
Information von Penny.Cilin vor 2 TagenWindows 7

Hallo, da Windows 7 im kommenden Jahr nicht mehr supportet wird, werden Nutzer von Window 7 home premium wieder ...

Internet
EU-Urheberrechtsreform: Zusammenfassung
Information von Frank vor 4 TagenInternet1 Kommentar

Auf golem.de gibt es eine Analyse von Friedhelm Greis, der das Thema EU-Urheberrechtsreform gut und strukturiert zusammenfasst. Zwar haben ...

Microsoft Office

Office365 Schwachstellen bei Sicherheit und Datenschutz

Information von Penny.Cilin vor 5 TagenMicrosoft Office7 Kommentare

Auf Heise+ gibt es einen Artikel bzgl. Office365 Schwachstellen. Das ist noch ein Grund mehr seine Daten nicht in ...

Sicherheit
Schwachstellen in VPN Clients
Tipp von transocean vor 7 TagenSicherheit2 Kommentare

Moin, es gibt Sicherheitslücken bei VPN Clients namhafter Hersteller, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Installation
Windows10 Home Neuinstallation - Raketentechnik
Frage von spacyfreakWindows Installation12 Kommentare

"Kannst du den Rechner von der Tante von WindowsXP auf Windows10 Home upgraden" haben sie gefragt? "Sicher, was kann ...

Utilities
Teamviewer 9.x "out of date" ??
gelöst Frage von keine-ahnungUtilities11 Kommentare

Moin at all, mein topaktueller teamviewer (alles 9.x - releases) verweigert seit heute die Arbeit und bemeckert: "the remote ...

Windows 10
Windows 10 verwendet FritzBox per IPv6 als DNS-Server an Stelle des per DHCP vergebenen DNS-Servers
Frage von Datax87Windows 1010 Kommentare

Hallo, ich habe ein kleines Problem mit der Namensauflösung (DNS) unter Windows 10. Mir ist heute aufgefallen, dass ich ...

Peripheriegeräte
Empfehlung für Home-USV (ca. 450VA 270W) Irgendwelche Osterpreisaktionen bekannt?
Frage von Server-NutzerPeripheriegeräte9 Kommentare

Hallo und schöne Ostern. Meine private Heim-USV Yunto Q450 (ca. 450VA 270W) hat sich nach vielen Jahren ohne Probleme ...