Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

OfficeScan 5.58. auf Windows Server 2003

Mitglied: gemini
Moin moin,

folgendes Problem raubt mir den Schlaf.

Ich habe ServerProtect auf Windows Server 2003 installiert.
Es läuft einwandfrei und updated auch zuverlässig.

Auf dem Server ist IIS6 installiert und läuft.

Soweit zum positivem.

Beim Versuch OfficeScan Corporate Edition 5.58 auf dem Server zu installieren musste ich feststellen: ES GEHT NICHT!
Die Setuproutine findet bei 'Select a server' zwar die Domäne, jedoch nicht den Webserver geschweige denn einen 'shared folder'.
Auch der Button 'Find a server' bringt hier nur Fehlermeldungen.
An den Webdiensterweiterungen liegt es nicht, das habe ich bereits getestet.

Wieso lässt sich OSCE auf dem IIS6 nicht installieren?
Habe ich eine Einstellung übersehen?
Auf den TrendMicro Seiten habe ich zwar Hinweise auf 'OSCE 5.58 on Windows 2003' gefunden, jedoch nichts was mir weiterhelfen würde.

Hat jemand Erfahrungen mit diesem Problem?

Das war eines der wenigen Dinge die ich vor der Migration nicht getestet habe. Leider!!!
Ich hatte nur den Satz in Erinnerung "The target server must have Microsoft Internet Information Server (IIS) 4.0 or later".

Ein Test mit OSCE 6.5 brachte keinen Fehler bis zur Eingabe der LizenzNR.

Vielen Dank schon mal.
H.

Content-Key: 5567

Url: https://administrator.de/contentid/5567

Ausgedruckt am: 21.06.2021 um 11:06 Uhr

6 Kommentare
Mitglied: ped3
Hallo gemini !

Es ist bei mir zwar schon etwas her, aber das Problem hatte ich beim 1. Mal auch !
Bei mir fehlte der gesharte Ordner auf C: , danach hatte es bei mir funktioniert ....


cu, markus
Mitglied: aleksandar
Hi

das hatte ich als Problem. Es liegt daran das OSCE 5.58 mit IIS6 nich klar kommt. Ich hatte eine Enleitung wie es angeblich gehen sollte hat aber auch nicht bei mir funktioniert.
Habe leider diese Anleitung nicht mehr. Bei mir hab´s so gelöst das ich Win2000 Server genommen habe und dann den 5.58 installiert.
Eine Frage wiese nimmst du nicht den 6.5 Version, die läuft super mit Win2003 Server.

Grüß Aleksandar
Mitglied: ConnecT
Hallo gemini,

ich kann Dir das Dokument "Installing OSCE 5.5 on Windows 2003" gerne zukommen lassen. Darin ist beschrieben, welche Komponenten auf dem 2003-Server für OfficeScan zu aktivieren sind.

Besser wäre es, gleich auf OfficeScan 6.5 upzugraden. Diese Version enthält diverse Detailverbesserungen, kann sogar statt ServerProtect installiert werden und übernimmt den Realtime-Scan (Lizenz für Dektop UND Server vorausgesetzt).

Ein Test mit OSCE 6.5 brachte keinen Fehler bis zur Eingabe der LizenzNR.
Logisch. Für ein Major-Upgrade wird ein neuer Key benötigt. Wenn OfficeScan bei Euch noch unter Wartung steht, kannst Du den kostenlos im Update-Center beantragen.
Einige weitere Infos zu OfficeScan 6.5 findest Du auf unserer Webseite unter: http://www.connect-gmbh.de/produkte/trendmicro-officescan.html

Gruß C.K.
Mitglied: gemini
Hallo Christian,

danke für das Angebot.
Wär super wenn du mir "Installing OSCE 5.5 on Windows 2003" geben könntest.

Natürlich wär mir ein Upgrade auch lieber, nur wird das frühestens Mitte des Jahres möglich sein :-( face-sad

Gruß
H.
Mitglied: gemini
Der Test mit dem Workaround war leider nicht erfolgreich.

Setup steht weiterhin bei 'Select a server', auch wenn der IIS offen ist.
Auch einen gesharten Ordner bereitzustellen hat nichts gebracht, weil der IIS schon gar nicht gefunden wird.

Da das Papier von TrendMicro selbst ist nehme ich mal stark an, dass es auch funktioniert.
Demnach müsste ich irgendeine Einstellung im IIS übersehen haben. Aber welche?

Hat noch jemand Ideen oder Erfahrungen?
Mitglied: gemini
Ich hab das Problem mittlerweile gelöst. Konzentriertes Nachdenken hilft doch manchmal ;-) face-wink
Yo, und so will ich die Welt an meinem Wissen teilhaben lassen.
~~~~~~~~~~~~~~~
Ursache war, zumindest in meinem Fall, dass OfficeScan 5.58 keine DNS-Requests durchführt um den Server zu finden, sondern NetBIOS benutzt.

In dem Glauben Broadcasts gehören mittlerweile nur noch ins Radio hab ich mein Netz natürlich voll auf DNS aufgebaut und das hat ja auch wunderbar funktioniert.

However, also back to the roots.
NetBIOS wieder eingeschaltet *grrmmml* und es läuft.

Wie es ausschaut wird NetBIOS auch zur Clientinstallation und für die Verteilung der Patterns eingesetzt.
Heiß diskutierte Beiträge
Router & Routing
Deutsche Glasfaser. NT direkt an pfSense möglich oder besser Kaskade?
fnbaluVor 1 TagFrageRouter & Routing23 Kommentare

Hallo zusammen, am kommenden Mittwoch wird bei mir der Deutsche Glasfaser Anschluss aktiviert. Anfangs wird darüber kein Telefon laufen, aber vielleicht später. Mir stellt sich ...

Notebook & Zubehör
Alt-Laptop Vergleichsmeinungen
winlinVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör14 Kommentare

Hallo zusammen Habe zwei Laptops und einen mini pc und würde gerne wissen was ihr zu den beiden Laptops sagt??? Was dürfte ich Max an ...

Batch & Shell
Problem mit einer Batchdatei
stevie72Vor 1 TagFrageBatch & Shell11 Kommentare

Guten Abend zusammen! Ich habe ein problem eine Batch ans laufen zu bekommen. Folgende Problem Stellung: Wir haben etwa 20 Rechner in der Bibliothek. Darauf ...

Virtualisierung
Adobe Flash Player für Zugriff auf VMWare Horizon
Moenchengladbacher-ITVor 1 TagFrageVirtualisierung16 Kommentare

Liebes Support Team, unser Kunde verwendet eine "VMWare Horizon" Applikation, von dem aus Anwendungen/Browser/etc in einer virtuellen Sandbox gestartet werden. Alle Clients haben kein Zugriff ...

Firewall
OpenVPN-Problem
gelöst ingorosVor 18 StundenFrageFirewall20 Kommentare

Hallo, habe gestern mit ipfire einen OpenVPN-Server aufgesetzt. Der läuft auch wunderbar. Sowohl Win7, wie auch Win10pro können sich problemlos anmelden. Ein Laptop mit Win10 ...

Windows 10
Remotedesktopzugang mit Openvpn sicher?
LegofrauVor 1 TagFrageWindows 108 Kommentare

Guten Morgen, wie sicher ist es wenn man Remotedesktopzugang durch einen Openvpn Tunnel betreibt? Der Openvpn Tunnel ist mit aktuellen Zertifikaten abgesichert. Der Pc hat ...

Windows Server
AD Replikation zwischen Standorten schlägt fehl nach Level auf 2008R2
diematrix125Vor 20 StundenFrageWindows Server14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe ein (mittelschweres?) Problem mit dem AD. Ausgangssituation: Standort A: 3 DCs unter Win 2008R2 Standort B: 1 DC unter Win 2008R2 ...

Windows 10
Win 10 Fehler 0xc000000e und bootmbr fehlt
dressaVor 22 StundenFrageWindows 1010 Kommentare

Hallo miteinander. Ein guter Kollege von mir kam auf mich zu weil sein PC mit wichtigen Daten nicht mehr läuft. Er hatte laut seinen Aussagen ...