ost Datei von 1,6GB auf 1MB geschrumpft. Wo sind die Daten hin?

Mitglied: ET-Student

ET-Student (Level 1) - Jetzt verbinden

13.12.2015 um 20:16 Uhr, 1071 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo alle zusammen

Folgendes: Bei uns im Büro ist auf einem PC Windows 7 und Outlook Office 2010 installiert, unsere Emails werden von einem Exchange Anbieter verwaltet.
letzte Woche ist mir aufgefallen das nicht auf die Archiv Ordner zugegriffen werden kann, also hab scanpst.exe durchlaufen lassen und auc .bak Sicherungen gespeichert.

Seit dem sind alle Emails die in Ordner die sich im gesendeten Elemente Ordner verschwunden und die ost Datei ist nur noch 300KB groß.

wie ist das möglich wenn ich an der ost Datei nichts geändert habe?

Bei anfrage an den Exchangeservice wurde mir gesagt das im Backup das vor 1 Monat gemacht worden ist auch keine Daten vorhanden sind wie kann das sein ?

Kann mir jemand weiterhelfen?

fg
ET-Student
Mitglied: GuentherH
13.12.2015 um 22:42 Uhr
letzte Woche ist mir aufgefallen das nicht auf die Archiv Ordner zugegriffen werden kann

Was heißt Archiv Ordner? Wurde dieser innerhalb des Outlook Postfaches angelegt, oder war es eine eigene Archivdatei (PST Datei)?

also hab scanpst.exe durchlaufen lasse

Scanpst ist aber nicht für die OST Datei zuständig (das ist die Datei, in der die Offline Daten des Online Postfaches enthalten sind), sonder für die PST Datei, die lokal auf deinem Rechner vorhanden ist. In dieser dürften wahrscheinlich auch die Archivdaten gewesen sein.
Wenn diese Datei defekt ist, kannst du sie nur mehr aus deiner Datensicherung wiederherstellen. Der Online Anbieter hat damit nichts zu tun.

Wenn keine Datensicherung vorhanden ist, dann weißt du ja, welche Aufgabe in Zukunft ansteht. ;-) face-wink

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: kaiand1
14.12.2015 um 00:28 Uhr
Nun bei der Größenänderung und deiner Aussage das nach der Aktion die Mails nicht mehr da sind wurden diese wohl gelöscht bzw Defekte Datei Kaputt Repariert wodurch die Mails weg sind.
Wenn du kein Aktuelles Backup hast, hast du nun ein Problem..
Wer ist denn für Probleme/Backups bei euch zuständig ? Ihr oder euer Vertragspartner?
Bitte warten ..
Mitglied: ET-Student
14.12.2015 um 11:33 Uhr
es waren eigene *.pst Datein die ich als Archiv hinzugefügt habe.
ost Datei war local am PC. jetzt aufeinaml ist sie kleiner als sonst und die ganzen emails sind weg
Bitte warten ..
Mitglied: ET-Student
14.12.2015 um 11:48 Uhr
der Vertragspartner macht jedes Monat eins, das vom letzen Monat ist aber auch leer. Unsere Sekräterin meint das bis zum 3.12 alle da waren

jetzt hab ich nachgesehen über webmail.xxxx sind die Ordner auch vorhanden aber die emails nicht. Es kann doch nicht sein das es einfach gelöscht wurde nachdem ich scanpst von archiv1.pst ausgeführt habe.
Bitte warten ..
Mitglied: kaiand1
14.12.2015 um 12:18 Uhr
Nun vor jeder Änderung/Versuch was zu Ändern/Machen sollte eine Datensicherung gemacht werden.
Dazu muss ich sagen 1x im Monat eine Sicherung ist doch etwas wenig...
Est wird wohl so sein das das Programm ein "Defekt" erkannt hat und diesen "Behoben" hat wodurch Daten entfernt wurden.
Möglich das diese vorher auch gar nicht Defekt war... aber das ist jetzt im nachhinein nur Vermutungen und bringt dir eh nix mehr...
evtl kannst du ja noch was von der Festplatte Retten/Widerherstellen.
Schattenkopie wird dafür wohl auch nicht Aktiviert worden sein oder?
Aber da währe ja noch die Mailarchivierung im Betrieb wo du alle Mails Wiederherstellen kannst.


Ich hab bei mit jede Stunde ein Vollbackup des Mailsservers sowie alle 4 Stunden ein weiteres Vollbackup an ein anderen Standort...
Und das ganze 60 Tage zurück...
Speicherplatz ist ja Günstig zu haben.
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
14.12.2015 um 12:22 Uhr
Hallo,

der Vertragspartner wird Backups vom Server und dessen Postfächern erstellen, aber nicht von lokalen Dateien und lokalen Archiven.
Das schöne ist, Wenn Du die pst Archivierung machst, werden die Mails vom Server entfernt und landen in der PST, die dann lokal ist.
Wenn Du kein Backup hast puff weg.
PST Mailarchivierung ist eh so eine sache, entweder auf dem Server lassen oder richtige Archvierungssoftware verwenden.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
14.12.2015 um 12:22 Uhr
es waren eigene *.pst Datein die ich als Archiv hinzugefügt habe.

Gut, und wenn diese Datei defekt ist, dann kann eben auf die Daten nicht mehr zugegriffen werden. Dazu hat man eben eine Datensicherung.

der Vertragspartner macht jedes Monat eins

Auch vom lokalen Rechner? Denn nur auf dem lokalen Rechner ist die PST Datei gespeichert.

Es kann doch nicht sein das es einfach gelöscht wurde nachdem ich scanpst von archiv1.pst ausgeführt habe.

Kann schon sein. Du hättest vor dem Ausführen von scanpst eine Sicherung der PST Datei erstellen sollen.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: ET-Student
14.12.2015 um 15:19 Uhr
vor dem Ausführen macht doch scanpst eine .bak Datei, falls man die Option ausführt (das ich auch habe)

Wenn ich einen Vertragspartner habe der Online alle Emails hat und ich ein exchange-service buche, hat doch die Lokale Kopie (.ost) doch nichts mit den emails zu tun die auf dem Server sein sollten und wenn der Lokale PC in flammen auf geht sollten doch auf dem externen Echange die Daten sein.

ich hab jetzt eine Wiederherstellungssoftware durchlaufen lassen. Die hat ca.14 GB an alte pst Dateien gefunden (700mb,800mb,1.2Gb,...)

Kennt jemand eine Freeware mit dem ich die .pst Datei öffnen kann und durchsuchen ohne sie ins Outlook einzubinden?
Bitte warten ..
Mitglied: Chonta
14.12.2015 um 16:55 Uhr
Hallo,

Wenn ich einen Vertragspartner habe der Online alle Emails hat und ich ein exchange-service buche, hat doch die Lokale Kopie (.ost) doch nichts mit den emails zu tun die auf dem Server sein sollten

eine OST ist die Datei die Outlook anlegt, wenn es die Dten vom Server runterzieht und bei Dir als lokalen Cahce ablegt.
Wenn z.B. der chace ausgeschaltet ist = keine OST.

und wenn der Lokale PC in flammen auf geht sollten doch auf dem externen Echange die Daten sein.
Sind sie auch, aber NUR die Daten die vom benutzer auch dort gelassen wurden.
Wenn ein benutzer der Meinung ist Mails über Outlook zu archivieren werden diese in einer LOKALEN PST abgespeichert UND aus der Datenbank des SERVERs eigentlich entfernt, da ja archiviert.
In der OST sind die evtl. noch vorhanden .
Im OWA-Webmail ist immer das zu sehen was wirklich noch auf dem Server ist weil man direkt auf dem Server ist.
Wenn da nix mehr ist, dann wars das.
Wenn Die in Outlook bis vor kurzem noch immer alles angezeigt wurd, dann liegt das an den vorhandenen lokalen ArchivPST die voll und eingebunden waren.

Wie ist das Exchangekonto überhaupt angebunden? ActivSync, POP3 (haha), IMAP?
Wenn z.B. POP dann wurden die Mails immer vom server gesaugt und dort gelöscht, wenn man das nicht anders eingestellt hat.
Und generell mal die syncoptionen vom Konto anschauen.

Gruß

Chonta
Bitte warten ..
Mitglied: ET-Student
15.12.2015 um 15:52 Uhr
es ist ein Exchange mit dem aktivierten Cache-Modus. Die Ordner die nicht mehr aktuell sind befanden sich in:
Postfach xy@xx.de
- ) Gesendete Elemente
-) Anton
-) Berta
-) Cesar

diese Ordner sind noch vorhanden jedoch Fehlen die emails von 1.7.2014-20.11.2015 ab 20.11.2015 sind sie wieder da.

Ich kann nur die alten .pst Datein durchsuchen und hoffen das sie in einem Archiv sind.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Starlink im Unternehmen?
0xFFFFVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless40 Kommentare

Guten Morgen Admins, leider leiden wir darunter, dass wir uns hier in DE noch in einem Entwicklungsland was die Internetanbindung angeht, sehr. Nun kam ...

Off Topic
Klimaanlage im Serverraum
gelöst imebroVor 23 StundenFrageOff Topic20 Kommentare

Hallo, wir haben einen kleinen Serverraum (viell. 5 - 6 m²), in dem ein Serverschrank steht. Der Raum hat kein Fenster!!! Darin befinden sich ...

Microsoft
Datenkrake - Browser
DennisWeberVor 1 TagErfahrungsberichtMicrosoft13 Kommentare

Hallo zusammen, ich empfehle euch mal definitiv in "Temp" Verzeichnis eures Browsers zu schauen. Es war für mich erschreckend, wie viele wichtige Dokumente und ...

Netzwerkmanagement
Sicherheitsrisiken Synology DS Admin Konto
RitchtoolsVor 1 TagFrageNetzwerkmanagement6 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe die Pflege von einem Firmen NAS übernommen (Synology) es sind mehrere Rechner im Netzwerk die auf Daten zugreifen. Leider hat ...

Windows 10
Windows 10 hängt bei Neustart immer bei "Bitte warten" über Stunden
gelöst Odde23Vor 1 TagFrageWindows 1023 Kommentare

Ich habe seit längerem, um genau zu sein seit gut einem Jahr, da wurde der Rechner gekauft, das Problem, dass der Rechner bei einem ...

Windows Server
Igel + Terminalserver + VoIP + Softphone
Asgard-LokiVor 17 StundenFrageWindows Server13 Kommentare

Gude Kolleginnen und Kollegen, ich habe da mal eine Frage zu einem Thema was für mich relativ neu ist. Wir wollen unsere Telefonie gerne ...

Weiterbildung
Das Impostersyndrom oder: "Was kann ich eigentlich?"
AnduinVor 20 StundenFrageWeiterbildung6 Kommentare

Werte Mitadmins, ich würde mich heute gerne mit einem mir wichtigen Thema an euch wenden. Ich bin 40 Jahre alt und seit 21 Jahren ...

Windows 10
Windows 10 verliert die Druckertreiber
KMP1988Vor 1 TagFrageWindows 1010 Kommentare

Servus zusammen, wir haben bei einem Kunden folgende Konstellation: - Server2019 (AD, DNS, DHCP) - Server2019 (Print-Server-Rolle) - W10-Clients Die Drucker werden übers Logon-Scirpt ...