Outlook 2010 - Exchange 2010 - Abwesenheits notiz geht nicht

Mitglied: jensgebken

jensgebken (Level 2) - Jetzt verbinden

29.03.2016, aktualisiert 17:18 Uhr, 3229 Aufrufe, 86 Kommentare, 1 Danke

Hallo Gemeinschaft,

habe ein W7 Prof Rechner und ein Exchange 2010 - Client ist in einer Domäne

Wenn ich nun auf Abwesenheitsnotiz klicke, dann kommt

Ihre Einstellungen für automatische Antworten können nicht angezeigt werden, da der Server zur Zeit ...


email Autokonfiguration - autodiscover ist gestartet
86 Antworten
Mitglied: transocean
29.03.2016 um 17:25 Uhr
Moin,

Autodiscover funktioniert? Der Exchage ist auf dem aktuellen Patchlevel?

Gruß

Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
29.03.2016, aktualisiert um 17:33 Uhr
wie kann ich das testen

exchange ist aktuell
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
29.03.2016 um 17:41 Uhr
https://www.puryear-it.com/how-to-test-autodiscover-with-microsoft-offic ...

Reden wir hier immer noch über den "verbogenen" SBS 2011?
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
29.03.2016 um 18:27 Uhr
wie kann ich dir die Protokolle zukommen lassen
Bitte warten ..
Mitglied: areanod
29.03.2016 um 18:42 Uhr
Damit Autodiscover funktioniert müssen zwei Dinge korrekt eingestellt sein:

1.) Virtuelle Verzeichnisse am Exchange

2.) DNS Service um Autodiscover zu publizieren.

Gehen wir davon aus deine E-Mail-Domain heißt TESTDOMAIN.DE und wird auf mailserver.testdomain.de gehostet

1.) Am Server selbst, in der Exchange-Management-Shell gib ein


Wenn im darauffolgenden Output NICHT steht:
https://mailserver.testdomain.de/Autodiscover/autodiscover.xml
ODER
https://testdomain.de/Autodiscover/autodiscover.xml

Dann wird Autodiscover nicht funktionieren.

2.) Öffne am Client, auf dem Autodiscover nicht funktioniert, NSLOOKUP und probier folgende Möglichkeiten aus

a.)

b.)

c.)

Wenn bei a.) "Non-existent Domain" oder ein "svr hostname" Eintrag mit falschen Mailserver erscheint UND b.) und c.) keine sinnvollen Ergebnisse zurück geliefert werden, dann ist das Autdiscover- ein DNS-Problem.

lG
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
30.03.2016 um 07:54 Uhr
Hi.

Kann simple Gründe haben . Erstelle testhalber ein neues Profil für Outlook.
Bitte warten ..
Mitglied: xbast1x
30.03.2016 um 08:42 Uhr
Hat der User mehrere Konten im OL eingebunden?
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
30.03.2016 um 09:13 Uhr
das komische ist, bei anderen Clients im Lan funktioniert es - somit ist vermutlich doch alles was exchange und DNS betrifft aussen vor - oder?
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
30.03.2016 um 09:14 Uhr
@mitglied: xbast1x

- nein - nur ein Konto
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
30.03.2016 um 09:15 Uhr
@mitglied: DerWoWusste

wenn ich ein neues Profil erstelle - wird dann die Autodiscover funktion erneut ausgeführt
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
30.03.2016 um 09:38 Uhr
Das neue Profil ist in Sekunden erstellt, ja, mit Autodiscover. Es überschreibt das alte auch nicht, teste es.
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
30.03.2016 um 10:20 Uhr
hat nicht geklappt - leider das gleiche Problem beim Abwesenheitsassi
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
30.03.2016 um 10:29 Uhr
Ich meine, ich habe das Problem mal auf ungewöhnliche Weise lösen können, nachdem ich sah, dass der Proxyservereintrag im IE nicht Standard war.
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
30.03.2016, aktualisiert um 10:35 Uhr
@mitglied: areanod
areanod (Level 1)
bei
01.
set q=SRV
_autodiscover._tcp.testdomain.de


kommt
Server : FritzBox
Adress: 192.168.25.254
_autodiscover._tcp.meinedomain wurde von der fritzbox nicht gefunden non existent domain


b.)

set q=A
autodiscover.testdomain.de
Server : FritzBox
Adress: 192.168.25.254
nicht autorisierete Antwort
Name: adsredir.1and1.info
adress: 195.20.22...
aliases: autodiscover.meinedomain






set q=A

02.

testdomain.de

Server : FritzBox
Adress: 192.168.25.254
nicht autorisierete Antwort
Name: meinedomain
adress: 217.160....
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
30.03.2016 um 11:15 Uhr
muss eigentlich im Sicherheitscenter bei Outlook unter vertrauenswürdige Herausgeber etwas drin stehen an Zertifikaten?
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
30.03.2016 um 11:36 Uhr
Ja,

wenn Du signieren oder verschlüsseln willst.
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
30.03.2016 um 11:37 Uhr
also kann das dann nicht mein Problem sein bzgl. Abwesenheitsassi?
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
30.03.2016 um 11:39 Uhr
So seh ich das.
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
30.03.2016 um 11:49 Uhr
hast Du vielleicht noch eine Idee, woran es liegen kann?

lg
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
30.03.2016 um 11:58 Uhr
Mein SBS ist immer sehr gesprächig, wenn er Bauchweh hat. Er sabbelt mir dann immer die Ereignisanzeige bis zum Erbrechen voll.
Hast Du dort mal gesucht? Und dann gibrt es da noch ein Werkzeug mit Namen BPA. Jeweils für den Excahnge und den SBS selbst.
Was sagen denn die dortigen Reports?
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
30.03.2016 um 12:00 Uhr
Das komische ist, bei den anderen clients geht es
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
30.03.2016 um 12:05 Uhr
Client aus der Domäne nehmen, Outlookprofile und Domänenbenutzerkonten gründlich löschen und dann den Client wieder in die Domäne hängen, wäre mein nächster Gedanke.
Bitte warten ..
Mitglied: areanod
30.03.2016 um 12:09 Uhr

b.)

set q=A
autodiscover.testdomain.de
Server : FritzBox
Adress: 192.168.25.254
nicht autorisierete Antwort
Name: adsredir.1and1.info
adress: 195.20.22...
aliases: autodiscover.meinedomain


Hast du die Abfragen vom Client, wo's nicht funktioniert durchgeführt?

Ist das ein hosted Exchange oder steht der im selben Netzwerk wie der Client?

Wenn er im selben Netzwerk wie der Client steht, dann hast du hier schon das Problem ;)
Ansonsten würde ich mal checken, was ein anderer Client, auf dem Autodiscover funktioniert, hier ausspuckt...
Bitte warten ..
Mitglied: areanod
30.03.2016 um 12:12 Uhr
@transocean: Bei der DNS Abfrage des Autodiscover kommt eine externe IP Adresse... wenn der Exchange Server wirklich gehostet ist, dann macht es keinen Unterschied ob der Client in einer Domain hängt oder nicht.

Wenn der Exchange wirklich On-Premise ist dann hat der Client einfach nur einen falschen DNS Server ( = Fritzbox ) eingetragen...
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
30.03.2016 um 12:17 Uhr
dann hat der Client einfach nur einen falschen DNS Server

Ich gehe davon aus, dass der Client in die Domäne eingebunden ist. Zumindestens schreibt der TO das oben.
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
30.03.2016 um 12:26 Uhr
habe noch einmal in den Systemeigenschaften nachgeschaut

dort kann ich mich nicht an der Domäne anmelden, bzw. dort eintragen

Bekomme Fehler - es konnte keine
Es konnte keine Verbindung mit einem Active Directory ....für die Domäne hergestellt werden

Bin über openvpn mit dem Server verbunden
Bitte warten ..
Mitglied: areanod
30.03.2016 um 12:49 Uhr
Ich gehe davon aus, dass der Client in die Domäne eingebunden ist. Zumindestens schreibt der TO das oben.

Der Client kann gar nicht aktiv in der Domäne sein wenn der DNS-Client auf eine Fritzbox verweist und nicht auf einen Microsoft Windows ADC
Bitte warten ..
Mitglied: areanod
30.03.2016 um 12:49 Uhr
Jensgebken,

Damit alle Unklarheiten ausgeräumt sind:

1.) Der Exchange Server steht im selben Netzwerk wie der Client auf dem Autodiscover nicht funktioniert, JA/NEIN?

2.) Wenn 1.) Nein: Wird die Konfiguration aller Clients grundsätzlich via OpenVPN hergestellt, JA/NEIN?

3.) Exchange Server und der besprochene Windows Client sind in der selben Domäne, JA/NEIN?
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
30.03.2016, aktualisiert um 13:12 Uhr
wenn der DNS-Client auf eine Fritzbox verweist und nicht auf einen Microsoft Windows ADC

Sorry, das hat mein müdes Augenlicht übersehen.
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
30.03.2016 um 13:14 Uhr
Bin über openvpn mit dem Server verbunden

Aha... Und über die Verbindung bekommt er den SBS auch als DNS zugewiesen?
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
30.03.2016 um 14:58 Uhr
Damit alle Unklarheiten ausgeräumt sind:

1.) Der Exchange Server steht im selben Netzwerk wie der Client auf dem Autodiscover nicht funktioniert, JA/NEIN?
ja - bin nun im büro - und hab den rechner ins lan genommen

2.) Wenn 1.) Nein: Wird die Konfiguration aller Clients grundsätzlich via OpenVPN hergestellt, JA/NEIN?

3.) Exchange Server und der besprochene Windows Client sind in der selben Domäne, JA/NEIN?
bekomme den client nicht in die domäne
es konnte keine verbindung mit active directory ...
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
30.03.2016 um 15:03 Uhr
bekomme den client nicht in die domäne

War er denn jemals in der Domäne?
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
30.03.2016, aktualisiert um 15:45 Uhr
so nun ist er in der Domäne drin

geht trotzdem nicht
habe eine neues profil angelegt

keine Änderung
Bitte warten ..
Mitglied: areanod
30.03.2016 um 16:12 Uhr
Hast du die DNS Abfragen am fragwürdigen Client durchgeführt oder hast du das auf deinem Computer zu Hause gemacht?

Wenn zu Hause, bitte mach die Abfragen nochmal:

a.)


Quelltext | Drucken



01.

set q=SRV


02.

_autodiscover._tcp.testdomain.de
b.)

Quelltext | Drucken



01.

set q=A


02.

autodiscover.testdomain.de
c.)

Quelltext | Drucken



01.

set q=A


02.

testdomain.de
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
30.03.2016 um 16:24 Uhr
so wie oben

nur bei testdomain.de
löst er den Server richtig auf - ohne Fehler
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
31.03.2016 um 08:48 Uhr
hat vielleicht noch jemand eine idee - waere klasse

Im Moment baue ich die Verbindung über OpenVPN mit dem Server auf - kann ich evtl. Outlook auch anders mit meinem SBS verbinden (Exchange)
Bitte warten ..
Mitglied: areanod
31.03.2016 um 10:07 Uhr
Offtopic: Als jemand, der das selber häufig gemacht hat verstehe ich wie es dazu kommt, deswegen meine bitte:

Wirf uns bitte keine Satzfragmente hin und beantworte die Fragen so ausführlich wie möglich... Das Problem hätte vermutlich schon gelöst sein können, wenn du immer das volle Bild präsentierst (wiewaswannwo) wird dir schneller geholfen.

/Offtopic

Zum Thema:

1.) Du hast weiter oben geschrieben "Ja, bin jetzt im Büro und hab den Rechner ins LAN genommen"... Heißt das, der Client steht normalerweise wo anders, in einer Filiale oder Außenstelle?

2.) Beim NSLOOKUP hast du geschrieben


Ist 195.20.22.... die öffentliche IP Adresse des SBS/Exchange Servers? Wenn du das nicht weißt, auf welche IP Adresse verbindet denn der openVPN, ist die gleich mit dem, was Autodiscover ausgespuckt hat?



Grundsätzlich denke ich, dass hier ein DNS Problem vorliegt und du deswegen weder ein Autodiscover noch ein RPC-over-HTTP zusammenbekommst.

Wie komme ich zu der Schlussfolgerung?
Autodiscover.meinedomain verweist auf eine Public-IP von 1and1. Das deutet stark darauf hin, dass die Domain MEINEDOMAIN bei 1and1 gehostet wird. Fakt ist, dass viele Domainhoster diverse Einträge automatisch vornehmen wenn man eine neue Domain anlegt, u.a. auch autodiscover. Das hat den Grund, dass man Outlook nicht konfigurieren muss wenn man die 1and1 IMAP, POP3 oder Exchange Dienste verwenden würde.

LÖSUNGSVORSCHLAG
1.) Check bei deinem Domainhoster, ob folgende Einträge gesetzt sind:
  • A-Eintrag auf externe IP Adresse von SBS mit einem Namen, der für dich eindeutig ist. Z.B. mailserver.meinedomain.de <-- wenn OWA von außen funktioniert dann müsste dieser Eintrag bereits bestehen!
  • A-Eintrag auf externe IP Adresse von SBS mit dem Eintrag autodiscover.meinedomain.de <--- ein derartiger Eintrag existiert sicherlich schon, aber mit falscher IP Adresse

2.) Wie ich in meinem ersten Post geschrieben habe müssen die virtuellen Verzeichnisse stimmen, nämlich mit dem externen Hostname. Nachdem ich das dort bereits beschrieben habe werde ich das hier jetzt nicht nochmal herein pasten.
WICHTIG:
  • Wenn in den virtuellen Verzeichnissen der interne Servername angegeben wird und du veränderst das auf den externen Hostname, dann musst du am SBS im DNS einen manuellen A-Eintrag für den externen Hostname machen aber mit der internen IP! Ansonsten funktioniert Autodiscover dann auch nicht mehr bei LAN-internen Geräten
  • Wenn du den Hostname auf extern änderst wird das SSL-Zertifikat nicht mehr passen und du wirst Fehlermeldungen bei der Nutzung von Outlook bekommen.

Für OutlookAnywhere (Exchange Verbindung über Internet ohne VPN) empfehle ich dir dich hier schlau zu machen:
http://www.msxfaq.de/exchange/clients/oa.htm

Für gute Tutorials (Englisch) würde ich dir msexchange.org empfehlen, für Autodiscover im Speziellen:
http://www.msexchange.org/articles-tutorials/exchange-server-2010/manag ...


Ich hoffe das war jetzt ausführlich genug und das Thema kann endlich als erledigt markiert werden ;)


lG
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
31.03.2016 um 10:39 Uhr
Hi - lieben dank für deine Ausführungen - bzgl. Lösung

LÖSUNGSVORSCHLAG
1.) Check bei deinem Domainhoster, ob folgende Einträge gesetzt sind:

A-Eintrag auf externe IP Adresse von SBS mit einem Namen, der für dich eindeutig ist. Z.B. mailserver.meinedomain.de <-- wenn OWA von außen funktioniert dann müsste dieser Eintrag bereits bestehen!

owa von aussen funktioniert


A-Eintrag auf externe IP Adresse von SBS mit dem Eintrag autodiscover.meinedomain.de <--- ein derartiger Eintrag existiert sicherlich schon, aber mit falscher IP Adresse

wo kann ich da ändern?

LG
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
31.03.2016 um 13:34 Uhr
wo kann ich da ändern?

Bei deinem ISP in den Domäneneinstellungen.
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
31.03.2016 um 13:47 Uhr
as komische ist do, dass es bei anderen Clients geht, wenn diese im LAN sind

dann darf ich doch keine Änderungen vornehmen - oder ?
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
31.03.2016, aktualisiert um 14:01 Uhr
as komische ist do, dass es bei anderen Clients geht, wenn diese im LAN sind

Editier bei dem betreffenden Client doch mal die HOST Datei und probiere es dann mal.

So z. B.: mail.meier-müller.com Interne IP deines SBS
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
31.03.2016, aktualisiert um 14:41 Uhr
wo trage ich denn dann die mail.meier-müller.com danach ein

host hab ich geändert

@nachtrag von oben
Ist 195.20.22.... die öffentliche IP Adresse des SBS/Exchange Servers? Wenn du das nicht weißt, auf welche IP Adresse verbindet denn der openVPN, ist die gleich mit dem, was Autodiscover ausgespuckt hat?

der openvpn verbindet sich über eine dynamisch dns mit dem server
jetzt 83...... also eine ganz andere als 195.20.22
Bitte warten ..
Mitglied: areanod
31.03.2016 um 18:31 Uhr
Bitte nicht den Hostname ändern sondern HOSTS :) face-smile

Die Datei befindet sich in %systemroot%\System32\drivers\etc und muss mit einem Editor mit Adminrechten bearbeitet werden... Bitte lies dir unbedingt die Beschreibung, die sich in der Datei befindet, genau durch. Damit hier kein Quirks zusammenkommt :) face-smile

Ad IP:
Die 195er IP Adresse ist nichts anderes als ein Platzhalter bei 1&1, siehe mein letzter Post oben.

Damit dein Autodiscover funktioniert musst du den Autodiscover.meinedomain.de DNS-Eintrag die selbe IP Adresse geben wie dem OWA. Das machst du über dein Hosting-Panel bei 1&1.

Solltest du nicht wissen wie man hier die DNS Einstellungen verändert: Ruf bei 1&1 an (oder schreib ihnen ein Mail) und lass die für dich den Eintrag bearbeiten.
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
31.03.2016, aktualisiert um 18:49 Uhr
Hallo,

Aber auf den anderen Rechnern funktioniert es doch

P. S. Ich meinte auch die HostS

:-) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
31.03.2016 um 20:40 Uhr
Was würde denn passieren, wenn ich die Auto Funktion ausschalte
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
01.04.2016 um 10:02 Uhr
Jetzt bin ich weiter - wenn ich im LAN drin bin funktioniert es - greife ich über openvpn drauf zu, dann fragt er beim Starten von Outlook die Benutzerdaten ab und dann bekomme ich wieder die Fehlermeldung
Bitte warten ..
Mitglied: areanod
01.04.2016 um 13:16 Uhr
Ich habe das Gefühl, dass du dich hier mit einem Thema beschäftigst, das sich um einiges über deinem aktuellen Skill-Level befindet.

Bevor du Exchange, Autodiscover und Outlook-Anywhere beherrscht solltest du dir mal die Grundlagen zu TCP/IP im Allgemeinen und DNS im Speziellen ansehen.

Ich helfe wirklich gerne wenn es um ein konkretes Problem geht, in diesem Fall hapert es jedoch schon an einer grundsätzlichen Verständnisfrage "Wo ändere ich (m)einen public DNS Eintrag meiner Domain?".

Bitte lies dir das durch:
http://www.msxfaq.de/exchange/clients/oa.htm
http://www.msxfaq.de/basics/index.htm


Um nicht nur Kritik zu äußern: Beim Aufbau über den VPN Tunnel wird vermutlich der DNS Server der Fritzbox abgefragt und nicht der SBS über den VPN Tunnel wodurch es zu einer falschen Namensauflösung kommt.
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
01.04.2016 um 13:25 Uhr
Lieben Dank - ich bin da wirklich dran mich einzulesen

Nur in diesem Falle - wie würdest du es denn machen, bzgl. dem richtigen Aufbau des Tunnels, dass er auf die richtige DNS kommt

habe schon meine hosts entsprechend geändert
Bitte warten ..
Mitglied: areanod
01.04.2016 um 13:26 Uhr
Benutzt du den Tunnel für IRGENDWAS anderes als Exchange?

lG
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
01.04.2016 um 13:29 Uhr
ja - für den Dateizugriff
Bitte warten ..
Mitglied: areanod
01.04.2016 um 13:40 Uhr
Verstehe...

OpenVPN ist nicht meine Stärke, deswegen kann ich dir hier nicht qualifiziert helfen.

Soweit ich weiß kann in der Konfiguration vom OpenVPN Tunnel definiert werden, dass DNS Abfragen über diesen gesendet werden können.

Ob und wie das funktioniert weiß ich persönlich aber leider nicht.

lG
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
01.04.2016 um 13:41 Uhr
das komische ist ja, wenn ich zuerst eine Verbindung über das LAN Kabel aufbaue - dann erscheint im Outlook, wenn ich auf Datei klicke unter den Kontoeinstelleungen (also unter dem Text "Ändern von Einstellungenfür dieses Konto ...) Verbunden über remote.meinedomäne

Baue ich dann die Verbindung ab und wähle mich über den mobilen Hotspot meines Handys ein, baue dann die OPENVPN Verbindung auf, dann geht die Abwesenheits - Geschichte

Fahre ich den Rechner runter und und baue über den mobilen Hotspot und dann OPENVPN die Verbindung auf, und starte dann Outlook, dann ist der Text unter Date - Kontoeinstellungen nicht mehr da, und der Abwesenheitsassi geht nicht
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
01.04.2016 um 13:44 Uhr
Nun wird es langsam unübersichtlich.
Wenn Du das Handy als Hotspot benutzt, hängt es dann per WLAN in deinem loaklem LAN oder nicht??
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
01.04.2016, aktualisiert um 13:51 Uhr
nein, dass mache ich nur, um zu simulieren, wie der Zugriff von aussen funktionieren würde

So bekomme ich die IP von meinem Handyprovider
Bitte warten ..
Mitglied: areanod
01.04.2016 um 13:52 Uhr
@transocean: Wenn er das Handy als Hotspot nimmt dann kann es nicht im lokalen WLAN sein, sonst wär's ja kein Hotspot ;)

@jensgebken:
Zum Mitschreiben, ganz unabhängig jetzt vom Abwesenheitsassistenten: Die Verbindung zum Exchange Server funktioniert IMMER? als mit und ohne OpenVPN?
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
01.04.2016 um 13:53 Uhr
Und der betreffende Win7 Client ist dann mit dem Handy verbunden?
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
01.04.2016 um 13:57 Uhr
Ja - funktioniert immer

nur einmal eben mit der Abewsenheitsoption und über OPENVPN nicht
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
01.04.2016 um 15:06 Uhr
mache ich es so, dass ich zuerst die Verbindung im Lan über Kabel aufbaue und dann Outlook starte, dann geht es

Lasse dann Outlook offen und erstelle zuerst eine Hotspotverbindung zu meinem Handy und dann baue ich die ovpn Verbindung auf, und gehe dann wieder ins outlook, welches noch geöffnet war, selbst dann geht es
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
01.04.2016 um 15:32 Uhr
Ich glaube ja noch immer, dass Du ein gravierendes DNS Problem hast und die dazugehörigen Einstellungen bei deinem SBS irgendwie völlig vergurkt sind. Um das aber abschleißend zu bewerten, sollte man irgendwie vor der Kiste sitzen.
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
01.04.2016 um 15:55 Uhr
Das komische ist doch, das es im LAN funktioniert - ich dachte eigentlich, dass openvpn mich auch so ins LAN integriert, zumal ich laut vorgabe alle forwardings und pushes durchgeführt habe - kann meinen server unter seiner ip auch anpingen
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
01.04.2016 um 16:02 Uhr
Und was ergibt ein ping auf die externe Adresse? Also auf remote.deineexterneadresse.de
Was erscheint da als Antwort?
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
01.04.2016, aktualisiert um 16:05 Uhr
ping wird aufgelöst zu 192.168.25.5 - weil ich es ja in der hosts stehen habe

beide mal - also einmal im LAN angeschlossen
und einmal über mobilenhotspot und openvpn
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
01.04.2016 um 16:16 Uhr
Hast Du openvpn so eingerichtet, dass Du dich damit vom externen Netz aus direkt an der Windows Domäne anmelden kannst?
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
01.04.2016 um 16:26 Uhr
das macht dann doch der Client, wenn er durchgeroutet wird
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
114757 (Level 4)
01.04.2016, aktualisiert um 16:41 Uhr
Dein Autodiscover funktioniert noch nicht richtig.
Und nur den eine Hosts-Eintrag zu setzen wird auch nichts wenn die URLs nicht alle korrekt sind !!
Zur Info : Für die Funktion des OOF müssen alle URLs richtig gesetzt sein, das sind einige unter anderem auch für das OAB, EWS, etc., und diese sollten alle stimmen! Läuft nur eine davon auf die falsche kommt es zu solchen Problemen.

Guckst du hier:
https://www.administrator.de/wissen/powershell-konfigurieren-internen-ex ...

Gruß jodel32
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
01.04.2016 um 16:48 Uhr
... aber wie kann es denn sein, dass es local funktioniert? bzw. wenn ich über openvpn rein gehe, was den rechner letztenendes auch zum client im Netz macht - wiederum nicht
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
114757 (Level 4)
01.04.2016, aktualisiert um 17:27 Uhr
Zitat von @jensgebken:
... aber wie kann es denn sein, dass es local funktioniert? bzw. wenn ich über openvpn rein gehe, was den rechner letztenendes auch zum client im Netz macht - wiederum nicht
Weil der Client im LAN des Servers sich die Infos über den Service-Connection-Point aus dem AD holt, deswegen solltest du deinen DNS-Eintrag vernünftig konfigurieren so dass der Open-PN-Client deinen Server als DNS benutzt!

Mal wieder -> Grundlagen Autodiscover

Ich sag doch les erst mal die Grundlagen zu den Themen DNS,AD, etc. pp. dann verstehst du die Zusammenhänge auch. So wird das nie was zuverlässiges, vor allem stehst du bei Problemen sonst immer direkt bei jeder Kleinigkeit auf dem Schlauch.
Bitte warten ..
Mitglied: areanod
01.04.2016 um 17:24 Uhr
Jens...

Wir ich dir schon geschrieben habe musst du hier vermutlich den VPN Tunnel anpassen damit DNS Anfragen des Clients auch vom DNS Server vom SBS beantwortet werden.

Transocean und jodel haben dir hier auch schon hints gegeben wie das Problem zu lösen wäre.


Ich mach das Ganze jetzt einfach für dich und formuliere das Ganze nochmals als Arbeitsauftrag für dich:

Pass die Konfiguration des Clients so an, dass die DNS Anfragen ausschließlich über den Tunnel an den SBS gesendet werden

Solange du weder die Einträge an der Domain beim Domainhoster änderst oder den Tunnel so anpasst wird das Ding nicht funktionieren.

Daran ist nichst seltsam oder komisch, das ist in sich geschlossen logisch.

OT-Frage: in dem Unternehmen, das du betreust... welche Position bzw. Aufgabenfeld fällt dir dort zu?
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
02.04.2016 um 11:32 Uhr
Hi,

das ist ja mein Problem, dass ich nicht weiss, was ich beim Tunnel zu ändern habe - dieser Rechner geht nur über OPENVPN auf den Server - bzw. Exchange
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
02.04.2016 um 12:52 Uhr
Moin,

irgendwo in der Konfiguration von openvpn muss es doch möglich sein, den SBS als zu verwendenden DNS einzutragen.
Wende dich an die Person, die das konfiguriert hat.

Gruß

Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
02.04.2016 um 13:38 Uhr
Hallo Uwe,

Leider ist dieser nicht mehr erreichbar
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
02.04.2016 um 14:00 Uhr
Dann kann ich dir nur den Rat geben, dich an jemanden zu wenden, der / die sich mit openvpn auskennt und das entsprechend konfigurieren oder dir die notwendigen Schritte erläutern kann.
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
114757 (Level 4)
02.04.2016, aktualisiert um 18:45 Uhr
Gibt kein Problem, setzte den DNS-Server in der Client-Config deiner OpenVPN Verbindung:
Oder wenn der Server die Option pushen soll in die Server-Config:

Feddich.
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
03.04.2016 um 17:18 Uhr
leider nicht - habe die Serveroption genommen
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
114757 (Level 4)
03.04.2016, aktualisiert um 18:30 Uhr
Zitat von @jensgebken:
leider nicht - habe die Serveroption genommen
Joa, bei dir ist leider Hopfen und Malz verloren ...sorry.

RTFM!
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
03.04.2016 um 18:54 Uhr
@jodel
Wenn ich dich richtig verstanden habe, kann ich auch in der Server.Conf Den Eintrag vornehmen, was ich gemacht habe
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
114757 (Level 4)
03.04.2016, aktualisiert um 19:38 Uhr
Och mönsch, fang doch endlich mal an zu lesen:
Stichwort: Adapter Priority (Metrik) für den Adapter niedriger einstellen oder Domain Suffix pro Verbindung festlegen und Cache löschen ( ipconfig /flushdns).

Es fehlen dir sichtbar einfach noch zu viele Netzwerk-Grundlagen, diese sich hier über das Forum eintrichtern lassen, schlechte Idee.
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
03.04.2016, aktualisiert um 19:38 Uhr
den link sendest du mir zum ersten mal

das war der code, den ich von dir bekommen hatte
push "dhcp-option DNS <dns_server_ip_address>"

aber unabhängig davon - den oberen term trage ich doch nun in die server.conf im ovpn verzeichnis ein?

ich verstehe bloss nicht, was ich dann noch machen soll - mein englisch ist nicht so toll
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
04.04.2016 um 11:01 Uhr
Hallo liebe Tread Mitglieder

ich habe es nun endlich gelöst - vielleicht ist es auch für andere User interessant - habe nun überNacht so einiges gelesen

ich musste letztendlich nur das activesysnc und owa neu aufsetzen im exchange, indem ich die virtuellen ordner gelöscht und wieder erstellt habe - wenn man es weiss - ganz einfach

möchte mich trotzdem bei euch für die Hilfeversuche bedanken

LG Jens
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
114757 (Level 4)
04.04.2016, aktualisiert um 11:03 Uhr
ich musste letztendlich nur das activesysnc und owa neu aufsetzen im exchange, indem ich die virtuellen ordner gelöscht und wieder erstellt habe - wenn man es weiss - ganz einfach
Und das bei einem neu aufgesetzten SBS X), du hast wirklich ein gutes Händchen ... Naja, das nächste "Problem" steht zu 200% schon in den Startlöchern :-D face-big-smile
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
04.04.2016 um 11:15 Uhr
SBS musste ich nicht mal aufsetzen

Nur OWA und ActiveSync beziehungsweise die virtuellen Ordner

Das langt
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
04.04.2016 um 11:31 Uhr
Dann setz das hier noch auf gelöst und alles ist gut.

Gruß

Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
114757 (Level 4)
04.04.2016 um 12:13 Uhr
Zitat von @transocean:
Dann setz das hier noch auf gelöst und alles ist gut.
Und die 5 Euro für die Kaffeekasse nicht vergessen, bei einem Thread der hier 83 comments fordert, nur weil der TO sich nicht vorher schon hingesetzt und gelesen hat :-) face-smile
Bitte warten ..
Mitglied: transocean
04.04.2016 um 13:07 Uhr
Das war es noch nicht.

Sagte einst Uli Hoeneß...
Bitte warten ..
Mitglied: areanod
04.04.2016 um 18:41 Uhr
Wirklich, das war die Lösung des Autodiscover Problem?

Na bumm...
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Starlink im Unternehmen?
0xFFFFVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless42 Kommentare

Guten Morgen Admins, leider leiden wir darunter, dass wir uns hier in DE noch in einem Entwicklungsland was die Internetanbindung angeht, sehr. Nun kam ...

Off Topic
Klimaanlage im Serverraum
gelöst imebroVor 1 TagFrageOff Topic20 Kommentare

Hallo, wir haben einen kleinen Serverraum (viell. 5 - 6 m²), in dem ein Serverschrank steht. Der Raum hat kein Fenster!!! Darin befinden sich ...

Windows 10
Windows 10 hängt bei Neustart immer bei "Bitte warten" über Stunden
gelöst Odde23Vor 1 TagFrageWindows 1023 Kommentare

Ich habe seit längerem, um genau zu sein seit gut einem Jahr, da wurde der Rechner gekauft, das Problem, dass der Rechner bei einem ...

Microsoft
Meine Gruppenrichtlinie wird nicht angewendet oder ich bin zu dumm
gelöst RandonDudeVor 1 TagFrageMicrosoft16 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin Hobby-Admin für einen Versicherungsmakler. Wir haben ein Active Directory im Einsatz. Ich möchte verhindern, dass sich Benutzer an PCs anmelden, ...

Weiterbildung
Das Impostersyndrom oder: "Was kann ich eigentlich?"
AnduinVor 1 TagFrageWeiterbildung7 Kommentare

Werte Mitadmins, ich würde mich heute gerne mit einem mir wichtigen Thema an euch wenden. Ich bin 40 Jahre alt und seit 21 Jahren ...

Windows 10
Dokumentenanzeige auf 2.Bildschirm
gelöst Rico.lehmann93Vor 1 TagFrageWindows 107 Kommentare

Hey Leute, ein Kunde von uns sucht eine Möglichkeit Mietverträge dem Kunden auf einem Bildschirm anzeigen zu lassen. Auf dem Bildschirm soll aber wirklich ...

Windows Server
Igel + Terminalserver + VoIP + Softphone
Asgard-LokiVor 1 TagFrageWindows Server13 Kommentare

Gude Kolleginnen und Kollegen, ich habe da mal eine Frage zu einem Thema was für mich relativ neu ist. Wir wollen unsere Telefonie gerne ...

Windows Server
Zwei Netzwerkkarten im Server
gelöst Big.TurboladerVor 1 TagFrageWindows Server4 Kommentare

Hallo allerseits, ich habe ein Windows Server 2016 in einer VM erstellt um mein Wissen zu erweitern. Doch jetzt hänge ich an einem Problem ...