Panasonic NS700 - Endgeräte klingeln nicht, bzw. Gespräche kommen nicht an

Mitglied: jensgebken

jensgebken (Level 2) - Jetzt verbinden

25.01.2021, aktualisiert 13:03 Uhr, 989 Aufrufe, 26 Kommentare, 1 Danke

Hallo Gemeinschaft,

nun habe ich mir für meine gebrauchte Anlage doch noch eine gebrauchte BRI gekauft - Installation klappte soweit auch - raustelefonieren kann ich auch - nur Anrufe werden irgendwie von meiner FRITZBOX 7490 nicht zur Anlage weitergegeben - bzw. die Telefone klingeln nicht - man sieht zwar kurz das Lämpchen einer Speichertaste aufleuchten - doch das Telefon klingelt nicht- habe die Anlage über den S0 verbunden

Könnt ihr mir bitte dabei helfen, wie ich die FritzBox bzw. NS700 konfigurieren muss?

Wäre klasse, wenn ihr mir dabei helfen könnt
26 Antworten
Mitglied: NordicMike
25.01.2021 um 13:14 Uhr
Beides muss eingestellt werden, ja. Erzähl mal, was du bisher schon gemacht und eingerichtet hast...
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
25.01.2021 um 13:20 Uhr
Ich habe die BRI Karte installiert und die Nebenstellen eingerichtet - die funktionieren auch untereinander - dann nur ein LAN Kabel in die Fritte in S0 und in den BRI Anschluss an der NS700 - danach konnte ich raustelefonieren

nur wie beschrieben nicht rein
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
LÖSUNG 25.01.2021 um 13:26 Uhr
Zitat von @jensgebken:

Ich habe die BRI Karte installiert und die Nebenstellen eingerichtet - die funktionieren auch untereinander - dann nur ein LAN Kabel in die Fritte in S0 und in den BRI Anschluss an der NS700 - danach konnte ich raustelefonieren

nur wie beschrieben nicht rein


Wie ich Dir schon in Deinem ersten Thread sagte:

Sag der Fritte, daß da eine Anlage ist (=Telefonigerät) und der Anlage, welche MSNs Du hast.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
25.01.2021 um 13:36 Uhr
Bei der Fritzbox habe ich nun die Anlage eingetragen

weisst du vielleicht, wo ich es bei der NS700 machen muss
Bitte warten ..
Mitglied: 147323
147323 (Level 1)
25.01.2021, aktualisiert um 13:37 Uhr
Zitat von @Lochkartenstanzer:
Wie ich Dir schon in Deinem ersten Thread sagte:

Sag der Fritte, daß da eine Anlage ist (=Telefonigerät) und der Anlage, welche MSNs Du hast.

Vielleicht versteht der Kerl nur "Hindi" :-) face-smile ...

screenshot - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

weisst du vielleicht, wo ich es bei der NS700 machen muss
Deine MSNs eintragen und den Engeräten/Nebenstellen zuweisen, feddich.
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
25.01.2021 um 13:39 Uhr
danke zu 1 - hatte ich gefunden

unter welchem Menüpunkt in der NS700 mache das denn
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.01.2021, aktualisiert um 13:41 Uhr
Zitat von @jensgebken:

Bei der Fritzbox habe ich nun die Anlage eingetragen

weisst du vielleicht, wo ich es bei der NS700 machen muss

Schau im Handbuch nach. :-) face-smile

lks

PS: Diese Diskussion hatten wir doch schon in https://administrator.de/forum/panasonic-ns700-s0-fritzbox-642587.html

Um es nochmal deutlich zu sagen: Ich besorge gern das Handbuch und schaue für Dich das darin nach, aber das mache ich nicht kostenlos. Und andere im Forum hier machen das auch nicht kostenlos.
Bitte warten ..
Mitglied: 147323
147323 (Level 1)
LÖSUNG 25.01.2021, aktualisiert um 13:42 Uhr
Zitat von @jensgebken:
unter welchem Menüpunkt in der NS700 mache das denn
https://www.manualslib.de/manual/473635/Panasonic-Kx-Ns700.html?page=30# ...
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.01.2021 um 13:43 Uhr
Zitat von @147323:

Zitat von @jensgebken:
unter welchem Menüpunkt in der NS700 mache das denn
https://www.manualslib.de/manual/473635/Panasonic-Kx-Ns700.html?page=30# ...

Spielverderber. :-) face-smile

lks

PS: Mal schauen, ob der TO das jetzt hinbekommt.
Bitte warten ..
Mitglied: 147323
147323 (Level 1)
25.01.2021, aktualisiert um 13:49 Uhr
Zitat von @Lochkartenstanzer:
Spielverderber. :-) face-smile
Desto eher ist er wieder in seiner Krabbelgruppe ;-) face-wink.
PS: Mal schauen, ob der TO das jetzt hinbekommt.
Wetten werden ab jetzt hier angenommen ... duck und wech ...


p.s. Weiß einer warum Panasonic die meisten Handbücher außer dem Operating Manual mit PDF Passwörtern versieht? Koppschüttel ...
https://panasonic.net/cns/pcc/support/pbx/manual/kx-ns/ne_uk/ns700v7-0/i ...
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
25.01.2021 um 13:55 Uhr
okay-ich musste unter Grundeinstellung & Direktruf MSN wählen
habe nun bei MSN Verteilung unter MSN Nummer meine Nummer eingetragen bei Namen auch und bei Rufziel 114 - es sollten eigentlich alle Telefone klingeln - nur wenn ich einen zweiten Datensatz anlegen mit der selben Telefonnummer und bei Rufziel 110 eintrage, dann klingelt nur die 114
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
LÖSUNG 25.01.2021 um 13:59 Uhr
Ich kenn die Pansomatik-Anlage nicht, aber normal ist es so, dass man, wenn man mehr als einem Teilnehmer eine Rufnummer zuweisen will, eine Rufgruppe anlegt, dieser die Rufnummer/MSN zuweist und die Teilnehmer in die Gruppe packt. Für ausgehende Gespräche kann es nötig sein, dass man die CLIP-Informationen überschreibt.
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
25.01.2021 um 14:36 Uhr
klasse - lieben Dank
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.01.2021, aktualisiert um 15:01 Uhr
Aber warum man die Anlage überflüssigerweise an eine FritzBox als "Durchlauferhitzer" hängen muss mit einem ebenfals überflüssigen BRI Interface obwohl diese als dedizierte VoIP Anlage auch direkt mit dem SIP Provider ganz ohne FB davor kommuniziert, muss einem auch erstmal einer erklären... Aber nundenn...warum einfach machen wenn es umständlich auch geht ! 😉
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
25.01.2021 um 15:07 Uhr
@aqui: Frag das mal bitte die Telekom. Die verkaufen dir eine Octopus FX und einen Speedlink 5501, um dann die Telefonie von IP auf S0 zu wandeln, um in der Anlage wieder IP draus zu machen.
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
25.01.2021 um 15:09 Uhr
weil ich mit einem Systemtechniker von einem Panasonic Fachhandel gesprochen habe - dieser sagte mir, dass es Probleme geben kann mit o2 und der Anlage - deshalb hat er mir die BRI Karte empfohlen
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
25.01.2021 um 15:12 Uhr
Naja, für o2 und Probleme braucht man keine Anlage.

Mir haben schon die Vertriebspansen gereicht, die sich bei mir einschleimen wollten.
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
25.01.2021, aktualisiert um 15:16 Uhr
ich konnte leider nur noch dem Techniker glauben - zumal er mir auch noch eine gebrauchte Karte für 100 Euro (fast geschenkt) verkauft hat - er meinte nur, dass das die schnellste Lösung ist

und nun funktioniert es eben alles
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.01.2021 um 15:22 Uhr
Zitat von @aqui:

Aber warum man die Anlage überflüssigerweise an eine FritzBox als "Durchlauferhitzer" hängen muss mit einem ebenfals überflüssigen BRI Interface obwohl diese als dedizierte VoIP Anlage auch direkt mit dem SIP Provider ganz ohne FB davor kommuniziert, muss einem auch erstmal einer erklären... Aber nundenn...warum einfach machen wenn es umständlich auch geht ! 😉

Weil "man" nicht weiß, wie RTFM geht.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
25.01.2021 um 15:22 Uhr
Zitat von @jensgebken:

... o2 ...

Viel spaß. :-) face-smile

lks
Bitte warten ..
Mitglied: jensgebken
25.01.2021 um 16:17 Uhr
Zitat von @Lochkartenstanzer:

Zitat von @aqui:

Aber warum man die Anlage überflüssigerweise an eine FritzBox als "Durchlauferhitzer" hängen muss mit einem ebenfals überflüssigen BRI Interface obwohl diese als dedizierte VoIP Anlage auch direkt mit dem SIP Provider ganz ohne FB davor kommuniziert, muss einem auch erstmal einer erklären... Aber nundenn...warum einfach machen wenn es umständlich auch geht ! 😉

Weil "man" nicht weiß, wie RTFM geht.

lks

nun gut - wenn "man" mit einem Panasonic Systemtechniker spricht und der einem so etwas vorschlägt, dann wird da schon etwas dran sein - oder meinst du nicht
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
25.01.2021, aktualisiert um 16:39 Uhr
Kommt drauf an wieviel VoIP Ahnung der hat. Den älteren Kalibern die nur mit Analog oder ISDN Technik aufgewachsen sind sollte man bei VoIP niemals trauen. Für die ist das Teufelsspuk und analog dazu ist auch deren VoIP Wissen.
Vermutlich bist du leider an so einen geraten.
Mal ehrlich.... das sagt einem doch schon der gesunde Menschen- und auch IT Verstand das das Unsinn ist. Die Voice Technik ist heute durchgehend VoIP bei den Providern.
Du aber gehst den Weg das du VoIP mit einer billigen Consumer Box in ein längst abgekündigtes Protokoll auf eine längst abgekündigte Schnittstelle wandelst um es dann auf dieser uralten, antiken Schnittstelle an eine moderne VoIP Anlage zu übermitteln die von sich aus VoIP kann.
Normal klemmt man die mit ihrer RJ-45 Buchse ins lokales LAN. Trägt den Hostnamen des SIP Providers ein, weist (übrigens wie bei ISDN) die Rufnummern zu und fertig ist der Lack.
Das ist vergleichbar beim KFZ so als wenn du den Motor eines Autos ausbaust um dort einen Umrüstsatz mit Ösen für ein Pferdegeschirr einbaust, ein Pferd davorspannst um Einkaufen zu fahren.
Wie intelligent oder weniger intelligent das ist kannst du dir selber beantworten. Gut, mal abgesehen davon das es umweltfreundlich ist.
Kollege @LKS hat es ja schon gesagt: Wenn es natürlich schon am RTFM scheitert und man sich mit der Kneifzange die Hosen anzieht mag das ja durchaus sinnvoll sein. Für die meisten ITler in einer modernen VoIP Welt aber ganz sicher nicht.
Case closed.
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
25.01.2021, aktualisiert um 16:57 Uhr
Früher gab es zwei Sorten Menschen, den Teleföner und den ITler. Der Teleföner hat seinen Schwachstromkram gemacht und der ITler hat sein Zeug gemacht. Berührungspunkte gab es fast nicht, außer dass der Teleföner einen Computer für die Verwaltung brauchte und der ITler mal ne Leitung.

Mittlerweile ist es so, dass die Telefonie durch den Wandel der Technik in beiden Bereichen liegt, mit einer sehr starken Tendenz zum ITler. Eine Telefonanlage ist heute mehr Computer und Netzwerk als man glauben mag.

Die Teleföner haben irgendwann mal eine Grundschulung Netzwerktechnik bekommen, die für das nötigste reicht, aber es ist halt was anderes, einen S2M zu takten als ein SIP-Profil anzulegen. Und solange es relativ einfache Möglichkeiten gibt, das zu umgehen, wird ein Teleföner dieses machen.

Wie gesagt, die Telekom verkauft IP-fähige Telefonanlagen, dazu IP-Telefonanschlüsse samt Router. Weil der Router durch die Autokonfiguration schon fertig ist, macht sich der Telekomiker es einfach, S0-Port der Telefonanlage an den S0-Port des Routers und fertig. Funktioniert erstmal, aber wenn der Kunde wächst, fällt der Kram auseinander oder wenn der Router kaputt geht oder oder oder.

Mit dem Übergang über den S0 verliert man aber auch einige Funktionen, weil VoIP die kann, ISDN aber nicht. Das bekannteste ist hier HD-Voice bzw. G.722. Könnte ISDN, aber bietet keiner an.
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
25.01.2021 um 18:55 Uhr
moin....
Zitat von @jensgebken:

Zitat von @Lochkartenstanzer:

Zitat von @aqui:

Aber warum man die Anlage überflüssigerweise an eine FritzBox als "Durchlauferhitzer" hängen muss mit einem ebenfals überflüssigen BRI Interface obwohl diese als dedizierte VoIP Anlage auch direkt mit dem SIP Provider ganz ohne FB davor kommuniziert, muss einem auch erstmal einer erklären... Aber nundenn...warum einfach machen wenn es umständlich auch geht ! 😉

Weil "man" nicht weiß, wie RTFM geht.

lks

nun gut - wenn "man" mit einem Panasonic Systemtechniker spricht und der einem so etwas vorschlägt, dann wird da schon etwas dran sein - oder meinst du nicht
nee... das meine ich nicht!
ohne VOIP Lizenzen sicher der günstigste weg, aber mit Lizenzen klappt das auch mit der einwahl der anlage.

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: shadynet
26.01.2021 um 19:40 Uhr
Zitat von @tikayevent:
Wie gesagt, die Telekom verkauft IP-fähige Telefonanlagen, dazu IP-Telefonanschlüsse samt Router. Weil der Router durch die Autokonfiguration schon fertig ist, macht sich der Telekomiker es einfach, S0-Port der Telefonanlage an den S0-Port des Routers und fertig. Funktioniert erstmal, aber wenn der Kunde wächst, fällt der Kram auseinander oder wenn der Router kaputt geht oder oder oder.


Na aber, jetzt nix falsches sagen ;-) face-wink ist doch total schön, Lancom R883/Digibox, ISDN-NTBAs weg, Router kurz eben hingeknüppelt, 2 S0 aufstecken, nach 30 Minuten gehen und mit wenig Aufwand kann man telefonieren :-D face-big-smile der Weg des geringsten Widerstands, du kennst das doch auch.
Spaß bei Seite, wann immer es geht direkt IP, am Liebsten per SBC. Da gibts auch keine Probleme bei Swüüüx.
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
26.01.2021, aktualisiert um 22:38 Uhr
@shadynet: Einfacher ist es, ja, dran und weg ist besser als bei ner FX das vordefinierte Profil mit der Schnittstellenbeschreibung abzugleichen, weil die eine Behörde wieder nicht mitbekommen hat, was die andere geändert hat. Dafür hat man beim Umweg über den S0 viel lustigere Probleme, weil der Router irgendwas macht, aber nicht das, was dem alten ISDN entsprach (man muss international wählen, auch in DE oder alle Anrufe werden ohne VAZ signalisiert).

Da nehm ich mir lieber die paar Minuten mehr und sag meiner Anlage, dass die es richtig machen soll.

Der Callrouter in einem LANCOM ist aber schon geil, der macht sogar Auerswaldanlagen vernetzungsfähig.

PS: Weil ich dich früher immer damit aufgezogen habe: Dieser Beitrag wurde mit meinem MBP geschrieben.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 Geschwindigkeitprobleme trotz viel mehr Gb Ram
Matthes88Vor 10 StundenFrageWindows 1036 Kommentare

Hallo ihr lieben aaaalso : Da mein neuer Arbeitsspeicher (32gb) von meiner alten Windows 7 version (max mit 8gb kompatibel) nicht angenommen wurde, habe ...

Off Topic
Realistische Gehaltsvorstellung für eine "IT-Allroundkraft"
gelöst JiggyLeeVor 5 StundenFrageOff Topic15 Kommentare

Hallo an alle, ich hege momentan den Wunsch mich von der alten verstaubten Behörden Bürokratie und langweiliger Aufgaben los zu lösen und in einem ...

Windows Userverwaltung
Account Aktivierung über VPN
Phill93Vor 1 TagFrageWindows Userverwaltung3 Kommentare

Hallo, ich muss mir für eine RDP Umgebung für einen Verein eine Lösung für die Account Aktivierung ausdenken. Meine Idee ist die folgende: 1. ...

Switche und Hubs
Suche Deutsche Sprachdatei für D-Link DGS-1210-24 D1 Switch
gelöst Oggy01Vor 1 TagFrageSwitche und Hubs8 Kommentare

Hallo, ich habe einen D-Link DGS-1210-24 Vers. D1 Switch bekommen und suche für diesen eine Deutsche Sprachdatei. Die Firmware ist auf dem aktuellen Stand ...

Video & Streaming
Videoaufnahme funktioniert nur bis zum ersten Reboot (0x80040217)
IllusionFACTORYVor 1 TagFrageVideo & Streaming10 Kommentare

Ich nehme über eine Video-Software von einem USB-Hardware-Encoder Video auf. Das funktioniert exakt bis zum ersten Reboot - danach bekomme ich beim Starten der ...

Humor (lol)
Tipp: Dinge, die man besser nicht klaut
altmetallerVor 7 StundenTippHumor (lol)7 Kommentare

Hallo, so wurde meiner Hündin z.B. heute der (eingeschaltete) GPS-Tracker mit Mobilfunkanbindung quasi "direkt vom Halsband weggefunden". Akku hatte noch 60% :-P Und ich ...

Windows Server
GPU Passthrough HYPER-V 2019
bintesVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo, ich habe ein ein Problem mit der Bereitstellung einer Grafikkarte an eine virtuelle Maschine. Hardware: - HPE ProLiant DL380 Gen9 V4 Rack Server ...

Windows Server
Windows Admin Center DC
maximidVor 1 TagFrageWindows Server3 Kommentare

Hallo, ich hätte mal eine Frage zu Windows Admin Center und zwar schaue ich es mir aktuell etwas an da mir die zentrale Verwaltung ...