PC startet erst nachdem der Reset-Knopf gedrückt wurde

Mitglied: AlexanderME

AlexanderME (Level 1) - Jetzt verbinden

11.12.2015 um 09:23 Uhr, 5870 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo Leute,

ich habe einen alten Rechner ausgegraben und würde mir diesen gerne als NAS-Server herrichten. Nur hat dieser PC eine kleine Macke. Beim starten des PC's bleibt dieser noch vor der RAM-Prüfung hängen.

f671d9ad3b309291b024e2842725fe8b - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Erst nachdem man den Reset-Button drückt startet der PC ganz normal. Auch beim Neustart funktioniert alles wie gewünscht. Hat jemand so einen Fall schon gehabt? Wie wurde das Problem gelöst?

LG Alex
Mitglied: michi1983
11.12.2015, aktualisiert um 09:30 Uhr
Hallo,

hast du schon das Bios auf Default Werte zurückgesetzt?
Memtest drüber laufen lassen?

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: MOS6581
11.12.2015 um 09:30 Uhr
Steck´ mal alles was per USB am Rechner hängt, aus. Mein Bürorechner macht exakt das selbe (kommt mit einem USB-Hub eingebaut in ´nem Samsung-Bildschirm nicht zurecht). Wenn das keine Besserung bringt, würde ich sukzessive die noch verbleibenden Peripheriegeräte abstecken, ansonsten einen BIOS-Reset machen.

Viele Grüße,

MOS6581
Bitte warten ..
Mitglied: 122990
122990 (Level 2)
11.12.2015, aktualisiert um 09:37 Uhr
Und wenn es ein alter Rechner ist der länger nicht mehr benutzt wurde, unbedingt die BIOS Batterie (CR2032) tauschen, eine leere (unter 3V) kann ebenfalls zu solchen Effekten führen.

Gruß grexit
Bitte warten ..
Mitglied: AlexanderME
11.12.2015 um 09:38 Uhr
Ja, das BIOS wurde zwangsweise auf die Defaultwerte zurückgesetzt. Die Knopfbatterie im Mainboard war leer. Habe diese ausgetauscht. Somit waren alle Einstellungen gelöscht.

Einen Memtest habe ich noch nicht versucht. Könnte aber gut sein, dass das Problem der Speicher ist. Da der PC direkt vor der RAM-Prüfung hängen bleibt.

Am PC selbst hängt nur das Notwendigste PS2 Maus und Tastatur sowie über VGA der Monitor.

Danke schon mal für die Antworten. Werde heute Abend weitertesten und gegebenenfalls wieder Posten.

LG Alex
Bitte warten ..
Mitglied: Mahagon
11.12.2015 um 09:57 Uhr
wäre es nicht einfacher einen Raspberry PI zu nehmen anstelle der alten stromfressenden Büchse? ;)
Da gibt es sogar schicke fertige Images für den NAS Betrieb:

http://www.openmediavault.org/
Bitte warten ..
Mitglied: holli.zimmi
11.12.2015 um 10:07 Uhr
Hi grexit,,

Und wenn es ein alter Rechner ist der länger nicht mehr benutzt wurde, unbedingt die BIOS Batterie (CR2032) tauschen, eine leere (unter 3V) kann
ebenfalls zu solchen Effekten führen.
Ich kenne das auch, und fast desgleichen Effekt hatte ich auch, nur blieb der Bildschirm.

Lösung bei mir war:
1. Bios-Batterie raus
2. Rechner einschalten
3. Bios Konfiguration vornehmen ( Date und time usw.)
4. Reboot des PC's (Strom bleibt aktiv am Netzteil )
5. Beim Hochfahren des Bios -> PC ausgeschaltet.
6. Strom am Netzteil bleibt -> neue volle Batterie CR-2032 reingesteckt.

Danach lief alles wieder wie gewohnt.

Gruß

Holli
Bitte warten ..
Mitglied: AlexanderME
11.12.2015 um 10:16 Uhr
Danke für die Info. Wäre natürlich auch ein cooles Projekt, aber: siehe hier: http://www.forum-raspberrypi.de/Thread-andere-raspberrypi-2-geschwindig ...

Kernaussagen:
"hatte mal einen RaspPi B+ als NAS im Einsatz und war von der Performance arg enttäuscht"
"also ich habe mit Seafile eine Übertragungsrate von 6-11 Mbit wobei er immer dazwischen schwankt, aber so im schnitt 7-8 Mbit. "

Ausserdem möchte ich den Server nicht im Dauerbetrieb haben. Wenn er benötigt wird per WOL starten, Daten kopieren und Herunterfahren.
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
11.12.2015 um 10:18 Uhr
Zitat von @AlexanderME:

Ja, das BIOS wurde zwangsweise auf die Defaultwerte zurückgesetzt. Die Knopfbatterie im Mainboard war leer. Habe diese ausgetauscht. Somit waren alle Einstellungen gelöscht.

Wenn Du nicht expllizit dem BIOS sagts, daß es alles auf default setzen soll, sind da ggf Werte drin, die nicht default sind.

Ansonsten würde ich erstmal alles was peripheri ist, abziehen und schauen, ob die Kiste dann hochläuft. Wenn nicht, ggf. mal die Laufwerke abziehen udn schauen, ob das hilft.

Auch die Kondensatoren mal eines genaueren Blickes würdigen.

Wenn das alle nicht hilft, könnte das einfach ganz normaler alternung sein, die bewirkt, daß manche Bauteile erst dann innerhalb Ihrer Parameter arbeiten, wenn sie warm genug sind. einfach mal mit Kältespray oder Warmluftföhn experimentieren.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: AlexanderME
11.12.2015 um 10:22 Uhr
Zitat von @Lochkartenstanzer:
Wenn Du nicht expllizit dem BIOS sagts, daß es alles auf default setzen soll, sind da ggf Werte drin, die nicht default sind.


Danke, das wusste ich nicht. Werde ich ebenfalls ausprobieren.
Bitte warten ..
Mitglied: KowaKowalski
11.12.2015 um 13:06 Uhr
Zitat von @Lochkartenstanzer:
Auch die Kondensatoren mal eines genaueren Blickes würdigen.


Genau!
Und dabei nicht nur prüfen ob die noch da sind sondern ob die Dinger auch ohne Beulen auf dem Board leben.

mfg
kowa
Bitte warten ..
Mitglied: 122990
122990 (Level 2)
11.12.2015, aktualisiert um 13:40 Uhr
Zitat von @KowaKowalski:

Zitat von @Lochkartenstanzer:
Auch die Kondensatoren mal eines genaueren Blickes würdigen.
Genau!
Und dabei nicht nur prüfen ob die noch da sind sondern ob die Dinger auch ohne Beulen auf dem Board leben.
Nach langer Standdauer kann das Elektrolyt auch ohne äußerlich sichtbare Hinweise ausgetrocknet sein, sehen kann man dann meist nichts, dann hilft nur auslöten und die Kapazität durchmessen ;-) face-wink

Gruß grexit
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
11.12.2015 um 14:01 Uhr
Zitat von @122990:

Zitat von @KowaKowalski:

Zitat von @Lochkartenstanzer:
Auch die Kondensatoren mal eines genaueren Blickes würdigen.
Genau!
Und dabei nicht nur prüfen ob die noch da sind sondern ob die Dinger auch ohne Beulen auf dem Board leben.
Nach langer Standdauer kann das Elektrolyt auch ohne äußerlich sichtbare Hinweise ausgetrocknet sein, sehen kann man dann meist nichts, dann hilft nur auslöten und die Kapazität durchmessen ;-) face-wink


o.k. Mit dem Blick würdigen meinte ich natürlich Kondesatoren prüfen. Das beinhaltet natürlich außer einer Sichtprüfung auch eine Prüfung, ob die Parameter überhaupt noch stimmen. Meistens lohnt isch der Aufwand aber nicht, es sei denn man ist auf ein "altes Gerät" angewiesen, wie der Kunde, dem ich gerade aus meinem Keller einen alten Siemens-Rechner geklaubt habe, der Windw95-tauglich ist und nich ISA-Steckplätze hat. Dient als Ersatz für einen SteuerPC für eine Fräse.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: AlexanderME
14.12.2015 um 15:35 Uhr
Hallo Leute,

entschuldigt die späte Antwort. Aber das Problem hat sich gelöst. Der Tipp mit den Speicher hat sich als Treffer herausgestellt. Anscheinend ist der Arbeitsspeicher defekt bzw. arbeitet nicht mit den Mainboard zusammen (obwohl lt. Datenblatt des Mainboards der Speicher passen sollte).

LG Alex
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Starlink im Unternehmen?
0xFFFFVor 21 StundenFrageLAN, WAN, Wireless40 Kommentare

Guten Morgen Admins, leider leiden wir darunter, dass wir uns hier in DE noch in einem Entwicklungsland was die Internetanbindung angeht, sehr. Nun kam ...

Off Topic
Klimaanlage im Serverraum
gelöst imebroVor 17 StundenFrageOff Topic20 Kommentare

Hallo, wir haben einen kleinen Serverraum (viell. 5 - 6 m²), in dem ein Serverschrank steht. Der Raum hat kein Fenster!!! Darin befinden sich ...

Microsoft
Datenkrake - Browser
DennisWeberVor 1 TagErfahrungsberichtMicrosoft11 Kommentare

Hallo zusammen, ich empfehle euch mal definitiv in "Temp" Verzeichnis eures Browsers zu schauen. Es war für mich erschreckend, wie viele wichtige Dokumente und ...

Netzwerkmanagement
Sicherheitsrisiken Synology DS Admin Konto
RitchtoolsVor 1 TagFrageNetzwerkmanagement6 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe die Pflege von einem Firmen NAS übernommen (Synology) es sind mehrere Rechner im Netzwerk die auf Daten zugreifen. Leider hat ...

Windows 10
Windows 10 hängt bei Neustart immer bei "Bitte warten" über Stunden
gelöst Odde23Vor 18 StundenFrageWindows 1023 Kommentare

Ich habe seit längerem, um genau zu sein seit gut einem Jahr, da wurde der Rechner gekauft, das Problem, dass der Rechner bei einem ...

Windows 10
Windows 10 verliert die Druckertreiber
KMP1988Vor 1 TagFrageWindows 1010 Kommentare

Servus zusammen, wir haben bei einem Kunden folgende Konstellation: - Server2019 (AD, DNS, DHCP) - Server2019 (Print-Server-Rolle) - W10-Clients Die Drucker werden übers Logon-Scirpt ...

DNS
Opendns.com - Kosten?
cordialVor 1 TagFrageDNS2 Kommentare

Moin, Ich möchte gerne den OpenDNS Dienst mal verstehen. Hab da schon länger einen Account mit Filterung. Die "Free" Edition bei OpenDNS ist doch ...

Windows 10
Windows 10 System Recovery Ordner fast 60 GB - Wie löschen?
Looser27Vor 1 TagFrageWindows 106 Kommentare

Guten Morgen, bei einem unserer Clients funktioniert scheinbar das automatische Aufräumen nach Updates / Upgrades nicht. Wie kann ich dem Kollegen auf die Schnelle ...