Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Powershell - Import-Module FailoverClusters als Lokaler System User(Service)

Mitglied: stefanwey

stefanwey (Level 1) - Jetzt verbinden

14.10.2011, aktualisiert 14:04 Uhr, 8129 Aufrufe, 1 Kommentar

Powershell
Windows Server 2008 R2
Script als Service

Hallo Zusammen

Ich möchte in einem Dienst(Service) ein Powershell Script aus führen, leider funktioniert der Modul Import nicht.
Der Dienst wird dabei von Lokalen System ausgeführt und nicht dem Administrator(Hier funktioniert es).
Weiss jemand von euch an was das liegen könnte?

Script:
"BBFailoverCluster.ps1"
#Import-Module FailoverClusters
Import-Module C:\Windows\System32\WindowsPowerShell\v1.0\Modules\FailoverClusters -verbose
Fehler Meldung:
Import-Module : Das angegebene Modul "FailoverClusters" wurde nicht geladen, da
 in keinem Modulverzeichnis eine gltige Moduldatei gefunden wurde.
Bei C:\Program Files (x86)\*****\BBFailoverCluster.ps1:8 Zeichen:14
+ Import-Module <<<<  FailoverClusters
    + CategoryInfo          : ResourceUnavailable: (FailoverClusters:String) [ 
   Import-Module], FileNotFoundException
    + FullyQualifiedErrorId : Modules_ModuleNotFound,Microsoft.PowerShell.Comm 
   ands.ImportModuleCommand


Ich habe herausgefunden das unter dem System Account nicht alle Module vorhanden sind, im Vergleich die Auflistung des Administrators:

Account: Lokales System
ModuleType Name                      ExportedCommands                          
---------- ----                      ----------------                          
Manifest   BitsTransfer              {}                                        
Manifest   PSDiagnostics             {}                                        
Manifest   TroubleshootingPack       {}                                        
Account: Administrator
ModuleType Name                      ExportedCommands                          
---------- ----                      ----------------                          
Manifest   ADRMS                     {}                                        
Manifest   AppLocker                 {}                                        
Manifest   BestPractices             {}                                        
Manifest   BitsTransfer              {}                                        
Manifest   FailoverClusters          {}                                        
Manifest   PSDiagnostics             {}                                        
Manifest   ServerManager             {}                                        
Manifest   TroubleshootingPack       {}         
Die Module sind jedoch unter C:\Windows\System32\WindowsPowerShell\v1.0\Modules vorhanden und sollten für den den User Lokales System ersichtlich sein.

Das wechseln des Service User, des Dienstes auf Administrator hat nichts gebracht:

Es gibt nur eine kleinen Unterschied, die Umgebungsvariable $env:PSModulePath wird leicht anders dargestellt:

Administrator:
C:\Users\administrator.FRAG\Documents\WindowsPowerShell\Modules;C:\Windows\system32\WindowsPowerShell\v1.0\Modules\
Lokales System:
WindowsPowerShell\Modules;C:\Windows\system32\WindowsPowerShell\v1.0\Modules\
Vielen Dank und Freundliche Grüsse

Stefan
Mitglied: stefanwey
14.10.2011 um 14:40 Uhr
Das Probelm des Ganzen sache war, das Powershell als ChildProzess auch 32bit verwendet(für den Import wird 64bit gebraucht).

Folgendes funktioniert nicht:
C:\Windows\SysWOW64\WindowsPowerShell\v1.0\powershell.exe  
C:\Windows\System32\WindowsPowerShell\v1.0\powershell.exe
Powershell über folgende Konsole ausführen und es Funktioniert :

C:\Windows\Sysnative\WindowsPowerShell\v1.0\powershell.exe
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Office 365 User Import mit Powershell
Frage von adrian138Microsoft Office1 Kommentar

Hallo, ich habe eine Frage bezüglich Office 365 Business Premium. Ich müsste mittels csv file und powershell ein paar ...

Batch & Shell
PowerShell Import Text
gelöst Frage von derhoeppiBatch & Shell8 Kommentare

Hallo, ich habe mal eine Frage an die Profis. Ich erstelle gerade ein Script, welches den Arbeitsablauf beschleunigen und ...

Batch & Shell
Powershell Import ADUser Properties
Frage von banane31Batch & Shell1 Kommentar

Hallo zusammen, ich habe aktuell die Aufgabe unser AD etwas aufzuräumen und Mitarbeiter Daten zu pflegen. Gerne würde ich ...

Windows Server
Hyper-V Powershell Modul importieren
Frage von CorrbenWindows Server1 Kommentar

Hallo zusammen, Ich habe einen Core-Server 2008 R2 mit der Rolle "Hyper-V" übernommen. Die Rolle "Hyper-V" ist wie gesagt ...

Neue Wissensbeiträge
Windows 7

Windows 7 u. Server 2008 (R2) SHA-2-Update kommt am 12. März 2019

Information von kgborn vor 9 StundenWindows 73 Kommentare

Kleine Info für die Admins der oben genannten Maschinen. Ab Juli 2019 werden Updates von Microsoft nur noch mit ...

Firewall
PfSense 2.5.0 benötigt doch kein AES-NI
Information von ChriBo vor 2 TagenFirewall2 Kommentare

Hallo, Wie sich einige hier erinnern werden hat Jim Thompson in diesem Aritkel beschrieben, daß ab Version 2.5.0 ein ...

Internet
Copyright-Reform: Upload-Filter
Information von Frank vor 3 TagenInternet1 Kommentar

Hallo, viele Menschen reden aktuell von Upload-Filtern. Sie reden darüber, als wären es eine Selbstverständlichkeit, das Upload-Filter den Seitenbetreibern ...

Google Android

Blokada: Tracking und Werbung unter Android unterbinden

Information von AnkhMorpork vor 3 TagenGoogle Android1 Kommentar

In Ergänzung zu meinem vorherigen Beitrag: Blokada efficiently blocks ads, tracking and malware. It saves your data plan, makes ...

Heiß diskutierte Inhalte
Backup
Wo installiert man Veeam bei SoHo?
Frage von EDVMan27Backup16 Kommentare

Hallo, nachdem ich die neue Veeam CE bei mir getestet habe, wollte ich es einmal bei einem Kunden testen. ...

Hyper-V
Intel MSC Raid 5 Rebuild
Frage von DannysHyper-V16 Kommentare

Hallo Community, Ich habe einen Modul Server von Intel in Betrieb. Dort ist eine Festplatte aus dem Raid 5 ...

Netzwerkmanagement
Richtfunknetzwerk mit vielen Hops stabiler gestalten
Frage von turti83Netzwerkmanagement15 Kommentare

Hallo, in meinem Dorf habe ich vor ca. einem Jahr ein Backbone aufgebaut um die Nachbarschaft mit Internet zu ...

Windows Server
DFSR - Dateireplikationseinstellung - Festplattenauslastung zu hoch - optimale Einstellungsfrage
Frage von Kamelle01Windows Server12 Kommentare

Hallo liebe Mitglieder, ich habe einen Windows Server 2016 mit 4TB 7200U 256MB SATA Festplatten in RAID10 und einem ...