gelöst Primäre Mailadresse auf Kleinbuchstaben anpassen

Mitglied: JoergDdorf

JoergDdorf (Level 1) - Jetzt verbinden

29.09.2020 um 10:20 Uhr, 667 Aufrufe, 16 Kommentare, 1 Danke

Hallo Alle,
wir betreiben ein Exchange Hybrid (2016/365).
Ich stehe vor dem Problem, dass ich die bestehenden primären Mailadresse auf komplette Kleinschreibung anpassen will/muss.
Es handewlt sich also nicht um eine neue zusätzliche adresse, sondern nur um eine Anpassung der SMPT:Vorname.Nachname@... auf SMTP:vorname.nachname@....

Grundsätzlich geht das vermutlich über die EMailrichtlinien per Powershell. Da ich bei solchen Anpassungen gerne etwas vorsichtig agiere würde ich es zusätzlich gerne erstmal nur für ausgewählte/benannte Benutzer anpassen.

Hatte jetzt schon einiiges durchsucht, aber genau den Ansatz dann doch nicht gefunden.

Danke für helfende Hinweise

VG
Jörg
Mitglied: 145916
LÖSUNG 29.09.2020, aktualisiert um 10:51 Uhr
Da ich bei solchen Anpassungen gerne etwas vorsichtig agiere würde ich es zusätzlich gerne erstmal nur für ausgewählte/benannte Benutzer anpassen.
Deswegen hat man (virtuelle) Testumgebungen, da kannst du gefahrlos spielen und werkeln bis der Arzt kommt!
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
29.09.2020 um 10:59 Uhr
Hi,
nach meinem Kenntnistand wird Groß/Kleinschreibung bei eMail-Adressen nicht unterschieden. Wozu also dieser Aufwand?

E.
Bitte warten ..
Mitglied: itisnapanto
29.09.2020 um 11:41 Uhr
Zitat von emeriks:

Hi,
nach meinem Kenntnistand wird Groß/Kleinschreibung bei eMail-Adressen nicht unterschieden. Wozu also dieser Aufwand?

E.

Moin ,

ist bei uns auch so . Symprex nimmt die Mail aus dem AD . Reine Optik Sache.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: satosan
29.09.2020 um 16:20 Uhr
Zitat von emeriks:

... nach meinem Kenntnistand wird Groß/Kleinschreibung bei eMail-Adressen nicht unterschieden. Wozu also dieser Aufwand? ...


War auch mein erster Gedanke ...
Bitte warten ..
Mitglied: 145916
29.09.2020, aktualisiert um 16:21 Uhr
Zitat von satosan:
... nach meinem Kenntnistand wird Groß/Kleinschreibung bei eMail-Adressen nicht unterschieden. Wozu also dieser Aufwand? ...
Corona-ABM Maßnahme für den Stift .
Bitte warten ..
Mitglied: NixVerstehen
29.09.2020 um 18:37 Uhr
Hmm...einen Grund gäbe es:

Gelegentlich wird ja die Mailadresse auch als Benutzername in Webportalen (z.B. Login bei einem Lieferanten verwendet).
Da wäre es schon schlüssiger, alle Adressen klein zu haben. Ist auf jeden Fall besser, als jedem User zu erklären,
das es bei Mail egal ist, bei Login auf einer Website aber nicht.

Gruß NV
Bitte warten ..
Mitglied: satosan
29.09.2020 um 22:25 Uhr
Zitat von NixVerstehen:

Hmm...einen Grund gäbe es:

Gelegentlich wird ja die Mailadresse auch als Benutzername in Webportalen (z.B. Login bei einem Lieferanten verwendet).
Da wäre es schon schlüssiger, alle Adressen klein zu haben. Ist auf jeden Fall besser, als jedem User zu erklären,
das es bei Mail egal ist, bei Login auf einer Website aber nicht.


Das machts ja noch schlimmer sich mit persoenlichen Mailboxes irgendwo anzumelden .... Oooopsi.
Bitte warten ..
Mitglied: Alchimedes
30.09.2020 um 00:19 Uhr
primären Mailadresse auf komplette Kleinschreibung anpassen will/muss.
Es handewlt sich also nicht um eine neue zusätzliche adresse, sondern nur um eine Anpassung der SMPT:Vorname.Nachname@... auf \
SMTP:vorname.nachname@....

siehe hier :

https://de.wikipedia.org/wiki/E-Mail-Adresse

In der Praxis wird auf Case Sensitive verzichtet.

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: NixVerstehen
30.09.2020 um 09:51 Uhr
Zitat von satosan:

Zitat von NixVerstehen:

Hmm...einen Grund gäbe es:

Gelegentlich wird ja die Mailadresse auch als Benutzername in Webportalen (z.B. Login bei einem Lieferanten verwendet).
Da wäre es schon schlüssiger, alle Adressen klein zu haben. Ist auf jeden Fall besser, als jedem User zu erklären,
das es bei Mail egal ist, bei Login auf einer Website aber nicht.

Das machts ja noch schlimmer sich mit persoenlichen Mailboxes irgendwo anzumelden .... Oooopsi.

Und mit meinem Auto fahre ich auch nicht mehr, weil ich dann ganz sicher nicht in einen Unfall verwickelt werden....
Bitte warten ..
Mitglied: satosan
30.09.2020 um 12:23 Uhr
Zitat von NixVerstehen:

Und mit meinem Auto fahre ich auch nicht mehr, weil ich dann ganz sicher nicht in einen Unfall verwickelt werden....

Was soll ich dazu sagen? Wegen so einer Einstellung passiert eben sehr viel in Sachen Phishing, Social Engineering etc.. Ganz zu schweigen von den Auswirkungen die der Arbeitgeber zu beachten hat wenn seine Mitarbeiter persoenliche Mailboxen fuer Logins benutzen die mit ihm persoenlich, aber mit den belangen und Geschaeftsinteressen des Arbeitgebers zu tun haben. Stichwort GDPR.

Unwissenheit schuetzt eben nicht vor .... Passt schon.

VG Sato
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
30.09.2020 um 13:49 Uhr
Zitat von satosan:

Zitat von NixVerstehen:

Und mit meinem Auto fahre ich auch nicht mehr, weil ich dann ganz sicher nicht in einen Unfall verwickelt werden....

Was soll ich dazu sagen? Wegen so einer Einstellung passiert eben sehr viel in Sachen Phishing, Social Engineering etc.. Ganz zu schweigen von den Auswirkungen die der Arbeitgeber zu beachten hat wenn seine Mitarbeiter persoenliche Mailboxen fuer Logins benutzen die mit ihm persoenlich, aber mit den belangen und Geschaeftsinteressen des Arbeitgebers zu tun haben. Stichwort GDPR.
Es geht doch hier um geschäftliche Belange.
Welche Zugangsdaten soll ich denn verwenden, wenn ich mich in meinem Fachbereich bei einem Partner (Kunden/Lieferanten/Dienstleister/Hersteller/etc.) anmelde und es eine Mailadresse als Benutzername sein muss?
Bitte warten ..
Mitglied: satosan
30.09.2020, aktualisiert um 14:27 Uhr
Zitat von goscho:
Es geht doch hier um geschäftliche Belange.
Welche Zugangsdaten soll ich denn verwenden, wenn ich mich in meinem Fachbereich bei einem Partner (Kunden/Lieferanten/Dienstleister/Hersteller/etc.) anmelde und es eine Mailadresse als Benutzername sein muss?

Eben genau deshalb !!!!

Dafuer gibts 'Alias' - Funktionen. Und ausserdem, wer benutzt dann Deine persoenliche Mailbox fuer den Zugang wenn Du mal nicht mehr in der Firma bist ... Jesus. IT-Orga und Compliance vom feinsten. Fuer sowas nutzt man keine persoenlichen Mailboxen. Das ist in Bezug auf Security und Compliance (GDPR) ein No-Go !!!

Aber wenn der Arbeitgeber das so vorgegeben hat bzw. diese Vorgehensweise akzeptiert, ok. Dann wird er eben irgendwann mal Probleme haben.
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
30.09.2020 um 14:57 Uhr
Zitat von satosan:
Vielleicht sollte Du mal darauf hinweisen, dass es Dir hierbei offenbar auf das "persönlich" ankommt.
Mal abgesehen davon, dass Du dann ganz sicher "personenbezogen" oder "personalisiert" meinen würdest.
Bitte warten ..
Mitglied: satosan
30.09.2020 um 15:05 Uhr
Ich bin lediglich auf das Beispiel eingegangen 'Vorname.Nachname' ... Damit war das fuer mich klar. Ein Unternehmen wird sich wohl selbst nicht dermassen in Schwierigkeiten bringen und fuer eine Abteilung eine Email/Mailbox mit Vorname.Nachname@ waehlen. Aber heute weiss man ja nie.

Und ja natuerlich gehts hier um 'personenbezogene' und 'personalisierte' Mailboxen. Danke.

VG Sato
Bitte warten ..
Mitglied: NixVerstehen
30.09.2020 um 15:19 Uhr
Zitat von satosan:

Zitat von NixVerstehen:

Und mit meinem Auto fahre ich auch nicht mehr, weil ich dann ganz sicher nicht in einen Unfall verwickelt werden....

Was soll ich dazu sagen? Wegen so einer Einstellung passiert eben sehr viel in Sachen Phishing, Social Engineering etc.. Ganz zu schweigen von den Auswirkungen die der Arbeitgeber zu beachten hat wenn seine Mitarbeiter persoenliche Mailboxen fuer Logins benutzen die mit ihm persoenlich, aber mit den belangen und Geschaeftsinteressen des Arbeitgebers zu tun haben. Stichwort GDPR.

Unwissenheit schuetzt eben nicht vor .... Passt schon.

VG Sato

@satosan

Sorry...wollte nicht unfreundlich sein und bitte um Entschuldigung, wenn das so rüber kam. Natürlich ist Sicherheit wichtig und das nehme ich in unserem Unternehmen auch sehr ernst. Mir ging es lediglich um eine durchgängige Namenskonvention wie z.B. einkauf.national(at)firma.de", "max.meier(at)firma.de" etc.

Natürlich muss jeder für sich einen praktikablen Kompromiss zwischen Sicherheit und Einschränkungen der Benutzer finden. Wir haben einige Lieferanten, bei denen wir online z.B. Ersatzteile für unsere LKW bestellen und bei den meisten sind lieferantenseitig als Benutzername Mailadressen vorgegeben. Hierfür nutzen wir Alias-Adressen wie z.B. "lieferant.xy(at)firma.de" als Benutzername und mit einem sicheren Passwort.
Bitte warten ..
Mitglied: satosan
30.09.2020 um 15:26 Uhr
Nee, alles gut. Bin da nicht empfindlich. Es kam nur so rueber, und ich habs jetzt mehrmals durchegelesen, als wenn Ihr halt 'personalisierte' Adressen fuer Logins in Webportalen benutzt. Dann ist doch alles gut.

Case closed ;)

VG Sato
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Multimedia
Fernseher im Empfang GEMA-pflichtig?
CaptainDuskyFrageMultimedia23 Kommentare

Guten Tag, wenn ich in einer Firma einen Fernseher im Empfang betreibe, dort aber nur Nachrichten laufen lasse, ist ...

Ubuntu
HAProxy-Wi: Installation des Pakets geht nicht - ich hätte keine enabled Repos
itnirvanaFrageUbuntu22 Kommentare

Hallo, von der Seite möchte ich gerne HAProxy-Wi installieren ich führe das hier aus Dann kommt -> There ar ...

Windows Server
PowerShell Script für MailVersand mit Anhang
gelöst klausk94FrageWindows Server20 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin aktuell etwas am verzweifeln an einem PS Script für den Emailversand Das Script funktioniert, jedoch ...

LAN, WAN, Wireless
RJ45 Buchsen Verbindung
gelöst DennisAdm1nFrageLAN, WAN, Wireless18 Kommentare

Ich habe als Aufgabe bekommen die LAN-Verbindung in einem Haus zu fixen, dabei ist mir aufgefallen, dass der RJ45-Stecker ...

Windows 10
Windows 7 zu Windows 10 weiterhin kostenlos möglich?
gelöst CubeHDFrageWindows 1017 Kommentare

Guten Abend, ist es möglich einen vorhandenen Windows 7 Key für Windows 10 zu verwenden? Kennt ihr vielleicht andere ...

Windows 10
Achtung: Upgrade auf Win10 20H2 löscht unter Umständen eigene Zertifikate
DerWoWussteInformationWindows 1015 Kommentare

Microsoft untersucht es derzeit, siehe Windows 10 ,Feature Update to 1909, Certificates missing after Wer ebenso untersuchen möchte was ...

Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail

Outlook - Adresszeile neben bekannten Namen auch E-mailadress anzeigen lassen

127132FrageOutlook & Mail3 Kommentare

Schönen guten Morgen zusammen! Ausgangslage: Interne Mailadresse wird bei der Eingabe in der Adresszeile von Outlook (2013 und 2016; ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT