Problem zwischen Teamviewer 6 und Symantec Endpoint 12

Mitglied: Nightflight

Nightflight (Level 1) - Jetzt verbinden

16.07.2011, aktualisiert 20:46 Uhr, 7536 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo zusammen,

wir verwenden seit Jahren Symantec Endpoint, aktuelle Version 11, ohne jemals Probleme gehabt zu haben.

Ich bin dabei die Version 12 zu testen und musste feststellen, dass SEP 12 Teamviewer 6 und andere Programme im Netzwerk blockiert. Ich habe SEP 12 bewusst ohne die integrierte Firewall installiert, also nur AV und proaktiver Bedrohungsschutz. Jedes Mal, wenn ich TV 6 starte kommt die Fehlermeldung 183, dass es Probleme mit der Netzwerkkommunikation gäbe und auf ein Socket nicht zugegriffen werden könne. Habe alle erdenklichen Ausnahmen in SEP 12 eingetragen, Anwendungsebene, Ordner und für Scans. Ebenso eine Ausnahme für Sonar eingetragen. Hat alles nichts geholfen. Habe SEP 12 nur den AV und ohne proaktiver Bedrohungsschutz installiert. Hat auch nichts geholfen. Dann erneut SEP 11 installiert und es funktioniert wieder alles einwandfrei.

Was mache ich falsch? Symantec KB bin ich schon durchgegangen, aber konnte dazu nichts finden.

Freue mich über jeden Tipp oder Hinweis.

Danke und Gruß,

Nightflight
Mitglied: exchange
18.07.2011 um 00:01 Uhr
Hallo,
Teamviewer benutzt normalerweise Port 80, 443 oder 5938 tcp. Wenn die Ports wirklich offen sind dann könnte es noch an der exe Komprimierung mit upx liegen. Manche Virenscanner erkennen solche Dateien als potentiell gefährlich.

Am einfachsten ist es wenn Du mal ein Ticket bei denen aufmachst, die reagieren da sehr flott.

Gruß
Heiko
Bitte warten ..
Mitglied: Nightflight
18.07.2011 um 06:26 Uhr
Hallo,

das habe ich bereits getan, bevor ich hier den Beitrag veröffentlicht hatte. Habe denen sämtliche Logdateien gesendet. Sie können sich das auch nicht erklären.
Die verwendeten Ports kenne ich. Habe auch einen zweiten Test PC aufgesetzt. Nur Win 7 64 Bit, Teamviewer und SEP 12. Windows Firewall ist natürlich deaktiviert und SEP 12 Firewall wurde auch nicht installiert. Keine Chance. Sobald SEP 12 deinstalliert wird, geht alles wieder.


Gruß,

Nightflight
Bitte warten ..
Mitglied: Nightflight
28.07.2011 um 10:23 Uhr
Nachdem ich nun eine wahre Telefon- und Mailorgie hinter mir habe, hier ein paar Infos, die vielleicht dem einen oder anderen helfen können.

Von Symantec haben wir noch nichts gehört. Jedoch haben sich anscheinend bereits einige Kunden von Symantec, die auch Teamviewer benutzen, bei Teamviewer gemeldet, denn diese haben dieselben Probleme wie wir auch. Teamviewer hat das Problem bestätigt. In deren eigenem Testcenter konnten sie feststellen, dass SEP 12 in Verbindung mit Teamviewer Probleme verursacht. SEP 12 blockiert die internen Prozesse von Teamviewer ohne Warnung oder irgendeiner Info dazu und verhindert, dass Teamviewer überhaupt startet. Unabhängig davon, ob die integrierte Firewall von SEP 12 mitinstalliert wird oder nicht, oder unabhängig davon, ob man die Sicherheitsstufe von SEP 12 senkt oder erhöht oder unabhängig davon, ob man Teamviewer als Ausnahme in SEP 12 einträgt oder eben nicht.

Bis auf Weiteres setzten wir wieder SEP 11 ein, bis Symantec das Problem behebt.

Wenn ich weitere Infos habe, werde ich das hier eintragen.
Bitte warten ..
Mitglied: Nightflight
07.08.2011 um 16:22 Uhr
Problem ist gelöst, nach dem Einspielen der Symantec Updates vom 5. und 6.8.2011. Danach funktionierte alles wie gehabt ohne jegliche Änderungen vorzunehmen.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Mitteilung an alle bei Störungen in der IT
gelöst David.B2D45Vor 1 TagFrageMicrosoft31 Kommentare

Hallo Forum, ich bin auf der Suche nach einem Programm / Tool mit dem ich Text (Laufschrift) auf allen (gewünschten) PC's / Benutzer im ...

Exchange Server
Exchange Zero Day Hack - Wie entfernen?
gelöst mtaiitVor 18 StundenFrageExchange Server28 Kommentare

Hallo, bei mir hat es einige Kundenserver getroffen Weiß einer wie ich diese WebShells wieder loswerde? Das löschen der betroffenen .aspx Dateien wird wohl ...

E-Mail
Kann man mit SPF Mails für eine Domäne vollständig verbieten?
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageE-Mail17 Kommentare

Hallo, viele Firmen haben ja zusätzliche Domänen. Als Web- und oder Mail-weiterleitung. Es werden also niemals Emails damit gesendet werden. kann man mit einem ...

Server-Hardware
Firmware-Updates auf Servern
redhorseVor 1 TagFrageServer-Hardware8 Kommentare

Guten Morgen, die Server-Hersteller stellen bekanntlich regelmäßig Firmware- und Treiberupdates für deren Serverhardware bereit, diese können z.B. bei Dell als Dell EMC Server Update ...

Linux
Windows auf Dualbootrechner entfernen und Linux die komplette Platte zur Verfügung stellen
N8chtfalterVor 1 TagFrageLinux6 Kommentare

Hallo Linux Profis, ich habe einen Laptop auf dem ursprünglichen Windows 10 installiert war, und ist, ich habe vor einem Jahr Ubuntu testhalber als ...

Router & Routing
Routing öffentliche IP-Adresse-Traffic per BGP im internal-Network
gelöst jescheroVor 1 TagFrageRouter & Routing2 Kommentare

Guten Abend alle zusammen, ich habe ein kleines Problem beim Routing in pfSense. Mein aktuelles Aufbau ist folgenden: Ich habe eine pfSense-VM und zwei ...

Windows Server
Domänenadmin kann kein Zertifikat anfordern
noodellsVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo Zusammen, ich habe ein Problem beim Finden einer Einstellung. Zuerst einmal der Stand: Es gibt eine Windows CA und Domaincontroller und alles funktionierte ...

Exchange Server
Windows Server 2019 + Exchange Server 2019 (Probleme mit Pop3)
gelöst aristonVor 1 TagFrageExchange Server4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe gerade angefangen, mit dem Exchange Server 2019 in der Demoversion zu arbeiten und folge Schritt für Schritt bei der notwendigen ...