Probleme beim Koppeln zweier WLAN Netze

Mitglied: xenon185

xenon185 (Level 1) - Jetzt verbinden

28.12.2015 um 15:48 Uhr, 1879 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo Community, ich bin dabei mein Netzwerk mit einem anderen zu koppeln und komme nicht mehr wirklich weiter ohne probieren, deshalb hier meine Frage.

Ich habe folgendes Netzwerk welches ich aufbauen will.
6f1475523bb0b98f39718c8aea1a97a3 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Jetzt kommen ein Paar Screenshots bevor ich hier alles vollschreibe
Routen auf den Fritz!boxen
a96a6b17785d6db1a88eb3f59f59353a - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
62a9e533dbab59e71cb6613a98ca4f52 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Einstellung auf den WRT54
b0143d558ab09e6ae392ad3ef7837c5b - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
abbd5fd5d424d9b6ca2443bdf89c4204 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
dab334c6e9263cc72ebad675d4964246 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
33f319b5635c3e6f520eac29e2e97236 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Ich kann nur von dem 178 Netz in das 200 Netz pingen aber nicht umgekehrt.
Ping von 192.168.200.x auf 192.168.178.1
6a3a0bc808d3a8ba074de625c220bcc8 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Ping von 192.168.178.x auf 192.168.200.1
2e4d28e2090b811bca4290fa8595abae - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Ich vermute meinen Fehler in den Einstellungen des WRT54GL.

Bitte um Hilfe ;)

Mitglied: aqui
28.12.2015, aktualisiert um 16:09 Uhr
Das passende hiesige Tutorial zu dem Thema hast du gründlich durchgelesen ??:
https://www.administrator.de/wissen/wlan-zwei-ip-netzwerke-verbinden-152 ...
Das sollte alle deinen Fragen beantworten...

Mögliche Fehler:
  • Es fehlt ein Screenshot der 2ten FB !! Auch da muss eine statische Route konfiguriert sein.
  • Häufiger Fehler: DD-WRT ist im Gateway Mode (WAN Koppelport macht NAT) konfiguriert und NICHT im Router Mode ! Ganz typisch ist dafür dein Fehlerbild "Ich kann nur von dem 178 Netz in das 200 Netz pingen aber nicht umgekehrt. " ! (Siehe auch o.a. Tutorial mit dem Hinweis auf Gateway und Router Mode !) Dadurch kommt es zu intransparentem Routing (Einbahnstrasse). Das gilt hier für beide Seiten !
  • "Ich vermute meinen Fehler in den Einstellungen des WRT54GL." Nicht nur du: Zu 98% ist das der DD-WRT fälschliserweise im Gateway Mode arbeitet !!
  • Optimierung: DD-WRT Wireless Mode mixed solltest du nie machen bei einer Richtverbindung. Hier fest auf .11c oder n setzen je nachdem was der DD-WRT max supportet ! Auch kein TKIP einstellen ! Siehe Tutorial.
Bitte warten ..
Mitglied: xenon185
28.12.2015, aktualisiert um 16:06 Uhr
Ich hab mich versucht es nach dem Artikel aufzubauen, einzustellen. Jetzt hänge aber fest :( face-sad

1 Fritz!box mit ip 192.168.178.1 -> Route Netzwerk 192.168.200.0 / Submaske 255.255.255.0 / Gateway 192.168.178.2

2 Fritz!box mit ip 192.168.200.1 -> Route Netzwerk 192.168.178.0 / Submaske 255.255.255.0 / Gateway 192.168.200.2
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.12.2015 um 16:10 Uhr
Hier sind die Internet Router aus Ermangelung von FBs je ein Cisco und ein Mikrotik und damit klappt es wunderbar ;-) face-wink
Bitte warten ..
Mitglied: xenon185
28.12.2015 um 16:30 Uhr
Den Operation Mode habe ich auf "Router" umgestellt
92ac5cd2fc071b820313b9878d7ca1e4 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Bei der verschlüsselung habe ich das Problem, dass ich nur bei WPA (TKIP) eine Verbindung mit der Fritz!box hinbekomme.
2e11d5eb36b8a14e0ff168ca83ffb405 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Ich kann nur diese 3 Punkte auswählen bei der Fritz!box
Bitte warten ..
Mitglied: killtec
29.12.2015 um 09:36 Uhr
Hi,
am besten ist es, auf beiden Seiten ein AP / Router hin zu packen. Hat dann auch den Vorteil, dass du auf der WLAN Strecke ein Verbindungsnetz mit einer /30 Maske nutzen kannst.
Du hast dann eine saubere Trennung der beiden Grundnetze.
In den Fritzboxen musst du dann halt die anderen Netze eintragen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.12.2015 um 12:18 Uhr
dass ich nur bei WPA (TKIP) eine Verbindung mit der Fritz!box hinbekomme.
Eigentlich unmöglich, denn die FB macht per default AES/CCMP.
Aber wiese die FB per WLAN ???
Laut Zeichnung sieht es so aus als ob die DD-WRT Strecke auf beiden Seiten per Kalbel an die FB angeschlossen ist ?!
Eine doppelte Funkstrecke im 2,4 Ghz Bereich ist bei den überfüllten Netzen eher sportlich ?! Oder wohnst du auf einer einsamen Alm oder hinterm Deich ?
Achte dann darauf das du zwingend einen 4 kanaligen Abstand zu Nachbarnetzen hast um Störungen zu vermeiden. Diese Abstand gilt für die gesamte Wegeführung der Funkstrecke und auch für die Kanalwahl an den FritzBoxen !
Das ist von erheblicher Wichtigkeit willst du störungsfrei arbeiten.
Bei einem Doppelfunk Design solltest du es dann wirklich so machen wie von Kollege killtec empfohlen und die Funkstecke als dedizierte Punkt zu Punkt Strecke mit einem /30er IP Netz zu definieren (255.255.255.252 Maske) und hier vollständig drüber zu routen.

Die Frage ist ob man das überhaupt so hinbekommt. Vermutlich eher nicht, denn der DD-WRT AP kann nicht gleichzeitig Bridge Client und WLAN Client sein. Will heissen er kann nicht gleichzeitig mit einem Funkmodul die WLAN Bridge und als WLAN Client die Funkverbindung zur FB bedienen. Daran wird es vermutlich generell scheitern.
Hast du eine Option die DD-WRT Funkstecke ggf. mit Kabel an die FBs anzubinden ansonsten wirst du nicht umhinkommen Dual Radio APs einsetzen zu müssen oder das mit 3 separaten Funkstrecken aufbauen zu müssen was dann 4 mal DD-WRT erfordern würde.
Bitte warten ..
Mitglied: xenon185
29.12.2015 um 15:15 Uhr
Vielleicht ist der Plan nicht eindeutig. FB1 (Fritz!Box1) / FB2 (Fritz!Box2) Beide Netze sind in unterschliedlichen Gebäuden die knapp 100 m voneinander getrennt sind, sodass es nicht möglich ist diese per Kabel miteinander zu verbinden.

Die FB1 ist im 178 Netz. Der WRT54 ist per Kabel an die FB1 angeschlossen und soll sich in das WLAN der FB2 (200 Netz) anmelden, sodass die beiden Netze miteinander über den WRT54 verbunden werden. So der Plan.

In meiner Wohnumgebung wimmelt es leider von WLAN Signalen nur so :/
Bitte warten ..
Mitglied: killtec
29.12.2015, aktualisiert um 15:19 Uhr
Hi,
mach hier lieber eine kleine Richtfunkstrecke mit zwei Outdoor AP's / Routern von Ubiquiti (UBNT) Das ganze dann im 5 GHz Bereich um Störungen vorzubeugen.

Alternativ: Glasfaserkabel nehmen :) face-smile

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
29.12.2015, aktualisiert um 15:39 Uhr
Die FB1 ist im 178 Netz. Der WRT54 ist per Kabel an die FB1 angeschlossen und soll sich in das WLAN der FB2 (200 Netz) anmelden,
OK, das ist dann aber exakt genau das Szenario so wie es auch im zitierten Tutorial beschrieben ist !!!
https://www.administrator.de/wissen/wlan-zwei-ip-netzwerke-verbinden-152 ...

Dieses Setup hier im Labor nachgestellt rennt sofort mit 5 Mausklicks ganz genau so wie es im Tutorial beschreiben ist und ja auch deinem entspricht.
Verwirrend ist dann warum du du oben in Bild 2 mal DD-WRT dargestellt hast, das entspricht ja dann nicht den wirklichen Gegebenheiten :-( face-sad
In meiner Wohnumgebung wimmelt es leider von WLAN Signalen nur so :/
OK, wenn du da den Testaufbau machst ist das erstmal tolerabel. Wichtig sind dann eindeutige und individuelle SSIDs.
Im Produktivbetrieb später bei der Gebäudekopplung kann das tödlich sein. Das ist so als wenn du mit 10 Hnadfunken auf einem Kanal gleichzeitig funkst... Der der das dann empfängt hört nur Gebrodel und Gepfeife....identisch so mit WLAN. Vergiss nicht das da einen HF Stecke zwischen ist und die ist nun mal grundlegend anders als ein Kupferkabel.
Weisst du aber auch selber wenn du im Physikunterricht in der Schule nicht gepennt hast !

Wie gesagt zum Testen ist das kein Thema....und übrigens spricht der WRT54 mit DD-WRT hier klaglos mit einer FB im AES/CCMP Modus !
Halte dich akribisch an das Tutorial (DD-WRT im Router Mode), dann kommt das auch sofort zum Fliegen !
Irgendwo hast du dich noch vertan im Setup !
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Wie sieht eine korrekte IT-Organisation aus?
imebroVor 1 TagFrageOff Topic20 Kommentare

Hallo, da unser IT-Verantwortlicher ja vor einem Jahr gehen musste, stelle ich mir die Frage, wie denn eine korrekte IT-Organisation überhaupt aussehen muss. Zur ...

Server-Hardware
Mini-PC oder Server für Dauerbetrieb
Surfer12Vor 23 StundenFrageServer-Hardware16 Kommentare

Hallo zusammen, wir projektieren gerade eine neue Zutrittslösung für ein kleines Hotel mit ca. 20 Zimmern. Die Gäste sollen in Zukunft einen SelfCheckIn machen ...

LAN, WAN, Wireless
Cat 7 Patchkabel mit nur 11MBits im Download
gelöst RickHHVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless7 Kommentare

Moin zusammen, ich habe mir soeben ein paar Patchkabel (aus einem Cat 7 Kabel) fertig gemacht. Die Belegung ist: 1 weiß/grün 2 grün 3 weiß/orange 4 blau 5 weiß/blau ...

Firewall
Windows Defender dauerhaft deaktivieren
Frankie222Vor 1 TagFrageFirewall9 Kommentare

Hallo, ich wollte mal fragen ob jemand weiss wie man bei Windows 10 Home den kompletten Schutz deaktiviert. Den Defender und alles! Ich habe ...

Notebook & Zubehör
Funktionieren keine USB-DVD-RW an Surfaces?
StefanKittelVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör14 Kommentare

Hallo, ein Kunde von mir hat ein Surface Pro. Wenn er ein USB-DVD-RW-Laufwerk an die Dockingstation anschliesst funktioniert es nicht. - Es bekommt Strom ...

Batch & Shell
Umwandeln einer Dezimalzahl in eine Binärzahl
BadBatchCoderVor 1 TagAnleitungBatch & Shell4 Kommentare

Hey, ich habe ein fertiges Skript für die Umwandlung einer Dezimalzahl in einer binäre Zahl. Zurzeit kann man damit Zahlen von bis 65535 ...

Windows 10
Windows 10 20HS SCCM
stoepsu77Vor 1 TagFrageWindows 1014 Kommentare

Hallo zusammen Ich hoffe, dass jemand von euch mir eine weitere Idee geben kann. Ich habe keine Ideen mehr. Folgendes: Wir haben eine Tasksequenz ...

SAN, NAS, DAS
NAS mit Backup Funktion gesucht
YellowcakeVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS8 Kommentare

Hallo zusammen ich bin total unerfahren was diese NAS Systeme angeht die man sich zuhause hinstellen kann. Aktuell habe ich einen kleinen Server hier ...