Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Probleme mit Win 2000 Server und Win XP Professional Clients

Mitglied: Spyder-550-A
Hi alle zusammen,

Habe folgendes Problem:

Win 2000 Server mit 3 XP-Professional Clients und 3 XP-Home Clients.
Seit Freitag komm ich mich auf den Professional Clients nicht mehr die Netzlaufwerke.

Wenn ich versuche ein Netzlaufwerk im Explorer zu öffnen kommt folgende Fehlermeldung:

"Auf G:\ kann nicht zugegriffen werden.

Das system hat eine mögliche Sicherheitsgefahr festgestellt. Stellen Sie sicher das Sie mit dem Server, der Sie authentifiziert hat, Verbindung aufnehmen können."

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Gruß Thorsten.

Content-Key: 2124

Url: https://administrator.de/contentid/2124

Ausgedruckt am: 27.10.2021 um 06:10 Uhr

Mitglied: 2095
2095 23.08.2004 um 21:17:34 Uhr
Goto Top
HAST du eventuell die richtlinien kontrolliert
hast du dns kontrolliert....
hast du dhcp die pc´s eingetragen
ach und ein paar infos über deinen server mit den pc wäre nicht schlecht
Mitglied: abraxxas
abraxxas 24.08.2004 um 16:40:50 Uhr
Goto Top
ich hatte da ein ähnliches problem.
siehe mein eintrag vom 16.08.
ist nun gelöst indem ich beim administrator alle gruppenmitgliedschaften bist auf:
administratoren, backupadmins, domainadmins u.s.w. entfernt habe...
ich denke mal dass es da zu konflikten kommen kann durch doppelte gruppenzugehörigkeiten.
das prob wird bestimmt bald öfter auftreten da es zu NT zeiten normal war den admin in alle gruppen reinzupacken... win2000 und xp sieht das etwas anderst...

gruss

Tom
Mitglied: commander
commander 03.10.2004 um 21:38:10 Uhr
Goto Top
Win NT Server und Win 98-95
Win 2000 Server und Win 2000 Professional
Win 2003 Server und Win XP
sind geeignet .....die richtige Win. mit den richtigen Client's.....
dan hast du keine probleme...
du kanst auch mit 2003 Server Win.98 ..... das führt zu konflikten
Mitglied: el-olio
el-olio 17.02.2005 um 19:30:31 Uhr
Goto Top
Hallo,

wir haben einen Win2003 Server und etwa 10 WinXP und Win2000 Clients. Auf einem Rechner ist der Zugriff auf das Netzlaufwerk stark verzögert und zum Ende eines Arbeitstages kommt obige Fehlermeldung mit der "möglichen Sicherheitsgefahr".

Der Administrator ist nur noch in den Gruppen: Domain-Admin, Organisations-Admin, Richtlinien-Ersteller-Besitzer und Schema-Admin. Die DNS müssten eigentlich stimmen - zumindest kann man von überall her aufs Internet zugreifen. Von DHCPs und Richtlinien habe ich nun leider nicht so viel Ahnung.

Was ich an der Sache wirklich merkwürdig finde ist, dass der Rechner tagsüber einfach nur etwas langsamer ist, abends dann aber Probleme bereitet. Kann mir da jemand helfen?

Viele Grüße und Danke,
Oliver
Mitglied: versteheichnicht
versteheichnicht 22.03.2005 um 11:54:14 Uhr
Goto Top
Hallo el_olio

darf ich fragen, ob Du das Problem schon gelöst hast? Ich habe nämlich ein ähnliches, wenn nicht das selbe Problem.

Gruss
Mitglied: el-olio
el-olio 22.03.2005 um 12:13:13 Uhr
Goto Top
Hallo versteheichnicht,

habe das Problem noch immer. Ich vermute, dass es irgendwie mit Richtlinien oder ähnlichem zusammenhängt. Arbeite aber noch dran. Wenn du damit vorangekommen bist, wäre ich dir für Infos dankbar.

VG
Mitglied: el-olio
el-olio 07.07.2005 um 10:36:46 Uhr
Goto Top
Hallo Phips,

habe das Problem mittlerweile gelöst - es war recht viel Frickelarbeit, an deren Details ich mich leider nicht mehr vollständig erinnern kann (liegt schon ein bisschen zurück).

Schau dir mal die Ereignisanzeige für Anwendungen an. Dort hatten wir immer einen Fehler des LSASRV (oder ähnlich). Bei uns lag der Fehler daran, dass sich die fehlerverursachenden Clients nicht am Server zurückmelden konnten, um eine Art Berechtigungsticket zu verlängern. Dies hatte mit einer falschen DNS-Einstellung zu tun: Die Clients haben sich versucht an unserem Uni-Rechenzentrum anzumelden, wozu sie keine Berechtigung hatten - nach Korrektur melden sie sich am lokalen Server an, und alles funktioniert.

Weiß nicht, ob dir das weiterhilft, aber so klappt es bei uns nun.

VG u viel Glück
Heiß diskutierte Beiträge
question
Suche guten Virenscanner für Windows Server 2019 bzw Exchange 2019Nummer-5Vor 1 TagFrageExchange Server16 Kommentare

Hallo, ich habe leider das Problem, das von unserem Exchange Server 2019 Spam Mails versendet werden. Ich habe jetzt den Relais-Server erst einmal stillgelegt, es ...

question
Mail-Relay für interne AnwendungenredhorseVor 1 TagFrageExchange Server10 Kommentare

Hallo, wir verwenden einen Exchange 2016 mit einer Sophos UTM als Smarthost. Der Exchange wird u.a. als SMTP-Relay von internen Anwendungen benutzt, für den anonymen ...

question
Firewall Hardware (VM)v4rrimka-sanVor 1 TagFrageNetzwerkmanagement10 Kommentare

Hey, Ich habe eine Frage, die wahrscheinlich schon öfter gestellt wurde, zum Thema Hardware Anforderung für eine Firewall in einer VM. Zur Auswahl stehen OPNsense ...

question
Teamviewer stürzt ab unter Win 11ben1300Vor 1 TagFrageWindows 118 Kommentare

Hallo zusammen, habe mein Notebook auf Windows 11 umgestellt. Seitdem kann ich den Teamviewer (aktuellste Version) nicht mehr nutzen. Programm startet, aber sobald ich z.B. ...

question
Speicherkarten (SD) im Netzwerk verfügbar machen (NAS) gelöst mathuVor 1 TagFrageSpeicherkarten7 Kommentare

Guten Morgen liebe Gemeinde :-) Ich habe eine Frage zu NAS Speichersystemen mit Speicherkartenkunktion. Bisher haben wir die folgenden Geräte von Synology (EDS14) genutzt. Diese ...

question
Intune Geräte DESKTOP vs. LAPTOPmarkaurelVor 1 TagFrageMicrosoft2 Kommentare

Hallo zusammen und bitte um eure Hilfe! Ich hab zwei Geräte: 1x Dell Inspiron 5301 1x Lenovo 20VD Beide Geräte eindeutig Kategorie Laptop/Notebook. Wenn ich ...

question
Datenreplikation unabhängige Domänensupport-itVor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, kann mir jemand ein Programm empfehlen, das sich so ähnlich verhält wie die DFS-Replikation von Windows, blos zwischen verschiedenen Domänen? Ich habe die ...

question
Linux End-to-Site VPN mit Sophos SGukulele-7Vor 1 TagFrageLinux Netzwerk12 Kommentare

Hallo und Hilfe. Ich habe eine Sophos SG, die unterstützt laut Menü "Remote Access" SSL PPTP L2TP over IPsec IPsec Cisco™ VPN Client Dabei ist ...