Programm killen per taskkill funktioniert nicht

Mitglied: MMaiwald

MMaiwald (Level 1) - Jetzt verbinden

27.10.2011, aktualisiert 14:09 Uhr, 13211 Aufrufe, 7 Kommentare

ich betreue hier einen Windows Server 2003, wo eine Office Applikation läuft..

Dort stürzt ab und zu das Office ab und es popt mir ein Fenster mit der Meldung "Microsoft Office Word hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden".
Ich habe mir mit tasklist die Prozesse auflisten lassen (nachdem der Fehler aufgetreten ist und nachdem ich die Fehlermeldung weggeklickt habe).
Dabei ergab die Recherche, dass der Prozess DW20.exe ausgeführt wurde. Jetzt wollte ich einen Automatismus einbauen und den Prozess "DW20.EXE" mit taskkill killen.
Der Killprozess wird auch abgesetzt (Logfile sagt success), nur bleibt die Popupmeldung bestehen..
Wie kann ich diesen Prozess killen und auch die Popupmeldung verschwinden lassen?
Hat einer von Euch einen Tip?!


hier ein kleiner Auszug aus dem Batch

tasklist |find "DW20.EXE" >nul || If errorlevel 1 goto starten
taskkill /IM DW20.EXE >> %logfile%
:starten

Danke für Eure Hilfe
Mitglied: NetWolf
27.10.2011 um 19:49 Uhr
Moin Moin,

ich betreue hier einen Windows Server 2003, wo eine Office Applikation läuft..
nein, ich frage nicht warum, ich frage nur welche Office Applikation, welche Version? mit ServicePack oder ohne .....usw.

Dort stürzt ab und zu das Office ab und es popt mir ein Fenster mit der Meldung "Microsoft Office Word hat ein Problem
festgestellt und muss beendet werden".
Das "OFFICE" ist ein Paket von unterschiedlichen Programmen und kann nicht abstürzen. In deinem Fall ist ein Programm aus dem Paket abgestürzt = Word

Ich habe mir mit tasklist die Prozesse auflisten lassen (nachdem der Fehler aufgetreten ist und nachdem ich die Fehlermeldung
weggeklickt habe).
Dabei ergab die Recherche, dass der Prozess DW20.exe ausgeführt wurde. Jetzt wollte ich einen Automatismus einbauen und den
Prozess "DW20.EXE" mit taskkill killen.
nö, das kannst du vergessen, weil der Prozess sofort wieder gestartet wird!

Der Killprozess wird auch abgesetzt (Logfile sagt success), nur bleibt die Popupmeldung bestehen..
klar, es ist ja ich ein Problem

Wie kann ich diesen Prozess killen und auch die Popupmeldung verschwinden lassen?
Hat einer von Euch einen Tip?!
lese doch erst mal hier http://www.processlibrary.com/de/directory/files/dw20/27377/

sorry, aber Taskkill ist da definitiv der falsche Weg.

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: MMaiwald
28.10.2011 um 09:07 Uhr
Hallo Netwolf,

ich habe mir den Artikel aus dem Link durchgelesen und wusste auch vorher, dass dies auf die Fehlermeldung vom Office zurückzuführen ist.
Du hast mir aber nicht die Frage beantwortet, wie ich die Anwendung killen kann.
Dieser Fehler tritt nur sporadisch auf und deswegen werde ich das Office nicht deinstallieren.
Er soll mir nur dieses aufgepopte Fenster schliessen.
Wie kann ich dies machen? Hat einer eine Idee??

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
28.10.2011 um 20:19 Uhr
Moin Moin,

nun ja es steht dort: Oder deaktivieren bzw. entfernen Sie .....

Frage: willst du das Problem lösen, oder die Symptome behandeln?
Da wir nun wissen das das Programm zum Office gehört, können wir die Möglichkeiten ausloten.

Die Möglichkeiten die ich so sehe:
1. Möglichkeit : Datei umbenennen/oder ggf. löschen
2. Dienst anhalten und auf manuell stellen
3. mit einem Link (in der Schnellstartleiste oder auf dem Desktop) z.B. net stop "Dienstname" ausführen
4. oder SC.exe so nutzen -> sc config „Testdienst“ start= disabled

zum Schließen des Hinweisfensters kannst du z.B. den Workarounder nutzen. http://www.workarounder.com/fenster.html

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: MMaiwald
31.10.2011 um 11:36 Uhr
Hallo Netwolf,

ich möchte nur einen Workaround schaffen und diese Anwendung killen, sobald der Fehler auftritt.

Meine Frage ist:
Gibt es wenn ich diesen Dienst stoppe eine Auswirkung auf die Officeanwendung?

Welcher Dienst muss denn gestoppt werden?

Durch dieses Skript versuche ich diesen Prozess zu killen.

Gruß
Mario
Bitte warten ..
Mitglied: NetWolf
31.10.2011 um 13:56 Uhr
Moin Moin,

Gibt es wenn ich diesen Dienst stoppe eine Auswirkung auf die Officeanwendung?
sorry, das musst du selber testen, ich arbeite mittlerweile mit Office 2010

Welcher Dienst muss denn gestoppt werden?
sorry, auch das musst du selber herausfinden

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: MMaiwald
05.03.2012 um 15:07 Uhr
Hier noch der Nachtrag zum Killen der Anwendung und auch die Lösung

taskkill /f ----> killt die Anwendung hart, sprich der Prozess wird definitiv gekillt (f - force)
Bitte warten ..
Mitglied: ColdZero89
22.06.2012, aktualisiert um 15:57 Uhr
Moinsen,

ohne diesen Trouble mit Batch oder ähnlichem zu machen.

Siehe hier:
http://support.microsoft.com/kb/841477/de

Auszug:

Das Fehlerberichtsprogramm deaktivieren möchten, fügen Sie einen DWReportee Wert von 1 auf folgenden Registrierungsschlüssel:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\PCHealth\ErrorReporting\DW

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Policies\Microsoft\PCHealth\ErrorReporting\DW

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\PCHealth\ErrorReporting\DW

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\PCHealth\ErrorReporting\DW

1. Der Pfad ist nicht an jedem dieser Orte zu finden.
2. Zu erstellene Schlüssel muss eine Zeichenfolge (REG_SZ) sein. Dann benennen und rechtsklick und auf Ändern -> Wert = 1 und fertig :-) face-smile

Nach dem nächstem Neustart existiert das Problem nicht mehr

Gruß Zero
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
HTML
Ich brauche dringend Hilfe !
gelöst JulianpustVor 1 TagFrageHTML17 Kommentare

Hallo erstmal, ich habe großen Mist gebaut in der Firma wo ich gerade mal 2 Tage arbeite. Was ist passiert: Ich sollte von Gmail ...

Netzwerke
Lan sperre (vieleicht)
gelöst 147852Vor 9 StundenFrageNetzwerke53 Kommentare

Hi Leute habe ein Problem, mein Vater hat mir eine Internet sperre gegeben ,aber keine normale. das Problem : mein Internet verschwindet am pc ...

Windows 10
Windows 10 schickt lokale Anfragen an das Gateway - was tun?
gelöst runthegaunzVor 1 TagFrageWindows 1015 Kommentare

Hallo! Ich bin vor ein paar Tagen wieder von Linux auf Windows umgestiegen. Ich hab die Windows 10 Version 20H2 installiert, wurde von Windows ...

Switche und Hubs
23 Cisco Switch einrichten - Wie am einfachsten?
gelöst Freak-On-SiliconVor 1 TagFrageSwitche und Hubs18 Kommentare

Hallo; Ich habe hier 4stk Cisco SX350X-24 9Stk Cisco SG350X-48P 10Stk Cisco SG350X-48 Diese werden aufgeteilt auf 9 Racks, und ersetzen alte HP Switches. ...

Exchange Server
Aktuelle Exchange Sicherheitslücke
jojo0411Vor 1 TagAllgemeinExchange Server11 Kommentare

Hallo Leute, Momentan gibt es da wieder einmal ein schönes neues Thema. Sehe ich das richtig das ich mit Exchange 2016 und CU 19 ...

Windows Server
Windows Firewall: Alle öffentliche IPs sperren bis auf eine
SabSchapVor 1 TagFrageWindows Server7 Kommentare

Hallo, wir haben einen Windows 2019 Server. Wir nutzen diesen als Webserver. Nun haben wir die Webadresse www.test.de und möchten diese für alle öffentlichen ...

Windows Server
Server-Internetverbindung kurz trennen und wieder aktivieren
gelöst imebroVor 1 TagFrageWindows Server11 Kommentare

Hallo, wir haben im Moment fast täglich immer wieder Ausfälle unserer Internetverbindung. Unser Provider sagt, dass er kein Problem feststellen kann. Aber wenn vom ...

LAN, WAN, Wireless
8 Geräte - verteilen oder auf einen Switch?
DoKi468Vor 18 StundenFrageLAN, WAN, Wireless10 Kommentare

Hallo liebe Admins, eine kurze Frage: Ich habe hier eine FB 6190 Cable stehen sowie einen noch unmonitored switch mit 8 Anschlüssen. Momentan sieht ...