Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Rückgabe String aus Subroutine geht nicht !

Mitglied: Randolph

Randolph (Level 1) - Jetzt verbinden

22.09.2013 um 15:16 Uhr, 1608 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo allerseits,

ich kämpfe damit einen String aus einer Subroutine an die aufrufende Routine zurückzugeben.
Kann mir jemand sagen was ich falsch mache ?

String aus der Subroutine soll über call-paramter %3 zurückgegeben werden.

01.
@ECHO off 
02.
SETLOCAL
03.

04.
SET "searchstring1='CONTACT_FORMAT_GREETING_COMMON',"
05.
SET "searchstring2=CONTACT_FORMAT_GREETING_MR',"
06.
SET "linestart=START"
07.

08.
FOR /f "delims=" %%i IN (inputfile.txt) DO (
09.
	SET "textline=%%i"
10.
	SETLOCAL enabledelayedexpansion
11.
	if "!textline!" neq "!textline:%searchstring1%=!" (
12.
		CALL :findString "!textline!" %searchstring1% %linestart%
13.
		echo !linestart!
14.
		REM Write the modified line
15.
		) ELSE (
16.
		REM Write the unmodified line
17.
		)
18.
	if "!textline!" neq "!textline:%searchstring2%=!" (
19.
		CALL :findString "!textline!" %searchstring2% %linestart%
20.
		echo !linestart!	
21.
		REM Write the modified line
22.
		) ELSE (
23.
		REM Write the unmodified line
24.
		)
25.
	ENDLOCAL
26.
)
27.
GOTO :ENDE
28.

29.
:findString -- returns position of first occurrence of a string in another string
30.

31.
SETLOCAL ENABLEDELAYEDEXPANSION
32.
set "mainstring=%1"
33.
set "substring=%2"
34.

35.
Set "rest=!mainstring:*%substring%=!"
36.
echo Rest: %rest%
37.

38.
Set "anfang=!mainstring:%rest%=!"
39.
echo Anfang: %anfang%
40.

41.
ENDLOCAL &set "%3=!anfang!"
42.
GOTO :EOF
43.

44.
:ENDE
45.
ECHO Done^^!
Bin für jeden Hinweis dankbar.

Grüsse
Randolph

Mitglied: rubberman
22.09.2013, aktualisiert um 15:37 Uhr
Hallo Randolph,

so wie ich es lese, ist lediglich eine Referenz (der Variablenname) zu übergeben. Teste mit
echo !%linestart%!
da %linestart% zu START aufgelöst wird und es nach dem Aufruf eine Variable !START! geben sollte.

Grüße
rubberman
Bitte warten ..
Mitglied: Randolph
22.09.2013 um 15:39 Uhr
Sorry, das war eine alte Version des Codes, hier kommt die richitge:

01.
@ECHO off 
02.
SETLOCAL
03.

04.
SET "searchstring1='CONTACT_FORMAT_GREETING_COMMON',"
05.
SET "searchstring2=CONTACT_FORMAT_GREETING_MR',"
06.
SET "linestart=START"
07.

08.
FOR /f "delims=" %%i IN (inputfile.txt) DO (
09.
	SET "textline=%%i"
10.
	SETLOCAL enabledelayedexpansion
11.
	IF "!textline!" neq "!textline:%searchstring1%=!" (
12.
		CALL :findString "!textline!" %searchstring1% %linestart%
13.
		echo !linestart!
14.
		REM Write line replacement1
15.
		) ELSE (
16.
				IF "!textline!" neq "!textline:%searchstring2%=!" (
17.
					CALL :findString "!textline!" %searchstring2% %linestart%
18.
					echo !linestart!	
19.
					REM Write line replacement2
20.
				) ELSE (
21.
						REM Write original line
22.
						))
23.
ENDLOCAL
24.
)
25.
GOTO :ENDE
26.

27.
:findString -- returns left part of the string until search substring end
28.

29.
SETLOCAL ENABLEDELAYEDEXPANSION
30.
set "mainstring=%1"
31.
set "substring=%2"
32.

33.
Set "rest=!mainstring:*%substring%=!"
34.
echo Rest: %rest%
35.

36.
Set "anfang=!mainstring:%rest%=!"
37.
echo Anfang: %anfang%
38.

39.
ENDLOCAL &set "%3=!anfang!"
40.
GOTO :EOF
41.

42.
:ENDE
43.
ECHO Done^^!
Warum klappt die Rückgabe des %3 parameters nicht ?
echo !linestart! führt immer zur Ausgabe von "START"

Randolph
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
22.09.2013 um 15:44 Uhr
Hallo Randolph!
Bin für jeden Hinweis dankbar.
Bitte sehr: Vermeide das Unterprogramm.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: rubberman
22.09.2013 um 15:54 Uhr
Hallo Randolph,

wie oben beschrieben
echo !%linestart%!
statt
echo !linestart!
Ansonsten weiß ich nicht was das Ding eigentlich macht ...

Grüße
rubberman
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
22.09.2013 um 15:58 Uhr
@ rubberman
Ansonsten weiß ich nicht was das Ding eigentlich macht ...
Das soll die Position eines Substrings finden, damit danach ab dieser Position der Zeileninhalt ersetzt werden kann (siehe dazu auch den Ausgangsthread) ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: Randolph
22.09.2013 um 23:34 Uhr
@rubberman:

Dein Vorschlag hat leider nichts geändert. Ich bin jetzt tatsächlich dem Vorschlag von bastla gefolgt und mach das ganze ohne Subroutine/Call.
Warum's nicht geht hätte ich dennoch gern gewusst.

Ich habe jetzt eine für mich funktionierende Lösung, siehe Ausgangsthread:
1

Beitrag könnte man demnach schliessen.
Wer macht das? Ich? Wie?

Vielen dank und viele Grüsse
Randolph
Bitte warten ..
Mitglied: Endoro
22.09.2013 um 23:51 Uhr
Zitat von Randolph:
Warum's nicht geht hätte ich dennoch gern gewusst.
01.
ENDLOCAL &set "%3=!anfang!" 
Der cmd Interpreter wertet von links nach rechts aus.
Mit dem Kommando ENDLOCAL wird der Geltungsbereich von EnableDelayedExpansion beendet.
Das heisst, wenn der Interpreter !anfang! erreicht, gelten die erweiterten Syntaxregeln mit dem Ausrufezeichen gar nicht mehr.
Aus !anfang! ist dann wieder eine 'ordinäre' Zeichenkette geworden.
lg.
Bitte warten ..
Mitglied: 106543
23.09.2013 um 08:55 Uhr
Zitat von Randolph:
Beitrag könnte man demnach schliessen.
Wer macht das? Ich? Wie?
Siehe https://www.administrator.de/faq/32

Grüße
Exze
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Java
Von Delphi String zu Java String
Frage von GreenDinoJava1 Kommentar

Hallo zusammen! Ich bin dabei Delphicode in Javacode zu übertragen. Frage: ist '<text>' in Delphi equivalent zu "<text>" in ...

Visual Studio
String-Vergleich optimieren
gelöst Frage von MarcoBornVisual Studio4 Kommentare

Hallo Forum, ich habe folgenden Code-Schnipsel (vereinfacht): Ich vergleiche für jeden Absatz eines Word-Textes Inhalte mit 9 Strings, die ...

Visual Studio
DotNet String Sortierung
gelöst Frage von emeriksVisual Studio5 Kommentare

Hi, habe hier im .Net einen komischen Effekt beim Sortieren von Strings. Gegeben sind 3 Strings (in Wunsch-Reihenfolge) ABC-XY-100 ...

Batch & Shell
Powershell matching string
gelöst Frage von noname69Batch & Shell7 Kommentare

Moin Entwickler, bin derzeit dabei, zwei txt Dateien zu analysieren. Die eine ist (namentlich) zeitlich gesehen der Vorgänger und ...

Neue Wissensbeiträge
Backup

Veeam Agent für MS Windows - neue Version verfügbar (bedingt jedoch offenbar .NET Framework 4.6)

Information von VGem-e vor 8 StundenBackup

Moin Kollegen, einer unserer Server zeigte grad an, dass für o.g. Software ein Update verfügbar ist. Ob ein evtl. ...

Python

Sie meinen es ja nur gut - Microsoft hilft python-Entwicklern auf unnachahmliche Weise

Information von DerWoWusste vor 2 TagenPython2 Kommentare

Stellt Euch vor, Ihr nutzt python unter Windows 10 und skriptet damit regelmäßig Dinge. Nach dem Update auf Windows ...

Sicherheits-Tools

TrendMicro Worry-Free Business Security 10.0 SP1 steht in Englisch bereit mit Unterstützung für Windows 10 1903 (May Update)

Information von VGem-e vor 2 TagenSicherheits-Tools1 Kommentar

Moin Kollegen, Dann kommt wohl demnächst auch die deutschsprachige/europäische Version zur Auslieferung. Gruß VGem-e

Batch & Shell
PowerShell Konferenz - Videos online
Information von NetzwerkDude vor 2 TagenBatch & Shell

Abend, die Tage werden Videos der Talks von der diesjährigen EU Powershell Konferenz hochgeladen, sind einige Interessante dabei: MFG ...

Heiß diskutierte Inhalte
Google Android
Anbieter für Diensthandys
Frage von Pat.batGoogle Android21 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin seit einiger Zeit zuständig für die Diensthandys bei uns in der Behörde. Eine Management Software ...

Microsoft Office
Office 365 eMail via Website verschicken
Frage von BiBeSoMicrosoft Office16 Kommentare

Hallo, kann man im Office 365 eMails anlegen welche zum versenden (smtp) für die Website funktionieren ? Muss man ...

Windows Server
Verbindunsproblem zwischen Klient und Wsus-Server
Frage von flashgordon78Windows Server16 Kommentare

Liebe Forum Besucher! Ich habe ein Wsus_Server (Win Server 2016) erstellt und die Update sind herunterladen worden. Aber ich ...

Exchange Server
Vorgehen um von Tobit auf Exchange zu wechseln
Frage von Martin1987Exchange Server15 Kommentare

Guten Abend Ich habe den Auftrag erhalten, unser Mail von David zu Outlook zu wechseln. Wie muss ich da ...