Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

RDS-Lizensierung nach Upgrade Win2008R2 auf Win2012R2

Mitglied: usercrash

usercrash (Level 1) - Jetzt verbinden

12.11.2019, aktualisiert 09:41 Uhr, 227 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo allerseits,

unser Win2008R2-Server wurde inplace auf einen Win2012R2-Server upgedated.
Keine Domäne, kein DC, kein AD, schlicht standalone.

Auf dem Win2008R2 mussten vor dem Setup folgende Rollen deinstalliert werden:
- RDP-Sitzungshost
- RDP-Lizensierung

Dann weitgehend problemloses Setup/ Upgrade auf Win2012R2.

Dann auf dem Win2012R2 Wiederinstallation der Rollen:
- Remotedesktopdienste
- Remotedesktop-Sitzungshost
- Remotedesktoplizensierung

Der bei Win2008R2 problemarme Standalone Betrieb ohne AD mit lokalem Lizenzmanager und Sitzungshost ist bei Windows 2012 nicht mehr ohne weiteres möglich, da für die Verknüpfung von Lizenzmanager und Sitzungshost keine Konfigurationsmöglichkeit im Servermanager besteht.
Deshalb:
Group Policy öffnen und nachfolgende Einträge anpassen:
Local Computer Policy -> Computer Configuration -> Administrative Templates -> Windows Components -> Remote Desktop Services -> Remote Desktop Session Host -> Licensing
Use the specified RD license servers = <servername>
Set the Remote Desktop licensing mode = Per User
(Quelle: https://community.hetzner.com/tutorials/configuring-windows-remote-deskt ... )

Lizenzserver aktiviert, "Pro-Benutzer"-Lizenzen für Win2012R2 installiert => keine Fehlermeldungen mehr, siehe Screenshots:
lizinstalliert - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
-
lizenzserver - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Soweit funktioniert die fehlerfreie Anmeldung.

Was mich irritiert: Es werden im Lizenzmanager die verfügbaren "Pro-Benutzer"-Lizenzen nicht an die angemeldeten Benutzer vergeben/ aufgebraucht, leeres Feld:
lizmanager - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Sollten hier nicht die verfügbaren RDS-CAL-Lizenzen vergeben werden?
Oder beginnt das erst nach dem Ende der nach Installation 120-tägigen "Testphase" des RDP-Zugangs?

Nicht, dass am Ende der 120 Tage kein RDP-Zugriff mehr auf den Server möglich ist...

Danke + Gruß, UC
Mitglied: Dani
16.11.2019 um 16:17 Uhr
Moin,
setze einmal die Datebank für den RDS - Lizenzserver zurück:
https://reukauff.eu/index.php/2018/07/20/solving-problems-with-rds-licen ...


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: usercrash
17.11.2019 um 20:06 Uhr
Nabend
und danke für den Hinweis. Trifft die hiesige Situation aber nicht, da:

In the Remotedesktop License Manager the CAL
was available with a Total of 10 CALS but
with 0 available and 0 in use.

In der obigen Lizensierungsdiagnose sieht man, dass die RDS-Per-User-Lizenzen mit jeweils 10 installiert und verfügbar sind. Sie werden beim RDP-Login nur nicht abgerufen bzw. den Clients zugeteilt. Es funktioniert alles, keine Warnmeldungen.

Oder beginnt die RDS-Lizenzvergabe erst nach dem Ende der nach Installation 120-tägigen "Testphase" des RDP-Zugangs?

Gruß UC
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
22.11.2019 um 20:41 Uhr
Moin,
mein Fehler... die Clients haben aktuell noch eine gültige CAL (alle 90 Tage) in der Registry stehen. Sobald dise abgelaufen ist, meldet er sich automatisch wieder beim RDS Lizenzserver. Ich empfehle dir, bei einem Benutzer den Eintrag manuell löschen, damit dieser eine CAL anfordet. Somit weißt du, ob dein RDS Lizenzserver richtig arbeitet.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: usercrash
23.11.2019, aktualisiert um 19:29 Uhr
Nabend,

wo genau kann ich auf einem Win7prof-Client-Rechner die RDS-User-CAL bzw. deren Gültigkeitsdauer löschen?
Und:
Da Pro-User-CALs, meldet sich ein- und derselbe Benutzer von verschiedenen Rechnern an (exklusiv, nie parallel). Müssen die dann alle gelöscht werden?
Danke + Gruß, CU
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
23.11.2019 um 22:04 Uhr
Moin,
Da Pro-User-CALs, meldet sich ein- und derselbe Benutzer von verschiedenen Rechnern an (exklusiv, nie parallel). Müssen die dann alle gelöscht werden?
Kommen servergespeicherte Profile bzw. User Profile Disks zum Einsatz, reicht es einmal.
Kommen lokale Profile ist es pro Benutzer/pro Rechner zu tun.

wo genau kann ich auf einem Win7prof-Client-Rechner die RDS-User-CAL bzw. deren Gültigkeitsdauer löschen?
Removing Terminal Server licenses from an RDP client


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: usercrash
25.11.2019, aktualisiert um 10:25 Uhr
Hallo,
einmal mehr danke.

Habe das mal durchexerziert:
Auf einem Win10prof.Laptop den RegKey
HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\MSLicensing
exportiert und anschließend gelöscht.
Reboot.
Erstes erneutes RDP-Login gelingt dann nur, falls man mstsc.exe mit Admin-Rechten aufruft.
Dabei wird der oben gelöschte Schlüssel neu angelegt, RDP-Login gelingt, der Server lässt mich rein.

Aber:
[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\MSLicensing\HardwareID]
"ClientHWID"=hex:….
ist original und neu angelegt identisch (!).

Das erklärt dann wohl auch, warum in der RDP-Lizensierung des Servers keine Lizenz verbraucht wird, noch immer kein Eintrag mit Lizenzverbrauch...

Hmmmm, vermutlich doch die 90- bzw. 120-Tagefrist abwarten? Riiisssiiiikkkkoooo...

LG UC
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
25.11.2019 um 11:36 Uhr
Moin,
Hmmmm, vermutlich doch die 90- bzw. 120-Tagefrist abwarten? Riiisssiiiikkkkoooo...
90 Tag sind es. Ansonsten lege einen Testbenutzer an und teste es noch einmal.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Win2008R2 und Win2012R2 Upgrade auf Win2016

gelöst Frage von Adnan88Windows Server1 Kommentar

Hallo ich habe bei mir im Unternehmen 2 Server die auf Windows 2008R2 laufen die ich gerne auf den ...

Erkennung und -Abwehr

Win2008R2 mit Apache8

Frage von joergErkennung und -Abwehr6 Kommentare

Hallo zusammen wir betreiben einen Windows Server 2008R2 mit einem Apache als Webserver. Die Konfiguration und der Apache als ...

Windows Tools

Sandboxie Lizensierung

gelöst Frage von EstefaniaWindows Tools7 Kommentare

Hallo Ich würde mir gerne die Software "Sandboxie" kaufen, jedoch bin ich mir nicht sicher wie es mit der ...

Windows Server

Lizensierung Remote Desktop

gelöst Frage von lcer00Windows Server7 Kommentare

Hallo, das Thema ist nicht so ganz innovativ, ich habe aber ein paar offene Fragen, bzw. bin mir nicht ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Installation

Windows Install ISO mit übergroßer Install.wim auf FAT32 übertragen

Tipp von Lochkartenstanzer vor 4 TagenWindows Installation11 Kommentare

Moin Kollegen, Viele von euch werden sicher aus praktischen Gründen nicht nur DVDs oder "virtuelle" CD-Laufwerke (Zalman, IODD) zum ...

Datenschutz

Gehe zurück auf Los, ziehe keine 4.000 Mark. E-Privacy (erstmal) gescheitert

Information von certifiedit.net vor 5 TagenDatenschutz

Webbrowser

Firefox 71 verfügbar mit Picture in Picture Funktion

Information von sabines vor 5 TagenWebbrowser2 Kommentare

Die neue Firefox Version 71 unterstützt, zunächst nur für Windows, Picture in Picture. Damit kann ein Video in einem ...

E-Mail
SPF beim Versenden testen
Tipp von StefanKittel vor 7 TagenE-Mail3 Kommentare

Hallo, wenn man einen SPF für einen Exchange, oder anderen Mail-Server, konfigiruert muss man das ja auch testen. Ganz ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Mikrotik CRS305 4Port SFP+ Router-Switch, VMWare und Fritzbox (Netzwerk Internetproblem)
Frage von SickcultureRouter & Routing21 Kommentare

Auf der Suche nach Antworten im Netz kommt man unweigerlich auf eure Seite und die deutsche Mikrotik Blog Seite. ...

Router & Routing
Fritz VPN und WoL mit Mikrotik HEX RB750Gr2 möglich?
gelöst Frage von SionzrisRouter & Routing20 Kommentare

Hallo erstmal und danke fürs anklicken :) Ich habe folgendes Setup geplant und scheitere zurzeit an der Realisierung vom ...

Windows Server
Netzwerk Planung Homeoffice
Frage von siopoqruipWindows Server17 Kommentare

Hallo, ich plane zurzeit ein kleines Netzwerk. 5-8 User jeder mit eigenem Laptop (Lenovo T590) Windows 10 Professional Homeoffice ...

LAN, WAN, Wireless
Ca. 120 Ubiquiti Unifi AP-AC Pro in einem Netz
Frage von aditzLAN, WAN, Wireless17 Kommentare

Hallo Ubiquiti-Spezialisten, geplant ist ein flächendeckendes WLAN für ein Altenheim mit den oben genannten APs. Ich habe mal auf ...